Bock quiekt laut, reitet auf, attackiert

Diskutiere Bock quiekt laut, reitet auf, attackiert im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Bin jetzt von ausgegangen, es wird gemeint, dass es auch Schweinejungs gibt, die zusammen auf dieser Größe ... "leben" und sich nicht beissen,...

  1. #21 Ahrifuchs, 08.10.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Ferkelmama

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    148
    Bin jetzt von ausgegangen, es wird gemeint, dass es auch Schweinejungs gibt, die zusammen auf dieser Größe ... "leben" und sich nicht beissen, keifen o.ä. Dass das gehen kann, aber eben eine viel höhere Chance für Unruhe hat. Nur, weil sich jemand aber nicht bekämpft und streitet, heißt es nicht, dass es lebenswert ist. Davon ist man davon weit entfernt, ich gehe weiter und sage das ist nicht tierwürdig. Gibt ja Leute, die das als normal erachten. Die fänden es bestimmt auch nicht toll, den ganzen Tag im Badezimmer eingesperrt zu sein.Gitterknast.

    Bei der Vorbesitzerin saßen mein Pepe und Buntstift zu zweit in einem 110er Ding. Das war kein Leben. Die sind so richtig aufgeblüht, seit sie Platz haben. Da geht einem das Herz auf :)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 trauermantelsalmler, 08.10.2018
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    201
    Das war vor 20 Jahren absolut üblich. Ich kenne das auch noch so. Meine Schulfreundin hatte 2 Mädels in nem 80er Käfig, meine Cousine auch. Eine andere Mitschülerin hatte 1 Schweinchen in einem 60er (!) Käfig. Vor 30 Jahren war es auch üblich Meerschweinchen einzeln zu halten. Auch das kenne ich aus meiner Kindheit, und es war ganz normal. Und ja, das war auch bei uns zuhause so. So wie bei allem Klassenkameraden die ein Meerschweinchen hatten.

    Klar war das alles weit weg von artgerecht, aber so stand es in den Sachbüchern, woher soll man es denn besser wissen wenn nicht daher? Auf die Idee dass ich immer mindestens 2 Schweine haben will bin ich als Teenager selber gekommen, weil ich nicht immer ein schlechtes Gewissen haben wollte, wenn ich mich mal ein paar Tage nicht so um mein Meerschweinchen kümmern konnte (im Sinne von streicheln/bespaßen). Internet gab es noch nicht, und im GU Ratgeber stand man kann Meerschweinchen problemlos allein halten, wenn man sich genug damit beschäftigt.

    Und ganz ehrlich sind diese Schweine oft uralt geworden. Warum auch immer. Ob das zu ihrem Besten war wage ich zu bezweifeln, eher ein Schrecken ohne Ende oder besser Ödnis ohne Ende.
     
  4. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    1.705
    @Ahrifuchs
    Ja, ja, war sicher so gemeint. Ist mir beim Lesen nur so ins Auge gestochen und ich musste was schreiben. Die Vorstellung macht mir mehr wie Bauchschmerzen.......

    Wenn ich meine :wusel: so gerumspringen sehe (2,50 x 2,00 m Gehege (plus noch Stall)) und diese Freude von ihnen geniesse..........
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  5. #24 trauermantelsalmler, 08.10.2018
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    695
    Zustimmungen:
    201
    Aber, um auch noch mal was zum Thema zu schreiben:
    RinKatana, hast du vielleicht erst mal die Möglichkeit für eine Übergangszeit ein großes Klappgehege aufzubauen und zu schauen ob es sich bessert? Wenn es sich nicht bessert, musst du dir etwas anderes überlegen, und wenn es deutlich besser wird, kannst du immer noch schauen wie du es dann dauerhaft umsetzen kannst.

    Dem Stall kannst du ja erst mal behalten. Ich finde ihn für eine gemischte Gruppe mit 1,5qm Fläche pro Ebene (und 1.8m Rennstrecke pro Etage!) ehrlich gesagt nicht schlecht, je nachdem wie steil die Rampen sind etc. Wenn du die Diagonale nimmst, hast du doch 1.95 m Rennstrecke pro Ebene, das ist nicht weit weg von 2m.
    Natürlich wäre ein Bodenhege noch besser, aber für eine kleine gemischte Gruppe finde ich das Gehege absolut OK.

    Aber für eine Bockgruppe sollte man grundsätzlich lieber keine Etagenbauten nehmen, da kann es eben doch schneller zu Engstellen kommen, wo sie sich nicht schnell aus dem Weg gehen können.
     
  6. #25 hoppla, 08.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 08.10.2018
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    3.639
    Ok, falsch ausgedrückt. Sie haben dort ohne Streit gelebt, wobei die Haltung in einem 100-er Käfig natürlich nix mit artgerechter Haltung zu tun hat. Besser? ;) Wurde ja schon geschrieben, dass auch Schweinehaltung im Laufe der Zeit sichtlich verbessert wurde. Ich hab mein erstes Meerschweinchen 1988 bekommen ( da war ein 100-er-Käfig zu zweit allerdings schon gehobener Luxus :aehm:).
    Aber selbstverständlich ist das heute in keinster Weise empfehlenswert. Ich mag mein Leben ja auch nicht in einem kleinen Zimmer verbingen. Habs auch nochmal editiert.
     
    Quano gefällt das.
  7. #26 RinKatana, 10.10.2018
    RinKatana

    RinKatana Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    11
    Beim Bau des Etagengeheges ging es mir nicht darum, dass das hübscher aussieht :rolleyes: Es bot einfach mehr Platz als das Vorherige, welches ich tatsächlich optisch ansprechender fand.

    Das "böse Böckchen" gehört zu den ersten Dreien, welche alle nicht kastriert sind. Der Vierte im Bunde ist ein Frühkastrat....mit der Zeit wächst die Erfahrung.

    :rofl: Als Berliner bin icks jewohnt, dass nich jeder auf schleimichste Art allet sacht, da muss nichts in Watte jepackt werdn, damits nich unfreundlich wirkt.

    Bei 4,5 qm insgesamt bin ich vorher nur eben nicht auf die Idee gekommen, dass irgendwer behaupten würde, es ist zu klein - ich mein, ich kann mich selber dreimal da reinlegen. Mit der Begründung, dass die Schweine beim Rennen nicht unbedingt über Etagenwechsel nachdenken, macht es tatsächlich Sinn. :engel:

    Meine Ehefrau war vollkommen begeistert von dem Bau eines "Songmics"-Geheges. Bestellt ist alles, teilweise schon angekommen, fehlt nur noch die Teichfolie, die ja aber sicher erstmal auslüften muss. Falls ich dann noch nicht gelöscht bin, gibt es sicher ein Update dazu.
     
    Fini, B-Tina :-), rosinante und 7 anderen gefällt das.
  8. #27 Ahrifuchs, 10.10.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Ferkelmama

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    148
    Das ist schön zu hören und ich freu mich riesig für eure Schweine! Songmics ist toll, ich hatte es anfangs als Übergangslösung, ehe ich selber bauen wollte, aber mittlerweile bin ich einfach dabei geblieben (benutze nur Fleece anstelle von Streu, aber das ist ja irrelevant) Ihr werdet viel Spaß an ihnen haben, noch mehr als vorher, ganz bestimmt.

    Man muss es manchmal aus den Augen und Wahrnehmung der Tiere versuchen zu sehen. Eine weitere Ebene, vorausgesetzt, die Rampe ist nicht zu steil und sie hat eine gewisse Mindest-tiefe, kann toll sein, darüber denke ich derzeit auch selber nach, ob ich eine kleine "Insel" in mein Gehege einbaue. Aber um eine schöne, große Grundfläche zu kompensieren, taugt es leider nicht.Wenn die Tiere eben fast schon regelmäßig klettern müssen wie Bergziegen, nimmt das viel von der Bewegungsfreiheit. Und unterbricht auch den "Rennfluss". Wenn du 4,5qm aufgedröselt in Etagen hast, ist das was anderes, als wenn du das als ebenerdige Fläche hast. Die Schweine werden ihren Spaß haben :D

    Hab mal Bilder angehängt. Bild 1 zeigt mein erstes Songmics, vor der "Erweiterung", da waren sie noch zu zweit. War dann auch kein problem, das ganze zu erweitern, habe nur neuen PVC gebraucht (da ich ja Fleece habe)
     

    Anhänge:

    Quano gefällt das.
  9. #28 RinKatana, 10.10.2018
    RinKatana

    RinKatana Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    07.10.2018
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    11
    Fleece hat wir kurze Zeit nach einer Fußverletzung und waren davon gar nicht überzeugt. Wir werden also die Folie etwas höher ziehen und weiter bei normaler Einstreu bleiben.

    Bei Zweien habe ich tatsächlich das Gefühl, dass sie gerne irgendwie irgendwo drauf hüpfen...und sei es die Weidenbrücke, die zum Beklettern verführerisch ist o.O

    Das Stecksystem ist natürlich sehr einfach, um damit zu vergrößern und erweitern. Das sieht bei dir auch echt schön und groß aus. Mit 2,4 x 2,1 haben die Kleinen viiieelll Platz :) Der Vader-Pappaufsteller muss bei uns auch miteingebracht werden, sonst ist das nicht komplett. :juhu:

    Für eine Ebene haben wir genug Teile eingeplant, es wird also auf jeden Fall auch eine Erhöhung geben.
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  10. #29 Ahrifuchs, 10.10.2018
    Ahrifuchs

    Ahrifuchs Ferkelmama

    Dabei seit:
    27.01.2018
    Beiträge:
    257
    Zustimmungen:
    148
    Bin mir sicher, die Kleinen werden es euch danken und Feiertag haben, wenn umgezogen wird :D
    Denke auch, dass sich die Problematik, von der du im Eingangspost sprichst, zumindest deutlich mindern wird. Klar, reine Bockgruppen können mal schwierig sein, Potential, dass sie sich nicht mehr so verstehen, scheint es ja zu geben im Allgemeinen.Aber die Vorraussetzung, Platz, dass sie sich aus dem Weg gehen können, die ist ja dann geschaffen. Das Gehege gut zu strukturieren, damit man wenn möglich 3, besser 4, "Chillplätze" hat, ist auch gut. Dann hat vielleicht jeder seinen Bereich ;)

    Der war zwar vorher schon da, aber wer wäre ich, würde ich Lord Vader seines Platzes verweisen? Und so wacht er bis heute über die Wutzen :D
     
  11. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.605
    Zustimmungen:
    3.639
    Wenn die Jungs so zickig sind und nicht kastriert - wieso nicht nachholen? Das kann ihnen schon etwas den Dampf nehmen und sie etwas umgänglicher machen.

    Ansonsten vor dem nächsten Blick ins Forum einfach ne Runde Bus fahren - wir sind doch viel netter als berliner Busfahrer und wir kommen dir dann nur noch halb so.schlimm vor :schäm: :lach:
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  12. Quano

    Quano Meersäulioldie

    Dabei seit:
    11.10.2015
    Beiträge:
    1.781
    Zustimmungen:
    1.705
    :totlach::top:
     
    Ahrifuchs gefällt das.
  13. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  14. jackie

    jackie Jedem Meeri mind. 1qm!

    Dabei seit:
    14.04.2008
    Beiträge:
    1.754
    Zustimmungen:
    1.643
    Hey, RinKatana, plötzlich macht es Spass, hier reinzulesen! Es ist toll, hast du dem Forum nach dem harzigen Start nochmals 'ne Chance gegeben. Und noch viel toller ist es, kriegen deine Meerimänner demnächst ein geräumiges Bodengehege :wusel::wusel::wusel::wusel:!

    Viel Spass noch beim Planen, Bauen und Einrichten :bier:
     
    Quano, B-Tina :-), heidi und einer weiteren Person gefällt das.
  15. Traudl

    Traudl Gurkentaxi seit 89

    Dabei seit:
    15.06.2015
    Beiträge:
    2.045
    Zustimmungen:
    946
    Schreib doch im anderen Thread, das du doch nicht nicht gelöscht werden willst. Passt doch ganz gut zu uns.
     
    Wassn und B-Tina :-) gefällt das.
Thema:

Bock quiekt laut, reitet auf, attackiert

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden