Blumenkohl und Pak Choi

Diskutiere Blumenkohl und Pak Choi im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo liebe Meerschweinchenbesitzer, ich bin neu hier und habe mich nach längerem Überlegen nun hier angemeldet, weil ich immer wieder z. B....

Schlagworte:
  1. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Hallo liebe Meerschweinchenbesitzer,

    ich bin neu hier und habe mich nach längerem Überlegen nun hier angemeldet, weil ich immer wieder z. B. Fragen zur Ernährung von Meerschweinchen habe, ich aber bislang niemanden hatte, der mir weiterhelfen konnte.

    Meine Meerschweinchen fressen leider viele Gemüsesorten, die wohl sonst gut verfüttert werden können, gar nicht (z. B. keine Karotten, kein Fenchel, keine Äpfel und noch Einiges mehr nicht). Ich hab schon einige Gemüsesorten ausprobiert, um meinen Schweinchen ein größeres Spektrum an Frischfutter, besonders beim Gemüse, anbieten zu können. Nur leider eben oft ohne Erfolg. Heute habe ich jedem meiner Schweinchen zum ersten Mal ein Blumenkohlblatt gegeben, welches sie auch tatsächlich gleich gefressen haben. Nun meine Frage dazu: Wie oft dürfte ich denn jedem Schweinchen in der Woche Blumenkohlblätter geben und in welcher Menge (also nur das Grüne)?

    Und dann habe ich noch eine Frage zum Pak Choi, welchen meine Schweinchen ohne Probleme fressen: Darf man bei dem eigentlich nur die grünen Blätter geben oder auch mal ein kleines Stück von dem dicken, weißen Stängel (z. B. zum drauf Rumknabbern)? Würde mich freuen, wenn mir jemand weiterhelfen könnte :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Esmeralda, 29.10.2018
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    2.062
    Blumenkohlblättchen gibt es nur ganz selten, wenn wir mal einen Blumenkohl essen und dann auch nur Schnitzelchen. Den Pak Choi fressen sie mit Stumpf und Stiel :D
     
  4. #3 Meerli, 29.10.2018
    Zuletzt bearbeitet: 29.10.2018
    Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Hallo Esmeralda,

    vielen Dank für deine Antwort :-) Dann werde ich das beim Pak Choi das nächste Mal mit einem Stückchen von dem weißen Stiel ausprobieren. Eine Rückfrage zu den Blumenkohlblättchen: Heißt das, dass man die Blätter Meerschweinchen nicht oft geben darf oder gibst du ihnen nur deshalb nicht oft welche, weil man (natürlich :D) nicht gerade jeden Tag Blumenkohl isst? Ich hätte nämlich die Möglichkeit, zwei- bis dreimal in der Woche Blumenkohlblätter kostenlos zu bekommen. Da wäre es also ganz gut, wenn ich wüsste, ob ich meinen Schweinchen dann auch zwei- bis dreimal in der Woche ein paar Blumenkohlblätter, zusammen mit anderem Frischfutter, geben dürfte, oder ob das zuviel wäre.

    Von den Blumenkohlblättern, die ich heute bekommen habe, hab ich noch ein paar wenige übrig.
     
  5. #4 Esmeralda, 29.10.2018
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    2.863
    Zustimmungen:
    2.062
    Ich bin beim Blumenkohl sehr vorsichtig, weil er zu Blähungen führen kann. Daher gibts die Blätter bei mir nur sehr selten als Leckerei
     
    Meerschweinchenfibsy gefällt das.
  6. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Puh, irgendwie scheinen meine Schweinchen immer genau das zu mögen, was man ihnen nicht so oft geben soll: Blattspinat, Oregano, Blumenkohlblätter... Sie machen es mir echt nicht einfach mit der Fütterung von Frischfutter. Ich muss ihnen dann so oft immer das Gleiche geben und manchmal hab ich den Eindruck, dass ihnen dann bestimmtes Frischfutter irgendwann "zum Hals raushängt" und sie es kaum noch fressen. Und dann steh ich richtig blöd da.
     
  7. #6 Amy Rose, 29.10.2018
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.496
    Zustimmungen:
    1.375
    Bei mir gibt es derzeit Blumenkohl fast täglich. Wird hervorragend vertragen. Ich Teile einen Kopf aber auf 15 Meerschweinchen und 5 Kaninchen auf.
     
  8. #7 B-Tina :-), 29.10.2018
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.156
    Zustimmungen:
    12.000
    Huhu Meerli,

    kennst das schon: Meerschweinchen INFO - Ernährung
    Da gibt es auch ausführliche Futterlisten.
    Alles Neue musst in kleinen Mengen anfüttern, weißt Du ja sicherlich.

    Früher habe ich mich gescheut, Kohl zu füttern.
    Was hier inzwischen an Kohl ständig auf dem Speiseplan steht, ist Chicoree, Radiccio, wenn erhältlich; kleine Mengen Broccoli, Chinakohl. Grünkohl, wenn erhältlich. Bei Pak Choi knabbern sie, wenn überhaupt, nur das Grüne ab.

    Blumenkohlblättchen habe ich gelegentlich mal angeboten, mit der Reaktion: gerümpfte Näschen.
    Rosenkohl habe ich versucht anzufüttern; wurde zwar gern genommen, aber prompt gab es trotz kleiner Menge (winziges Blatt pro :wusel: und BeneBac) bei einer Wutz Matschköttel. So ist alles in meinen Kochtopf gewandert.
     
    Meerschweinchenfibsy gefällt das.
  9. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Hallo B-Tina,

    danke für den Link, den ich schon kenne :D

    Neues füttere ich natürlich in sehr kleinen Mengen an. Ich muss gestehen, ich wusste bis gerade nicht, dass Radiccio auch eine Kohlsorte ist. Den fressen meine Schweinchen ganz gut. Bei Pak Choi gibt´s gar keine Probleme. Ich finde es halt schwierig, dass es gerade beim Gemüse nicht mehr gibt, was meine Schweinchen gerne fressen und was ich ihnen auch täglich geben kann. Beim Gemüse fressen sie nur bestimmten Salat, Paprika und Gurke und an Brokoli knabbern sie etwas rum. Ich hab schon so vieles ausprobiert, aber eben ohne Erfolg. Da bringen sie mich schon des öfteren zur Verzweiflung :nut: Mit frischen Kräutern kann ich bei ihnen immer kommen. Da fressen sie Kräuter, wo ich mich echt frage, wie man das so "pur" essen kann.
     
  10. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    @
    Amy Rose: Ah, okay. Ich finde es halt manchmal etwas verwirrend, wenn man unterschiedliche Meinungen zu einer bestimmten Frischfutterart liest und man dann nicht so weiß, wie man weitermachen soll.
     
  11. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.325
    Zustimmungen:
    1.603
    Chicorree und Radicchio sind kein Kohl. Das sind Blattgemüse bzw. Salatgemüse ;)

    Hier wird gerne Chicorree, Radicchio, Chinakohl, hin und wieder mal ein wenig Wirsing (gut anfüttern) und auch Kohlrabi, Kohlrabiblätter und Blumenkohlblätter genommen. Brokkoli kann ich 2-3 Tage anbieten, dann bleibt er liegen.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  12. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    1.570
    Zustimmungen:
    2.492
    Ich bin mit Blumenkohl auch sehr vorsichtig bis jetzt... allerdings gebärdet sich der Verein wie wild, wenn ich kleine Blattstückchen im Gehege verteile. Sie schreien dann alle los und werden ganz wuschig. Wenn es nach ihnen ginge, könnte ich das Blumenkohlangebot sehr gerne erhöhen.
    Kohlrabiblätter dagegen werden nur teilweise gerne gefuttert. Nur beim Blumenkohl flippen sie so aus und bei Gras.
    Wie verschieden doch so Geschmäcker sind, bei den Schweinsens.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  13. #12 B-Tina :-), 29.10.2018
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.156
    Zustimmungen:
    12.000
    Danke Muggel. 2Bein lernt nie aus. :-)

    Den Kohlrabi hatte ich vergessen zu erwähnen. Gibt es auch täglich, nur die Blätter mögen sie meist nicht ...
     
  14. #13 Tasha_01, 29.10.2018
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.453
    Zustimmungen:
    685
    Chicorree, Radicchio, Kohlrabi (Knolle + Blätter) und Pak Choi werden hier sehr gerne genommen.
    Wirsing und Chinakohl werden auch gerne genommen. Den Pak Choi futtern meine übrigens komplett ;)

    Nur Blumenkohl ist fürchterlich bähh, das wurde bisher immer verschmäht. Rosenkohl wird auch nur
    je nach Laune gefressen. Bekommen Sie aber auch nur in Winzmengen.
     
  15. Vivi93

    Vivi93 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    09.07.2018
    Beiträge:
    131
    Zustimmungen:
    165
    ..Echt spannend... meine geben zur Zeit keine Ruhe mit Betteln bis sie ihre Möhre bekommen haben :nut: Paprika, Salat nehmen sie auch noch gern an. Aber Ruhe halten sie erst wenns Möhre gab... Und ihre Reaktion wenn ich ihnen dann mal Fenchel hin halte :lachkrampf: ich könnt' mich bepiepen!
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  16. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Also ich hab meinen Schweinchen gestern Abend mal kleine Stücke von dem Stängel vom Pak Choi gegeben, aber sie haben nichts davon gefressen. Ich kann ihnen ja alle drei, vier Tage jedem ein Blumenkohlblatt geben und gut ist.
     
  17. #16 Schokofuchs, 30.10.2018
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    918
    Warte - sortierst du Futter, das nicht beim ersten Mal gegessen wird, sofort als "fressen sie nicht" aus? Neues kriegen meine Wutzen in ganz kleinen Mengen immer für mindestens 2-3 Tage, bevor ich aufgebe. Dass neue Sachen nicht immer sofort gefressen werden, ist völlig normal - könnte ja giftig sein.

    Brokkoli zum Beispiel hat beim ersten Mal nach ner Weile ein Schwein probiert. Am dritten Tag haben alle 4 davon gefresssen. Mein "Neuzugang" von November 2017 hat anfangs auch nur wenig Gemüse probiert, und Tag für Tag ein bisschen mehr getestet und für gut befunden. So als hätte sie genau gewusst, dass zu viel neues auf einen Schlag für sie nicht gut gewesen wäre.
     
    Amy Rose gefällt das.
  18. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Nein. Ich hab es z. B. ewig mit Karotten probiert. Keine Chance. Ich hab ihnen tagelang kleine Apfelstückchen hingelegt - vergebens. Seit ein paar Tagen versuche ich es mit Sellerie. Bislang haben sie es überhaupt nicht probiert. Ich wäre ja froh, sie würden noch etwas mehr verschiedene Gemüsesorten fressen.
     
  19. #18 Schokofuchs, 30.10.2018
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    713
    Zustimmungen:
    918
    Hmm, okay, es klang halt so bzw ich habs so interpretiert, weil du nirgends Zeitangaben dabei hattest. Wirklich viel fällt mir leider nicht ein, um gegebenenfalls die Gemüseakzeptanz zu vergrößern - außer eventuell, ein weiteres Schwein zur Gruppe setzen, das die verschmähten Sorten (gerne) futtert, damit die anderen sich das abgucken können. :D

    Karotte vielleicht mal geschält oder anders geschnitten probieren - Karottenspalten sind hier lieber gesehen als glatte Stückchen. Und nicht jede Apfelsorte schmeckt jedem Schwein gleich! Bei Sellerie mögen meine Stangensellerie sehr gerne, Knollensellerie dagegen wird kaum beachtet.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Meerli

    Meerli Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    29.10.2018
    Beiträge:
    47
    Zustimmungen:
    6
    Nee, nee, ich hab das schon länger probiert. Ein drittes Schweinchen reinsetzen, wär natürlich theoretisch eine prima Idee, aber da ich zwei Meerschweinchenböckchen habe, würde das mit einem dritten Schweinchen wohl eher nicht so gut klappen :D

    Die Karotten habe ich ihnen in verschiedenen Formen gegeben. Zuerst einige Zeit geschält und in Spalten, dann ungeschält und in etwas größeren Stücken. Aber nööö, kein Interesse. Blöd ist halt, dass es schon vorgekommen ist, dass ich ihnen Frischfutter reingelegt habe, das sie ansonsten gut gefressen haben, nun aber anfangen zu verschmähen und anderes Frischfutter einfordern. Ich denke halt wirklich, dass ihnen immer das gleiche Frischfutter mittlerweile etwas langweilig wird. Gebe ich ihnen aber mal was Neues, fressen sie es nicht. Bei frischen Kräutern fressen sie alles Mögliche. Bei Kräutern bin ich mir aber nicht so sicher, wie viel ich ihnen am Tag geben darf. Bzgl. Kräuter hab ich schon so viele verschiedene Meinungen gelesen. Ich werde nun versuchen, über den Winter in der Wohnung Löwenzahn zu ziehen. Da hab ich nämlich Samen.

    Beim Sellerie hab ich den Stangensellerie genommen und probiere es auch schon seit ein paar Tagen. Ich glaub, das wird auch nicht funktionieren.
     
  22. #20 Betula123, 31.10.2018
    Betula123

    Betula123 2nd-Hand-Meerschweinchenbesitzer

    Dabei seit:
    09.01.2018
    Beiträge:
    82
    Zustimmungen:
    26
    Da meine Tierärztin meinte, ich sollte wegen dem einen Schweinchen kalorienreduziertere Nahrung geben und mir Kohl empfiehl, hab ich mich mal informiert: diese blähenden Stoffe werden wohl doch besser vertragen als gedacht. Zudem werden sie weniger, wenn man den Kohl kalt lagert. Wenn du den Kohl also im Kühlschrank aufbewahrst, ist es kein Problem.

    Die dicken Blätter mögen meine Tiere nicht so gern, aber die Blätter von kleineren Blumenkohl und vor allem den Blumenkohl selbst fressen sie total gern. War total überrascht.
     
Thema: Blumenkohl und Pak Choi
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. pak choi meerschweinchen

    ,
  2. meerschweinchen gute salate kohl 2018

    ,
  3. salat meetschweinchen 2018

    ,
  4. täglich füttern meerschweinchen 2018,
  5. kohl täglich meerschweinchen worauf achten 2018,
  6. grünes blattgemüse sorten Pen Choui,
  7. 2018 grünfütterung ohne Kohl meerschweinchen,
  8. meerschweinchen blattgemüse 2018
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden