@Bettina - Gem. Meerschweinchengruppe

Diskutiere @Bettina - Gem. Meerschweinchengruppe im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hi Bettina (und natürlich auch an alle anderen)! In Deiner Homepage hast Du kurz angedeutet, daß es möglich ist, unter bestimmten...

  1. Anne

    Anne Guest

    Hi Bettina (und natürlich auch an alle anderen)!

    In Deiner Homepage hast Du kurz angedeutet, daß es möglich ist, unter bestimmten Voraussetzungen zwei Böckchen mit mehreren Weibchen zusammenzuhalten. Da ich im Moment ja noch nicht weiß, ob mein kleiner Wurzelzwerg eine Jule oder ein Julius ist, ich sie/ihn aber unbedingt behalten möchte, wäre ich Dir sehr dankbar, wenn Du mir beschreibst, wie es eventuell möglich ist. Hilft da eventuell die Frühkastration?

    Liebe Grüße

    und schon mal vielen Dank!

    Anne
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Bettina, 10.10.2001
    Bettina

    Bettina Guest

    gemischtes Rudel

    Hallo Anne ,

    puh hier habe ich ja noch garnicht geschaut:)und dadurch deine Frage nicht gesehen;)

    ich hatte und habe immer mehrere Böckchen gemeinsam mit weibchen zusammen ...weil leider immer wieder die >Böckchen niemanden finden der sie aufnehmen möchte ...

    Also das aller wichtigste ist das die kleinen sehr früh kastriert werden !und zwar schon dann wenn die hoden noch nicht komplett abgesenkt sind ..dann können sie nicht decken und im Rudel bleiben bis kurz vor aber auch gleich nach der kastration..
    so gibt es keine Probleme mit dem altbock der nach 4 oder 6 wochen wieder alleine im Rudel den kleinen nicht mehr akzeptiert

    Wenn Du keinen TA in deiner Nähe hast der das macht so weit weg wohnst Du ja nicht:)

    und Platz ganz viel Platz brauchst Du für mehrere Jungs sie müssen sich wirklich aus dem weg gehen können wenn es mal meinungsverschiedenheiten gibt. Es hat auch schon bei Freunden von mir geklappt dort leben auch mehrere Böckchen zusammen
    klar gibt es immer kleine Streitereinen aber das gibt es ja bei den Mädels auch :)

    Liebe grüße
    Bettina
     
  4. Anne

    Anne Guest

    Hi Bettina,

    oh, das hört sich ja gut an. Dann brauche ich mir ja keinen Kopf machen, falls Jule doch ein Julius ist. Bleiben Frühkastraten kleiner als andere oder sind sie krankheitsanfälliger? Das wurde mir nämlich vor kurzem gesagt.

    Welches Alter ist für die Frühkastration wohl am besten?

    Aus dem Weg gehen können meine Schweinchen sich. Ich habe gestern Abend den Käfig wieder um eine halbe Etage aufgestockt, also jetzt 2,5 Etagen.

    Easy, mein Böckchen, umrappelt Wurzelzwerglein, obwohl sie/er ja heute erst eine Woche alt ist. Machen erwachsene Böckchen das auch bei jungen Männchen oder kann ich aufgrund dessen davon ausgehen, daß Jule/Julius eine sie ist?

    Ich weiß, viele Fragen. Aber es wäre schön, wenn Du mir diese beantworten könntest.

    Vielen Danke

    und liebe Grüße

    Anne
     
  5. #4 Bettina, 12.10.2001
    Bettina

    Bettina Guest

    Hallo Anne,

    >Bleiben Frühkastraten kleiner als andere oder sind sie >krankheitsanfälliger?
    nein und nein:) Du kannst Dir ja mal meine 1300gr.jungs angucken die seit 3 Jahren nicht einmal krank waren und die Jungs sind mit 6 Wochen kastriert

    >Welches Alter ist für die Frühkastration wohl am besten?

    bevor sich die Hoden komplett absenken und die jungs deckfähig sind

    >Easy, mein Böckchen, umrappelt Wurzelzwerglein, obwohl sie/er >ja heute erst eine Woche alt ist. Machen erwachsene Böckchen >das auch bei jungen Männchen oder kann ich aufgrund dessen >davon ausgehen, daß Jule/Julius eine sie ist?

    kannst Du nicht von ausgehen ihm gefällt das kleine wesen einfach:) aber sehen was es ist müßtest Du schon können beim
    Mädel ein V und beim buben ein i :)

    >Ich weiß, viele Fragen. Aber es wäre schön, wenn Du mir diese >beantworten könntest.

    na klar doch*g*

    Liebe Grüße
    Bettina
     
  6. Elfe23

    Elfe23 Guest

    Hi Anne!

    Wollte an dieser Stelle nur kurz anmerken, dass ich auch ein gemischtes Rudel (Dank Bettina) daheimhabe.
    Bei mir hat es supi hingehauen.
    Squig bekam drei Jungen, von denen leider nur Mogli überlebt hatte.
    Da ich weiss, dass Meeries viel glücklicher sind, je grösser die Gruppe ist, startete ich den Versuch, Vater mit Sohn in einer Gruppe zu lassen.
    Ich schaute drauf, wann sich die Hoden herauszubilden begannen, und sobald sie entwickelt waren, liess ich ihn (mit 6 Wochen) kastrieren. Er hatte auch vorher noch nicht mit dem typischen 'Böchchengehabe' angefangen.
    Ich bangte und hoffte- und siehe da: Er hat seinen Sohn in der Gruppe akzeptiert! *freu*
    Keine Streits, nichts...

    Ach ja- hast du jetzt schon herausbekommen, ob es eine 'Jule' oder ein 'Julius' ist?

    Liebe Grüsse,
     
  7. Ute

    Ute Guest

    gem. Meerschweinchengruppe

    Hi, Anne,

    ich hatte auch zwei Mädchen und bei Jungs zusammen. Da gab es keine Raufereien - allerdings sind beide Männchen kastriert. Auch mit Vater und Sohn bzw. (wg. Inzucht ebenso Brüder) gab es keine Schwierigkeiten. Raufereien (wenn sie unblutig bleiben) sind ja "normal". Jetzt sind es nur noch 2 Männchen und ein Mädchen - auch kein Problem!

    Ich habe also nur gute Erfahrungen gemacht.

    Liebe MS-Grüße

    Ute
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 cavy-mama-Yvonne, 16.10.2001
    cavy-mama-Yvonne

    cavy-mama-Yvonne Guest

    Hallo,

    Manchmal kann es schon klappen, daß sich mehrere Böcke in einer Weibchengruppe vertragen. Ich hab schon öfters gehört, daß Tiere die in einer großen Gruppe aufwachsen ein ausgeprägtes Sozialverhalten erlernen. Ist die Rangordnung eimal festgelegt und die Weibchen aufgeteilt, streiten die Böcke nicht mehr, da es für sie viel zu anstrengend wäre. Wenn ein Männchen jedoch bisher alle Weibchen für sich alleine hatte, könnte es je nach Charakter der auch schiefgehen.
    Erfahrungen damit hab ich bis jetzt nur einmal gemacht. Das waren zwei Brüder. Mit vier Wochen kamen sie zum Vater, von dem wurden sie auch akzeptiert. Mit drei Monaten wurden beide und auch der Vater kastriert. Der Vater starb leider 2 Tage danach. Während dieser Zeit waren die Weibchen immer nebenan im Stall, so daß alle Hör- und Geruchskontakt hatten. einen Monat später kamen zwei neue Weibchen. Diese wurden dann zu den Böcken gesetzt. Die zwei B. zeigten dann auch männliches Verhalten, aber sie haben sich nicht gestritten. Später haben sie immer im Gleichschritt die Weibchen umbrommselt und waren immernoch die besten Freunde. Leider ist einer der beiden ein paar Monate später an einer Vergiftung gestorben. Irgendjemand hatte ihnen was schlechtes zu fressen gegeben. Den Bruder haben wir grade noch durchbringen können. Er war hinterher nicht mehr der Alte, viel ruhiger und träger. Ich glaube die Zwei waren echte Freunde und ein eingespieltes Team.
    Ich würde es jedenfalls versuchen Julius in der Gruppe zu lassen, wenns net funzt, dann mußt halt 2 Gruppen machen.

    Tschüß Yvonne
     
  10. Anne

    Anne Guest

    Hi Bettina, Yvonne, Ute und Bfe23!

    vielen Dank für Eure Tips. So wie es aussieht ist meine Kleene eine Jule (Jule in der einen Hand, Buch in der anderen Hand - kleiner Gag!). Selbst wenn sie doch ein Böckchen ist, werde ich es auf jeden Fall behalten und kastrieren lassen. So lasch wie mein Easy ist, kann ich mir auch gar nicht vorstellen, das er böse werden könnte. Wenn ich von anderen lese, das ihr Böckchen "eingreift" wenn sich die Weibchen streiten, so habe ich das bei ihm noch nie festgestellt. Er verläßt meist den Ort und legt sich an einer anderen Stelle hin oder frißt.

    Liebe Grüße

    Anne
     
Thema:

@Bettina - Gem. Meerschweinchengruppe

Die Seite wird geladen...

@Bettina - Gem. Meerschweinchengruppe - Ähnliche Themen

  1. blöde Anfängerfrage zur Haltung von gem. Gruppen mit Frühkastraten

    blöde Anfängerfrage zur Haltung von gem. Gruppen mit Frühkastraten: Liebe Foris, ich habe in letzter Zeit viele Kontakte zu Meeribesitzern, Notstationen und Züchtern gehabt, um meine derzeit ungute...
  2. [97957 Wittighausen] Meerschweinchengruppe zu verkaufen

    [97957 Wittighausen] Meerschweinchengruppe zu verkaufen: Meerschweinchengruppe für Außenhaltung zu verkaufen. Alle Tiere sind 3 Jahre alt, 5 Weibchen und 1 kastrierter Bock....sind viiiiiiiiielen Platz...
  3. 45* Meerschweinchengruppe sucht neues Zuhause

    45* Meerschweinchengruppe sucht neues Zuhause: Ich suche ein neues Zuhause für meine Meerschweinchen. Sie leben sehr harmonisch zusammen und es wäre schön, wenn sie zusammen bleiben könnten....