Bin so unsicher

Diskutiere Bin so unsicher im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Ich brauche mal Eure Hilfe, Unterstützung oder einfach nur mal ein beruhigendes Wort. Lana hat irgendwann heute früh ihre Babys bekommen....

  1. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    1.645
    Ich brauche mal Eure Hilfe, Unterstützung oder einfach nur mal ein beruhigendes Wort.

    Lana hat irgendwann heute früh ihre Babys bekommen. Quote 1,0,5 :(

    Als ich sie gefunden habe, waren sie noch feucht und nicht wirklich ausgepackt.
    Jetzt hab ich den einen Zwerg hier mit 98 g, was ja ein gutes Gewicht ist. Jetzt hab ich das Gefühl das Lana irgendwie nicht mit dem Zwerg klar kommt. Sie lässt ihn oft alleine und der Zwerg versucht seine Mama zu finden. Mittlerweile läuft er wackelig rum, aber ich hab das Gefühl das er noch nicht wirklich viel Milch bekommen hat. Lana putzt ihn und manchmal liegt der Zwerg auch unter Mama, aber halt nicht lange, weil Lana wieder weggeht.

    Gibt sich das noch? Werden die beiden sich finden und wie lange kann das dauern?
    Ich bin grad total durch den Wind und traurig wegen der anderen Zwerge.

    Ich muss heute Nachmittag arbeiten und bin dann 7 Stunden aus dem Haus.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Elvira B., 10.06.2016
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.375
    Zustimmungen:
    4.637
    AW: Bin so unsicher

    Es kann passieren, das Muttis die Babys nicht annehmen, das war gerade bei einer Bekannten so, die Mutti hat den Zwerg zwar trocken gelegt, danach ging sie ihn aus dem Weg. Der Zwerg Wurde von Hand aufgezogen und ist mittlweile ein kleines propperes Kerlchen, ich hab ihn gesehen, als wir Urmel geholt haben.

    *daumendrück*
     
  4. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    1.645
    AW: Bin so unsicher

    Ich hab ja zum Glück noch eine stillende Mama hier, falls Lana ihn nicht annimmt.

    Sie putzt den Zwerg und er darf sich auch drunter legen, aber ich bin mir nicht sicher ob er wirklich genug Milch bekommt.

    Ich hab den Zwerg eben noch mal gewogen, weil ich wissen wollte ob er abgenommen hat. Hat er aber nicht, er hat sein Gewicht von heute Morgen 7 Uhr gehalten. Das hieße ja im Umkehrschluss, das er doch Milch bekommt, oder?
     
  5. #4 B-Tina :-), 10.06.2016
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.344
    Zustimmungen:
    12.582
    AW: Bin so unsicher

    Würde ich auch vermuten.
    Die andere Mama ist ein Joker. Wenn Zwerg bei beiden Mamas wenigstens etwas trinken darf, bekommt er ja Milch.
    Alles Gute ... :daumen:
     
  6. ulrike

    ulrike Schweineliebhaberin

    Dabei seit:
    21.03.2004
    Beiträge:
    1.697
    Zustimmungen:
    1.256
    AW: Bin so unsicher

    Sind beide Mamas zusammen? Dann müsste die Versorgung doch gewährleistet sein. :-)
    Wenn er weiterhin nicht abnimmt, muss er was abbekommen haben. :-)

    Ich drücke euch die Daumen.:daumen:

    Tut mir leid um die anderen. Wenn man nicht rund um die Uhr dabei ist, kann man leider nicht eingreifen. Das geht den Züchtern aber auch so. Es sei denn, man hat sie neben dem Bett. ;)
     
  7. #6 Elvira B., 10.06.2016
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.375
    Zustimmungen:
    4.637
    AW: Bin so unsicher

    Allerdings ein paar Gramm können die Babys am ersten Tag abnehmen, das wäre auch normal, aber schön, das er es nich hat, der Tag is aber noch lang.
     
  8. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    1.645
    AW: Bin so unsicher

    Ja, der Tag ist noch lang....

    Ja, beide Mamas sind zusammen in der Gruppe und Lana hat jetzt fast ne Stunde mit ihrem Zwerg in der Kuschelrolle gelegen... Ich hoffe er durfte an die Milchbar. Der Zwerg macht schon einen fitten Eindruck und ich hab einfach nur das Gefühl, das er noch nicht richtig "angekommen" ist.

    Ich fahr gleich zur Sicherheit mal Humana Heilnahrung besorgen.

    Ich hab eben ein klein wenig Blut gefunden in der Kuschelrolle, ist das normal? War wirklich nicht viel.
     
  9. #8 Elvira B., 10.06.2016
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.375
    Zustimmungen:
    4.637
    AW: Bin so unsicher

    Kann passieren, hast du die Nachgeburt gesehen oder hat sie die aufgefressen?

    Behalte das gut im Auge, Sabina C 30

    http://www.apotheke-homoeopathie.de/mittel/sabina#anwendung

    wird mitunter in solchen fällen gegeben, ich habs aber nur in einem Forum gelesen, ich kenn mich da nich aus, vielleicht meldet sich mal ein Züchter oder du schreibst einen an, Eickfrau z.B.
     
  10. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    1.645
    AW: Bin so unsicher

    Ich hab eine Nachgeburt gesehen, den Rest hat sie gefressen. Meine Freundin war grad hier, sie ist Züchterin und ihr gehören auch die Mädels. Sie hat Entwarnung gegeben, das Blut ist nicht nur Blut und auch nicht soviel. Ich soll jetzt erstmal abwarten und beobachten. Lana ist fit und frisst gut.

    Der Zwerg dockt jetzt auch gut an und ist schon ein wenig rumgelaufen und mittlerweile gibt er auch Quietschetöne von sich.

    Ich denke, das wird schon. Ich war heute morgen mit dem Zwerg und den 5 toten Babys wohl einfach überfordert. Zur allergrößten Not hab ich Humana Heilnahrung hier, aber so wie es aussieht brauche ich die nicht.
     
  11. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    1.645
    AW: Bin so unsicher

    Da ist der kleine Zwerg. Die Augen hat er wegen dem Blitz zugekniffe.

    image.jpg
     
    Meerianne, ulrike, B-Tina :-) und 5 anderen gefällt das.
  12. #11 Esmeralda, 10.06.2016
    Esmeralda

    Esmeralda Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.09.2010
    Beiträge:
    3.053
    Zustimmungen:
    2.171
    AW: Bin so unsicher

    ach jee, das tut mir leid mit den Babies.

    Aber der Junge macht doch einen recht propperen Eindruck auf Deiner Hand :heart:
     
  13. #12 Elvira B., 10.06.2016
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.375
    Zustimmungen:
    4.637
    AW: Bin so unsicher

    Für die toten Babys [​IMG]

    Der Zwerg is süß :heart:
     
  14. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    1.645
    AW: Bin so unsicher

    Danke Dir!


    Der Zwerg und die Mama sind total fit. Mittlerweile rennt der Mini-Zwerg mit den anderen Zwergen rum und hat Spaß. Lana kümmert sich gut um den kleinen Mann.

    Der Mini-Zwerg kann ganz schön laut werden. Der schreit das Gehege zusammen, wenn Mama nicht da ist :D
     
    Elvira B. und B-Tina :-) gefällt das.
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 Gurkenfee, 11.06.2016
    Gurkenfee

    Gurkenfee Rosettenfanatiker

    Dabei seit:
    20.07.2007
    Beiträge:
    1.675
    Zustimmungen:
    491
    AW: Bin so unsicher

    Wenn die Mama anfangs nach der Geburt so unruhig reagiert hat und oft den Rückzugsplatz verlassen hat, dann weil ihr Organismus ihr signalisiert hat, dass sie dringend die Reserven mit Flüssigkeit/Nährstoffen auffüllen muss – wenn sie tatsächlich insgesamt 6(!) Junge geworfen hat (bedenke das bei Meeris extreme Verhältnis vom Gesamtgewicht der Leibesfrucht zu dem der Mutter!), dann hat sie einen enormen Verlust an Flüssigkeiten/Salzen/Mineralien&Energielieferanten!!

    Das hat dann nichts mit mangelnder Fürsorge zu tun, sondern ist Urinstinkt, letztlich auch, um das/die Baby/s durchbringen zu können!

    Tipp für alle, die eine schwierige oder sonstwie auffällige (hohe Anzahl) Geburt beobachten: Dem Muttertier immer wieder kleine Mengen Futter (Gurke=flüssig & Haferflocken=Kraft&Mineralien) direkt an den Ruheplatz legen, dann muss sie nicht vom Wurfplatz fort zur Nahrungsaufnahme, und das/die Baby/s können länger trinken.

    Im Muggel-Fall scheint aber ja nun alles gut zu laufen mit dem Kronprinzen :heart:, auch wenn der Verlust so vieler Juntiere natürlich sehr traurig ist :ungl:. Es kann auch sein, dass der kleine Mann selber quasi es nur knapp geschafft hat (z.B. rechtzeitig raus zu kommen, bei insg. 6 Babies), und deshalb zunächst etwas "däppisch" wirkte und Anpassungsschwierigkeiten zu haben schien. Umso besser für ihn, dass er die Mama nun für sich allein hat. Aufgabenverteilung frei nach "Mutter Natur" eben. ;)
     
    Elvira B. gefällt das.
  17. Muggel

    Muggel Chef der Muggelbande

    Dabei seit:
    11.04.2005
    Beiträge:
    6.426
    Zustimmungen:
    1.645
    AW: Bin so unsicher

    Das hab ich alles gemacht. Ich hab Haferflocken und Caviakorn zur freien Verfügung angeboten. Es gab Frischfutter extra mit Gurke und Salat.
    Lana hat auch relativ viel getrunken. Das Problem war, wenn ich ihr Haferflocken oder Gurke vor vor die Nase gelegt habe, ist sie weg gegangen und der Zwerg saß dann alleine da. Also hab ich das gelassen.

    Das hab ich aber auch bei Odessas Geburt vor zwei Wochen gemacht, da ist ja zum Glück alles gut gelaufen.

    Lana sah auch nicht nach 6 Babys aus. Ich frag mich wo sie die versteckt hat.
     
    Elvira B. gefällt das.
Thema:

Bin so unsicher

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden