Böser Futtersklave kommt mit Wintergemüse

Diskutiere Böser Futtersklave kommt mit Wintergemüse im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Im Sommer sieht unser Futterplan ja immer ganz nach Schweinchens Geschmack aus, es gibt je 1x die woche einen Berg Möhrengrün, Löwenzahn, Tomate...

  1. Jassy

    Jassy Guest

    Im Sommer sieht unser Futterplan ja immer ganz nach Schweinchens Geschmack aus, es gibt je 1x die woche einen Berg Möhrengrün, Löwenzahn, Tomate und jeden Tag Gurke, Karotte, Paprika usw., was eben gerade so da ist.

    Tja nun kommt der Winter und ich habe vor einer Woche angefangen, mal das Wintergemüse anzufüttern. Ich glaube, seitdem haben meine Schweinchen mich nichtmehr lieb. Heute morgen war es das erste mal,dass es nur Karotte, Sellerie, Steckrübe und Kürbis gab. Gut, mit dem Kürbis können sie noch leben, aber der Rest wird nur SEHR widerwillig gefressen.

    Naja bei Aldi habe ich nen riesigen Fenchel für 50 cent ergattert, vielleicht macht der heute abend einiges wieder gut.

    Stehen eure auch so garnicht auf Wurzelgemüse?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. JoPi

    JoPi Guest

    Hm, mein "Wintergemüse" besteht aus Karotten, selten Möhrengrün (kleine Menge), Sellerie (wird geliebt), chinakohl, Kohlrabi u dessen Blätter, manchmal Brokkoli, Fenchel, Gurke, Zuccini, Endiviensalat, wenig Äpfel, Grünkohl, Wirsing, Paprika u sicherlich noch einiges mehr das ich grad vergessen hab.
    Natürlich nicht alle Sorten auf einmal...
    Meine fressen alles gerne außer Möhren, die werden als letztes gefressen, gibt es aber trotzdem tägl, sind schließlich mit am billigsten im Winter und gesund.

    Im Sommer gibts bei uns eigentlich ausschließlich Gras, Löwenzahn, Giersch, Kräuter, Haselnuss und Apfelbaumzweige mit Blätter, halt alles was die Natur so hergibt.
    Im Sommer kaufe ich sehr wenig Gemüse für die Schweine. Warum auch, muß eh tägl mit den Hunden raus und da wächst alles gesunde kostenlos vor der Haustür!
     
  4. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    Ich hab mal eine blöde Frage - was ist GIERSCH ?

    Hab das jetzt schon einige Male gelesen, kenne aber der Begriff nicht.

    (Wahrscheinlich denk ich gleich -na klar!!-)
     
  5. #4 Schweinchenfan, 27.10.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    2.063
    Gib mal bei Google "Giersch" ein und geh auf Bildersuche. Auch bei Wikipedia ist es schön beschrieben.
    Giersch ist ein beliebtes Wildkraut für die Meeris.
     
  6. #5 sewa000, 27.10.2009
    sewa000

    sewa000 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.11.2008
    Beiträge:
    406
    Zustimmungen:
    23
    xxxxxxxxxxxxxxx
     
  7. Jassy

    Jassy Guest

    Ja ich würde auch gerne mehr Gras im sommer füttern, aber in der Großstadt garnicht so leicht an welches zu kommen wo mal keine Straße in der Nähe ist. Beim Spaziergang auf den Feldern wenn wir mal hinfahren pflücken wir auch kräftig, aber halt auch nur 1-2x pro woche
     
  8. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    @Schweinchenfan : Ja , klar - danke schön. Ich kenn es unter "Geissblatt"...
     
  9. #8 Schweinchenfan, 28.10.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    2.063
    hier bei uns wird es manchmal auch Erdholler genannt.
     
  10. #9 Conny67, 28.10.2009
    Conny67

    Conny67 Guest

    Geissblatt sieht aber ganz anders auf wie Giersch bzw. Erdholler !
    Schau dir es mal bei Wikipedia an, nicht das da was schief läuft ....
    Ich habe auch grade mal geschaut, weil ich das auch mal finden möchte zum Füttern..... :-)
     
  11. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    Ja, du hast Recht - hab es auch grad gesehen:
    Geißblatt hat feinere Blätter... davon wächst bei uns genug.
    Giersch hab ich hier bei uns noch nicht gefunden!
     
  12. Solli

    Solli Guest

    bei uns heisst es auch Dreiblatt!
     
  13. #12 Schweinchenfan, 28.10.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    2.063
    Geißblatt = Lonicera (Jelängerjelieber) - diese Arten sind nicht für Schweinchen geeignet, da giftig (gibt auch Wildformen davon)
    Schau zB. hier

    Geißfuß = Giersch - beliebtes Schweinchenfutter, weißblühendes Gartenunkraut mit charakteristischem 3eckigen Stengelquerschnitt an den Blattstielen.
    Klick mich

    Auf den Unterschied von -blatt u. -fuß hab ich vorhin auch nicht so geachtet :nuts:
     
  14. Lotti

    Lotti Peruaner/Alpakaverrückte

    Dabei seit:
    22.10.2006
    Beiträge:
    850
    Zustimmungen:
    61
    Mein Wintergemüse besteht hauptsächlich aus Möhren, bisschen Apfel und dann immer das, was mein Gemüsehändler abzugeben hat. Das kann eisbergsalat oder Kohlrabi oder so sein. Aber zur Zeit gibt es auch gurke, Tomate und Paprika, immer wenn es im Angebot ist, nehm ich was mit!
     
  15. #14 Tynatown, 28.10.2009
    Tynatown

    Tynatown Guest

    meine meeris leben von mören, petersilie, salat, ab und an mal nen apfel und auch ma als belonung ein kleines stück banane. aber vorwiegend leben sie von heu und trockenfutter.

    hab ma ne frage: füttert ihr den meeris diese kohl sachen weil ich eigentlich dachte das das aufblähent wirkt?
     
  16. #15 Schweinchenfan, 28.10.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    2.063
    Meine kennen Chinakohl, Brokkoli, Karfioblätter u. Kohlrabiblätter.
    Langsam anfüttern mit kleinen Stückchen. Wenns vertragen wird, ist es okay. Größere Mengen würde ich trotzdem nicht riskieren.
    Hab aber schon gelesen, daß manche auch Grünkohl füttern od. Wirsing. Rotkohl od. Weißkohl besser gar nicht geben.
     
  17. #16 Tynatown, 28.10.2009
    Tynatown

    Tynatown Guest

    naja mit fenchel oder kamillen tee soll man ja die blähung zurück bekommen aber dauerhaft tee...wird a) irgentwann nicht mehr schmeken und b) es verliert die wirkung...ich riskier das mit dem kohl nicht aber tee bekommen meine beiden trotzdem ab und an da ja durchs viele heu fressen auch blähung entsteht...

    und kleiner tipp: probierts mal mit kartoffeln und kartoffelschalen (vorsicht nur abgekochte da sonst die stärke nicht vertragen wird)
     
  18. #17 Schweinchenfan, 28.10.2009
    Zuletzt bearbeitet: 28.10.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    2.063
    @ Tynatown
    Ein richtig toll geblähtes Schweinchen wird dir nicht genug Fencheltee nehmen, daß du das in den Griff bekommst. Da hilft nur Sab-Simplex aus der Apotheke. Blähungen können für ein Schweinchen übrigens innerhalb von Stunden tödlich enden, wenns ganz schlimm kommt.

    Blähungen durch Heufressen hör ich hier allerdings zum 1. Mal :uhh:
    Kann auch nicht stimmen, denn umsonst braucht es nach Blähungen keine Nur-Heu-Diät!
    Ich denke, da bist du nicht ganz richtig informiert ;)
    Gekochte Kartoffeln kann man geben, sind aber auch nicht unbedingt das Gelbe vom Ei für die Schweinchen. Als Leckerli evt., wenn sie es mögen.

    Einige Links für Futterlisten:

    http://www.meerschweinforum.de/showthread.php?t=15339

    http://www.meerschweinchen.com/futter/ausgabe.php

    http://www.danas-meerschweinchenwel....danas-meerschweinchenwelt.de/Futterliste.htm

    http://www.meerschweinchen-ratgeber...erungsplan-Futterregeln-Futterliste-20-8.html
     
  19. #18 Tynatown, 28.10.2009
    Tynatown

    Tynatown Guest

    das mit dem heu blähen hab ich heute auf soner seite gelesen die heißt meerschweinchen ratgeber oder so
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schweinchenfan, 28.10.2009
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.972
    Zustimmungen:
    2.063
    evt. möglich, wenn das Heu feucht, schimmelig u. verdorben ist.
    Aber bei guter Qualität kann das nicht der Fall sein.
     
  22. #20 Tynatown, 29.10.2009
    Tynatown

    Tynatown Guest

    hmm da stand nur was von heu fressen das die wenn sie das zu hasstig fressen oder nur fressen das dadurch blähung entsteht (hab nochma nachgeguckt^^)
     
Thema:

Böser Futtersklave kommt mit Wintergemüse

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden