Bitte um Hilfe

Diskutiere Bitte um Hilfe im Bockgruppen-Haltung Forum im Bereich Haltung/Verhalten/Pflege; Hallo! Habe mich hier registriert, weil ich mit meinem meeri seit ner woche probleme habe und wert auf andere meinungen lege. Habe 2 Böcke,...

  1. Tam

    Tam Guest

    Hallo!
    Habe mich hier registriert, weil ich mit meinem meeri seit ner woche probleme habe und wert auf andere meinungen lege.
    Habe 2 Böcke, jacky (1 Jahr) u. mike (10 Monate).
    Ich habe 2 große hasenkäfige zusammengestellt, 2 häuser, 2 tränken, 2 näpfe, 2 heufutterstellen, brücken,.... beide zanken sich des öffteren, jedoch ist noch nie irgendwer verletzt worden, sie putzen sich und suchen sich wenn ich eines heraus nehme.
    Meiner meinung nach (bisher) verstehen sie sich....
    Meine mutti ist da anderer meinung,... sie sieht die beiden immer nur streiten....
    so komm ich mal zum punkt...
    Jacky hat sehr viel abgenommen und ich habe bemerkt er frißt nicht mehr. war beim TA und der kommte eine Brückenbildung der Zähne ausschliessen,... beide wurden gehen enteroparasiten behandelt. Zu hause angekommen fraß er wieder nicht und ich ging wieder zum TA mit Jacky. Da bekam er antibiotika und etwas flüssigkeit infudiert. Jacky geht immer zum Futter,... schreit nach Futter und trotzdem schmatzt er nur rum u. bemüht sich nur mässig,.. es sah so aus als ob er essen will aber nicht kann. Dann ging ich wieder zum TA der ihn in narkose legte,.. seine Backenzähne genauer inspizierte und ganz wenig entfernte.... seit dem sind 3 tage vergangen und ich ernähre ihn jetzt künstlich und biete ihm immer frisches fressen in allen variationen an ( Pürriert, längs- geschnitten, ganz)
    er bemüht sich noch immer brav zu fressen,.. trinkt auch schon ein wenig von alleine,.. und ich konnte beobachten dass er sehrwohl essen kann wenn er sich mehr bemüht,. er braucht eben etwas länger aber rein technisch geht es,...
    Ich habe die meeris seit dem mir das mit jacky aufgefallen ist getrennt. beide käfige stehen neben einander und es ist seit dem irsinnig ruhig im wohnzimmer *gg* beide beschnuppern sich und schauen gelegentlich was der andere gerade macht. Jacky ist eher der ruhige ausgeglicherne der fast alles mit sich machen lässt. Der mike ist ne kleine wildsau *gg* Jacky wog vor 3 tagen nur mehr 750 gramm. ich konnte ihm pro tag "nur" 250 ml baby nahrung und aufgelöste heuballen einflössen.... IST DAS ZU WENIG??? ich bin echt fast den ganzen tag damit beschäftigt ihn zwangsmässig zu ernähren,.. hab aber echt keine lust drauf ihn so zu stressen.... ich versuche weiterhin so gut es geht weiter zu machen und beobachte wirklich schon fortschritte beim selber essen u. ich fordere ihn und mach ihm aufs futter neugierig,.. kann es sein dass er wegen zu viel streß aufgehört hat zu essen??? er hat auch so nen tick seit 3 tagen. er schlägt oft mit dem kopf nach oben ohne grund und er putzt sich dauernd,.. kahle stellen hat er auch im fell... STREß?? soll ich die 2 getrennt lassen,... ich gehe stark davon aus dass Jacky sich wieder erholt und was mach ich dann?? Soll ich mir weibchen dazu nehmen und statt käfige selber etwas bauen??? ich würde mich wirklich über meinungen freuen.... habe schon viel im netz gelesen aber zu 100 pro bin ich mir eben nie sicher was ich davon halten soll,....
    somit wünsch ich noch einen schönen tag =)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    199
    Bei Kopfhochschlagen und kahlen Stellen im Fell würde ich mal auf Milben tippen, das müsstest du unbedingt mal checken lassen.

    Aber die Fressunlust erklären Milben nicht. Durch Stress kann es durchaus zu Gewichtsverlust kommen, aber eine solche Appetitlosigkeit wie du sie beschreibst ist definitiv nicht normal.

    Zum Päppeln: hat dir dein Tierarzt kein Critical Care mitgegeben? Gemischt mit ein wenig Schmelzflocken ergibt das einen sehr nahrhaften Brei.

    Sind die Ausscheidungen von deinem Schweinchen normal? Normal geformt, normal gefärbt? Kein Blähbauch?

    Ich würde beim Päppeln gleich auch Bene Bac geben, denn wenn er eh schon wenig frisst, wäre eine Unterstützung für die Darmflora sicher nicht verkehrt.

    Fressunlust kann viele Ursachen haben.. Wurde auch mal in den Hals geschaut? Findet sich die Ursache nicht, würd ich auch mal Blut Abnehmen in Betracht ziehen.

    Zur Gruppenkonstellation: falls du zwei unkastrierte Böcke hast, ist es immer ratsam die beiden kastrieren zu lassen. Dann gilt grundsätzlich bei Böcken und Kastraten-Haltungen, dass sie eine grosse ebenerdige Fläche brauchen. Käfige finde ich persönlich da nicht unbedingt geeignet, auch nicht, wenn zwei aneinander gebaut sind. Schau doch mal im Bereich Haltung rein, vielleicht liesse sich bei euch ja ein Bodengehege realisieren. Wichtig sind auch nur Unterstände oder Röhren, sowie Häuschen mit mind. zwei Ein- bzw. Ausgänge im Gehege stehen zu haben. Keine Engstellen!
     
  4. #3 Fragaria, 13.02.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Mhm mir kommt das auch irgendwie komisch vor...... Wo wohnst du denn, evtl. gibts ja einen sehr nager-/meerschweinerfahrenen TA in deiner Nähe den wir dir empfehlen könnten? Die Trennung ist jetzt natürlich sehr ungünstig. Zum einen trennt man eh nur im absoluten Notfall (d.h. wenn ein krankes Tier gemoppt wird oder man es nur sehr schwer fangen kann zum versorgen) und Böcke schon mal garnicht. Das macht nur unnötigen Stress und bei Böcken kann es passieren, dass sie sich hinterher nicht mehr vertragen. Hoffen wir mal das Beste....

    *wink*
    Gabi
     
  5. Tam

    Tam Guest

    Hello,.. danke für deine Antwort!
    also habe vom TA babynahrung verordnet bekommen... bin mit dem auch nicht ganz zufrieden desswegen die aufgelösten heupellets mit vitaminen,... dieses citral care bekomm ich in der apotheke??? ja,.. milben schließt der TA aus,... so wie auch schluckprobleme ausgeschloßen werden konnten,.. der TA weiss genauso wenig warum jacky nicht essen will (kann),... tia und wie gesagt sind beide gegen parasiten geimpft worden und das soll auch reichen laut TA... ich vermute jacky hat irgend einen tick entwickelt mit dem kopf hochschlagen und putzen,... nun ja,.. kastrieren tu ich solang die situation so ist, niemanden,.. wenn jacky wieder gesund ist,.. ist eine überlegung mit weibchen und dann natürlich neuem stall angesagt. das zu hause der beiden war immer so ausgerichtet dass es keine engstellen gibt,.. häuser sind groß und haben 2 ausgänge die brücke steht auch offen ,... sie haben sich auch nicht gejagt oder bedrängt,... der stuhl ist weich aber bemmerlförmig,.. und sehr sehr wenig,.. massiere seinen bauch nach dem füttern..... der darm steht nicht still,.. ein bissi blähungen hat er aber der bauch ist nicht hart,... nun ja,... also glaubst du nicht dass es an vermehrten stress liegen könnte???? ,... und eine trennung u. viel zuwendung hilft ihn wieder fit zu bekommen??
     
  6. Tam

    Tam Guest

    Hey ,.. also in dem fall ist mein jacky ein krankheitsfall,.. desswegen auch die trennung damit er die ruhe hat die er braucht..... stress ist jetzt das letzte,.. und wenn ich probe öffne dann ist das stress pur,... ich wohne in niederösterreich,.. und ich mag den TA sehr gerne,.. er bemüht sich rund um die uhr und ist immer da,.. andere hätten ihn schon aufgegeben,.. ich bin froh dass jacky mit dem wenigen gewicht und geschwächtem zustand die narkose überhaupt überlebt hat und nach 8 stunden schwer wieder erweckbar war... ist klar irgendwie dass man die jetzt trennt,.. oder?!?
     
  7. OhLaLa

    OhLaLa Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    02.06.2008
    Beiträge:
    1.621
    Zustimmungen:
    199
    Critical Care bekommst du beim Tierarzt. Ehrlich gesagt wundert es mich, dass er dir Babynahrung empfiehlt, wo doch Critical Care das Mittel der Wahl wäre und das jeder Tierarzt vorrätig hat bzw. haben sollte. Ich würde mal über eine Zweitmeinung von einem anderen TA nachdenken.

    Kopf hochwerfen und dann Kratzen bzw. sich beissen ist schon sehr auffällig und ein Zeichen, dass ihn etwas juckt. Ein "normaler" Tick ist das keinesfalls. Deutet schon stark auf Parasiten (Grabmilben) hin. Wenn die kahlen Stellen aufgekratzt werden und/oder sich darauf ein weisslicher Belag findet, könnte auch ein Hautpilz noch eine Rolle spielen. Was hat der Tierarzt deinem Böckchen denn gegen Parasiten gegeben?

    Trennung von zwei Schweinchen ist immer so eine Sache. Das macht man wirklich nur im äusstersten Notfall. Grad in Österreich ist ja Einzelhaltung auch verboten. Und dann bei zwei Böcken, wer weiss ob man die nachher wieder zusammensetzen kann. Und insbesondere beim Krankheitsfall hilft Gesellschaft halt doch bei der Genesung, grad wenns um Fressunlust geht. Am Besten animieren immer noch andere knabbernde Schweinchen zum Fressen. Aber jetzt in deinem Fall war es ja eh kein so harmonisches Duo, von daher wäre jetzt wohl ein erneutes Zusammensetzen eh kritisch.

    Kastration erst wenn dein Bocki genesen ist, klar. Aber dann ist es auf jeden Fall zu empfehlen. Unkastrierte Bockduos sind immer heikel, mit Kastraten hast du bessere Chancen und zudem musst du im Falle einer Trennung nicht erst 6 Wochen Kastrationsfrist abwarten bis du ein Mädel dazusetzen kannst. 6 Wochen Einzelhaft muss nun wirklich nicht sein, deshalb sollte man mit einer Kastration vorsorgen.

    Tierärzte sind so eine Sache. Auch der engagiertestes Tierarzt muss nicht der Tierarzt der Wahl sein, denn es gibt leider sehr wenige nagererfahrene Tierärzte bzw. solche, die sich eben in Sachen Nager laufend weiterbilden. Meist kennen sich die Tierärzte doch besser mit Hunden und Katzen aus. Daher lohnt es sich immer auch mal eine Zweitmeinung einzuholen bzw. herumzufragen und sich einen Nagerspezialisten empfehlen zu lassen. Gerade bei Meerschweinchen ist eine richtige, frühzeitige Diagnose sehr wichtig.
     
  8. #7 MeeriAnja, 13.02.2012
    MeeriAnja

    MeeriAnja Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.03.2007
    Beiträge:
    1.550
    Zustimmungen:
    6
    Meine Meeris mögen Critical Care gar nicht.
    Ich füttere Herbi Care Plus mit Schmelzflocken. Das bestelle ich über das Internet und alle essen es gern.

    Vielleicht frisst er Sonnenblumenkerne...
     
  9. #8 Poohbärchen, 13.02.2012
    Poohbärchen

    Poohbärchen Guest

    Huhu,

    ich habe jetzt mal alles überflogen. Habe ich das überlesen oder wurde tatsächlich keine Röntgenaufnahme des Kiefers gemacht? Denn so wie du es beschreibst, hat er ja Hunger und will fressen, kann aber nicht. Bei unserem Frodo war es damals genauso. Leider haben wir es zu spät bemerkt. Es stellte sich raus, dass er einen Kieferabszess hat (von außen kaum spürbar) und vor Schmerzen nicht fressen konnte. Er hatte sehr viel abgenommen und überlebte daher leider die Not-OP nicht mehr :mist: Lass das also doch nochmal so bald wie möglich checken.
    Die kahlen Stellen würde das natürlich nicht erklären. Vielleicht aber diese komischen Bewegungen? Ich weiß es nicht...

    Alles Gute!
     
  10. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  11. #9 Schweinchenfan, 13.02.2012
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    5.015
    Zustimmungen:
    2.142
    Aus NÖ sind ja auch einige User hier vertreten. Vielleicht kann dir der/die eine oder andere einen TA-Tipp geben od. sogar mit Päppelfutter aushelfen fürs erste.

    Die Päppelmischungen gibt es übers Internet (zB. cavialand.de) zu bestellen od. beim TA (wobei ich dazusagen muß, daß von mehreren hier in der Umgebung nur eine das vorrätig hat - wohne in der Steiermark). Wie es bei euch damit aussieht, weiß ich leider nicht.

    Hab es bisher immer bestellt u. mehrere Sorten da für den Notfall.

    Starte mal eine TA-Frage mit deiner Postleitzahl im Krankheitsforum. Vielleicht meldet sich jemand, der dir einen nagererfahrenen in NÖ empfehlen kann.

    Sab-Simplex würde ich so schnell wie möglich besorgen in der normalen Apotheke. Du kannst damit eigentlich nichts falsch machen. Ist ein Entschäumungsmittel u. nimmt dadurch die Blähungen u. die Schmerzen.
     
  12. Tam

    Tam Guest

    ja hello =)
    ja danke,.. das mit der päpel nahrung werd ich abchecken,..
    also der will ständig essen und hat die ärgeren kauprobleme,... an den zähnen solls nun nicht mehr liegen,.. ich könnt mir vorstellen dass er schmerzen beim beissen hat und daher so wenig schluckt und große sachen wieder ausspuckt,... er bemüht sich wirklich brav zu essen.
    habe jetzt wieder frisches gemüse und obst mundgerecht zerschnitten und hoffe er packt das jetzt,.. noch ist er sehr lebhaft und neugierig.
    UND JA.. kaum zu fassen dass der TA kein röngtenbild gemacht hat.... das kiefer ist abgetastet worden,.. schließt optimal und er zeigt dabei keine schmerzäußerung beim abtasten,.. die mundhöhle so weit zu beurteilen ist, sieht nicht entzunden aus.
    es ist jetzt der 3te post op tag und ich hoffe weiter dass er bald kräftig wieder zubeißen kann.
    ich habe nebenbei 3 andere TA angerufen und war gleich sauer weil die sich alle genervt angehört haben,... und aus erfahrung hatte mittlerweile 12 meerlis unter anderem auch mit brückenzahnbildung, war mir klar dass die meisten TÄ gleich aufgeben und ... naja,...
    egal,. solang sich ein meerli nicht selbst aufgibt mach ich alles was nötig ist.
    naja und 2 mal hat er antibiotika zusätzlich zu der spritze gegeb enteroparasiten bekommen,... gestern abend wollte der TA dass ich ihm bescheid sage wie es ihm geht und er sagt, dass es ein gutes zeichen ist dass er beginnt zu essen,... ein bisschen bekommt er ja doch selbstständig hinunter,... aber viel zu wenig,.. =( ich denke ich werde es jetzt noch 2 tage so probieren und wenns keine fortschritte gibt dann muss ich schauen wegen einer tierklinik die röngten macht.
    lg
     
Thema:

Bitte um Hilfe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden