Böckchen nach Kastration potent ?

Diskutiere Böckchen nach Kastration potent ? im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo wir haben unser böckchen anfang Januar kastrieren lassen und jetz haben wir vor 2 Tagen bemerkt das ein weibchen was aber erst seit ca...

  1. #1 s.kristina, 02.05.2010
    s.kristina

    s.kristina Guest

    Hallo wir haben unser böckchen anfang Januar kastrieren lassen und jetz haben wir vor 2 Tagen bemerkt das ein weibchen was aber erst seit ca Anfang März da ist schwanger ist und heute nacht geworfen hat... (2 kleine gesunde weibchen=) ), kann es möglich sein das unser mänchen doch noch Zeugungsfähig ist??? er will auch jetz als wieder auf sie...... das andere weibchen macht manchmal den eindruck als ob sie was gegen die Jungtiere hat??? (halten sie in einem Käfig)

    lg s.kristina
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. LeeZa

    LeeZa Guest

    Ich weiß nicht genau wie lange Meerschweinchen tragen, aber ich würde eher vermuten, dass die Kleine schon tragend war, als sie zu euch kam. Oder es wurde bei der Kastra geschlampt (hab schon mal gelesen, dass ein Hoden vergessen worden sein soll!?) aber ich glaub eher an die 1. Möglichkeit.
     
  4. #3 s.kristina, 02.05.2010
    s.kristina

    s.kristina Guest

    unser tierarzt sagte uns auch das es wohl schon tragend war, weil bei ihnen bisher bei meeris nach einer kastration nie probleme aufgetreten sind wie diese!
    nun aber zu den anderen sachen, warum bespringt unser bock die grade entbundene dame schon wieder??? bespringen böcken die kastriert sind weibchen trotzdem noch?! und unser 2tes weibchen das schon vor der geburtz da war scheint irgendwie nicht so angetan vom nachwuchs, manchmal kümmert sie sich rührend um sie um stellt sich schützend vor sie wenn man dem gehege zu nahe kommt, nur manchmal wenn sie im haus is und eines der jungtiere dazu kommt "rappelt" es im haus als ob sie die kleine stören würde... wir haben jetzt angst um die jungtiere wegen der 2ten dame!
    kann es da zu sollchen vorkommnissen kommen? oder ist das normal unter meeris?
    bitte dringend um hilfe! DANKE
     
  5. Goofy

    Goofy Guest

    Recht unwahrscheinlich , daß er noch Nachwuchs gezeugt hat.

    Wo habt ihr das Weibchen denn her ?
     
  6. #5 s.kristina, 02.05.2010
    s.kristina

    s.kristina Guest

    beide weibchen stammen aus einer tierhandlung wie der bock auch, wenigstens sind die neugeborenen putzmunter und scheinbar gesund! sie erkunden tapsig die umwelt und stolpern noch ab und an :) bitte um beantwortung der obigen fragen
    vielen dank
     
  7. #6 trauermantelsalmler, 02.05.2010
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    404
    Hallo
    keine Sorge, das ist ganz normal, dass kastrierte Böcke sich verhalten wie unkastrierte. Das legen sie auch nie ab, und das ist gut so, denn die Weibchen werden regelmässig brünstig, und dann ist es gut, wenn ein Kastrat da ist, der dann den Hormonspiegel wieder in Ordnung bringt, indem er dann eben aufreitet, selbst wenn da nur noch "heisse Luft" kommt. Das ist das schöne an Meerschweinchen, dass sie trotz Kastration ihre ganz normalen Verhaltungsweisen inklusive Werbung und Paarung ausleben können, finde ich.
     
  8. #7 Angelika, 02.05.2010
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    9.912
    Zustimmungen:
    2.824
    Da kommt doch noch etwas mehr als "heiße Luft" *gg* Denn Samenflüssigkeit selbst wird ja weiter gebildet, nur die Spermien mangels Hoden nicht mehr.
     
  9. #8 trauermantelsalmler, 02.05.2010
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    941
    Zustimmungen:
    404
    Ach ja, und es ist auch normal, dass deine frischgebackene Mama direkt nach der Geburt wieder brünstig ist, das ist immer so. Und dann hat dein Kastrat gleich pflichtbewusst getan, was er eben tun muss.
    Bei dem anderen Weibchen weiss ich nicht sicher wie das ist, würde aber eigentlich nicht denken, dass es da zu Problemen kommen sollte. Wenn die Damen sich sonst vertragen haben? Wie gross ist denn dein Käfig?
     
  10. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.193
    Zustimmungen:
    793
    Sicher hast du das Mädel schon schwanger bekommen, ist ja bei Zoohandlungen leider oft so...Meeris tragen ca. 68 Tage, also ich halte es für unwarscheinlich dass dein Bock sie gedeckt hat...
     
  11. Abby

    Abby Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.01.2007
    Beiträge:
    2.733
    Zustimmungen:
    15
    Wie schon geschrieben wurde, tragen Meerschweinchen ca. 68 Tage, d.h. dass sie ca. am 23.02. gedeckt wurde.

    Ein Kastrat kann ca. noch 6 Wochen nach der Kastration zeugungsfähig bleiben aber in dem Fall denke ich, dass das Mädel schon trächtig gekauft wurde.

    Das ein Kastrat aufsteigen will ist ganz normal. Er ist ja trotzdem noch ein Bock, nur eben ein kastrierter.
     
  12. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.127
    Zustimmungen:
    7
    Ich würde vorsichtshalber das andere Weibchen auch auf Trächtigkeit untersuchen.
    Wenn sie schon tragend war, hatte man sie nicht nach Geschlechtern getrennt gehalten - dann ist zu befürchten, dass das andere Mädel ebenfalls tragend ist
     
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. Regina

    Regina Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.12.2003
    Beiträge:
    552
    Zustimmungen:
    0
    Wie hier schon gesagt wurde habt ihr das Weibchen Anfang März bereits gedeckt bekommen. Die Trächtigkeit dauert im Schnitt 68 Tage. Genau gesagt zwischen 64 und 72 Tage. Darunter bzw. darüber gibt es lebensunfähige oder bereits tot geborene Junge. Der Zeugungszeitpunkt liegt also in der letzten Februarwoche.

    Lass die Gruppe zusammen wie sie ist wenn sie sich bisher gut vertragen haben. Der Kastrat und das andere Weibchen helfen bei der Betreuung und Erziehung.
    Das die andere sich wehrt wenn die Kleinen bei ihr saugen wollen ist auch normal. Das werden die Kleinen schnell begreifen und sie dann nicht mehr so bedrängen.
     
  15. #13 natalie76, 03.05.2010
    natalie76

    natalie76 Guest

    so, alles wichtige bereits gesagt..
    sei noch UNBEDINGT zu erwähnen..auf jeden fall nach dem geschlecht der babies gucken. wenn ihr euch unsicher seid, stellt ein scharfes foto hier ein WEIL:
    babyböcke bereits mit 3 wochen (!!!!) und/oder 250gr decken können..die mama, die tante und die geschwister!!
    also rechtzeitig frühkastrieren lassen oder trennen!!
     
Thema:

Böckchen nach Kastration potent ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden