Benötige schnell Euren Rat

Diskutiere Benötige schnell Euren Rat im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo! Bitte helft mir schnell.... Max und Veikko haben eben miteinander gekämpft. Ich hab so was noch nie gesehen und bin selber ganz...

  1. #1 Simone Kl, 14.11.2003
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Bitte helft mir schnell....

    Max und Veikko haben eben miteinander gekämpft. Ich hab so was noch nie gesehen und bin selber ganz aufgeregt.

    Ich bin gerade im Zimmer. Max beruhigt sich nicht und Veikko hat richtigen Schiss.

    Ich weiß nicht, ob sie sich gebissen haben, konnte noch nicht nachschauen, ich trau mich im Moment nicht, in den Käfig zu fassen.

    Ich konnte sie nur auseinander bringen, indem ich mit der Hand zweimal vor den Käfig "schlug".

    Die beiden klappern mit den Zähnen.

    Was soll ich denn machen? Trennen? Ich kann sie doch nicht kämpfen lassen..... . Die beiden sind nur noch so über den Boden gerollt.

    Bitte helft mir..... !
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Hast du keine dicken Handschuhe im Haus????
    Oder nimm ein dickes Handtuch.
    Nimm einen schnell raus, egal wie.

    Bisse von Meeris können sich schnell entzünden (eigene Erfahrung gemacht).
     
  4. #3 Fünkchen, 14.11.2003
    Fünkchen

    Fünkchen Guest

    Ich würde auch sagen, nimm einen von beiden raus!
     
  5. #4 Simone Kl, 14.11.2003
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Und dann? Max alleine sitzen lassen?
    Veikko könnte ich mit zu Philo und Duplo tun. Aber was ist mit Max?

    Handschuhe hab ich hier nicht.

    Sie haben sich wieder etwas beruhigt. Aber sie scharren so komisch mit den Pfoten immer.

    Das geht eigentlich so, seitdem Duplo mit im Raum ist. Aber was hat das denn mit dem Kleinen zu tun?
     
  6. Annika

    Annika Allons-y Alonso!

    Dabei seit:
    15.11.2001
    Beiträge:
    3.888
    Zustimmungen:
    104
    Hi Simone,

    ich denke du solltest sie zusammen lassen und nur kurz untersuchen, ob einer verletzt ist, wenn nicht, ist es nicht ganz so schlimm, auch wenn es böse aussah.

    So wie ich das mitbekommen hatte, ist Veikko noch sehr jung und vermutlich gerade in der Pflegelphase. Max wird ihm zeigen, wer der Boss ist, wenn du jetzt trennst, geht es nur beim nächsten Mal wieder so weiter.
     
  7. Bambi

    Bambi Guest

    Ich würde den Ängstlichen jetzt raus nehmen.

    Bei meinen Böckchen fing das damals auch ganz plötzlich an, einfach so, ohne Grund.

    Vielleicht geht der Kampf heute Nacht weiter und du bekommst es eventuell nicht mit.
     
  8. #7 Simone Kl, 14.11.2003
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Ja, Annika, dasselbe hatte ich eben auch gedacht, wenn ich sie jetzt trenne, bring ich die beiden nie wieder zusammen.
    Deshalb weiß ich nicht, was ich machen soll.
    Ich bin nachher nicht mehr hier im Zimmer und kann sie nicht beobachten.

    Es blutet niemand, ich hab eben nachgeschaut.

    Ich hab auch das Gefühl, daß Veikko diesmal "Streit sucht", denn er kommt immer wieder zu Max und Max haut dann ab. Zuerst war's andersherum, aber jetzt haut Max vor Veikko ab.
    Beide klappern noch mit den Zähnen.

    Ich hab eben mal einen Haufen Heu hineingegeben und sie fressen auch beide zusammen, aber jeder steht irgendwie in "Startposition", falls der andere wieder losgeht.

    Ach Sch...... aber auch..... .
     
  9. #8 Alex12176, 14.11.2003
    Alex12176

    Alex12176 Guest

    Hallo Simone!

    Das hört sich nicht gut an....in solchen Fällen würde ich die zwei trennen......
     
  10. #9 Simone Kl, 14.11.2003
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Und was mach ich dann Max? Ich kann ihn nicht schon wieder alleine sitzen lassen.

    Eben haben sich beide etwas beruhigt. Dann fing Veikko an, ging mit einem Zähnengeklappere auf Max und Max ging rückwärts nach hinten. Aber mehr passiert im Moment nicht.
     
  11. pflock

    pflock Guest

    Ich hab das damals gehabt, als ich den zweiten Kastraten zu meinen älteren Schweinchen Nina und Nino (Kastrat) dazutat. Nina und Arnold haben sich anfangs auch mehrmals gestritten, aber einmal hat Nina dem kleinen Arnold einen Kratzer verpasst und dann war die Rangordnung geklärt und Ruhe. Ich hatte damals zwar auch keine Minute und auch hier im Forum Hilfe gesucht. Zum Glück habe ich die beiden zusammen gelassen, denn heute sind die beiden unzertrennlich und Nina ist immer noch die Chefin, obwohl Arnold fast so gross und dick ist...

    ich an deiner Stelle würde die beiden zusammenlassen und sie noch eine Weile beobachten. Ganz alleine würde ich sie auch nicht lassen.
     
  12. #11 Simone Kl, 14.11.2003
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Aber was mach ich nachher? Wir gehen nachher in's Bett, einen Stock tiefer.

    Im Moment ist Ruhe. Max liegt und Veikko frisst Heu.
     
  13. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo
    Du sagtest seitdem Duplo im Raum ist? wenn er da noch drin ist raus mit ihm. Der Geruch weiterer Böckchen kann die anderen recht aggressiv machen.
    Wenn du nicht beobachten kannst könntest du sie wenigstens solange durch ein Gitter trennen.
     
  14. #13 Alex12176, 14.11.2003
    Alex12176

    Alex12176 Guest

    Kannst Du die beiden nicht in einen Käfig tun und mit ins Schlafzimmer nehmen?
     
  15. #14 Akascha, 14.11.2003
    Akascha

    Akascha Guest

    Hallo Simone

    Ich kann dir auch nur raten beide zusammen zu lassen, sonst kannst du sie wahrscheinlich nie mehr zusammen setzen.
    Wenn es dich beruhigt, das Zähneklappern ist ganz "normal", das machen meine beiden Böckchen auch dann und wann mal. Anfangs bin ich auch total erschrocken - da hatte ich die Süßen gerade einen Tag, und auf einmal fangen die mit streiten an :ohnmacht:, aber mit der Zeit wird man cooler ;). Die Männer streiten sich dann und wann mal und danach liegen sie wieder gemeinsam unter der Hängematte ;). Also das ist wirklich weniger schlimm als es ausschaut. Ich würde nur trennen, wenn sich beide richtig doll blutig beißen.
    Ich wünsche dir gute Nerven!

    Liebe Grüße Tina
     
  16. #15 Simone Kl, 14.11.2003
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Das geht alles nicht. Weder ins Schlafzimmer, noch durch ein Gitter trennen. Ich hab hier nichts da. Und Uli steigt mir auf's Dach, wenn ich den einen Käfig woanders aufstelle.
    Das muss ja auch in Zukunft irgendwie klappen.

    Vielleicht hilft es, wenn ich sie umstelle? Denn Veikko und Max haben mit Philo und Duplo so halbwegs Sichtkontakt.
     
  17. #16 Simone Kl, 14.11.2003
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Nun haben beide sich beruhigt. Auch kein Zähneklappern mehr.

    Meint Ihr, ich könnt es vorerst so lassen?
    Evtl. den Sichtkontakt zu Duplo und Philo wegmachen?
     
  18. #17 Bridget02, 14.11.2003
    Bridget02

    Bridget02 Guest

    Ich weiß nicht so recht, du kennst ja Max am besten. Probier´s halt in Gottes Namen aus und stell sie wenigstens ins Zimmer neben das Schlafzimmer, damit du´s hörst, wenn´s zu sehr rund geht!
     
  19. dieina

    dieina Guest

    hi simone!

    ich wollte mal nachfrage, was max und veikko jetzt machen. hat sich die lage beruhigt?
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 Simone Kl, 15.11.2003
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

    Hallo!

    Ich war gestern abend noch bis 23 Uhr im Zimmer (obwohl ich hundemüde war *gg*). Die beiden hatten sich tatsächlich noch mal einen zweiten Kampf geliefert *seufz*. Nicht soooo heftig, wie beim ersten Mal.
    Dabei hatte ich beobachtet, daß Veikko der "Anführer" war und Max ist vor Veikko geflüchtet und hatte Schiss. Veikko ist ja nun fast ein halbes Jahr alt und man sagt ja, daß in diesem Alter noch mal so eine Phase kommen könnte. Diese ist nun wahrscheinlich eingetreten, obwohl ich bei Veikko nicht damit gerechnet hatte.

    Veikko hat einen klitzekleinen Kratzer an der Nase, blutet aber nicht und man sieht's kaum. Max hat nichts.
    Was diese Nacht so alles los war, kann ich nicht sagen. Aber niemand hat Wunden und im Käfig ist auch kein Blut zu sehen.

    Ich kann sie auch nicht in die Nähe vom Schlafzimmer stellen, denn das Schlafzimmer geht durch den Flur durch (der unbeheizt ist) und dann eine halbe Treppe hoch. Also, sie würden mitten im Flur stehen. Geht alles schlecht.

    Sie fressen zusammen friedlich, hin und wieder noch ein Zähneklappern und wenn Veikko an Max's Nase riechen will, geht Max rückwärts nach hinten und quiekt leise.

    Was ist, wenn einer von den beiden nun stark unter Stress steht und dadurch krank wird?

    Im Moment machen beide einen gestressten Eindruck. Aber sie fressen gut, betteln auch normal nach Futter. Hier und da wird herumgegähnt und gedöst. Mehr passiert im Moment nicht.

    Ich weiß nicht so recht, was ich machen soll. Für eine Trennung ist's noch zu früh, sie beißen sich ja nicht.
    Ich hoffe nur, daß es in ein paar Tagen aufhört.
     
  22. Klee

    Klee TA-Empfehlung KI: per PN

    Dabei seit:
    20.04.2002
    Beiträge:
    7.229
    Zustimmungen:
    1
    HI,
    so gestresst wie sie vermutlich sind ist der Adrenalinspiegel recht hoch. Das schützt vor einer Erkrankung.
    Klee
     
Thema:

Benötige schnell Euren Rat

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden