Benny - Mein besonderer Freund

Diskutiere Benny - Mein besonderer Freund im Regenbogenwiese Forum im Bereich Meerschweinchen; BENNY Anfang November 2005 - 19. Oktober 2012 Mein Baby! Du warst so klein als ich dich Anfang Dezember 2005 aus der Tierhandlung geholt hab. Da...

  1. #1 RookyLuna, 26.10.2012
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    BENNY
    Anfang November 2005 - 19. Oktober 2012


    Mein Baby!

    Du warst so klein als ich dich Anfang Dezember 2005 aus der Tierhandlung geholt hab. Da waren so viele Schweine-Babies, aber ich wollte DICH haben. Ich erinnere mich noch gut daran, als ich dich ausgesucht habe. Auf dem Heimweg, als du in deinem kleinen Karton gesessen bist, habe ich überlegt dich Rocky zu nennen, aber schnell war klar, dass du ein kleiner Benny bist.
    Du solltest der Partner an Timmy's Seite sein, den ich zwei Wochen vor dir aus dem Tierheim zu mir geholt habe.
    Und so hat sie begonnen, die "Ära 'Timmy-Benny'".

    [​IMG]

    Du hast ganz schön Leben in die Bude gebracht, bist hin und her geflitzt, Timmy, der ungefähr ein dreiviertel Jahr älter war als du, hat nur blöd aus der Wäsche geschaut. :wusel:

    Mein süßes Baby - ich war so glücklich dass ich dich hatte, nach langer Zeit wieder ein Baby-Schweinchen.

    [​IMG]


    Leider mochtest offensichtlich du Timmy lieber als er dich, oft hat er dich gezwickt, oder du musstest dich aufregen, wenn er in deiner Nähe war.
    Aber ihr habt euch schon auch mal zusammen auf den Weg gemacht und den Auslauf erkundet.
    Vorallem Gras futtern, das war zu zweit immer schön.

    [​IMG]

    Erinnerst du dich noch an unsere gemeinsamen Ausflüge in den Garten?

    [​IMG]

    [​IMG]

    Mein neugieriges, kleines Mäuschen. Hast immer die Nase in die Höhe gestreckt wenn wir zu dir gekommen sind. Du warst kaum schreckhaft, egal was war, bist immer sitzen geblieben, und bist sogar auf uns zugekommen.
    Aus der Flasche getrunken hast du ja kaum, hast aber immer dran rumgeknabbert wenn du Leckerli haben wolltest, oder gemerkt hast, dass Futter kommt.
    Ich werde auch nie vergessen, wie du dankbar „gegurrt“ hast, wenn es deine Lieblings-Leckerli gab.
    Egal mit was man dich vorher gefüttert hat, sobald man mit „deinen“ Leckerlis ankam, hast du das gemerkt und uns ein freundliches „brrrr“ geschenkt. Du warst einfach einmalig, ein ganz ganz besonderer Schatz, so ein tolles Charakterschwein.

    [​IMG]

    Wir haben schon einiges mit dir mitgemacht mein Schatz.
    2008 musstest du in Narkose gelegt werden, weil du Blasensteine hattest.
    Gleichzeitig wurdest du kastriert.
    Vor ein paar Monaten ist uns aufgefallen, dass du vermutlich einen Leistenbruch hast, wir hatten die Befürchtung dass dir die Darmschlinge hineinrutschen könnte. Aber so weit kam es nicht, und wer weiß, vielleicht ist dir das nun erspart geblieben.
    Auch hattest du seit ein paar Jahren keine unteren Schneidezähne mehr.
    Du kamst aber sehr gut damit zu recht, ab da an hieß es: Gemüse schneiden!

    Das Foto ist erst vor knapp 2 Wochen entstanden.
    Das Buffet ist eröffnet!

    [​IMG]

    6 ½ Jahre lang ward ihr „Meine Burschen!“
    „Timmy“ oder „Benny“, das waren nicht nur einfach Namen, das war eine Einheit „Timmy-Benny“.

    Im März wurde ganz plötzlich Timmy krank, bis Juni haben wir gekämpft … bis wir ihn erlösen mussten.

    [​IMG]

    Ab dem Moment an gab es kein „Timmy-Benny“ mehr, da gab es nur noch „Benny“. Das war sehr ungewohnt für mich, denn auch Timmy war mein Herzensschweinchen.
    Aber ich wusste, ich hab ja immer noch dich!

    Ich war fast jeden Tag mit dir bei Oma im Garten. Ich wollte es dir so schön wie möglich machen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Nachdem du nun 2 Wochen alleine warst, haben wir einen neuen Partner für dich geholt.
    Chippy.


    Leider mochtest du ihn überhaupt nicht, vermutlich hattest du Angst vor ihm, jedenfalls warst du immer genervt von ihm.

    Nachdem wir euch beide wieder getrennt haben, hat Chippy einen neuen Partner bekommen, und du bist wieder zu mir in meine Wohnung gezogen, nachdem du seit 2008 bei Jacky und Frauli gelebt hast.

    Ein paar Tage später hast auch du endlich einen kleinen Freund bekommen, mit dem du dich relativ gut abfinden konntest. Du hast schon hin und wieder zeigen können, dass du der Boss bist.

    Chippy mit Partnerschwein Cookie, dein Partnerschwein Bino

    [​IMG]

    Man hat richtig gemerkt, wie sehr du wieder aufgeblüht bist, nachdem du dich die letzte Zeit – zusammen mit Chippy - kaum aus deinem Häuschen heraus getraut hast.
    Man hätte meinen können, endlich ist alles perfekt. Du bist endlich wieder bei mir, und hast endlich einen Partner mit dem du dich verstehst.

    [​IMG]

    Aber dem war nicht so. Ich wollte endlich wissen, warum du schon seit Wochen bis Monaten verklebte Augen und vor allen Dingen Schleim in der Nase hast, den du immer raus geniest hast.
    Auf Empfehlung waren wir vor 2 Wochen bei einer anderen Tierärztin, und zufällig hat sie festgestellt, dass dein Herz vergrößert ist, und Flüssigkeit in der Lunge sei, aber der Schleim und die Augen seien nur „Alterserscheinungen“. Was für ein Schock! Die gleichen Symptome wie bei Timmy! Du bekamst Herzmedikamente, aber entwässern sollten wir nicht. Nach der Kontrolluntersuchung ein paar Tage später, wurden die mit einem Maulspreizer die Backenzähne abgeknipst, und auch die Schneidezähne, da wir die ja fast 14 tägig kürzen mussten, allerdings bei unserer TÄ und mit einer Trennscheibe. Leider wurdest du dabei verletzt, mein armer Schatz, die Zähne wurden viel zu kurz und schief geschnitten, sodass du geblutet hast. Und das obwohl du eine Woche zuvor in Narkose warst und dir alle Zähne schön gemacht wurden.
    Wieder bei unserer TÄ, bekamst du Baytril und Schmermittel. Wie unnötig! Es tut mir so leid, Benny, dass ich dir das zugemutet habe! Ich wollte das nicht, es ging so schnell, und ich habe nicht mitgedacht! Bitte verzeih mir, mein Schazti!
    Da du auch immer abgenommen hast, schon seit Timmy nicht mehr da ist, haben wir dich auch immer gepäppelt. Deine Verdauung war auch nicht in Ordnung.
    Wir haben ein Kontrollröntgen machen lassen, bei unserer TÄ, das Herz sei minimal vergrößert, eigentlich hättest du gar keine Medikamente gebraucht. Was für eine Erleichterung!
    Das war heute vor einer Woche, am 18. Oktober, Vormittag.

    Der Nachmittag verlief gut, Frauli, Jacky und Oma waren zu Besuch, du konntest alle wiedersehen und mit ihnen kuscheln.
    Doch am Abend wolltest du anscheinend nicht mehr fressen. Es war auffällig, dass du das leckere Gras nicht nehmen wolltest, auch keinen Petersil.
    Also hab ich dich geschnappt und zu mir geholt, ich wollte dich füttern. Doch du wolltest nicht.
    Also hab ich dir ein klein wenig Päppelbrei gegeben, und gleich danach das Antibiotikum, das schon überfällig war. Als das Baytril drinnen war, hast du dich nicht mehr gerührt – weder gekaut noch geschluckt – bis du angefangen hast zu würgen!
    Ich hatte so Panik, was war los mit dir? Schnell Not-TA angerufen, und zur nächsten Klinik gefahren, da du nicht aufgehört hast zu würgen.
    Die Details möchte ich jetzt hier nicht schreiben, mein Schatz, da wird es dann noch ein eigenes Thema im Krankheiten-Bereich geben, da ich einige Fragen zu der ganzen Sache habe.
    Jedenfalls hast du Speichel hochgewürgt, die ganze Zeit, du bekamst eine Spritze, und wir fuhren wieder nach Hause. Innerhalb von 2 Stunden bist du komplett zusammengebrochen, ich glaube, du warst schon gar nicht mehr „anwesend“, hast nur noch flach geatmet.
    Ich weiß nicht was die TÄ gemacht hat, aber ich bin mir sicher, hätte sie das richtige gemacht, hätten wir dich retten können.
    Du hast versucht noch zu fressen, und eine Stunde später warst du wie tot.
    Also fuhren wir in der Nacht von Donnerstag auf Freitag, 19. Oktober 2012, nach 3 Uhr nochmals zur Klinik, und mussten dich erlösen lassen, da die anwesende TÄ sich nicht mehr um dich kümmern wollte, sondern dich nur erlösen wollte.
    Dazu mehr im Krankheiten-Bereich, ich werde ein Thema erstellen.
    Um etwa 03:30 Uhr bist du für immer eingeschlafen.
    Jetzt wo ich das schreibe, mein Engel, muss ich wieder weinen.
    Genau eine Woche ist es her, als wir genau in dem Moment hier mit dir auf dem Sofa gesessen sind, du bist auf Frauli's Brust gelegen wie ein Häufchen Elend. Was ist nur mit dir passiert?

    Mein Benny-Baby!
    Du gingst viel zu schnell von uns.
    Ich kann es immer noch nicht fassen dass du nicht mehr hier bist.
    Ich danke dir dass du noch ein paar Tage bei mir wohnen konntest.
    Wir hoffen so, dass du nicht all zu schlimm leiden musstest mein Schatzi-Baby.
    Und dass wir uns richtig verhalten haben. Aber da, wo du jetzt bist geht es dir gut.
    Du bist wieder bei Timmy, jetzt seid ihr wieder vereint.
    Ich vermisse Dich unendlich, mein Herzi-Bubi, mein kleines Opi-Schwein. Du hinterlässt eine große Lücke.
    Du bist eins der liebsten Schweinchen die ich hatte und was ganz besonderes, mein wunderschöner Schatz! Mein Baby eben. Aber lieb gehabt hab ich euch alle. Mein besonderer Bub.
    Jetzt ist die Ära „Timmy-Benny“ vorbei. Zumindest hier auf Erden.
    Bitte, sei mir nicht böse, dass ich deinen Platz hier vergeben habe, Bino hat einen neuen Freund bekommen. Aber der Platz in meinem Herzen gehört immer dir. Immer! Vergiss das nicht.
    Ich bin unfassbar traurig, du warst ein lieber Freund, einer meiner besten Freunde.
    Bitte vergiss mich nicht!!
    Bis wir uns wiedersehen.
    Mein Engel! Benno, Benji, Benj.
    Ich liebe Dich!!!!!

    Jetzt gibt es für dich unendlich viel Mais!

    [​IMG]

    In Liebe
    Deine Jenny
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 hovie84, 26.10.2012
    hovie84

    hovie84 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    25.08.2006
    Beiträge:
    3.484
    Zustimmungen:
    106
    Mir laufen die Tränen...
    Es ist sehr schwer ein Herzensschweinchen zu verlieren. Es tut mir sehr leid! Er hatte ein tolles Leben bei dir!
     
  4. Smarti

    Smarti Rosetten-Fan

    Dabei seit:
    06.04.2012
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    238
    Mir fehlen die Worte. Es tut mir so leid. :troest:
    Mach´s gut kleiner Benny und grüß`Timmy von uns.

    LG Julia
     
  5. #4 Luckylein, 26.10.2012
    Luckylein

    Luckylein Schweinchenliebhaber

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    7
    Ich weiß wie es ist sein herzensschweinchen zu verlieren :heulen:
    Lass dich :troest: :troest:
    Komm gut an Benny du wunderschöner Kerl :angel: und grüß meinen Fredde Maus von mir :heart:
     
  6. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Was ne süße Knutschkugel.

    :troest:
     
  7. #6 B-Tina :-), 26.10.2012
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    13.040
    lass es dir gut gehen auf der Regenbogenwiese, süßer Kleiner :engel:
     
  8. #7 Nayeli2501, 26.10.2012
    Nayeli2501

    Nayeli2501 Guest

    Das tut mir unglaublich Leid für dich:wein: Lass dich von deinen anderen Süßen trösten.
    LG :troest:
     
  9. #8 Süße_Schnuten, 26.10.2012
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    :troest:

    Komm gut an :angel:
     
  10. #9 carmen3195, 26.10.2012
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.988
    Zustimmungen:
    883
    :wein: was für eine traurige geschichte.....

    machs gut kleiner süßer benny.......:engel:

    :troest:
     
  11. #10 Schweinchenfan, 27.10.2012
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.978
    Zustimmungen:
    2.074
    Tut mir leid, daß er es nicht geschafft hat. :troest:

    Benny, jetzt seid ihr wieder zusammen, du und Timmy. Laßt es euch gutgehen da oben und den Löwenzahn schmecken :engel:
     
  12. #11 RookyLuna, 19.10.2013
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    Mein lieber Benny,

    heute ist es ein Jahr her, als wir dich gehen lassen mussten.
    Mein Schatz, ich denke ganz oft an dich!
    Du fehlst mir sehr! :bussi: Ich habe oft das Gefühl, dass du mir sehr nahe bist, wie wenn deine Seele mich besuchen kommen würde.

    Bino geht's gut *auf Holz klopf* - weißt du noch? Binchen, Keksi? :-)
    Micky kanntest du nicht wirklich, hast ihn nur mal bei der Züchterin damals kurz beschnuppern dürfen, aber auch ihm geht's soweit gut *nochmal auf Holz klopf*

    Schlimm, wie schnell die Zeit vergeht! Wenn ich zurückdenke kommt es mir so vor, als wär es erst vor ein paar Monaten gewesen.

    Ich vermisse dich sehr, hätte dich gerne noch bei mir, mein alter Bub!
    Mit deinem abgebrochenen Ohr, deinen fehlenden unteren Zähnen, und deinen Hobbit Füssen.
    Grüß Timmy von mir! :heart:
    Und bitte, pass von da oben gut auf meine zwei Babies auf, ich brauch sie hier, noch lange!

    Mach's gut mein Schatz.
    Du bleibst wirklich unvergessen!
    Ich liebe Dich :heart:


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]


    [​IMG]
     
  13. #12 Daisy-Hu, 19.10.2013
    Daisy-Hu

    Daisy-Hu Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.04.2007
    Beiträge:
    8.472
    Zustimmungen:
    2.981
    Ja,jedes Jahr wenn es sich Jährt denkt man noch besonders an sie.
    Mir geht es eben genauso. Am Montag Jährt es sich mit dem Puzzle.
    Ist zwar schon paar Jahre her,doch ich sehe noch seine Augen vor mir,wie er
    mich das letzte mal Hilfesuchend angeschaut hat,auf dem Tisch,wo ich das Päppeln
    aufgeben musste.

    Kann dich sehr gut Verstehen.:troest:
     
  14. #13 B-Tina :-), 19.10.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    13.040
    Ich fühle mit Dir ... Die Liebe und die Erinnerung an schöne Momente bleibt, und das ist gut so.
    Nur wer vergessen ist, ist wirklich tot.

    Jedesmal, wenn ich einen Regenbogen sehe, denke ich, Winni gibt mir ein Zeichen und will mir sagen, dass es ihr gut geht ...
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 RookyLuna, 19.10.2014
    Zuletzt bearbeitet: 19.10.2014
    RookyLuna

    RookyLuna Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.04.2012
    Beiträge:
    1.315
    Zustimmungen:
    25
    AW: Benny - Mein besonderer Freund

    Mein lieber Benny,

    heute ist es zwei Jahre her, dass du uns verlassen musstest.
    Und ich sitze hier, und weine :wein:
    Obwohl schon so viel Zeit vergangen ist, denke ich immer noch sehr oft an dich. Und daran wird sich auch nichts ändern.
    Ich vermisse dich immer noch, du fehlst mir so. Du und auch Timmy. Geht's euch gut?
    Ich rede ganz oft mit dir, und hoffe, du hörst mich. Aber ich glaube schon, und ich glaube auch, dass du mich manchmal "besuchst".
    Das sind dann die Momente, in denen ich mich dir plötzlich ganz verbunden fühle.

    Mittlerweile bin ich überzeugt davon, dass du "Platz gemacht hast", für Micky.
    Ein paar Wochen bevor du "gegangen" bist, waren wir bei der Meerschweinchenbörse.
    Da hab ich noch gar nicht dran gedacht, ein neues Schweinchen aufzunehmen, weil du noch mit Chippy zusammengelebt hast.
    Aber da war er - winzig, klein "zusammengerollt" ist er am Rand eines Kuschelbettes gesessen: Micky. 7 Tage alt.
    Ich hab ihn gesehen und wusste - er muss zu mir kommen!
    In den folgenden Wochen hat sich herausgestellt, dass es mit dir und Chippy nicht funktionieren würde. Du hattest Angst vor ihm, oder warst von ihm genervt.
    Darum bist du zu mir gezogen, und ich hab einen Partner für dich geholt. Micky war zu dem Zeitpunkt noch zu klein um umzuziehen, und ich wollte nicht, dass du noch länger alleine bleiben musst. Also ist Bino mit uns mitgekommen.
    Zu dem Zeitpunkt war für mich aber klar, dass Micky so nicht bei mir einziehen kann, weil ich nur Platz für zwei Meerschweinchen hatte, und ich wusste nicht, ob das Zusammenleben von drei Böckchen funktionieren würde.
    Also hatte ich eigentlich mit dem Thema abgeschlossen. Die Züchterin meinte nur, sie wird Micky noch nicht vergeben. Er war noch zu klein, und ich wollte ihn ja ursprünglich haben. Sie sagte, wir sollen abwarten, wer weiß was passiert, oder so ähnlich.

    14 Tage später musstest du uns verlassen.

    Damit Bino nicht alleine bleiben musste, ist am nächsten Tag Micky hier eingezogen.
    Zu Micky habe ich auch eine ganz besondere Verbindung.
    Es sollte so sein, er sollte zu mir kommen, und du hast Platz gemacht.
    Als mir das klar wurde, konnte ich besser damit umgehen, dass du nicht mehr hier bist.

    Ich liebe euch alle, zu jedem von euch habe ich eine einzigartige Bindung.

    Du warst ein ganz besonderes Schweinchen, du bist immer noch unvergessen, und das wirst du auch immer bleiben.
    Es ist so schade, dass du nicht hier mit Bino und Micky herumwuseln kannst. Ich hätte dich so gerne noch hier bei mir, mein lieber Schatz!
    Aber irgendwann sehen wir uns wieder, das weiß ich!
    Mittlerweile ist ja Chippy auch schon bei dir. Ich vermisse euch beide so sehr! Ich glaube du hast ihn dort oben, oder wo ihr auch seid, empfangen. Ich bin mir sicher, dass ihr jetzt zusammen seid.

    Ich hoffe wir bleiben weiterhin in Kontakt, bis wir uns wiedersehen, mein besonderer Freund! :heart:
     

    Anhänge:

  17. #15 Elvira B., 19.10.2014
    Elvira B.

    Elvira B. Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    13.02.2004
    Beiträge:
    8.427
    Zustimmungen:
    4.739
    AW: Benny - Mein besonderer Freund

    Für Benny [​IMG] :wein:
     
Thema:

Benny - Mein besonderer Freund

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden