blindes Auge verändert sich

Diskutiere blindes Auge verändert sich im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich hab im März ein Baby aufgenommen, das auf einem Auge blind ist. Die Kleine kommt gut damit zurecht. Wenn man das Auge angeschaut...

  1. Nina98

    Nina98 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    25.04.2012
    Beiträge:
    260
    Zustimmungen:
    7
    Hallo,

    ich hab im März ein Baby aufgenommen, das auf einem Auge blind ist.
    Die Kleine kommt gut damit zurecht. Wenn man das Auge angeschaut hat, dann sah das immer so aus, als wenn kleine Kalkreste im Auge liegen. (so wie man sie auch immer im Wasserkocher hat)

    Inzwischen ist das Auge milchig geworden mit einem schwarzen Rand aussenrum.

    Muss ich damit zum Tierarzt? Wie merkt man, dass das Tier Schmerzen hat?

    Ich hoffe, dass man das Auge nicht entfernen muss... hab nicht so gute Erfahrungen bei OP's an Meerschweinchen.

    Danke.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 28.07.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    14.049
    AW: blindes Auge verändert sich

    Ich würde schon damit zum TA ...
     
  4. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    AW: blindes Auge verändert sich

    Na ein Besuch beim TA wäre schon gut,notfalls auch 2 Meinungen holen.
    Das heißt ja noch nicht das eine OP nötig ist und wenn liegt das auch in deiner Entscheidung.
    So lange ein Auge nicht definitiv Probleme macht und das Tier damit klar kommt,würde ich auch nicht operieren lassen und ob und wie starke Schmerzen da sind ,läßt sich so auch nicht sagen,ist bei den meisten Augenerkrankungen nicht der Fall.
    Außer eine Hornhautverletzung,das tut übelst weh ( hatte ich auch schon bei mir ),aber das ist ja bei dir eher nicht der Fall.
    LG Hanni
     
  5. #4 gummibärchen, 28.07.2014
    Zuletzt bearbeitet: 28.07.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.566
    Zustimmungen:
    3.719
    AW: blindes Auge verändert sich

    Es könnte sich um ossäre Choristie handeln, diese ist zwar vorwiegend bei älteren Tieren zu beobachten, aber kann auch bei Jungtieren auftreten.

    Ich würde in jedem Fall einen TA drauf schauen lassen, am besten vielleicht sogar einen Augenspezialisten.
    Gute Tierkliniken haben meistens einen mit im Haus.
    Eine Messung des Augeninnendrucks könnte ggf. sinnvoll sein.

    Es kneift dann ggf. das Auge zu, frisst schlechter, plustert sich auf (also sträubt das Fell) etc.
     
  6. #5 Angelika, 28.07.2014
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.203
    Zustimmungen:
    3.015
    AW: blindes Auge verändert sich

    Augenverknöcherung glaube ich weniger - das wird nicht milchig, sondern weiß-kalkig oder rötlich.

    Augentierarzt wäre sinnvoll, andere können den Augeninnendruck selten messen.
     
  7. #6 Snow-Snow, 29.07.2014
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: blindes Auge verändert sich

    Auch ein Spiegelauge ist möglich, tritt bei Jungtieren auf und verschwindet wieder.
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

blindes Auge verändert sich

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden