Bio Futter oder konventionell

Diskutiere Bio Futter oder konventionell im Meerschweinchenumfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hey cool, vielen Dank für den Hinweis!

  1. #21 Nordlicht1337, 10.04.2017
    Nordlicht1337

    Nordlicht1337 Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    08.04.2017
    Beiträge:
    7
    Zustimmungen:
    0
    Hey cool, vielen Dank für den Hinweis!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #22 Meerli-Mum98, 09.09.2017
    Meerli-Mum98

    Meerli-Mum98 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.09.2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Ich bevorzuge auch lieber frisch Gemüse und Kräuter.. Natürlich gebe ich meiner auch ganz viel Grünzeug auch von der Wiese (Löwenzahn, Grashalme,....)
    Leider habe ich damals auch den Fehler gemacht mit Trockenfutter und da kam es mit vor, als ob die Lebenserwartung der Meerschweinchen nicht all zu hoch war...
     
  4. Wassn

    Wassn Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    232
    Solange der Garten "Grünzeug" hergibt, bekommen meine beiden Quitschnasen dies.
    Immer auf der Fensterbank im Winter: 2-3 Basillikumtöpfe und auf dem Balkon einen echten Bambus im Kübel.
    Ansonsten bekommen sie Bio und "nicht" Bio gemischt. Da achte ich vor allem auf die Frische, letzten Endes immer das, was ich auch esse.
    So haben wir manchmal einen ... öhmm Konflikt.
     
  5. #24 Meerli-Mum98, 09.09.2017
    Meerli-Mum98

    Meerli-Mum98 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.09.2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Abereits meiner Meinung nach verzichte ich liebend gern auf das trockenfutter in den Verpackungen die es zu kaufen gibt
     
  6. #25 Angelika, 09.09.2017
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    8.591
    Zustimmungen:
    1.977
    Wenn deine Tiere Sonnenlicht bekommen - okay. Ansonsten wäre Vit. D über ein Präparat oder ein gutes Trockenfutter (ohne Getreide) zu substituieren.
     
  7. Wassn

    Wassn Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    317
    Zustimmungen:
    232
    Trockenfutter ist ein leidiges Thema bei uns. Eddy neigt zu Übergewicht. Unsere Tierärztin meinte, dass Übergewicht bei Schweinchen Fußabzesse begünstigt. Daher ist Trockenfutter schon lange kein Thema bei uns. Auch Karotten gibt es nur winzige Stückchen und das recht selten. So schaffen wir es aber, dass er nicht noch mehr zunimmt und sein Gewicht einigermaßen konstant hält.
     
    Meerli-Mum98 gefällt das.
  8. #27 Meerli-Mum98, 10.09.2017
    Meerli-Mum98

    Meerli-Mum98 Schweinchen-Junior

    Dabei seit:
    09.09.2017
    Beiträge:
    63
    Zustimmungen:
    1
    Oh das ist schon echt schockierend, zu mal ja alle sagen, dass trockenfutter gut sein soll.. Daran glaub ich eher weniger
     
  9. Smoky

    Smoky Tierhomöopathin

    Dabei seit:
    23.08.2006
    Beiträge:
    2.320
    Zustimmungen:
    32
    Das Gefühl habe ich schon, bei Apfel und Salat jbesonders...sollte ich mal nicht genug "Bio" zur Verfügung haben und auf konventionell ausweichen müssen, sieht es mir manchmal schon nach "mit langen Zähnen kauen" aus bzw sie fressen erstmal bio und dann, wenn nix besseres nachkommt, das andere
    Aber kommt sehr selten bei mir vor
     
  10. #29 Krümelchen, 10.09.2017
    Krümelchen

    Krümelchen Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.08.2005
    Beiträge:
    271
    Zustimmungen:
    65
    :verw: Das heißt, ganz ohne Trockenfutter ist gar nicht so gut? Ich gebe welches, aber nicht so wirklich regelmäßig (kein Trockenfutternapf im Gehege), sondern 1 - 2 mal pro Woche gibt es pro Schweinchen 3-4 Pellets Cavia Complete. Ist das jetzt zu wenig? Und welches Vitamin-D-Präparat kann man den Schweinchen denn geben? Sonne bekommen meine nämlich gar nicht... auweia...
     
  11. Liri

    Liri Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    41
    Hallo,
    ich hole das mal wieder hoch, weil es keine Antwort gab und mich das mit dem Vitamin D auch mal interessieren würde.
    Ich habe 3 Innenhaltungsschweine, die in einem Raum mit Nordfenster untergebracht sind, also direkte Sonne haben die nie. Was ich bisher auch für richtig hielt wegen der Hitzeempfindlichkeit. (Die ich übrigens auch noch nie bemerken konnte, sie verhalten sich bei 26 °C (maximum im Sommer) nicht anders als bei 18 °C, aber das gehört hier nicht zum Thema.)
    Gibt's dazu irgendwelche wissenschaftlichen Quellen? Am Schweinebau ist ja so ziemlich alles (Holz, Einstreu, Heu) gut brennbar, da habe ich schon Sorge, da so eine Reptilien-Lampe dran zu hängen, die werden doch verdammt heiß.
    Trockenfutter gibt's bei mir auch nur als Leckerli (Cavia Korn, 1 EL für alle 3), aber eigentlich wegen Vitamin C, wenn ich keine Wiese mehr füttern kann.
     
  12. #31 schweinchenshelly, 22.09.2017
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.646
    Zustimmungen:
    533
    Für Innen-Schweinchen ist es in der Tat schwierig, ohne Vitamin D-Zusatz im Trockenfutter genügend davon aufzunehmen. Wir können es auch über die Nahrung aufnehmen, aber es findet sich hauptsächlich in tierischen Lebensmitteln, die Meerschweinchen ja bekanntermaßen nicht zu sich nehmen. Bzw. generell halt in fettreichen Lebensmitteln, die weniger auf dem Speiseplan von Meerschweinchen stehen.

    Es ist aber egal, ob es sich um ein Nord- oder Südfenster handelt, das Glas ist das Problem, denn das filtert die nötige Strahlung heraus und hinten dran kommt nichts an. Deshalb bekommen wir ja in der Wohnung auch keinen Sonnenbrand, wenn wir am Fenster sitzen.
     
  13. Liri

    Liri Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    41
    Hallo,
    mich würde interessieren, ob es dazu Untersuchungen gibt, also 'Vitamin-D - Mangelerscheinungen bei Innenhaltungsschweinchen'.
    Menschen bilden Vitamin D aus Sonnenlicht auch nur bei unbedeckter Haut, und Meerschweinchen sind ja nun meistens ziemlich bedeckt, zumindest die 'normal befellten'.
     
    B-Tina :-) gefällt das.
  14. #33 schweinchenshelly, 22.09.2017
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.646
    Zustimmungen:
    533
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. Liri

    Liri Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    04.03.2016
    Beiträge:
    126
    Zustimmungen:
    41
    Das ist mir klar, aber gerade in der Haustierhaltung (ich habe auch diverse Aquarien) gibt es äußerst hartnäckige Mythen, die jedem neuen Nutzer im Internet als die absolute Wahrheit verkauft werden. Ich will nur das Beste für meine Tiere, habe aber, wie schon erwähnt, Bedenken, was den Brandschutz angeht.
    Danke für die Info! Werde es mir mal zu Gemüte führen.
    Gibt es hier denn User, die schon so eine 'Kunstsonne' für ihre Schweinchen betreiben und mit Erfahrungswerten dienen können? Sowohl, was das Befinden der Tiere angeht als auch die praktische Seite (Hitzeentwicklung, wie anbringen, welches Produkt)?
     
  17. #35 schweinchenshelly, 22.09.2017
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.646
    Zustimmungen:
    533
    Ja, leider. Ich finde auch wirklich blöd und wenn man nicht weiß, auf welchen Portalen man Zugang zu wissenschaftlichen Studien findet, ist es noch schwerer, da echte Infos und keine von irgendwelchen Seiten abgeschrieben oder selbst ausgedachten Wahrheiten zu finden. Mit Quellen haben es ja die meisten Seiten leider auch nicht so.

    Es gibt schon noch mehr Studien, die sind dann aber leider nicht öffentlich zugänglich und ich habe auch keinen Zugriff auf tierärztliche Journale
     
Thema:

Bio Futter oder konventionell

Die Seite wird geladen...

Bio Futter oder konventionell - Ähnliche Themen

  1. Diät: was kann man da noch füttern?

    Diät: was kann man da noch füttern?: ich hab ja nun offiziell zwei zu dicke Meeris. und eines davon gehört jetzt zudem auch schon zum alten Eisen und war eh nie das...
  2. Was füttere ich alles?

    Was füttere ich alles?: Also der Stall wird morgen oder übermorgen fertig. Dann wird noch eingerichtet, und die Schweinchen können schon einziehen. Jetzt gehts noch ums...
  3. Diese Pflanzen aus dem Garten füttern?

    Diese Pflanzen aus dem Garten füttern?: Auf unserer Gartenwiese finden sich immer mehr Pflanzen im Gras. Ein paar konnte ich schon finden und zuordnen. Vielleicht kann mir jemand sagen...
  4. Welches Gemüse noch füttern?

    Welches Gemüse noch füttern?: Hallo, was mögen eure Meerscheinchen am liebsten für Gemüse? Bei uns gibt es täglich Fenchel, Möhre, Paprika, Gurke, Apfel. Alles andere (Zuchini,...