Bitte um Beratung

Diskutiere Bitte um Beratung im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich habe ein meerschweinchenpärchen übernommen, die Mutter hat geworfen, den Vater habe ich abgetrennt der wird jetzt am Do kastriert. Die babys...

  1. #1 Unregistriert, 03.09.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Ich habe ein meerschweinchenpärchen übernommen, die Mutter hat geworfen, den Vater habe ich abgetrennt der wird jetzt am Do kastriert. Die babys sind jetzt ca. 3 Wochen alt es sind 4 Jungs, einer hat jetzt die 250g marke geknackt- muß ich ihn sofort raussnehmen oder kann er die paar tage bis seine geschwister soweit sind noch bei den Mädels bleiben?
    Kann ich die kleinen mit jetzt 3 Wochen und ab 250g gewicht abgeben?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Franziska., 05.09.2012
    Franziska.

    Franziska. Guest

    Den kleinen solltest du direkt zum Vater setzen, damit er nicht alleine sitzt. Und am besten auch direkt kastrieren lassen. Denk daran das die Böcke bei der normalen Kastration noch 6 Wochen von den Weibchen getrennt bleiben müssen.
     
  4. #3 Sternfloeckchen, 06.09.2012
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    In Ergänzung der Vorrednerin:

    Eine Frühkastration kann ab einem Gewicht von 250 gr bei Jungböckchen vorgenommen werden. Das wurde für Deinen "schwersten Brocken" jetzt passen. Nach einer Frühkastration ist eine 6wöchige "Absitzfrist" für den Babybock NICHT notwendig.
    Das erklärt sich damit, dass noch keine Hormone vor der Kastration abgestiegen sind, weil die Hoden noch im Bauch waren. Demzufolge kann der Frühkastrat direkt in eine Gruppe, auch mit Weibchen, umziehen.
    Wird kastriert, nachdem die Hoden abgestiegen sind, ist eine "Absitzfrist" erforderlich.

    Mit 3 Wochen sollten die kleinen noch in Deinem Stall bleiben. Jungböckchen ab Erreichen von 250 gr. und mindestens 21 Tage gestillt werden dürfen zum Vater/Erzieher umziehen.

    Abgabealter mindestens 4 Wochen bei Mindestgewicht 300 gr. Das gilt auch für Frühkastraten, d. h. Du solltest diese noch bis zum Erreichen des Gewichts in Deinem Stall lassen.

    Die Frühkastration ist insofern sehr gut, weil der Kastrationskandidat nach der OP direkt wieder zur Mutter zurück kann, die eventuell noch stillt. Dann kann die Mutter den Wurf in Ruhe abstillen, die Jungböcke auf 300 gr im Gewicht klettern und dann können sie das Haus verlassen. Die Umsetznotwendigkeit zum Vatertier/Erzieher entfällt mit der Frühkastration. Ausserdem wird die Op meist gut vertragen. Somit ist die Sozialentwicklungsphase im Wurfverband/Mutter ganz günstig für die Lebenszukunft.

    LG von
     
  5. #4 Angelika, 07.09.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.192
    Zustimmungen:
    2.998
    In diesem Falle wäre es natürlich auch nett, wenn nach dem Absetzen ein oder zwei Söhne dem isolierten Papa Gesellschaft leisten würden.
     
  6. Heike*

    Heike* Guest

    Vermutlich hat der Bock auch nachgedeckt, kommen dann groß in 6Wochen+ wieder Babys.

    VG Frankfurter Meerschweine
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 Tanja1974, 08.09.2012
    Tanja1974

    Tanja1974 Guest

    wenn du sicher bist das der bock nachgedeckt hat, brauchst du den Bock nach der Kastra auch nicht allein setzen, denn dann ist das weibchen schon wieder tragend...... er hat rein theorethisch noch einen "Schuß" nach der Kastra, so kann er diesen verpulvern......

    Ich habe meine Kastraten zu Zuchtzeiten auch zu einem bereits gedeckten weibchen gesetzt, so ersparst du ihm die "Einzelhaft"
    Vorab solltest du aber ganz sicher sein, das das Weibchen bereits trägt (am besten nen TA nachsehen lassen)

    Absetzen kannst du Jungtiere frühestens ab 3 - 4 Wochen das Gewicht sollte möglichst bei 280 - 300 Gramm liegen und die kleinen sollten alles selbstständig können.... Junge Böckchen darf man in Ausnahmefällen auch schonmal mit 250 gramm absetzen , allerdings auch nur dann, wenn sie schon brommseln und versuchen die Mama oder die Schwestern zu besteigen. Macht Sinn wenn man nicht weiteren ungeplanten Nachwuchs möchte ;)
     
  9. #7 Ferkelchen, 08.09.2012
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    Hi

    wenn du einen TA für Frühkastra findest, können sämtliche Babyböckchen noch weiter bei Mama Milch trinken - so hab ich das bei meinen hier geborenen Jungs immer gemacht und es hat ihnen allen richtig gut getan. - Einen mußte ich bereits mit 2 Wochen kastrieren lassen - das war ein ganz Früher!

    Willst du sämtliche Babies vermitteln ? Wichtig wäre, daß sie nicht zu früh von der Mutter weg kommen und ich meine, sie sollten (unabhängig vom Alter) ordentlich abgestillt werden und schon zuverlässig selbständig fressen und keinesfalls unkastriert weg oder in Einzelhaltung.
     
Thema:

Bitte um Beratung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden