Bodengehege im Stecksystem

Diskutiere Bodengehege im Stecksystem im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, Mir kam gerade die Idee ein Bodengehege im Stecksystem zu bauen. Man könnte diese Pfosten verwenden:...

  1. #1 hovie84, 31.10.2013
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hallo,

    Mir kam gerade die Idee ein Bodengehege im Stecksystem zu bauen.

    Man könnte diese Pfosten verwenden: http://www.rodipet.de/shop/zubehoer/rodipet-auslaufpfosten-4x.html und das Gehege ganz oder teilweise mit Plexiglas zusammenstecken.

    Das müsste doch einigermaßen stabil werden, oder? Hat denn evtl. jemand so etwas in der Art schon gebaut?

    lG Julia
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 rumkugel, 31.10.2013
    rumkugel

    rumkugel Gemüseschnippler

    Dabei seit:
    15.02.2010
    Beiträge:
    936
    Zustimmungen:
    10
    klingt auf jeden Fall plausibel. Bin gespannt ob das jemand kennt. Vielleicht dann auch eher im Hamsterforum nachfragen ?
     
  4. #3 hovie84, 31.10.2013
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Ich werd das auf jeden Fall versuchen. Hab niemanden zum Helfen und das Teil kann man ja problemlos alleine bauen, wenn man sich im Baumarkt alles zuschneiden lässt.

    lG Julia
     
  5. bumpi

    bumpi Meerschwein Nerd

    Dabei seit:
    23.05.2012
    Beiträge:
    49
    Zustimmungen:
    5
    Da würde ich aber gucken ob du noch was anderes findest, oder ähnliches.
    Die Teile sind ja A....teuer. Mit Versand 37€.
    Ich behaupte mal, wenn du dir im Baumarkt so eine Leiste kaufst und damit dann zum Tischler gehst, der da die Nuten reinfräsen kann zahlst du maximal 15€
     
  6. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    1.807
    ...ganz abgesehen davon, dass du auf die Eckpfosten auch völlig verzichten kannst, wenn du nach dem Klappgehege-Modell vorgehst und einfach Platten aus Sperrholz oder Acrylglas zusammen klebst und aufstellst. Da bist du noch viel flexibler als mit einem solchen Stecksystem.
     
  7. #6 hovie84, 01.11.2013
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Also die Teile von Rodipet kaufe ich natürlich nicht. Aber sowas gibts ja in jedem Baumarkt. Das Klappgehege von diebrain finde ich für den Dauergebrauch viel zu instabil. Sowas nutze ich nur als Urlaubsgehege, da die Elemente von den Schweinen immer verschoben werden. Ein Stecksystem-Gehege kann nicht verschoben werden.

    lG Julia
     
  8. #7 timo&claudia, 01.11.2013
    timo&claudia

    timo&claudia Guest

    In gut sortierten Baumärkten gibt es diese Holzleisten mit Nuteinfassung.Schon gesehen bei O.i und B..h..s.Gibt es auf Meterware.:top:
     
  9. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.883
    Zustimmungen:
    1.807
    Also wenns nur daran liegt: das Klappgehege unten mit Klebeband auf dem Boden (PVC, Wachstischtuch oder was auch immer) festgeklebt - und schon ist es erstens dicht, und zweitens wird es auch nicht mehr verschoben.
     
  10. #9 Wallaby, 03.11.2013
    Wallaby

    Wallaby nicht mehr die Jüngste

    Dabei seit:
    27.10.2004
    Beiträge:
    4.129
    Zustimmungen:
    21
    die Holzleisten bei Rodipet sind wirklich sehr teuer. Am besten besorg Dir Holz (es würden ja auch abelagerte normale dickere Äste gehen) und schau daß Du jemand findest der Dir die Nuten mit einer Oberfräse reinmacht.

    Frag mal in der Bekannt-/Verwandtschaft rum. Wenn Du viel brauchst, kannst Du Dir ja auch zeigen lassen wie das geht, die Maschine ausleihen und selber machen.
    Oder im Baumarkt fragen ob man sich eine Oberfräse ausleihen kann.

    Viele Grüße
    Tina
     
  11. #10 hovie84, 08.11.2013
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
  12. #11 Familie Sauerrich, 09.11.2013
    Familie Sauerrich

    Familie Sauerrich Wutzchenliebhaber

    Dabei seit:
    09.03.2005
    Beiträge:
    2.858
    Zustimmungen:
    7
    Finde ich ne super Idee auch als Urlaubsgehege. Bin gespannt wie es aussieht.
     
  13. #12 schalkerin, 09.11.2013
    schalkerin

    schalkerin Guest

    Das ist ne geniale Idee. Ich muss meinen EB ja plätten, weil komplett verzogen :mist: Wollte dann wieder ein Bodengehege/Klappgehege machen. Da ich jetzt ein total nagewütiges Schweinchen hier habe, war ich auf der Suche nach einer einfachen Lösung ohne Klebeband (..WAR :fg: ).
    Danke für Idee + Link :danke:
    (ich gehe natürlich auch lieber in Baumarkt....)
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 hovie84, 10.11.2013
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    So ich hab jetzt auch eine Idee wie ich die beiden Gehege übereinander bauen kann, damit es Platz spart. Unten kommt ein normales Stecksystem-Bodengehege hin. In das Bodengehege stelle ich 6 von diesen kleinen IKEA-Lack-Beistelltischen zusammen, lege eine Wachstuchtischdecke drauf und stelle darauf das Steckgehege. Das müsste eigentlich funktionieren.

    lG Julia
     
  16. #14 Pippilotta, 21.11.2013
    Pippilotta

    Pippilotta Guest

    Oh super! :danke:
     
Thema:

Bodengehege im Stecksystem

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden