Bodengehege

Diskutiere Bodengehege im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallöle, ich hab demnächst 2 Wochen Urlaub und plane in dieser Zeit ein Bodengehege zu bauen, gebraucht habe ich keins gefunden. Es sollte dann so...

  1. #1 Canadia, 14.12.2008
    Canadia

    Canadia Guest

    Hallöle, ich hab demnächst 2 Wochen Urlaub und plane in dieser Zeit ein Bodengehege zu bauen, gebraucht habe ich keins gefunden. Es sollte dann so sein, dass meine beiden Meeris selbst entscheiden können, ob sie sich im Käfig oder im Gehege aufhalten, also Verbindung über eine Weidenbrücke.
    Von der Größe her...Breite vom Käfig, also 1,20 m und so 1,50 m tief.
    Wie ist sowas am einfachsten herzustellen und wie hoch müssten die Seitenwände mindestens sein, dass ich nicht jeden Tag Meeris-in-der-Wohnung-suchen spielen muss.... :ohnmacht:
    Eine andere Frage wäre noch...wenn ich ins Gehege noch Rückzugsmöglichkeiten stelle, könnte ich dann noch einen Kastraten zu meinen beiden "Zicken" setzen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Hallo!

    Ein Bodengehege ist eigentlich recht leicht gebaut. Du brauchst eine Bodenplatte und 4 Seitenteile. Teichfolie verlegen, unten evtl. Rollen dranschrauben. Man kann natürlich auch eine oder mehrere Seiten "offen" machen, also eine Plexiglasscheibe einbauen. Die Höhe ist oft sehr unterschiedlich, ich würd es aber mind. 35 cm hoch machen.

    Viele Beispiele findest Du auch hier:

    www.tierische-eigenheime.de.tl

    Bezüglich Kastrat: Wie gross ist denn der eigentliche Stall? Wenn Du das Bodengehege gleich etwas größer machst, ist der Käfig ja eigentlich überflüssig. Sieht noch dazu schöner aus :top:

    Gruss, Sabine
     
  4. #3 Canadia, 14.12.2008
    Canadia

    Canadia Guest

    Also, der jetzige Käfig ist 1,20m x 0.60 m, deshalb will ich ja mehr Platz für die beiden schaffen...hab aber auch noch eine Etage drin, die gerne genutzt wird und wenn ich zu Hause bin, lass ich sie auf ner Decke im Bad laufen.
    Vielen Dank für den Link, da sind ja echt tolle Sachen bei :-)
    Mit dem Käfig überleg ich noch, ob ich den mit einbeziehe oder nicht...ich finds natürlich auch irgendwie doof, da der ja erst 4 Wochen alt ist und es rausgeworfenes Geld wäre, wenn ich den jetzt ausrangiere.... :uhh:

    LG
    Canadia
     
  5. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Ich könnte mir sehr gut vorstellen eine art Bettkasten zu bauen und den Käfig quer an einem Ende drauf zu stellen. Dann hast du automatisch einen Unterschlupf im untersten Gehege und eine unverbaute Rennstrecke ohne zusätzliche Häuschen. Bisauf eine Treppe.
    Zum suaber machen kannst du den alten Käfig herunter nehmen.
    Und den untersten Kasten könntest du dann 1,20m x (0,60+1,50) 2,10m bauen.
    Oder habe ich da in den Maßen etwas falsch verstanden oder habe ich mich unverständlich ausgedrückt?

    Gruß Shamma
     
  6. #5 Fränzi, 20.12.2008
    Fränzi

    Fränzi Guest

    Das wäre eine sehr gute Idee!!!

    Wenn Du schon ein Bodengehege bauen willst (ob mit oder ohne Käfig integriert), würde ich Dir vorschlagen, dass Du auch gleich den dritten Schritt machst zur artgerechten Meerie-Haltung:
    1. Weg vom Käfig
    2. Hin zu mehr Platz, in Deinem Fall Bodengehege
    3. Weg von der Zweierhaltung und hin zu einer Kleingruppe ;)

    Damit schlägst Du gleich mehrere Fliegen:
    Deine Meeries können sich deutlich mehr bewegen und bleiben daher aktiv und gesund. Erst recht in einer Kleingruppe von mind. 3, vielleicht sogar 4 ist das Sozialleben viel aktiver, nochmals ein Grund zu mehr Zufriedenheit.
    Und schliesslich hast Du bei einem Todesfall (es werden ja kaum beide gleichzeitig sterben), nicht gleich noch einen Notfall, sondern kannst in Ruhe über Deine weitere Meerie-Haltung nachdenken.

    Viel Glück für Dein Projekt!
     
Thema:

Bodengehege

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden