Bitte um VG Tipps - mach das das erste Mal!!!

Diskutiere Bitte um VG Tipps - mach das das erste Mal!!! im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Ich brauche Tipps von euch zur VG von 2 Meerschwein-Damen mit einem Kastraten. Also ich habe 2 Meeri Damen. Habe sie in einer...

  1. #1 Unregistriert, 29.06.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo!

    Ich brauche Tipps von euch zur VG von 2 Meerschwein-Damen mit einem Kastraten. Also ich habe 2 Meeri Damen. Habe sie in einer Zoohandlung als Babys gekauft (ich weiß mittlerweile durch das Forum das das nicht richtig war :-( jetzt sind sie ca. 11 Monate alt. Um meinen Zoohandlungs-Fehler sozusagen wieder gutzumachen und ihnen gute zu tun habe ich bei einer Züchterin einen Bock geholt, kastrieren lassen und er sitzt jetzt grad die Frist ab, die nicht mehr allzu lang dauert. Ach ja er ist 6 Monate alt.

    Da ich mir schon Gedanken mache wie ich die VG der drei am besten angehe wollte ich mir nun Tipps von euch holen. Meine Damen leben in unserem Büro in einem EB mit 1,5 m2 wo auch dann Elvis, der Kastrat einziehen soll. Im Sommer haben sie einen Gartenfreilauf der täglich im Garten umgestellt wird damit immer frische Wiese da ist. Dieser ist ca. 2 m2. Den kennen bis jetzt aber auch nur unsere Damen. Jetzt ist meine Frage, WO ich sie am besten VG? Im Gartenfreilauf? Oder auf einer Fläche die alle drei nicht kennen? Badewanne? Was muss ich alles reinstellen? Häuschen? Unterstände? Gar nichts? Wie lange sollte ich sie dann dort lassen bis ich sie wieder in den EB setzen kann? Einen Tag? Kürzer? Der EB wird natürlich vorher gründlich gereinigt. Wie lange sollte es dauern bis ich weiß ob sie sich vertragen?

    Sorry, das sind jetzt wirklich viele Fragen und ein langer Text, aber ich möchte halt alles richtig machen, damit die VG auch sicher gelingt. Vielen lieben Dank für eure Antworten!
    Lg Meeri-Mama
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meerianne, 29.06.2011
    Meerianne

    Meerianne guinea-pig catering

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    415
  4. peterf

    peterf Guest

    Ich würde sie im Freilaufgehege vergersellschaften,
    sollte innerhalb kurzer Zeit als Combo darstellen.

    LG Peter
     
  5. #4 sali1988, 29.06.2011
    sali1988

    sali1988 Guest

    Huhu
    Also ich kann dir mal sagen wie ich es mache :
    Also ich machen den Stall Komplett Leer ,reinige ihn Gut Stelle Häusschen Etc. an andere stellen und dann Kommen alle zusammen + Neuling wieder rein.

    Bleibe dann immer noch etwas um zu schauen.

    Bisher hatte ich immer Erfolg
     
  6. #5 Sunshine, 29.06.2011
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Schau mal hier:

    http://meerschweinchen.nagetiere-online.de/vergesellschaftung.php

    http://www.diebrain.de/I-verges.html

    http://www.meerschweinchen-ratgeber...on-von-Meerschweinchen-in-die-Gruppe-9-5.html

    Badewanne kannst du gleich mal vergessen, viel zu klein. Im Gartenauslauf hab ich auch schon vergesellschaftet, wenn ich ein Mädel zu der Gruppe setze (das läuft meistens problemlos ab). Du hast leider keine Gewähr, dass wenn sie sich im Garten verstehen, dass sie sich automatisch auch im EB verstehen :uhh:.

    Ein neutraler Ort ist immer am besten. Keine Häuser mit nur 1 Ausgang reinstellen. Entweder gar nichts oder noch besser Unterschlüpfe wie Weidenbrücken etc. Wenn sie sich jagen sollten sie nicht in eine "Sackgasse" geraten.

    Noch ein Tipp: Nicht zu früh trennen! Auch wenn's schwerfällt, aber erst bei blutigen Bisswunden eingreifen! Wie lange so eine VG dauert ist ganz verschieden. Das kann von ein paar Tagen bis zu Wochen dauern. Manchmal ist auch nach ein paar Stunden schon Ruhe, wenn die Chemie zwischen den Wutzen stimmt.

    Viel Glück und :daumen: dass alles gut verläuft bei dir!
     
  7. #6 Süße_Schnuten, 29.06.2011
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Hallo,

    schön, dass die Damen Gesellschaft bekommen :einv:

    Ich würde mir gar nicht so den Kopf machen, Kastrat dazu ist normalerweise völlig unproblematisch. Ich würde ganz normal im EB vergesellschaften (ich vergesellschafte alles normal bei uns im Gehege, wie soll ich das auch machen, immer alle Schnuten woanders hin - neeee, nut Streß).
    Verteil viel frisches leckeres Futter (kräutersträuße sind z.B. toll, versteckt in Heuhaufen), dran denken nix mit nur einem Eingang zu stellen + keine Sackgassen, vielleicht vorher nochmal sauber machen und issle umstellen und einfach los :einv:
    Das wird rappzapp gehen und alles ist wunderbar :popcorn:
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Fragaria, 30.06.2011
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Hallöle!

    Das wichtigste: don´t panic!

    Wenn du nicht grad das Obersuperpech des Jahrhunderts hast und irgendwer wen anderen überhaupt nicht leiden kann, dann hast du die allereinfachste VG-Variante erwischt :fg: Neutraler Platz fürs Kennenlernen ist hilfreich, vielleicht kannst du den Auslauf einfach ins Wohnzimmer stellen, Decken/Handtücher o.ä. drunter. Ganz viele Häuschen (mit mind 2 Ausgängen!), Unterstände usw. (ist egal was, Hauptsache Schutz und gute Fluchtmöglichkeit, also keine kleinen Häuschen mit nur 1 Ausgang) Heuberg, Futter verstreuen, Schweinchen rein. In der Zwischenzeit würd ich das Gehege grundreinigen. Alles umstellen. Häuser, Näpfe usw. Dann wirkt das für die Mädels wie "neu" und damit relativ neutral. Die hellstsen sind Meeris in solchen Sachen nicht *g* Klar, sie kennen alles andere und daher ist es irgendwie vertraut, aber eben nicht mehr "Revier" wie zuvor. Wenn das erste Kennenlernen gut läuft und das Gehege geräumig ist und nicht irgendwelche Engpässe enthält kannst du sie einige Zeit später schon alle ins eigentliche Gehege setzen. Manche sitzen praktisch sofort beieinander und müffeln gemeinsam, andere jagen sich erstmal oder sitzen verschreckt im Häuschen, das weis man nie so genau. Man muss einfach gucken wies läuft. Vermutlich wirds eine zeitlang immer mal wieder Gejage, Brommseln usw. geben, es dauert halt, bis sich die neue Gruppe wirklich kennt und alle ihren Platz gefunden haben. Wenn das mit dem Auslauf platztechnisch nicht geht, sollte eigentlich die Reinigung und das Umräumen des Geheges ausreichen. Es sind ja sozialisierte Tiere und keine jahrelangen Einzelhaftkandidaten. Vermutlich kannst du sie problemlos schon nach ein paar Stunden umsetzen. Tipp: Bei Zoopl*s und wahrscheinlich woanders auch gibts sog. "Grasröhren". Das ists in dem Fall eigentlich ein Konstrukt aus zwei Röhren, die eine steckt man quer in die andere. So hat man einen "Durchlauf" mit 3 Ausgängen. Für die VG meiner Jungs hab ich das geholt und es hat sich prima bewährt. Man kann damit prima hinterherrennen und jagen und der Vordermann ist eigentlich nie wirklich in Gefahr durchs "kurven" und die verschiedenen Ausgänge. Das hat einiges an Stress genommen. Und schmecken tun die Dinger auch :popcorn:

    *wink*
    Gabi
     
  10. #8 Unregistriert, 01.07.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo, vielen Danke für die vielen Tipps! Ich denke ich werde das hinbekommen. Bin schon gespannt wies wird mit den dreien.
    Lg
     
Thema:

Bitte um VG Tipps - mach das das erste Mal!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden