Blasenschweine

Diskutiere Blasenschweine im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr Lieben, Ich melde mich mal wieder. Nachdem die letzten Monate mit Darmproblemen sehr heftig waren kehrt seit 3 Wochen Ruhe ein....

  1. Ani

    Ani Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    23
    Hallo ihr Lieben,

    Ich melde mich mal wieder.
    Nachdem die letzten Monate mit Darmproblemen sehr heftig waren kehrt seit 3 Wochen Ruhe ein.
    Einige haben die Geschichte ja verfolgt und zu letzt haben wir auf Verdacht gegen Kokzidien behandelt mit Sulfonamiden.
    Und allen schweinchen durch die Bank weg geht es seit dem viiiiel besser. Kein oder kaum noch aufplustern und sie können alle wieder ganz entspannt schlafen. Ich bin so glücklich und hoffe, es bleibt so.
    Seit 2 Wochen habe ich auch auf Wiese umgestellt und die bekommen tgl. Gras, Giersch, Löwenzahn, Schaumkraut, Labkraut, Spitzwegerich, Taubnessel, Vogelmiere und Bärenklau. Das sind alles Sachen die ich kenne, an mehr traue ich mich noch nicht ran.
    Die Köttel sind zwar immer wieder weicher, wenn ich zu viel Wiese gebe, daher mache ich sehr langsam mit anfüttern, aber ich hoffe das gibt sich auch noch.
    Jedenfalls denke ich sind die Pflanzen für den Darm jetzt besser als das gekaufte Zeug.

    Aaaaber, ich sehe im Gehege immer wieder Blasenschlamm/Grieß. Es sind zeitweise richtige Häufchen und ich weiß jetzt nicht was ich wegen der Fütterung machen soll.
    Heu kriegen sie von Zollernalbheu 1 und 2 Schnitt gemischt.
    Und die Wiese. Ich weiß auch nicht wer das Blasenschwein ist. In beiden Gruppen finde ich grieß.
    Habt ihr da Ideen?
    Wiese ist ja gerade jetzt bei uns so wichtig wegen dem Darm.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mottine, 24.04.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Blasenschweine

    Grieß und Schlamm bildete sich schnell wegen Frischfutter und haben viele Schweine. Super ist es, wenn der ausgeschwemmt wird. Denn erst wenn nicht, wird´s dann ein Stein.

    Ich setze die Tiere einzeln in eine Wanne, ganz leicht schräg, so das der Urin in eine Ecke läuft. Nehme den mit einer Spritze auf, dann sieht man sehr gut, ob das klar oder trüb ist.

    Bei trüben Urin gebe ich dann Allrodin UTI Kn. Ca. 14 Tage lang, zudem auch etwas Nieren- und Blasentee. Trinken meine immer freiwillig. So 10-15ml über den Tag verteilt.
    So kann man alles verdünnen, weil ja ausscheiden wichtig ist.

    Ich geben dann noch calciumreduziertes Trofu, weniger Chicoree, gelbe Paprika. Frisches Grünes lasse ich.
    Stöhnt aber mal ein Schwein beim Pieseln, lasse ich sofort Ultraschall wg. Stein machen. Zum Glück war es aber hier "nur" eine Blasenentzündung, nach der 1. AB Spritze war das Stöhnen sofort weg.
     
    Ani gefällt das.
  4. #3 sabrina, 25.04.2015
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Blasenschweine

    Wasserhaltiges Gemüse und Gras ist da gut, weil dann wirklich alles ausgeschwemmt wird. Ich würde nur auf getrocknete Kräuter verzichten.
     
    Ani gefällt das.
  5. Ani

    Ani Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    23
    AW: Blasenschweine

    Super, ich danke euch.
    Da bin ich ja echt beruhigt.
     
  6. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Blasenschweine

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden