Bezahlung für zwei Wochen Urlaubspflege für eine 13jährige?

Diskutiere Bezahlung für zwei Wochen Urlaubspflege für eine 13jährige? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Zusammen, ich habe ja nun endlich jemanden gefunden, der meine Fünf während unseres Urlaubs versorgt. Die Tochter einer Nachbarin wird...

  1. #1 squsi76, 03.09.2009
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Hallo Zusammen,

    ich habe ja nun endlich jemanden gefunden, der meine Fünf während unseres Urlaubs versorgt. Die Tochter einer Nachbarin wird das nun übernehmen. Sie ist 13, kennt sich zwar nicht wirklich mit Meerschweinchen aus, aber da einmal täglich noch jemand kommt, der meine Chins versorgt und bei der Gelegenheit dann auch immer nach den Schweinen schaut, denke ich wird das wohl gehen. So, lange Rede kurzer Sinn. Die Tochter ist begeisterte Reiterin und nun sagte ihre Mutter mir, dass sie sich über einen Gutschein bei Heidesand sehr freuen würde. Wieviel haltet ihr da für angebracht? Ich hatte da an 30 bis 40 € gedacht oder ist das zu wenig. Ich bin mir da total unschlüssig. Was meint ihr.

    Viele Grüße

    Yvonne
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 cuddles, 03.09.2009
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    hat sie einen weiten weg? sonst würde ich denken 30,00 sind ok. ist auch viel geld für eine 13jährige :fg:
     
  4. #3 squsi76, 03.09.2009
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Sie wohnt gegenüber. Also kein weiter Weg. Sie kommt allerdings 3 x täglich.
     
  5. Celi

    Celi Guest

    Also, auch wenn sie gegenüber wohnt: Zwei Wochen Urlaubsbetreuung für 5 Schweinchen drei Mal am Tag. Da finde ich 30 Euro zu wenig.

    Füttert sie auch? Muss sie das Futter kaufen (also, habt Ihr ihr Futtergeld dagelassen) oder selbst "pflücken"? Oder stellt ihr jemand das Futter hin, welches sie dann verfüttert (kann ja sein, jemand senst sowieso und stellt ihr täglich welches zur Verfügung z. B.).

    Sie muss auch misten in den 2 Wochen, die Ihr weg seid.

    Das sind alles so Sachen, die ich da mit in die Überlegung einbeziehen würde.

    Lasst Ihr Geld da, falls sie zum Tierarzt muss? Will man zwar nicht hoffen, aber man weiß ja nie, dann sollte das vorher abgeklärt sein.

    Liebe Grüße

    Andrea
     
  6. #5 hovie84, 03.09.2009
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Hallo,

    also ich fände 100€ angemessen, wenn sie 3x tägl. nach den Tieren schaut.

    lG Julia
     
  7. #6 Tim&Jerry, 03.09.2009
    Tim&Jerry

    Tim&Jerry Schweinimama

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1
    Ihr lasst ihr doch sicherlich Geld fürs Futter da oder ? Also ist das "nur" das Schnippeln und streicheln und misten oder ??

    wenn man sie normal in eine Pflege gibt kostet das in der Regel 1 € / Tier / Tag.
    Und davon kaufen die Leute dann das Futter und stellen ggf. noch ihre Ställe zur Verfügung.

    Also 100 Euro finde ich in dem Falle persönlich zuviel.

    Rein rechnerisch, wenn du sie weg geben würdest kämst du mit 14 Tagen bei 5 Schweine auf 70 € .... von daher tät ich persönlich wohl mit 50 € das Ganze veranschlagen ?!
     
  8. #7 Lilly 87, 03.09.2009
    Lilly 87

    Lilly 87 Guest

    Ich würde 100 Euro empfehlen.
    Ist ja immerhin auch Arbeit für das Mädchen (finde es übrigens toll, dass eine 13-jährige das auf sich nimmt!!!).
     
  9. Maggie

    Maggie Guest

    ich würde die bezahlung nicht am alter festmachen. das alter hat weder mit dem aufwand noch mit den futterkosten etwas zu tun
    sie sollte genauso viel geld bekommen wie ein erwachsener der die tierchen versorgt
     
  10. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Hm, ich find 50 Euro in Ordnung. Habt Ihr denn vorher gar nix vereinbart?
     
  11. #10 Canadia, 03.09.2009
    Canadia

    Canadia Guest

    Hallo..also 2 Wochen 3 mal täglich die Meeries versorgen, inkl. misten ist für eine 13 jährige schon enorm :einv:

    Ich würde das vielleicht teilen - 30 € in die Hand und einen Gutschein auch über 30 €.
    Ich kenn das Mädel ja nicht, aber mir wäre es in dem Alter unangenehm eine Summe zu nennen bzw. soviel Geld dann anzunehmen und ein Gutschein wirkt dann doch etwas anders.
    Dann kann sie sich was fürs Reiten holen und noch etwas anderes.
    Wäre meine Idee :-)

    LG
    Birgit
     
  12. anna96

    anna96 Guest

    ich würd auch gern so mein geld verdien :runzl:
     
  13. #12 kleinerzoo, 03.09.2009
    kleinerzoo

    kleinerzoo Guest

    Finde 100€ für eine 13jährige auch extrem viel Geld und bei so nen Betrag würde ich eh erst mit der Mutter drüber reden, würde ihr auch nen Gutschein über 50€ machen und dann vielleicht noch ne Kleinigkeit als Andenken ausn Urlaub mitbringen.

    So haben es meine damnals immer gemacht, hab ich mich immer sehr drüber gefreut (da gab es allerdings noch DM und waren auch 2 Wochen- ich war 14).
     
  14. #13 Klösschen, 03.09.2009
    Klösschen

    Klösschen Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    25.09.2008
    Beiträge:
    523
    Zustimmungen:
    1
    ich würde auch mit der Mutter über die Summe sprechen.

    und es sollte schon auch nach dem Alter gehen. Von Tierpensionen kenne ich die folgenden zwei Angaben.

    1) 10 € pro Woche für einen Käfig mit 2 Schweinen, das wären also 50 €
    2) 2 €/Tag/Schwein = 140€

    Beide Optionen haben aber auch deutlich mehr Grundkenntnisse und können ggf. Krankeheiten erkennen. daher denke ich die erste Variante ist völlig ausreichend!

    Was ich in jedem Fall machen würde ist Extrageld geben für Futter - damit sie gar nicht in Versuchchung kommt daran zu sparen.
     
  15. #14 Lillian, 03.09.2009
    Lillian

    Lillian Guest

    Ich würde auch so um die 50€ sagen, aufgeteilt auf Gutschein + Bargeld oder Gutschein + Mitbringsel.
     
  16. #15 squsi76, 03.09.2009
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Huhu,

    erstmal danke für die vielen Antworten. Da gehen die Meinungen ja doch stark auseinander. Also, natürlich füttert sie auch und natürlich lass ich ihr bzw. ihrer Mutter Geld für Futter da. Das ist jawohl klar. Sie füttert morgens, mittags gibt sie Trockenfutter und Abends mistet sie und füttert nochmal. Ja, ihr habt richtig gehört, sie mistet jeden Tag, weil ich das auch so mache und sehr gut damit fahre. Also, 100 € finde ich etwas sehr viel. Dann hätte ich sie ja auch in eine Pension geben können (ca. 70 - 80 €). Ich hab früher bei Nachbarn (da war ich 16) 4 Pferde, 3 Hunde, Hühner und 100erte von Tauben versorgt und habe dafür 100 € bekommen und habe mich darüber gefreut wie ein Schneekönig. Das ist zwar schon ne Weile her, aber trotzdem. Vereinbart haben wir vorher nichts. Ich hab sie bzw. ihre Mutter halt gefragt, worüber sie sich freuen würde und da kam dann halt der Vorschlag mit dem Gutschein. Nur die Höhe ist halt die Frage, aber ich denke, dass ich ihr wohl so um die 40 € geben werde.

    Viele Grüße

    Yvonne
     
  17. #16 Amy Rose, 03.09.2009
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    1.401
    :wah: Dann bleib ich ja lieber zuhause u. machs selbst. :eek: meine Cousine (18) kümmert sich 4 wochen 2 mal tgl. um 22 Tiere, was soll ich der geben? 1000€???

    ich hab mi der ne Jeans für 15€ vereinbart, damit is se selig -.-
     
  18. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Ich würde auch eher kleine Beträge geben.
    Sowas zählt doch unter Nachbarschaftshilfe und im Gegenzug könntest Du ja aushelfen, wenns mal nötig wäre.
    Zahlt man zuviel, fragt ja keiner nach Hilfe, weil es dann ja eher bezahlte Arbeit ist.

    Keine Ahnung wie hoch Dein Einkommen ist, bist Du eher Gutverdiener, ok, dann ist ein Fuffi nett.
    Für Normalverdiener find ich 30 Euro absolut ok.
    3x tgl. schauen heißt ja nicht 3 x tgl. stundenlang misten.
    1 x misten und 2 x füttern tgl. geht ja fix.
     
  19. #18 squsi76, 03.09.2009
    squsi76

    squsi76 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    29.11.2008
    Beiträge:
    1.196
    Zustimmungen:
    14
    Selten so gelacht!:totlach::lachkrampf::rofl:
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Amy Rose, 03.09.2009
    Amy Rose

    Amy Rose Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    21.06.2008
    Beiträge:
    2.511
    Zustimmungen:
    1.401

    Freut mich das ich zu deiner erheiterung beitragen konnte.


    *verbeug* :nut:
     
  22. #20 jaydenrose, 03.09.2009
    jaydenrose

    jaydenrose Guest

    Also, zum drei mal täglich kommen und füttern hätte ich persönlich schon 50€ oder etwas mehr für angemessen gehalten. Da sie sich ja freiwillig gemeldet hat und ihr auch nichts festes ausgemacht habt, fand ich 40€ aber auch total ok (sie hat ja bestimmt auch Freude mit den Tieren, so süß wie sich Schweinchen über ihr Grünzeugs freuen muss man da schließlich einfach Spaß dran haben ;) ).

    Nur mit dem Misten finde ich das sehr, sehr, sehr wenig, da ist das Mädel ja locker 1-2 Stunden täglich beschäftigt (Misten dauert (vorallem bei ihr als Anfänger) locker eine halbe Stunde und das Futter muss ja auch vorbereitet und geschnipselt werden) und Misten ist nun auch nicht der freudige Teil der Arbeit. Da ihr nichts vereinbart habt, ist sie vermutlich trotzdem happy, aber ich würde ihr dann zumindest noch eine Kleinigkeit mitbringen.

    Oh und ganz vergessen, also nach Klösschens Berechnung müsstest du für eine Pension ja noch mal 100€ drauf legen und eine Pension würde garantiert nicht täglich misten!
     
Thema:

Bezahlung für zwei Wochen Urlaubspflege für eine 13jährige?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden