Blätter vom ungespritztem Kirschbaum

Diskutiere Blätter vom ungespritztem Kirschbaum im Ernährung (Archiv) Forum im Bereich Archiv; ich frage mich ob ich meinen schweinis die blätter vom kirschbaum füttern darf...die zweige fressen sie sehr gern

  1. #1 SirTatze, 24.06.2006
    SirTatze

    SirTatze Guest

    ich frage mich ob ich meinen schweinis die blätter vom kirschbaum füttern darf...die zweige fressen sie sehr gern
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 katharina2102, 24.06.2006
    katharina2102

    katharina2102 Guest

    Hallo! Also bei diebrain steht: "Die Rinde von Steinobst wie Kirsche, Pflaume, Quitte etc. enthält angeblich Amygdalin, das durch Enzymatische Aufspaltung zu Blausäure zerfällt, Zweige dieser Bäume sollten von daher nur selten oder gar nicht auf dem Speiseplan stehen."

    Also dann wohl eher nicht.. :-) Bei den Blättern wär ich dann auch unsicher...aber vielleicht weiss ja jemand mehr
     
  4. #3 Sandoria, 24.06.2006
    Sandoria

    Sandoria Guest

    Ich würd es den Schweinchen auch eher nicht geben!
     
  5. #4 peruanerhm, 24.06.2006
    peruanerhm

    peruanerhm Guest

    Hallo!

    das mit der Blausäure stimmt NICHT! Es ist untersucht worden und stellte sich als falsch heraus, meine Meeris bekommen ab und an Kirschblätter (wir haben einen 80 Jahre alten Kirschbaum im Garten). Es schaden nicht.

    LG, Andrea
     
  6. #5 SirTatze, 24.06.2006
    SirTatze

    SirTatze Guest

    danke schön jetzt können sie die blätter fressen
     
Thema:

Blätter vom ungespritztem Kirschbaum

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden