Bitte Hilfe bei Blähbauch !!!!!

Diskutiere Bitte Hilfe bei Blähbauch !!!!! im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, meine Schwester ist in Urlaub und ich habe die Meerschweinchenpflege übernommen (nicht wundern, sie hat mir ihre Zugangsdaten gegeben...

Schlagworte:
  1. Sarelo

    Sarelo Guest

    Hallo,

    meine Schwester ist in Urlaub und ich habe die Meerschweinchenpflege übernommen (nicht wundern, sie hat mir ihre Zugangsdaten gegeben und ist normalerweise unter diesem Benutzernamen online).

    Nun hat eins der drei Meeris einen Mammatumor diagnostiziert bekommen und gerade noch einen gaaaaaaaaanz riesigen Blähbauch. Der soll wohl am Gefährlichsten sein......

    Ich soll nun Sab Simplex geben, hab auch schon mit meiner Schwester auf Malle telefoniert. Sie hat mir einige Tips gegeben, aber vielleicht habt ihr ja noch was für mich? Ich will das Meeri auf jeden Fall irgendwie "durchkriegen"....

    Also, der Doc meinte morgens und abends ca. 1ml Sab Simplex. Mach es jetzt aber öfters da meine Schwester meinte, man könne es nicht überdosieren.

    Ansonsten noch was Bauch massieren (egal welche Richtung? ) und nix Blähendes geben......also Gurke, Möhre, Paprika und Eisbergsalat geht ja ne?

    Also bei meinen Kindern hab ich immer mit nem Thermometer im Po was "nachgeholfen" beim "Luftablassen", geht wohl bei Meeris nicht ne?

    Hat jemand noch Tips? Der Bauch ist so rieeeeeeesig, auf Röntgenbild ein riesiger Ballon.

    Danke!!!!
    Silke
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Baby

    Baby Guest

    Hey. Schön dass du dich um die Tiere kümmerst.
    Ich würde ihnen KEIN Gemüse geben, das reizt dann nur noch mehr..Nur Heu und Wasser.Du könntest dem Tier noch Kamillen- oder Fencheltee anbieten, das beruhigt den Magen auch. Sab Simplex kannst du auch alle 2 Stunden geben, grad wenn der Blähbauch so extrem ist!
    Das Massieren kannst du auch vorsichtig tun, am besten kreisende Bewegungen nach unten.
    Ansonten ruf doch nochmal beim TA an und frag was du noch dagegen machen könntest.Oder notfalls nochmal zu einem anderen Tierarzt, 2. Meinung einholen. Falls es nicht besser wird würde ich eh nochmal hin!

    Hier stehen auch nochmal Tipps:

    http://www.diebrain.de/Iext-trommel.html

    http://www.sifle.de/Pups-ar--_-Bl.ae.hungen.htm

    Viel Glück!:daumen:

    Liebe Grüße, Laura
     
  4. jawi

    jawi Guest

    :top: genau! Fencheltee kann ich nur empfehlen. Sonst dem Schweinchen nach der Sab Simplex Vergabe etwas das Bäuchlein massieren und Ruhe gönnen. So lange es selbstständig frisst, würde ich nicht direkt wieder zum TA fahren. Das bedeutet nur wieder Stress für das Tier und fördert erneut Blähungen.
     
  5. moni89

    moni89 Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.07.2012
    Beiträge:
    677
    Zustimmungen:
    41
    ich würde das Sab 1 zu 1 mit Wasser mischen. Es wirkt dann viel besser. Ohne Wasser hat es kaum eine Wirkung. also 1ml Sab und 1 ml Wasser geben.

    Und wenn es so schlimm ist beim TA nach MCP-Tropfen fragen und Bene Bac dazugeben.
     
  6. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    getrocknete kräuter sind auch super.
    zb. dill, spitzwegerich, pfefferminz, usw. im internet bestellen dauert ja sicher zu lang. vllt hast du einen fressnapf in der nähe. die haben sowas bei uns auch.

    alles gute
     
  7. Sarelo

    Sarelo Guest

    Na Ihr seid ja alle lieb, danke!!! Ich glaube, ich besorge mir auch ein Meerschweinchen damit ich bei Euch mitmischen kann. Hab "nur" ne Katze :-)

    Also melde gehorsamst: Lilly, die Meersau, mit SAB versorgt und massiert. Hat geguckt wie´n Auto, musste lachen. Also ich, nicht Lilly. Hat sehr laute Magengeräusche und ich glaube sogar einen "pups" vernommen zu haben. Kann ich mir aber auch eingebildet haben :-)

    Obwohl sie heute morgen noch gefressen hat, habe ich sie danach vorsichtshalber noch mit so einer Graspaste gefüttert. Ist so ein Aufpäppelzeug, was man mit Wasser anmischt und dann einspritzt. Vorsichtshalber.....hat ihr geschmeckt - oder schmatzen Meeris immer so ?????? Meine Schwester hatte das noch im Medizinschrank und meinte, das könne ich noch machen. Namen vergessen......

    So, in 6 Minuten läuft Wecker - 2 Std. um für Sab. Werde es echt mal mit Wasser mischen, kann ja nicht schaden. Danke für den Tip!!!! Und wenn mein Mann heute Abend heim kommt, fahre ich mal zum Fressnapf für getrocknetes Zeug. Hafer habe ich da.......das scheint sie zu fressen. Ist ja auch trocken....Wenn die anderen zwei auch diese "Zwangsdiät" kriegn ist aber nicht schlimm oder? Hab schon überlegt sie rauszuholen und mit frischem Zeug zu versorgen, danach wieder rein.....meine Schwester meinte aber, das sei unnötig. Naja, werde auf sie hören. Sind ja ihre "Säue"

    Und jetzt dieses Smily weil ich das so toll finde: :wusel:

    DANKE !!!!!!!!!
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Angie-Tom, 31.07.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 31.07.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Hoffe die Graspaste war Critical Care oder Rodi Care.

    Gib das Dab Simplex weiter - kannst Du 6-mal täglich geben - kein Problem. Halben Milliliter geben, klangt dann auch.
    FriFu auf alle Fälle erstmal weglassen.

    BirdBeneBac-Pulver beim TA besorgen und unter den Päppelbrei mischen.

    Gutes Heu anbieten! Frisches Wasser in die Tränke.

    Fenchel-Anis-Kümmel-Tee geben oder Salbeitee.

    Und kein MCP - nicht , wenn hinten was rauskommt. Das gibt man ganz wenig NUR bei Verstopfung. Ist sonst gefährlich.
     
  10. Sarelo

    Sarelo Guest

    Hallo ihr Lieben,

    ich bin wieder daaaaaaa und wollte nur mal melden: Lilly geht es gut !!!

    Danke das ihr meiner Schwester wie immer so nett geholfen habt. Ihr habt mir schon so oft super wichtige Tips gegeben......Der Blähbauch ist weg, ihr geht es super.

    Der Tumor ist leider noch da aber lt. TA kleiner geworden.
    Da Lilly fast 6 ist rät er von einer Vollnarkose ab da es ihr gut geht. Wir sollen es beobachten und das mache ich.
    Ich hoffe sie bleibt noch lange bei uns, ist wie es immer so ist, das Lieblingsschwein.

    Erst mal bin ich beruhigt das ich sie noch munter sehen durfte.
    Wie gut das sie so eine tolle Pflege hatte :-)
    Jetzt bin ich noch auf die Handyrechnung gespannt ;)
     
Thema:

Bitte Hilfe bei Blähbauch !!!!!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden