bitte helft mir schnell

Diskutiere bitte helft mir schnell im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; ich habe zwei böckchen etwa 3 monate und einer hat eine weiße, schorfige, stelle am ohr ich glaube es ist pilzbefall oder milben was soll ich...

  1. #1 Unregistriert, 30.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    ich habe zwei böckchen etwa 3 monate und einer hat eine weiße, schorfige, stelle am ohr ich glaube es ist pilzbefall oder milben was soll ich machen ?????!!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Ferkelchen, 31.12.2010
    Ferkelchen

    Ferkelchen Guest

    hallo

    im zweifelsfall immer zum TA gehen ...
     
  4. #3 Unregistriert, 31.12.2010
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hallo ihr lieben
    war ich es sind milben der hat beiden ne spritze gegeben und ich muss in 10 tagen noch ma hin
    und ich muss noch den käfig sauber machen wie soll ich ich das am besten machen?
     
  5. #4 Katrina, 31.12.2010
    Katrina

    Katrina Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    24.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    2.178
    Klingt nach Pilz. Da hilft nur ein TA-Besuch.
     
  6. #5 mareile, 31.12.2010
    mareile

    mareile Guest

    hallo ihr lieben
    also ih hab mich jetzt angemeldet war grad beim ta und der hat beiden eine spritze verpasst muss in 10 tagen noch ma hin
    mach jetzt gleich den eb sauber wie soll ich das den machen oder was kann ich zur desinfektion nehmen?:verw:
     
  7. #6 Pennywise, 31.12.2010
    Pennywise

    Pennywise Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Hi

    Zu einem kompetenten TA gehen. Wenn du noch keinen Tierarzt hast, frag mal einfach hier im Forum nach einem.

    lg
     
  8. urmel

    urmel schweinelos

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    0
    Hallo

    Du hast es schon ganz richtig eingegrenzt.

    Es ist entweder ein Pilz oder aber es sind Milben.

    Das ist nichts dramatisches, Du wirst es Dir mit eingeschleppt haben, also Du die Tiere gekauft hast. Durch den Umzug und den Streß der neuen Umgebung ist das ausgebrochen.
    Kein Meerschweinchenhalter kommt umso drum herum.

    Es ist jetzt gerade eine ungünstige Zeit (für einen Tierarztbesuch) und es ist nichts total Akutes. Ich würde am Montag mit den beiden Jungs zwecks Diagnose und Behandlung zum Tierarzt gehen.

    Bei Pilz bekommst Du eine Salbe, bei Milben würde ich mit Stronghold behandeln lassen. Da gibt es einen Tropfen in den Nacken und das hält dann 4 Wochen. Ist eine Einmalbehandlung. Viele TAs geben auch Injektionen. Das muss man dann dreimal im Wochenabstand machen lassen (ist für den TA lukrative, für das Tier meiner Ansicht nach stressiger).

    Also Unterstützung für das Imunsystem könntest Du jetzt schon mal Vitamin C extra geben.

    Grüße
    Petra
     
  9. Conny

    Conny Pinker Wombat

    Dabei seit:
    21.01.2008
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    297
    Deine Frage macht eigentlich keinen Sinn ;)

    --> Tierarzt
     
  10. #9 speed runner, 31.12.2010
    speed runner

    speed runner Guest

    zum Ta gehen. Der hat das richtige Mittel...
     
  11. #10 Schweinchen4ever, 31.12.2010
    Schweinchen4ever

    Schweinchen4ever 1x Schwein, immer Schwein

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    2.159
    Sie hat doch längst geschrieben, dass sie beim TA war....

     
  12. #11 zwergenfrau, 31.12.2010
    zwergenfrau

    zwergenfrau Guest

    :verw:

    Wer lesen kann....

    Wegen der Desinfektion, habe ich leider keinen sicheren Tip, vielleicht reicht hier ja
    Essigwasser.
    Aber bestimmt antwortet hier noch jemand der mehr Erfahrung hat!
    Alles Gute den Beiden!
     
  13. #12 Schweinchen4ever, 31.12.2010
    Schweinchen4ever

    Schweinchen4ever 1x Schwein, immer Schwein

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    2.159
    Sie war doch längst beim TA...

     
  14. #13 Martina A., 31.12.2010
    Martina A.

    Martina A. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.01.2007
    Beiträge:
    2.909
    Zustimmungen:
    1
    Hat sie doch schon gemacht :einv:

    Den Käfig kannst du mit Essigwasser auswischen, das reicht. Falls du doch lieber desinfizieren willst, kannst du Bactazol-Spray nehmen.

    Wenn der TA deinen Schweinen was gespritzt hast, werden es vermutlich Grabmilben sein.
     
  15. #14 Rubina1986, 31.12.2010
    Rubina1986

    Rubina1986 Guest

    Ähm, sie sagte bereits das sie beim Tierarzt war, das Tier eine Spritze bekam und das sie in 10 Tagen wiederkommen soll.
    Sie fragte nach Desinfektion des Käfigs.

    Also du kannst Sagrotan nehmen oder aber auch Essig, das killt auch alles so an Bakterien und mit ganz heisem Wasser ausspülen.

    Dir und den 2 Schweinchen alles Gute.

    Lg Jeannette
     
  16. #15 Angelika, 31.12.2010
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.120
    Zustimmungen:
    2.955
    Ich habe bisher weder bei Milben noch bei Pilz irgendwas desinfiziert. Einfach sauber machen und auswaschen (mit Zitronensäure, aber das wegen der Urinflecke) reichte.
    Klingt zwar eher nach Pilz als nach Milben von der Beschreibung her ... also, falls es übers Wochenende nicht besser wird, dann zu einem anderen TA gehen - ich hoffe, auf der Rechnung steht, was gespritzt wurde, und die dann mitnehmen, damit der weiß, was gegeben wurde.
     
  17. #16 pueppy05, 31.12.2010
    pueppy05

    pueppy05 Guest

    Also die Überschneidungen mit dem tip wegen Tierarzt und ihrer Aussage das sie schon da war kommt wohl daher das es hier im Gästeforum immer etwas dauert bis die Beiträge freigeschaltet sind.Was man auch daran sehen dürfte das es mehrmals zitiert wurde das sie schon längst beim TA war.
    Ja desinfizieren kannste mit Essigwasser.Hinterher gut auswischen weil der Geruch schon ätzend ist für die Meeris.
     
  18. #17 Andrea01, 31.12.2010
    Andrea01

    Andrea01 Guest

    Ich hatte schon so oft mal Pilz oder Milbenbefall, das Käfigreinigen kann man sich sparen, habe ich noch nie gemacht. Bei Milben gebe ich Ivomec hinters Ohr und bei Pilz Itrafungol ins Mäulchen und nach 2-3 Wochen ist alles weg.

    Pilzsporen sind so oder so in jedem Stall und Milben kann man sich mit Heu und Stroh holen das gleiche gilt für Pilz. Wenn die Tiere stabiel sind stecken sie sich nicht an. Die meisten Schweinchen haben Pilzsporen oder Milben an sich, die können ihnen aber nichts anhaben, wenn das Schweinchen gesund und fit ist.

    Ich trenne verpilzte oder vermilbte Schweinchen nicht mal von der Gruppe und trotzdem erkrankt kein anderes Schweinchen.
     
  19. #18 Sternenbande, 31.12.2010
    Sternenbande

    Sternenbande Guest

    Ich mache bei Milben nie mehr sauber als sonst. Allerdings behandel ich meine auch bei Milben mit einem Spot-On, was wesentlich besser hilft als Spritzen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 RSMerlin, 31.12.2010
    RSMerlin

    RSMerlin Highlander-Oberhaupt

    Dabei seit:
    28.03.2010
    Beiträge:
    712
    Zustimmungen:
    266
    Also die Kompetenz des TA jetzt über's I-net in Frage zu stellen, halte ich für unter aller S** :dage: . Milbenspritzen werden idR 3x im Abstand von je 1 Woche verpasst. Nach der ersten wird es NIE gleich besser! WENN Unklarheit besteht, plädiere ich immer für den Gang erstmal zum gleichen TA. Wenn dieser Unsicherheit zeigt, kann man immer noch wechseln. Doch ist die Unsicherheit einer "Kundin" nicht generell mit der Inkompetenz eines TA gleichzusetzen!

    Guten Rutsch
     
  22. #20 Biensche37, 01.01.2011
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Wenn`s Milben sind, müsste es schon bald besser aussehen am Ohr.
    Wenn nicht, ist`s ein Pilz und dann muss natürlich Surolan vom Tierarzt gegeben werden. Das kann man aber Zuhause selber behandeln, da es eine Suspension ist.
    Den EB mit heißem Essigwasser auswaschen.


    bine
     
Thema:

bitte helft mir schnell

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden