Blumenkohlblätter?

Diskutiere Blumenkohlblätter? im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich wollte mal fragen,gebt ihr auch abundzu mal Blumenkohlblätter? Ich habe Heute einen gekauft,da waren jede menge Blumenkohlblätter dran. Und...

  1. #1 Daisy-Hu, 08.03.2016
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.459
    Zustimmungen:
    2.969
    Ich wollte mal fragen,gebt ihr auch abundzu mal Blumenkohlblätter? Ich habe Heute einen gekauft,da waren jede menge Blumenkohlblätter dran.
    Und weil ich ihn ja nicht so oft gebe,habe ich sicherheitshalber erst mal jedem ein kleines eckchen zum probieren gegeben.
    Nur die rippe in der mitte schneide ich raus.
    Gerade weil ich ja schon oft Blasenschweinchen hatte. Kann man das genauso bedenkenlos geben,wie Kohlrabiblätter?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Schlumpf69, 08.03.2016
    Schlumpf69

    Schlumpf69 2teHand Meerschweinhalter

    Dabei seit:
    27.02.2012
    Beiträge:
    83
    Zustimmungen:
    59
    AW: Blumenkohlblätter?

    Hallo

    Ja , wenn es mal einen gibt , doch dann nur das Grün von zwei Blättern , also wenig davon und über mehrere Tage verteilt , geschadet hat es ihnen anscheinend noch nicht.
     
  4. #3 trauermantelsalmler, 08.03.2016
    trauermantelsalmler

    trauermantelsalmler Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    23.11.2008
    Beiträge:
    964
    Zustimmungen:
    418
    AW: Blumenkohlblätter?

    Hallo Daisy-Hu,
    Ich gebe Blumenkohlblätter auch. Wird hier sehr gerne gefressen.
    Ich bin allerdings etwas vorsichtig mit den Mengen, mit Kohlrabiblättern auch. Ich gebe pro Mahlzeit nicht so viel, also nicht einen Tag nur Kohlrabiblätter oder Blumenkohlblätter und sonst nix, sondern gebe es immer gemischt mit möhren und fenchel und so. Muss aber zugeben, dass es hier noch nie Blähungen oder so gab, ich bin da nur vorsichtig.
     
  5. #4 Daisy-Hu, 08.03.2016
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.459
    Zustimmungen:
    2.969
    AW: Blumenkohlblätter?

    Danke euch,da kann ich ja Morgen für jeden etwas mit auf die anderen sachen drauf geben.So haben sie auch mal abwechslung.
    Ich mus zugeben seit ich Blasenschweinchen hatte,schneide ich jetzt überall die Rippen raus. Auch beim Chinakohl.
    Ich bin da jetzt vorsichtig geworden. Rote Beete gebe ich gar nicht mehr. Weil auf der Liste von der Tierärztin ist das gestrichen.
     
  6. #5 daggyluk, 08.03.2016
    daggyluk

    daggyluk Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    AW: Blumenkohlblätter?

    Hallo Daisy-Hu, meine "Jungs" mögen sehr gerne Blumenkohlblätter, Kohlrabiblätter und auch mal etwas Brokolie. Bis jetzt hatte ich noch nie Verdauungsprobleme merkt. In der Regel gebe ich zwei mal täglich von alles was ich habe, etwas, also immer eine gute Mischung. Was meine aber gar nicht mögen ist Fenchel und Zucchini...
    Lg
    Daggyluk
     
  7. #6 HikoKuraiko, 11.03.2016
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    AW: Blumenkohlblätter?

    Meine bekommen die Blätter immer dann wenns bei uns Blumenkohl gibt oder ich die blätter in den Restekisten finden. Genauso wie Kohlrabiblätter oder einzelne Blätter von Wirsing, Weißkohl usw oder Möhrengrün ...... Kann also auch schon mal täglich mit ins Gehege wandern oder auch mal Wochenlang gar nicht.
     
  8. #7 Jojo :), 11.03.2016
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    AW: Blumenkohlblätter?

    Ich stelle immer nen ganzen Blumenkohl rein (für 30 Schweinchen), die Blätter sind am begehrtesten :D
     
  9. Schumi

    Schumi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    197
    AW: Blumenkohlblätter?

    Gehört hier ganz normal zum Standard. Sie lieben nicht nur die Blätter
     
  10. #9 Daisy-Hu, 12.03.2016
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.459
    Zustimmungen:
    2.969
    AW: Blumenkohlblätter?

    Dann probiere ich es auch mal mit Blumenkohlrösien,ich habe noch einen 1/4 Übrig wo noch nicht gekocht ist.So mus ich auch nicht vier Tage hintereinander
    selber den Blumenkohl Essen. Ist ja normal auch wie der Brokkolie,den Vertragen sie ja auch. Gut zu wissen.
     
  11. #10 daggyluk, 12.03.2016
    daggyluk

    daggyluk Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    19.01.2016
    Beiträge:
    24
    Zustimmungen:
    6
    AW: Blumenkohlblätter?

    Hallo Daisy-Hu,

    und haben Deine Meeries den Blumenkohl gegessen???
    Meine mögen kein Blumenkohl , daher die Frage .... :-)

    Lg
    Daggyluk
     
  12. #11 Daisy-Hu, 13.03.2016
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.459
    Zustimmungen:
    2.969
    AW: Blumenkohlblätter?

    Ja,sie haben ihn gegessen.Ich habe jedem erst mal ein Rösien gegeben.Und natürlich nicht andere sachen dazu.Ich gebe gerne gemischtes.
     
  13. Conny

    Conny Pinker Wombat

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    297
    AW: Blumenkohlblätter?

    Aufgrund dieses Threads hier habe ich eben auch ein paar Blumenkohlblätter gefüttert (das erste mal seit 10 Jahren Haltung :nut:). Und die Schweinchen scheinen sie zu mögen.

    Ihr gebt alles, soweit ich das verstanden habe? Also sowohl den festen Stiel an den Blättern als auch die weißen Röschen?
     
  14. #13 Jojo :), 22.03.2016
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    AW: Blumenkohlblätter?

    Genau :-) *10Zeichen*
     
  15. Andi

    Andi Andi

    Dabei seit:
    06.03.2016
    Beiträge:
    234
    Zustimmungen:
    132
    AW: Blumenkohlblätter?

    Aber nur ganz wenig, Kohl in jeglicher Form bläht ja bekanntlich
     
  16. #15 Jojo :), 22.03.2016
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    AW: Blumenkohlblätter?

    Quatsch, sobald die Tiere Kohl gewöhnt sind und genügend Bewegung haben ist Kohl mit das gesündeste Futter überhaupt.

    Meine Tiere bekommen sehr viel Kohl, ohne Kohl wäre es kaum möglich so viel Blättriges (und das sollte ja immer noch den Hauptbestandteil der Ernhährung ausmachen) zu füttern. Blumenkohl(blätter), Kohlrabi(blätter), Grünkohl, Wirsing, Weißkohl, Chinakohl.. alles super Futter :-)
     
    Pepper Ann, HikoKuraiko, Snow-Snow und 2 anderen gefällt das.
  17. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Blumenkohlblätter?

    Auch meine Schweins bekommen überwiegend Blättriges Futter, weil eben der Zahnapparat genau darauf ausgelegt ist.
    Aber auch ohne viel Kohl geht das.
    2/3 meines Winterfutters besteht aus: Chicorée, Endivie, Romana, Chinakohl, Möhrengrün und wechselnden Salaten.
     
    Schumi gefällt das.
  18. #17 Jojo :), 22.03.2016
    Jojo :)

    Jojo :) Großgruppensklave

    Dabei seit:
    25.11.2011
    Beiträge:
    765
    Zustimmungen:
    280
    AW: Blumenkohlblätter?

    Natürlich füttere ich auch genügend anderes, aber trotzdem stimmt es nicht das nur ganz wenig Kohl gefüttert werden darf.
     
    Schumi gefällt das.
  19. #18 Schumi, 22.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2016
    Schumi

    Schumi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    197
    AW: Blumenkohlblätter?

    Ich füttere auch so gut es geht und was finde alles Blättrige und viel grün immer mögl viele versch.
    Kohlsorten mit Grün dazu.
    Hab tägl locker mind 5 Sorten zur Verfügung, meist einige mehr.
    Alles andere an Paprika Tomate Stangen und Knollensellerie, Chicoree Fenchel Rote Beete, Steckrübe ...mir fällt gerade gar nicht alles ein und je nach Jahreszeiten wie Kürbis kommt dazu usw.
    Nur Gurke und Blattsalate wenig dabei weil kaum was an Vitaminen drin ist.

    Apfel gibts immer. Nur eben nicht so viel. Obst auch immer mal wieder, nur nicht ganz so üppig viel wie Gemüse.
    Wenn wir als Familie mal frische Ananas essen kommen die Schalen und Blätter zu den Meeris.
    Ich schmeiße nichts an Obst weg was noch gut ist.
    Alles was bei uns so über bleibt.
    Melonen Banane, und Birne lieben sie. Wenn da mal 1 Banane auf 20 Tiere verteile ist das nur ein Leckerlie.
    Oder Im Sommer ne ganze Melone ist absolut ein Highlight.

    Seit so abwechslungsreich füttere hab ich keine Krankheiten die sie um Nieren Blasenentzündungen oder Erkältungen oder Verdauung drehen.
    Hab das ganze Jahr einiges an Tockenkräutern dabei. Salbei, Brennesel Selleriestiele, Spinatstiele, Liebstöckelstiele, Dillstengel Rosmarin, Thymian Schwarzkümmel Kamille Dill, Fenchel Oregano, Pfefferminze, Anis und Persilie

    Auch mal ne Orange ohne Schale gibts höchstens 1-2 mal im Jahr, wird auch gefressen, nicht von allen aber manche knabbern dran.
    Mal ne Zitrone nur versucht, ist nicht Standard oder gar regelmäßig!
    Wurde von einigen Meeris getestet die meisten rührten sie nicht an.
    Im Sommer wenn wir Erdbeeren Kirschen , Pfirsich Pflaumen Mirabellen usw haben gibts auch einige wenige.
    Die Kerne bleiben übrig.
    Vom Gelee machen mit Johannisbeeren die ausgedrückten Kerne und Schalen bekommen sie auch.


    Selbst jetzt hab ich auch Gras, wenn auch nicht so viel wie im Sommer.
    Hab hier eine Wiese auf der das ganze Jahr pflücken kann.
    Bei Frost und Regen machts nur wenig Spaß oder lasse es eben sein.
    Ist jetzt nur etwa mühselig eine Menge zusammen zu bekommen.
    Wobei es ja schon wieder wächst. Menge endlich wieder etwas erhöhen kann.
    Tanne Kiefer Birke, Apfel, Weide und Buchen zweige gibts auch über Winter, nur ohne Blätter.
    Sammel immer etwas wenn mit dem Hund laufe.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Schumi, 22.03.2016
    Zuletzt bearbeitet: 22.03.2016
    Schumi

    Schumi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2008
    Beiträge:
    280
    Zustimmungen:
    197
    AW: Blumenkohlblätter?

    An Trockenkräutern habe ich derzeit tägl: Dillstiele, Selleriestiele, Liebstöckelstiele,Spinatstiele, Petersilienstiele, Rosmarin, Thymian,
    Pfefferminze, Oregano, Brennessel, Anis, Kamille,Fenchel und Schwarzkümmel. Wechsel aber auch hier mal die Bestellungen.
     
  22. Conny

    Conny Pinker Wombat

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    297
    AW: Blumenkohlblätter?

    Danke :lach:! Ich habe darauf geachtet, erstmal wenig zu geben, außerdem gabs die Blätter in Verbindung mit Fenchel und natürlich Heu.
     
Thema: Blumenkohlblätter?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. dürfen meerschweinchen blumenkohl essen

    ,
  2. grün vom blumenkohl für meerschwein

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden