Bissiges Meerschweinchen

Diskutiere Bissiges Meerschweinchen im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe vor zwei Monaten ein Notmeerschweinchen übernommen welches sein gesamtes Leben zuvor (2 Jahre) allein in einem kleinen Käfig im...

  1. #1 Unregistriert, 18.06.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo, ich habe vor zwei Monaten ein Notmeerschweinchen übernommen welches sein gesamtes Leben zuvor (2 Jahre) allein in einem kleinen Käfig im Kinderzimmer verbracht hat und es dort verständlicherweise überhaupt nicht gut hatte. Die Zusammenführung mit meinen anderen Tieren hat unerwartet problemlos funktioniert. Nun hat dieses Tier eine Hauterkrankung (Pilz) die ich laut TA täglich behandeln muss. Das Problem ist, jedesmal wenn ich sie auf dem Arm habe und das Mittel auftragen möchte beißt das Meerschweinchen heftig. Es hat mich am Arm blutig gebissen und seitdem ich mich mit einem dicken Pullover schütze beißt es den Pullover kaputt. Mittlerweile habe ich richtig Angst davor das Tier rauszunehmen und zu behandeln. Kann ich etwas anders/besser machen?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mottine, 18.06.2015
    Mottine

    Mottine Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    23.09.2009
    Beiträge:
    4.153
    Zustimmungen:
    2.611
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Hallo,
    hat es vorher auch schon gebissen oder erst seit dem Pilz?
    Frage nur, weil ich das schon erlebt habe, das das so juckte, das beim eincremen das Schweinchen "mitjucken" wollte, was dann zu bösen Bissen führte.

    Aber das war kein um sich und mich beißen wollen, sondern eher aufgrund des Juckreizes ein sofortiges Losknabbern , und das richtig feste, wenn ich cremte.

    Kam mir so als Idee.
     
  4. #3 Unregistriert, 18.06.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Ich habe das Tier noch nicht so lange und hatte es zuvor erst zweimal etwas länger auf dem Arm um ihr die Haare zu stutzen (Sheltie). Da war sie ganz lieb. Verängstigt, aber lieb. Von daher dachte ich auch schon daran, dass ihr die Behandlung unangenehm ist. Aber ich komme ja leider nicht drum rum. Vielleicht bekomme ich vom TA ein Präparat verschrieben dass man nicht täglich auftragen muss. Ich fahre am besten morgen nochmal hin. So ist eine Behandlung nämlich kaum möglich, da es auch an der Nase ist und das Tier seinen Kopf heftig schüttelt und hochschlägt.
     
  5. #4 Unregistriert, 18.06.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Ach so, das Beißen gilt schon gezielt mir und findet auch schon statt bevor ich die Lösung aufgetragen habe (böse Vorahnung). Ich komme kaum mehr dazu.
     
  6. #5 B-Tina :-), 18.06.2015
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.653
    Zustimmungen:
    13.391
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Vielleicht brennt die Lösung?
    Evtl. hat der TA ein Alternativ-Medikament.
     
  7. #6 Snow-Snow, 19.06.2015
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Warum hast du das tier dabei auf dem Arm. ..das ist stress.
    Setz es auf einen rutschfesten Untergrund und versuch die sache positiv zu belegen (mit futter).
    Als kinderzimmertier hat es vermutlich gelernt das es mit beißen schnell seine ruhe hat.
    Starkes bedrängen wie das festhalten auf dem Arm sind absolut kontraproduktiv. Wenn solche tiere lernen das nichts passiert hört das auf aber täglich Todesangst ist nicht hilfreich.
    Der pilz spricht ja schon Bände über den Gemütszustand.
     
    Heidi* und Nanouk gefällt das.
  8. #7 chris05, 19.06.2015
    chris05

    chris05 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    31.07.2012
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    22
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Du könntest Lamisil Once ausprobieren.
    Das muss meist nur einmal aufgetragen werden.
    Nach 1 Woche kontrolliere ich den Pilz noch mal und zur Not bekommt es noch eine Behandlung.
    So musst du das Tier nicht so oft raus nehmen und es hat weniger Stress.
     
  9. bianka

    bianka Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    18.08.2004
    Beiträge:
    409
    Zustimmungen:
    20
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Ich würde das Schwein auch nicht auf dem Arm behandeln. Setz sie auf festen Boden mit einem Handtuch drunter, biete ihr vielleicht etwas zu essen als Ablenkung an (Bei mir gehen imm Loftys gut ins Schwein^^(nur als Bestechung natürlich)). Wenn sie sich trotzdem wehrt kannst du sie so besser festhalten. Bei meiner Peppels, die eine mutige Meckerlise ist und auf sowas gar keine Lust und erst recht keine Zeit hat^^, hat das gut funktioniert. Mach ich eigentlich bei allen Schweinen so...
     
  10. Uddi

    Uddi Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    02.08.2014
    Beiträge:
    434
    Zustimmungen:
    435
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Ich behandle bei Pilz auch nur noch mit Lamisil Once, weil ich damit sehr gute Erfahrung gemacht habe und es wesentlich stressfreier für das Tier ist. Das trägt man nur einmal auf, evtl. wie chris05 schon schrieb nach 1 Woche wiederholen, aber i.d.R. ist das nicht nötig. Lamisil Once bekommst du in der Apotheke.
     
  11. #10 Snow-Snow, 19.06.2015
    Snow-Snow

    Snow-Snow Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    01.11.2012
    Beiträge:
    828
    Zustimmungen:
    421
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Ein Medikamentenwechsel sollte mit dem TA abgesprochen werden. Wenn die stelle mit einem anderen Wirkstoff behandelt ist kann es zu Wechselwirkungen kommen. Da hab ich schon Schöne Verätzungen gesehen.
     
    Heidi* und hoppla gefällt das.
  12. #11 Tasha_01, 19.06.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    971
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Das mit dem Handtuch und der Bestechung ist schon mal ne gute Idee, und ich habe in Erinnerung das es auch ein Pilzmittel geben soll das man spritzen kann. Soll heftig sein, aber es wäre bei so einem schnell überstreßtem Tier deutlich besser wie cremen. Eine Spritze und dann nur noch beobachten wie die Stellen sich entwickeln.

    Und einfach ein anders Medikament finde ich auch keine gute Idee.
     
  13. #12 Flora_sk, 19.06.2015
    Flora_sk

    Flora_sk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    08.10.2012
    Beiträge:
    1.075
    Zustimmungen:
    644
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Das bedeutet massiven Stress und sollte vermieden werden.
    Mit dieser täglichen Behandlung machst Du ihr immer wieder Stress, so dass die Heilung eigentlich verunmöglicht wird. Tierärzte sind hier häufig rel. "schmerzfrei" und gedankenlos (weil sie Hunde und Katzen gewöhnt sind). Ein scheues Fluchttier sollte man möglichst nicht täglich rausnehmen und behandeln, sondern andere Behandlungsmethoden finden.
    Wie heisst das Medikament, das Du täglich anwenden sollst?

    Eine typische Reaktion bei heftigem Juckreiz.
    Das ist kein aggressives Beissen, sondern eine reflexartige Reaktion, weil die Haut so massiv juckt.
    Wurde der Pilz eindeutig diagnostiziert, sind es nicht viel eher Milben oder die sehr häufige Kombination von Milben und Pilz-Infektion?
    Bei so heftigen Beiss-Reaktionen würde ich viel eher noch auf Milben tippen (zusätzlich zum Pilz oder sogar alleine nur Milben)
    Das würde bedeuten, das Pilzmittel wäre falsch.

    Ich würde zu einem andern Tierarzt gehen, der etwas von der Behandlung von Meerschweinchen versteht.

    Falls es tatsächlich "nur" Pilz wäre (was ich weniger glaube), könntest Du sie mit kolloidalem Silber behandeln (sieht aus wie Wasser). Das wirkt durchschlagend und sehr rasch bei Pilz. Google mal danach.

    Ich habe soeben eine alte Dame in Behandlung in meinem Rudel, welche zuerst ihren langjährigen Kastraten verlor und anschliessend die Gruppe wechseln musste (weil sie nur noch zu zweit waren). Bei diesem Stress hat sie mit Pilz reagiert, der aber dank kolloidalem Silber bereits wieder am Abheilen ist.

    Zusätzlich kannst Du zur Unterstützung des Immunsystems Ascorbin-Säure geben (Vit. C), gleich für das ganze Rudel. Einfach Ascorbin-Säure holen in der Drogerie (ist ein Pulver) und über Gurkenscheiben pudern.

    Gute Besserung dem Schweinchen!
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  14. #13 Unregistriert, 19.06.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Danke erstmal für eure Hilfe!
    Ich halte das Tier fest, weil sich der Pilz sehr nah am Auge befindet. Es ist daher besondere Vorsicht geboten, wenn ich das vom TA verschriebene Mittel auftrage. Ich muss das Tier leider aus dem Grund für einen kleinen Moment fixieren. Das ist ganz sicher kontraproduktiv und die Lösung mit dem Lamisil Once klingt verlockend. Dann kann ich dem Meerie diesen täglichen Stress ersparen.
    Der Gemütszustand des Tieres war sicherlich nicht der Beste als es zu mir kam und wahrscheinlich hat der Stress der Vergesellschaftung den Pilz ausgelöst. Mittlerweile macht das Meerie sogar einen neugierigen Eindruck, frisst aus der Hand und ist als erstes beim Futter, auch wenn ich dabei bin. Das wachsende Vertrauensverhältnis möchte ich nur ungern zerstören.
    Ich habe gelesen, dass gerade Meeries die alleine gehalten wurden häufig beißen. Unter den Tieren ist dieses Verhalten nicht ungewöhnlich und allein gehaltene Meerschweinchen sehen Menschen in gewisser Weise als Artgenossen.
     
  15. #14 Unregistriert, 19.06.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Zu euren Fragen: Das Mittel vom TA ist Surolan. Der Pilz wurde eindeutig diagnostiziert. Der TA meinte auch dass zum Pilz sehr häufig auch ein Milbenbefall als Sekundärerkrankung vorliege. Von daher bekommen all meine Tiere dreimal im Abstand von einer Woche noch Ivomec beim TA verabreicht. Es wird nicht gespritzt, sondern einfach in den Nacken gegeben.
     
  16. #15 Tasha_01, 19.06.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    971
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Surolan brennt wie Hölle, dann noch in der Nähe der Augen ist es kein Wunder das deine Patientin rebelliert. Ich würde auch den Aufstand proben ...

    Ist das nur eine kahle Stelle oder schon ne offene Wunde ? Bei offenen Wunden würde ich Surolan gar nicht anwenden.
     
  17. #16 Unregistriert, 19.06.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Schon eine kleine offene Stelle. :-(
     
  18. #17 Holli von Sachsen, 20.06.2015
    Holli von Sachsen

    Holli von Sachsen Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    20.08.2012
    Beiträge:
    223
    Zustimmungen:
    93
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Bei uns gibts Imaverol 1:50 verdünnt.
    original braun - verdünnt eine weiße Milch
    Ging bisher immer problemlos.
     
  19. #18 Krümelchen, 20.06.2015
    Krümelchen

    Krümelchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    385
    Zustimmungen:
    166
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Hallo,

    ich würde auch Lamisil Once zu geben. Ich meine sogar, mich zu erinnern, dass Surolan gar nicht in Augennähe verwendet werden soll, wahrscheinlich wegen des Risikos, dass bei Abwehrbewegungen des Tieres davon was ins Auge gelangen könnte.

    Kannst du vielleicht mal ein Foto einstellen?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Unregistriert, 20.06.2015
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Ich weiß nicht wie das geht mit dem Foto hochladen. Muss ich dafür nicht angemeldet sein?
     
  22. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Bissiges Meerschweinchen

    Hast du eine "Büroklammer" in der Menüleiste neben dem Smilie?
    Falls ja, kannst du Fotos ganz normal hochladen.
    Ansonsten versuch es mal über picr.de Einfach den Link mit dem Bild in den Text kopieren.

    Surolan hat übrigens nix in der Nähe eines Auges zu suchen. Da gibt's spezielle Augensalben, die gegen Pilz wirken.
    Hier gibt's von Tierärzten gegen Pilz gar kein Surolan mehr, eben weil da alles mögliche enthalten ist.

    Haben die anderen den Milben? Ich musste auch noch niemals nie zusätzlich zu einem Pilzschwein irgendein Tier gegen Milben behandeln...
    Vorsorglich find ich auch etwas fragwürdig...

    Falls du nicht wirklich weisst was du tust und die Medikamente gut kennst, würde ich auch nicht einfach Lamicil auf das Surolan neben das Augen schmieren.
    Finde das auch echt fragwürdig, dass eben mal zu empfehlen. Siehe auch Snow-Snows Einwand.

    Ich find Lamicil ansonsten auch super ( allerdings ist Surolan ein absoluter Medikamentencocktail und ob eine Einschätzung ob sich das alles verträgt, würde ich schon den Fachmann überlassen)

    Lass dir doch im Forum mal einen schweinchenkompetenten Tierarzt empfehlen ( ggf. neuen Thread aufmachen).
     
Thema: Bissiges Meerschweinchen
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. surolan brennt auf der haut meerschweinchen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden