Bitte schnelle Hilfe

Diskutiere Bitte schnelle Hilfe im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich war grade nach den Meerschweinen meiner Mutter schauen, da sie weggefahren ist. Eines davon hat ein Augenproblem. Ich möchte nicht zu...

  1. #1 Chrissi89, 07.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2012
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Ich war grade nach den Meerschweinen meiner Mutter schauen, da sie weggefahren ist.
    Eines davon hat ein Augenproblem.

    Ich möchte nicht zu meinem Tierarzt, sondern lieber zu einem Augenspezialisten.
    Kennt jemand in Hannover?

    Sie hat links im Auge so ein kleines breites, längliches Ding im Auge.
    Kann nicht beurteilen was es ist. Wollte es versuchen mit nem Stück Küchenrolle rauszuholen, aber klappte nicht. Das Auge ist auch weiter auf als das andere und unten am Auge ist es milchig/grau.


    Vielleicht kann mir da jemand helfen.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Finki

    Finki Schweinchen-Junkie

    Dabei seit:
    10.03.2005
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    143
    Ich denke der normale TA zu dem Deine Mum geht würde da auch reichen. Ich denke Augenspezialisten sind doch eher schwer zu finden in der näheren Umgebung.. Und es scheint ja doch dringend zu sein. Ich wünsche Dir viel Erfolg
     
  4. sara]2

    sara]2 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    20.04.2005
    Beiträge:
    560
    Zustimmungen:
    36
    ich denke auch, dass sich samstags nachmittags wahrscheinlich kein spezialist mehr auftreiben lassen wird. gibt es evtl. eine tierklinik bei euch in der gegend?
     
  5. #4 Chrissi89, 07.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2012
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Es gibt die TierHo, aber dort sind die Tierärzte auch nicht grade toll und ich weiß nicht, welcher im Notdienst ist.
    Bevor ist unnütz wieder Geldauswerfe, wollte ich evtl noch einen aufsuchen, der sich damit auskennt.

    Es gibt dort Spezialisten für Hunde und Katzen leider nur.
    Wollte dort erst anrufen, aber die behandeln mein Tier nicht.

    Mit den Schweinchen, von meiner Mutter gehe ich auch immer zum Tierarzt wenn was ist. Sie kommt da evtl mit.

    Ich werde meinen Tierarzt mal anrufen.


    Danke für eure Antworten
     
  6. #5 Chrissi89, 07.01.2012
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Wir sind wieder zurück.
    Der Tierarzt hatte ihr Auge betäubt und es floss gleich der Fremdkörper mit raus.
    Es war vom Heu ein Stück Grünes. Da hatte sie sich wohl in der Nacht eingefangen.
    Es hat ziemlich viel Schaden angerichtet.
    Das komplette Auge hat einen milchig schimmernden Rand und unten war es deutlicher.
    Unten ist es aber wieder etwas zurück gegangen. Er hat mir dann eine Augensalbe mitgeben und meinte, dass ich es mit schwarzem Tee ausspülen kann.
    Jetzt heißt es fleißig salben.
     
  7. #6 Fufro, 07.01.2012
    Zuletzt bearbeitet: 07.01.2012
    Fufro

    Fufro Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    20.04.2008
    Beiträge:
    1.368
    Zustimmungen:
    10
    Bitte nicht mit Tee ausspülen!!! Was ist das denn für ein Quatsch? Der wird das Auge noch mehr reizen. Augensalbe allein reicht völlig aus.

    Ich kenne diesen Tipp nur mit Kamillentee, aber selbst der ist immer schlecht für das Auge. Oder meinte er, dass du den Fremdkörper mit Tee hättest ausspülen sollen? Auch da würde ich nur klares Wasser nehmen, wenn überhaupt. Eher sofort zum Tierarzt, wie du es ja auch gemacht hast.

    Mein zweiter Satz geht natürlich nicht gegen dich, aber ich bin immer wieder entsetzt, was Tierärzte so verzapfen. Habe da selbst sehr schlechte Erfahrungen gemacht und bin vorsichtig geworden.
     
  8. #7 Berghutze, 07.01.2012
    Berghutze

    Berghutze Salat-Verteilerin

    Dabei seit:
    24.10.2007
    Beiträge:
    255
    Zustimmungen:
    48
    Tee ist keine gute Idee, manche Tierärzte haben echt merkwürdige Ratschläge.
    Was für eine Salbe hat er dir denn verschrieben und wie oft sollst du sie anwenden?

    Hier gab es bei Augenverletzungen immer Regepithelsalbe (mind. 3 x am Tag) zum Regenerieren der Hornhaut und meistens noch eine antibiotische Salbe.

    Niemals darf man bei Hornhautverletzungen übrigens Cortisonsalbe verabreichen, hab auch schon von TÄ gehört, die das nicht wussten.

    Alles Gute für deine kleine Patientin!
     
  9. #8 Chrissi89, 07.01.2012
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Naja er meinte, Schwarztee wäre besser als Kamillentee.
    Aber gut, dann lass ich es.

    Er hat mir eine Cortisonfreie Augensalbe mitgegeben. Weiß grad nicht wie die heißt.
    Muss ich nachher schauen, wenn ich wieder runter gehe.

    Ich soll die Salbe 2-3 mal ins Auge geben, 7 Tage lang.

    Morgen kommt meine Mutter wieder zurück und dann kann sie sich selber um das Schweinchen kümmern
     
  10. fool

    fool Guest

    2-3 Mal am Tag ist zuwenig...
    Man sollte das sehr oft machen, viele Tierärzte empfehlen alle zwei Stunden, mindestens aber 5-6 Mal am Tag!

    Das musst Du echt konsequent machen, sonst kann das Schweinchen sein Auge sogar verlieren.
     
  11. #10 Angie-Tom, 07.01.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Gut - Cortisonfreie AB-Salbe ist der richtige Hinweis.

    Besorge Dir noch Cerato Biceron- Augensalbe in der Apotheke oder Regepithel-Salbe (Nachteil: Lagerung bei 2-8°C erforderlich) und damit abwechselnd mit der AB-Salbe alle 2 -4 h das Auge salben.
    Das Auge wird i.d.R. dann nach 3-7 Tagen wieder klar, je nach Defekt.
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 Angie-Tom, 07.01.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 07.01.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Und NIE, NIE, NIE Kamillentee oder anderen Tee ins Auge.
    Da sind immer Schwebstoffe mit drin, die vom Filter nicht zurückgehalten werden und diese Schwebstoffe sind zwar sehr kleine, aber feste Partikel, die das Auge reizen.

    Denk mal daran, wenn Du ein Staubkorn ins Auge bekommen hast, was das alleine schon anrichten kann.


    Zum Augen-Spülen lieber reine physiologische Kochsalzlösung (Apotheke oder Drogerie) nehmen. Gibt es als Augentropfen auch in Einmalbehältnissen.
     
  14. #12 Chrissi89, 08.01.2012
    Chrissi89

    Chrissi89 Guest

    Eigentlich kenne ich das auch mit 5-6 mal am Tag.
    Ich werds versuchen, dass sie es heute wenigstens so oft macht.
    Meine Mutter ist da manchmal ein ein bisschen resistent...

    Die Augensalbe heißt Kanamycin.
    Er meinte, dass erstmal diese geben werden soll und wenn es dann nicht besser ist, hat er mir andere Augensalben/-tropfen aufgezählt die dann noch helfen können.

    Heute sieht man den ganzen Ausmaß..
    Hatte es noch nie so schlimm gesehen.
     
Thema:

Bitte schnelle Hilfe

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden