Bene Bac Darmregulans 15g

Diskutiere Bene Bac Darmregulans 15g im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Gibt es irgendwo das Bene Bac Darmregulans 15g in der Dosierspritze günstiger als um € 13,50? Ich möchte keine Tuben. Seit dem ich die...

  1. #1 regina24455, 15.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 15.08.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    Gibt es irgendwo das Bene Bac Darmregulans 15g in der Dosierspritze günstiger als um € 13,50?

    Ich möchte keine Tuben. Seit dem ich die Dosierspritze ausprobiert habe möchte ich nichts anderes mehr.


    Morgen wird mein Kastrat "Steward" operiert und er bekommt Antibiotika. Darum muss ich gleich mit Bene Bac beginnen und seine Verdauung unterstützen.
    Meinen Meerschweinchen habe ich in den letzten Tagen auch ein wenig Bene Bac zur Unterstützung gegeben, da sie teilweise bis zu 7 Stunden im Freien waren und vermehrt Gras gefressen haben. Da wurden die Köttel etwas weicher. (Natürlich haben sie im Freien auch ausreichend Heu und Wasser zur Verfügung ;) )


    Vielleicht kann mir noch jemand einen Tipp geben wegen der OP morgen - wie ich mit Bene Bac beginnen soll, bzw. wie oft und wie viel ich ihm geben soll???
    DANKESchÖN!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Hier ist Zucker enthalten, ich empfehle das BBB in Pulverform hiermit habe ich die besten Erfahrungen gemacht!

    Das ganze mit ein paar Tropfen Leinöl im Päppelbrei angemischt wird viel lieber gefressen!



    LG Claudia
     
  4. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Wir benutzen auch nur noch das Pulver. Einfacher und sauberer gehts nicht. Man kann das Zeug überall mit einmischen.
     
  5. #4 cuddles, 16.08.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    gebt ihr immer gleich bbb? ich gebe das nur wenn sie wirklich durchfall bekommen. das war bosher 1 mal so
     
  6. #5 Serefina73, 16.08.2010
    Serefina73

    Serefina73 Notstationbetreiberin

    Dabei seit:
    13.01.2008
    Beiträge:
    769
    Zustimmungen:
    51
    Also BBb in Pulver kenne ich auch nicht, aber das in der Tube bekommen alle Tiere die mir * nicht gefallen *:popcorn:
     
  7. #6 Sunshine, 16.08.2010
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Ich geb lieber das Gel in den Tuben wie das Pulver. Irgendwie kommt's mir so vor, als wirkt das besser. Und meine Meeris lieben das Gel!

    Hab es auch im Pfotenshop bestellt. Ich denke, günstiger kriegst du das BB nirgends.
     
  8. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    steht das irgendwo? und was heisst gleich? Wenn ich Tiere päppele hat das ja einen Grund und dann kommt etwas Pulver in den Brei. Ich möcht bei gewissen Tieren einfach nicht noch zusätzlich Durchfall provozieren. Auch bei Durchfallkandidaten gibts das BEVOR der Kot flüssig ist. Das kann ich so handhaben, weil ich die Tiere kenne und weiss wie sie reagieren.
     
  9. #8 cuddles, 16.08.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    warum bist du gleich so aggressiv?? ich hab doch nur ne frage gestellt? is das jetzt schon zu viel???? ich wollte nur wissen ob ihr es immer vorsorglich gebt? es ging hier um antibiotikum

    verstehe das problem nich
     
  10. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Nö. Ich hab aber auch keine empfindlichen Tiere. Matscheknödel u.ä. jibbet hier nicht.
    Ich habs aber immer in Pulverform da. Falls es nötig sein sollte ( z.B. damals bei Irmchen bei den Hefen), hab ich es zumindest parat.:fg:
     
  11. #10 Eliza, 16.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2010
    Eliza

    Eliza Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    25.05.2008
    Beiträge:
    5.942
    Zustimmungen:
    629
    Ich gebe BBB grundsätzlich, bei AB, Blähungen, Matschköttel, DF und wenn ich ein Schweinlein über längere Zeit päppeln muß, hier kommt dann noch SAB und Leinöl oder Rodikolan mit in den Päppelbrei hinein.

    In den anderen Mitteln zur Magendarmflora Erhaltung oder Regeneration ist überall Zuckerbatsch drin, das ist Kontraproduktiv.

    Mag sein das es in den Tuben besser zu verabreichen ist aber ich habe hier die Erfahrung gemacht das das Zeug kein taug hat!

    Angefangen von BBB in Tuben über ProPreBac und wie sie alle heißen, meine Kate ist hier mein absolutes Maß, sie zeigt mir an was Schrott ist! :-)

    Ihr müßt das Zeug mal probieren, zuckersüß und das soll helfen? :uhh:





    LG Claudia
     
  12. #11 JaSi, 16.08.2010
    Zuletzt bearbeitet: 16.08.2010
    JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Wie willst du aus Zeilen lesen dass ich agressiv bin?! grübel. Ich hab lediglich auf die Frage reagiert. Möglich dass bei mir die Fragestellung auch anders ankam? Juut, dann warens Missverständnisse. Agressiv sieht bei mir anders aus und die Frage habsch doch beantwortet oder?

    Egal, back to topic, ich bleib bei Pulver.

    @ Eliza

    Das Pulver ist aber genauso pappsüß. Ich sag mir nur der Zweck heiligt die Mittel und wenn ich ein Schwein vorm Austrocknen(Durchfall) und anderen Verdauungsbeschwerden schützen kann, wähle ich das kleinere Übel.
    Hat schonmal einer versucht zu ergründen warum das so süß sein muß?
     
  13. #12 cuddles, 16.08.2010
    cuddles

    cuddles *notmeerivermittlerin*

    Dabei seit:
    17.11.2008
    Beiträge:
    6.453
    Zustimmungen:
    49
    @jasi- gut dann haben wir uns wohl missverstanden :bussi:

    meine frage bezog sich besonders auf diesen satz

    denn ich gebe BBB nie vorher sondern eben nur wenn wirklich durchfall (matschköttel) kommen. bisher hatte ich dies bei AB nur einmal. ansonsten immer alles gut- auch ohne BBB
     
  14. JaSi

    JaSi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.08.2004
    Beiträge:
    2.339
    Zustimmungen:
    0
    Najaa, wir wissen ja nicht ob sie das Schweinchen schon mal behandeln musste und so weiß wie es reagieren kann. Dann ist es wirklich besser vorsichtshalber was zu geben als erst das Kind in den Brunnen fallen zu lassen. Wir wissen ja alle wie schwer uU heftiger Durchfall wieder in den Griff zu kriegen ist. Das Sab handhabe ich genauso, bei etlichen Dauer oder immer wieder Blähpatienten im Päppelfall, geb ich das mittlerweile zu den Mahlzeiten.
    Man muss eben schauen inwieweit man die Tiere und ihre Reaktionen kennt
     
  15. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.635
    Zustimmungen:
    369
    Bei AB-Gabe stabilisier ich immer den Darm dann 5std später, da AB die guten und die bösen Baks tötet ;)
     
  16. #15 regina24455, 16.08.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    ja, es steht auch auf der homepage dass es besser wirkt das Gel
     
  17. #16 regina24455, 16.08.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    ja, dadurch dass er in letzter Zeit öfter AB bekam, bekommt er das Bene Bac auch schon früher, bevor die Köttel zu weich werden.
     
  18. #17 regina24455, 16.08.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    ja, darum gebe ich auch was.

    Rodicare Akut hätte ich auch daheim wenn das besser sein sollte. Wegen dem Zucker - das klingt wirklich nicht gut. Das wäre so als wenn wir, unterstützend zur AB Einnahme ein gesüßtes Joghurt mit Kulturen essen würden. Der Zucker begünstigt wiederum die "bösen" bakterien und Pilze im Körper.
    Aber gegen "Matschköttel" hats bisher immer geholfen.
    Vor knapp einem Jahr wurde er auch Kastriert - bekam zu viel Narkose - wachte ganz spät auf und zusätzlich durch das AB bekam er ganz weiche Köttel die ich mit Bene Bac Gel wieder in den Griff bekam.
    Ich rechne dieses Mal auch wieder damit wegen der AB. Darum werde ich ihm heute mal eine Portion verabreichen.

    DANKE
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 regina24455, 16.08.2010
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 16.08.2010
    regina24455

    regina24455 Guest

    So! Jetzt aber mal zur OP:

    Jetzt möchte ich Euch erstmal über die OP berichten. Zum Glück habe ich jetzt einen kompetenteren Tierarzt gefunden - zwar um einiges teurer (€ 120.-) - aber das ist es mir Wert!

    So ca. um 10:30 bekam er die erste Spritze. Dann wurde er rasiert. Er bekam die Narkose über eine Maske. Durch diese bekam er auch Sauerstoff.
    Die "Beule" wurde ihm komplett entfernt und danach wurde genäht. Sie legten ihn sogar auf ein aufgewärmtes Kirschkernkissen und er wurde danach in Handdtücher eingewickelt. So kurz nach 12 Uhr kamen wir mit ihm wieder nach Hause. Nach ca. einer halben Stunde / Stunde taumelte er auch wieder ein wenig herum. Er ist bis jetzt noch sehr wackelig auf den Beinen. Appetit hat er noch keinen. Nur einmal kurz wo dran geknabbert....
    Ich hab ihm extra den Napf vor die Nase gestellt, damit er nicht die Rampe hoch muss.

    Hoffentlich geht es bald wieder Bergauf!
     
  21. #19 Sunshine, 16.08.2010
    Sunshine

    Sunshine Fellnasen-Verwöhnerin

    Dabei seit:
    23.09.2008
    Beiträge:
    3.524
    Zustimmungen:
    3
    Wir drücken alle Daumen und Pfötchen und wünschen GUTE BESSERUNG :heart:!
     
Thema:

Bene Bac Darmregulans 15g

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden