Blasenkrank durch falsche Ernährung

Diskutiere Blasenkrank durch falsche Ernährung im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Mein 7 Jahre altes Schweinchen hat seit einer Woche eine ordentliche Blasenentzündung. Jetzt seit gestern greift das Antibiotikum endlich. Jetzt...

Schlagworte:
  1. #1 Aaronja, 07.11.2019
    Aaronja

    Aaronja Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Mein 7 Jahre altes Schweinchen hat seit einer Woche eine ordentliche Blasenentzündung. Jetzt seit gestern greift das Antibiotikum endlich. Jetzt sagte die TÄ heute das ich meinen 5en jeden Tag etwas Kalzium auf das Futter streuen soll. Das verunsichert mich sehr, da ich immer dachte das Kalzium für die Meerschweine gar nicht so gut ist. Ich muss gestehen das ich ziemlich unverhofft zu den Schweinchen gekommen bin und sie erst seit kurzem bei mir leben (in Außenhaltung). Ich bin grade sehr unsicher was ich Ihnen füttern soll - Trockenfutter bekommen sie natürlich nicht, nur Gemüse und Wiese, aber welches Gemüse darf man denn geben? Aktuell bekommen sie hauptsächlich Knollensellerie, Karotten, verschiedene Salatsorten, Fenchel, Gurke, Pastinake und eben Wiese. Mache ich was mit der Fütterung falsch, weshalb mein Mädel so eine schlimme Blasenentzündung hat? Danke fürs Lesen!
     
    Silvia gefällt das.
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Martina A., 07.11.2019
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.911
    Zustimmungen:
    2
    Hat sie tatsächlich gesagt, Kalzium oder kann es auch Vitamin C gewesen sein? Ein Zuviel an Kalzium kann Blasengries oder Blasensteine verursachen und dadurch entsteht oft eine Blasenentzündung. Kalzium zu geben wäre also kontraproduktiv.
     
    ulrike gefällt das.
  4. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    359
    Hoi, ich denke ein 7 Jahr altes Tier sollte den Winter nicht in Aussenhaltung verbringen, kannst du sie vieleicht in Innenhaltung nemen ?

    Wo und wie lebte sie den bis jetzt ?

    Und Meerschweinchen in Aussenhaltung dürfen bei mir Trockenfutter, sonst werden sie ganz dünn.
    In Aussenhaltung brauchen Meeris viel mehr kalorien als in Innenhaltung,,nur schon um ihre körperwärme aufrecht zu halten.

    Und gib bitte das AB lange genug, damit die Balsenentzündung richtig ausheilt. Ansonsten kommt sie gerne wieder.

    Kennst du www.diebrain.de
     
  5. #4 Aaronja, 07.11.2019
    Aaronja

    Aaronja Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    07.11.2019
    Beiträge:
    2
    Zustimmungen:
    1
    Danke für die Antworten.
    Wäre Vitamin C denn gut? Könnte sein das ich mich vertan habe und sie Vitamin C sagte.

    Innenhaltung geht bei uns definitiv nicht. Dann wäre nur die Möglichkeit ein anderes Zuhause für sie zu suchen. Sie leben im Winter in einer Gartenhütte mit einer 'Ferkellampe'.
    Ich habe sie von meinen Schwiegereltern übernommen, wo sie leider nur mit einer anderen Meeris Dame gelebt hat in einem kleinen Stall und Trockenfutter bekommen hat.

    DieBrain kenne ich. Wundert mich aber grade das die Seite empfiehlst die doch ganz deutlich sagt das Meerschweine KEIN Trockenfutter fressen sollen, gerade wenn sie Probleme mit der Blase haben. Könntest du mir das erklären?
     
  6. Silvia

    Silvia Glücksschweinchen

    Dabei seit:
    27.12.2015
    Beiträge:
    715
    Zustimmungen:
    359
    Wenn das Meeri jetzt 7 Jahre lange Trockenfutter hatte würde ich es nicht auf einmal weg lassen,
    Bei einem so alten Meeri würde ich möglichst wenig verändern, und es gibt auch Trockenfütter ohne Gerteide.

    In finde diebrain.de ein sehr gute Infoseite , auch wenn ich nicht alles genau so mache wie es dort geschrieben wird.
     
  7. #6 Meelimama, 08.11.2019
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.153
    Zustimmungen:
    219
    wie soll man den kalzium übers futter streuen. es war bestimmt vitamin c gemeint. zuviel kalzium kann steine und grieß begünstigen sagt man. das ist zb unter anderem in petersilie vermehrt vorhanden.
    an deiner fütterung finde ich vom gemüse her nichts verwerfliches. du kannst aber bei jedem futter vorher googlen ob viel oder wenig kalziu, enthalten ist. wenn die entzündung aber ausgestanden ist, musst du auf nichts verzichten. bei so einem alten tier kann es auch am alter leigen, dass schneller kristalle gebildet werden. es sollte aber darauf geachtet werden, dass viel flüssigkeit aufgenommen wird um die blase durchzuspülen
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema:

Blasenkrank durch falsche Ernährung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden