Bissiges Schwein

Diskutiere Bissiges Schwein im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Vielleicht kann mir ja jemand von Euch das Verhalten einer unserer Schweinedamen erklären? Vor einem Jahr haben wir zu unseren damals...

  1. Ulli

    Ulli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    Vielleicht kann mir ja jemand von Euch das Verhalten einer unserer Schweinedamen erklären?

    Vor einem Jahr haben wir zu unseren damals 2-jährigen Damen Fluffy und Bess ein weiteres Schweinchen (Ginger, damals 8 Wochen alt) geholt. Bereits nach wenigen Wochen fing sie an, Bess immer mal wieder unvermutet zu beissen. Bess quiekte dann zwar laut und durchdringend, wehrte sich aber nie, sondern blieb ruhig da sitzen, wo sie war. Wir nahmen an, das Ginger noch den "Kinderstatus" hatte, und Bess sich deshalb nicht wehrte.

    Diese Verhalten von beiden tritt aber immer moch auf - zwar nur phasenweise, aber es nervt doch ziemlich. Es betrifft auch immer nur die beiden. Fluffy (als Chefin) wird in Ruhe gelassen und unser Neuzugang Maggy (jetzt 4 Monate alt) ebenfalls.

    Wenn es zu heftig wird, setzen wir Ginger monetan in die Hälfte des Doppelkäfigs, in dem Bess nicht ist. Das hilft zumindest kurzfristig. Hat jemand von Euch eine Idee, was diese Verhalten bedeutet und was wir tun können?

    Etwas genervte Grüsse von
    Ulli mit Bess, Fluffy, Ginger und Maggy
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 clementine, 26.08.2001
    clementine

    clementine Guest

    hallo, wahrscheinlich versucht Ginger ihre Grenzen kennenzulernen...jedes Meeri versucht das auf seine eigene Weise. Solange Bess nicht darunter leidet, also Streßzustände zeigt oder Wunden davon trägt, würd ich nicht eigreifen. Vielleicht wehrt sie sich ja noch.
    viele Grüße Chris
     
  4. #3 Nicole K, 27.08.2001
    Nicole K

    Nicole K Cavialand.de

    Dabei seit:
    20.08.2001
    Beiträge:
    4.072
    Zustimmungen:
    6
    Hallo,

    das ist sooo typisch für Weibchen. Sind halt doch Zicken. Zuviel Weiber auf einem Haufen....

    Hast du schon mal über die Möglichkeit eines Kastraten nachgedacht? Dann ist nämlich Ruhe im Käfig. Wir setzen immer einen unserer Kastraten dazu, wenn sich Weibchen meinen ankeifen zu müssen.
     
  5. #4 Alexandra T., 27.08.2001
    Alexandra T.

    Alexandra T. Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    22.08.2001
    Beiträge:
    2.359
    Zustimmungen:
    18
    Hallo

    Nicht typisch für ein Weiber-Rudel.
    Der Neuzugang versucht Nr.2 im Rudel zu werden. An die Chefin wagt sie sich noch nicht heran. Kommt ev. noch. Ein Bock wäre eine möglich Lösung. Eine Erfolgsgarantie kann ich Dir aber nicht geben. Dieses Verhalten ist auch bei Sippen mit Bock vorhanden.


    Gruss
    Alexandra
     
  6. Ulli

    Ulli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Hallo!
    erstmal vielen Dank für Eure Antworten!
    An einen Kastrat habe ich auch schon mal gedacht.
    Zwei Bedenken habe ich aber:

    Ist der Käfig für 5 Schweinchen nicht zu klein (2 Käfige a´60 x 120 cm übereinander und per Rampe verbunden, mehrere Plattformen, Hängematte...)?

    Wie alt sollte ein Kastrat sein, damit er von allen akzeptiert wird? Bess und Fluffy sind immerhin jetzt 3 Jahre alt. Würden sie ein Kleinschwein als "Chef" akzeptieren? - Und ob die dominante Ginger einen Bock akzeptiert und ihr Verhalten ändert ist, steht ja ohnehin noch in den Sternen.

    Was meint Ihr dazu?

    Viele Grüsse von
    Ulli (und der "Zickenbande") ;)
     
Thema:

Bissiges Schwein

Die Seite wird geladen...

Bissiges Schwein - Ähnliche Themen

  1. Zickige Mädels und die Frage, ob ein 4. Schwein Ruhe in die Gruppe bringt.

    Zickige Mädels und die Frage, ob ein 4. Schwein Ruhe in die Gruppe bringt.: Erst einmal ein großes Hallo, ich bin ganz neu hier und habe gleich schon mal eine Frage: Ich bin erst seit 5 Wochen Meerschweinchen Halterin...
  2. Säugendes Schwein mit Grabmilden und Pilz

    Säugendes Schwein mit Grabmilden und Pilz: wir haben seit einigen tagen ein tierschutzschwein, welches maximal vier monate alt ist. die sau kam hochtragend hier an und hat nun vor fünf...
  3. Schweine aus Thüringen VI

    Schweine aus Thüringen VI: Huhu ihr Lieben ... :wavey: Ein Schweinchen ist auf die Regenbogenwiese gewuselt, ein Notwutzchen hat ein neues Zuhause gefunden. Anlass für...