Bekomme meinen Wunschkastraten nicht

Diskutiere Bekomme meinen Wunschkastraten nicht im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Ich bin grad ein bisschen verärgert. Seit Wochen freue ich mich schon auf Merlin, den Kastraten, den ich bei einer Notstation entdeckt habe. Am...

  1. #1 winterspross, 15.10.2008
    winterspross

    winterspross Guest

    Ich bin grad ein bisschen verärgert.

    Seit Wochen freue ich mich schon auf Merlin, den Kastraten, den ich bei einer Notstation entdeckt habe. Am Samstag sollte er kommen, doch jetzt hat mich ein Mail erreicht, dass die Station ihn mir doch nicht geben will. Anscheinend wurde ich bei der Platzkontrolle falsch beraten.
    Stattdessen soll ich einen anderen Kastraten nehmen, da der leichter von A nach B zu transportieren ist, sehr lieb und weiberverträglich ist und schon seit zwei Jahren bei der Notstation sitzt, ein Ladenhüterschweinchen sozusagen. (Was für ein Wort. +schäm+)
    Die Frau von der Notstation hat ihr Anliegen so überzeugend vorgebracht, dass ich nicht nein sagen konnte. Irgendwie fühle ich mich jetzt aber sehr überrumpelt, schließlich wurde mir Merlin - das Traumschweinchen meines Freundes und einer der Gründe, dass er einem dritten zugesagt hat - versprochen. Der "Ersatz" ist natürlich auch sehr putzig, aber... er ist halt nicht DAS Schweinchen. (Er hat Mickeymaus-Stehohren und sieht von der ganzen Optik her eher wie eine Ratte oder Maus aus, weil er so ein spitzes Gesichtchen hat.)
    Gut, er wäre meine zweite Wahl gewesen :elach: Und natürlich werde ich ihn nehmen. Schließlich will ich ja einem Schweinchen ein Zuhause geben, das es nicht so gut hat, und da sollte es mir eigentlich egal sein, wie es aussieht. Aber ein bisschen ärgert es mich trotzdem.

    Habt ihr auch schon ähnliche Erlebnisse mit Notstationen gehabt?

    Liebe Grüße
    winterspross
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Meerimutti, 15.10.2008
    Meerimutti

    Meerimutti Guest

    Ich finde es sehr schade, das du ihn nicht bekommst und wäre auch sehr traurig und wenn du den anderen Kastrat nicht willst dann sag es ihnen.
    Was ist denn der genaue Grund?
     
  4. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Und warum genau hast Du ihn nicht bekommen? Versteh grad Bahnhof...
     
  5. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.204
    Zustimmungen:
    797
    Die müssen dir doch irgendeinen Grund sagen warum du ihn nicht bekommst....die können dir doch nicht einfach ein anderes Schweinchen aufschwatzen....
     
  6. #5 sophiamama, 15.10.2008
    sophiamama

    sophiamama Guest

    Verstehe ich jetzt auch nicht, es sollte doch jeder das Schweinchen bekommen, das er sich ausgesucht hat und vor allem, in das er sich verliebt hat!
     
  7. #6 Schweinchenfan, 15.10.2008
    Zuletzt bearbeitet: 15.10.2008
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.999
    Zustimmungen:
    2.110
    Kann mir schon vorstellen, dass du enttäuscht bist deswegen. Wenn man sich wochenlang so freut drauf und das Schweinchen - wie du sagst - eigentlich schon zugesprochen bekommen hat.
    Die wußten doch auch schon von Anfang an, dass du in Graz zu Hause bist und hätten ja auch gleich sagen können, dass sie Bedenken weg. dem Transport haben. Das ganze schaut ein bissel nach Ausrede aus. Vielleicht fand sich inzwischen auch für den Merlin ein anderer Interessent in der Nähe und sie rechnen so mit der Abgabe von beiden Schweinchen, weil du das 2jährige als Ersatz nehmen würdest. Aus Sicht der Notstation und der Tiere natürlich verständlich.
    Wenn du aber nicht 100%ig zufrieden bist mit dieser Lösung, dann sag das denen auch noch mal - vielleicht ändern die dort ja ihre Meinung noch zu deinen Gunsten.


    Das andere Böckchen ist jetzt also etwas über 2 Jahre alt. Das Alter wird kein Problem sein. (Ich habe meinen Murphy auch übernommen, als er etwa gleich alt war). Wenn dein Freund dieses Schweinchen auch haben möchte, spricht ja nichts dagegen. Ich geb´ dir aber recht, es bleibt irgendwo ein schaler Beigeschmack, wenn man so kurz vor der Übergabe nochmal überrumpelt und enttäuscht wird.

    Du könntest aber auch direkt in Graz schauen bei www.wildtiere-in-not.at.
    Dort sind momentan auch einige Kastraten zu sehen. Ob´s noch aktuell ist, weiß ich allerdings nicht. Von dort habe ich im Februar meine Donna bekommen.
     
  8. Ariane

    Ariane Guest

    Hm - ich hab mich auch mal in einen Kastraten verliebt.
    Zwei Mädels von der Notstation kamen dann mit ihm zu mir um die Vergesellschaftung zu versuchen - im Schlepptau einen Ersatzkastraten falls es mit dem gewünschten nciht klappt.

    Ist ja nett (zum Glück hat es auch geklappt) - aber das "ersatzschwein" war so gar nicht mein Fall. Ist ja nicht böse gemeint - Geschmäcker sind verschieden. Aber ich mag doch bitte ein Schweini haben das ich mir irgendwo auch ausgesucht habe.....
     
  9. #8 winterspross, 15.10.2008
    winterspross

    winterspross Guest

    Danke für eure lieben Antworten!

    @Sonali + Meerle: Tut mir Leid, wenn ich mich unklar ausgedrückt habe. Ich bekomme den Kastraten nicht, weil ich falsch beraten wurde. Die Notstation scheint die Politik zu betreiben, dass sie die Schweinchen für dich aussuchen, je nachdem, wie sie zu deinen passen. Auch hat die Leiterin gemeint, dass mein Wunschkastrat schwerer zu transportieren wäre, da er zuerst von einer Stadt in die andere und dann erst zu mir gebracht werden müsste und inzwischen auch eine ganze Woche alleine sitzen müsste, das will ich auch nicht. Außerdem wurde mir gesagt, dass Merlin sicher noch jemanden finden wird – klar, er ist ja auch besonders hübsch - aber der andere schon so lange dort sitzt.

    @meerimutti: Naja, ich bin ja nicht vollkommen gegen ihn. Bestimmt gefällt er mir, wenn ich ihn sehe. Nur bin ich halt enttäuscht.

    @Schweinchenfan: Danke für dein Kommentar. Ich fürchte aber, dass sie ihre Meinung nicht ändern werden, es hat sich so angehört, als wäre ihnen das sehr unrecht, wenn ich doch auf Merlin bestehen würde. Die andere Notstation, wo der Ersatzkastrat sitzt, platzt laut Aussage der Mitarbeiterin aus allen Nähten. Und die Mitarbeiterin, die bei mir zur Platzkontrolle war, hat mich anscheinend falsch beraten, da das bei der Notstation anscheinend eh immer so ist, dass die Schweinchen nach Charakter und nicht nach Aussehen zugeteilt werden. Naja. Trotzdem. :elach:
    Die Seite werd ich mir merken :einv: Die Kastraten, die dort sitzen, sind auch sehr lieb.

    @Ariane und sophiamama: Ja, das finde ich auch. Trotzdem glaub ich, dass der kleine Ersatzkandidat sicher mein Herz erobern wird, meine zwei Damen hab ich ja auch geschenkt bekommen und konnte sie mir nicht aussuchen.
     
  10. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Nee, sorry - aber das geht irgendwie gar nicht!!!

    Würd da echt nochmal anrufen und auf DEINEN Kastraten bestehen. Ich mein, das wussten sie ja schon vorher und Dir wurde der Kastrat zugesichert. Und dann einen anderen Bock "aufschwatzen"...

    Nur weil die andere Stelle aus allen Nähten platzt... und die Sache mit dem Charakter... da halte ich mich eigentlich immer zurück. Gab schon so oft Fälle, wo es eben nicht gestimmt hat. Und jedes Schweinchen verhält sich eben mit unterschiedlichen Partnern anders - da kann man nix pauschal sagen. Wir Menschen können ja auch nicht jeden leiden oder verstehen uns mit anderen sofort blendend.
     
  11. #10 Schweinchenfan, 15.10.2008
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.999
    Zustimmungen:
    2.110
    Sorry, aber diese Vergabepolitik (die suchen ein Schweinchen für den Interessenten - so nach dem Motto: Friss oder stirb) finde ich doch etwas befremdlich.
    Schließlich muß einem das Tier ja auch zusagen, wenn es dann jahrelang bei einem leben soll. Noch dazu kann bei einer kurzen Platzkontrolle wohl kaum der Charakter deiner Schweinchen als passend zu deren Abgabetier richtig eingeschätzt werden.
    Also bei solchen Notstationen braucht sich niemand wundern, dass sie aus allen Nähten platzen. Sollten doch besser von vornherein ihre Richtlinien klarstellen.

    "Wildtiere in Not" ist sogar ein Grazer Verein. Oder versuch es mal bei www.stupsnasen.net. Dort sind momentan auch ein paar Kastraten frei, und soviel ich weiß, werden Transporte nach Graz auch organisiert dort.
     
  12. #11 ponchini, 15.10.2008
    ponchini

    ponchini Guest

    Gut überlegen - vorher ansehen!

    Hallo,
    ich kann die Notstation gut verstehen, die offensichtlich bei dir einen guten Platz für einen Ladenhüter sieht. Aber die Frage ist: Magst du das Schweinchen und mag auch dein Partner dieses Schweinchen?

    Schweinchen nach Charakter auswählen ist ansich gut - aber die Schweinchen müssen auch zu der Gruppe passen und sollten auch für den Halter das "richtige Schweinchen" sein.
    Ich würde das Schweinchen vor Ort ansehen.

    Nur weil die Dame von der Notstation redegewandt ist, würde ich ein Schweinchen nicht nehmen. Wenn es nicht wirklich gefällt, würde ich freundlich sagen: "Nein, meine Anfrage galt ausschließlich für Merlin. Ihn oder keinen."
    Das ist ehrlich und besser, als jahrelang mit der Enttäuschung zu leben, dass in dem Gehege nur die "zweite Wahl" sitzt.

    Falls du jedoch auch dieses Schweinchen magst und dein Partner sich auch damit anfreunden kann, ist der kleine Kerl sicher eine gute Wahl - Notstationen wählen oft sehr passend nach dem Charakter aus.

    Bei mir sitzt ein Kastrat aus einer Notstation, der mir "warm empfohlen" wurde. Auf dem Foto fand ich ihn nicht so toll, wollte mir den Kleinen aber ansehen. Es war dann Liebe auf den ersten Blick - er zog hier ein. Eine klasse Wahl!
     
  13. #12 winterspross, 15.10.2008
    winterspross

    winterspross Guest

    @Sonali: Wie schon gesagt, ich werde Blinky Bill – so heißt der Kleine – natürlich nehmen. Er wäre ohnehin meine zweite Wahl gewesen und ich habe ja auch schon zugesagt, dass ich ihn aufnehme. Es ging mir bei der ganzen Aktion nur zweitrangig um das Aussehen, ich wollte einfach einen Kastraten für meine beiden Mädels und hab mich daher an die Notstation gewandt. Hier kann man die beiden Herzensbrecher übrigens bewundern:
    http://www.meeri-sos.at/Boecke_11.html
    Wenn es mir um ein bestimmtes Schweinchen gegangen wäre, dann hätte ich mich bei Züchtern umgesehen und dann auch sicher das Tier bekommen, das ich unbedingt haben will. Irgendwie hab ich mit solchen Komplikationen auch schon gerechnet. Das mit dem „Aufschwatzen“ find ich auch nicht so gut und ich werde es den Damen, die mich am Samstag besuchen kommen, auch sagen. Spenden werde ich außer der Schutzvertragsgebühr auch nichts. Ursprünglich hatte ich das ja vor, aber ich bin ein bisschen enttäuscht und werde deshalb nichts zusätzlich geben. Wobei ich ja glaube, dass der Dame, die mich angerufen hat, wirklich nur das Wohl der Tiere am Herzen liegt. Ich kann sie ja verstehen, sicher will sie, dass auch der kleine Blinky eine Chance bekommt. :verlegen:

    @Schweinchenfan: Ich glaube, ich habe mich da etwas falsch ausgedrückt, ganz so krass ist es nicht. Natürlich darf man sich das Tier selbst aussuchen, aber, um hier die HP zu zitieren: „Unsere Betreuer wissen genau über die Bedürfnisse ihrer Schützlinge Bescheid und beraten Sie gerne. Vor allem bei der Partnerwahl sollte der Charakter der zu vergesellschaftenden Tiere ausschlaggebend sein.“
    Die Dame, die mich angerufen hat, hat mir angeboten, ob ich statt Merlin auch Blinky Bill, den Ersatzkastraten nehmen würde, und ich habe zugesagt – wohl auch, weil ich so überrumpelt war. Mit so etwas hatte ich ja gar nicht gerechnet, ich war ja sicher, dass ich Merlin am Samstag bekomme! Sie hat mich dann gefragt, ob ich auf Merlin bestehe und das habe ich ja nicht explizit gesagt, sondern, dass es mir nichts ausmacht. Sie war zufrieden.
    Nach einer durchgrübelten Nacht bin ich dann zum Schluss gekommen, dass es mir DOCH etwas ausmacht. Aber ich bin nun mal so, dass ich getroffene Entscheidungen ungern wieder rückgängig mache. :elach:
    Ob ich jemals noch ein Schweinchen bei dieser Notstation hole, weiß ich noch nicht. Vielleicht, wenn ich gelernt habe, meine Meinung auch vor erwachseneren Erwachsenen zu sagen. Hätte ich nämlich gleich gesagt, dass ich Merlin unbedingt will, dann wäre es gar nie zu der blöden Situation gekommen.
    Deine beiden Adressen sind auf jeden Fall notiert, man weiß ja nie, wann man sie braucht. Danke!

    @ponchini: Genauso werde ich es machen. Wenn mir der Kleine nicht zusagt und die zwei Zicken ihn auch nicht mögen, dann werde ich ihn nicht nehmen. Aber ich hoffe, dass er mein Herz erobert und ich ihn gleich liebgewinne.
     
  14. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.204
    Zustimmungen:
    797
    Sind beides süße Jungs, aber wenn man sich ein bestimmtes Tier vorgestellt hat, dass man möchte, ist es sicher komisch, wenn auf einmal ein anderes einziehen soll....
    Ich hab ja auch einen Merlin, als ich ihn damals sah, wußte ich "den oder keinen", und nichts in der Welt hätte mich dazu bewegen können, einen anderen zu nehmen.
    Wenn der kleine Blinky Bill sowieso deine zweite Wahl war, dann hast du ja eigentlich noch Glück, dass die nicht irgendein Tier angeboten wurde, dass dir so gar nicht zusagt......ich würde es der Dame aber auch nochmal sagen. Sowas macht man einfach nicht!
     
  15. #14 Schweinchenfan, 15.10.2008
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.999
    Zustimmungen:
    2.110
    Wenn dein Freund mit Blinky Bill (übrigens ein genauso lieber Kerl :heart: ) auch "leben" kann, dann nimm ihn. Vor hast du es eh.
    Trotzdem finde ich es reichlich unfair, dir erst "5 vor 12" mitzuteilen, dass du Merlin nicht bekommen sollst, weil du damals bei der Platzkontrolle "falsch beraten" wurdest. Aber Hallo: Das ist doch nicht deine Schuld, und die Kontrolle wird nicht erst gestern gewesen sein. Inwiefern eigentlich falsch beraten :verw:

    Wenn die Frau am Telefon fair gewesen wäre, hätte sie dir eine Bedenkzeit eingeräumt. Aber mich läßt da das Gefühl nicht los, dass du durch diese Überrumplungsaktion zu einer voreiligen Zusage gebracht werden solltest, was ja auch Erfolg hatte.

    Aber das Schweinchen kann da ja nichts dafür und wäre für einen schönen Platz sicher dankbar. Komisch nur, dass sie in 2 Jahren bisher niemand für ihn gefunden haben. Ein Vorteil ist bei ihm sicher auch, dass seine Kastra schon so lange zurückliegt, dass du von daher mit keinen Komplikationen mehr rechnen mußt, was bei Merlin immer noch der Fall sein könnte.
    Das sage ich jetzt, weil es bei Murphy so war. Der mußte etliche Wochen nach seiner Kastration leider notoperiert werden, weil er wahrscheinlich weg. nicht vertragener selbstauflösender Nähte innerhalb 1 Woche einen Riesenabszeß entwickelte.

    Wie auch immer: Auf jeden Fall freuen wir uns alle schon auf Fotos im Vorstellungsthread dann. Hübsche Kerlchen sind ja alle beide!
     
  16. #15 sophiamama, 15.10.2008
    sophiamama

    sophiamama Guest

    Ich finde ihn auch wirklich süß! Beide! Aber du hättest einfach den anderen bevorzugt und es ist auch dein gutes Recht, finde ich.

    Bei mir war gestern ein Pärchen, deren Schweinchen ist vorgestern gestorben, das andere Mädchen frißt nicht mehr, sie waren beim TA um abzuklären, ob das andere Schweinchen krank ist, war nichts, die Maus trauert.
    Somit sind sie bei mir gelandet, hatten die "Auswahl" zwischen Liebhabermädchen, einem kleinen Lunkybock und einem Notmeerschweinchenkastrat, der schon relativ lange bei mir ist, bei mir auch kastriert wurde.

    Sie hat sich einfach in den kleinen Lunkybock "verschossen", obwohl sie ihn dann frühkastrieren lassen muß (unser TA macht das).
    Mit dem älteren Kastraten hätte sie das nicht gemußt, aber das kleine Knäuel mußte es sein.
    Für mich wäre es definitiv auch besser gewesen der ältere Kastrat wäre ausgezogen und ich hätte sie mit Sicherheit auch umstimmen können, aber die Interessenten sollten sich doch frei entscheiden können, wenn sie die Wahl haben.
    Das ist meine Meinung dazu.
    Ich finde es aber trotzdem suuuper von Dir, daß Du einem Schweinchen ein neues Zuhause gibst, auch wenn es nicht dein absolutes Traumschweini ist :winke:
     
  17. Anne

    Anne Guest

    Hallo,

    ich find`s nicht o.k. wenn du nicht das Tier bekommst, was du dir ausgesucht hast. Das Problem dabei ist nämlich, das du den Kastraten nie vergessen wirst auch wenn der andere da ist.

    Lieben Gruß

    Anne
     
  18. Pat

    Pat Guest

    Hallo winterspross,

    ich glaube, du hast hier im Thread selbst schon alles angesprochen, worauf es ankommt.

    Mir gefällt es, wenn diese Notstation bei ihrer Vermittlung wirklich die Meerschweinchen mit ihren Wünschen in den Mittelpunkt stellt.

    Du hast für Merlin eine Zusage erhalten und dich auf das Tier gefreut. Ich kann verstehen, dass du enttäuscht bist, wenn dir ein Mitarbeiter aufgrund von schlechter Abstimmung/Fehlinformationen eine Zusage gibt, die sich dann wieder zerschlägt. Das ist nicht schön, kann aber leider passieren - Irren ist menschlich.

    Lange MFGs - ja oder nein!?
    Das ist einfach eine Einstellungsfrage.

    Vielleicht kann diese Meerschweinchenhilfe ja auf ihren Webseiten künftig einen Vermittlungsradius für jedes Tier angeben (oder ist das bereits der Punkt "Region" in den Steckbriefen?) - da die Pflegestellen ja auch gestreut zu sein scheinen. Damit wird sichergestellt, dass so ein Missverständnis hoffentlich nicht noch einmal passiert und für Enttäuschungen sorgt.

    Du hast das Recht, deinen Unmut darüber zu äußern. Ich würde das in einen sinnvollen Verbesserungsvorschlag verpacken :einv:.

    Sag, was du denkst und fühlst. Das hilft wirklich bei der Kommunikation. Mit falscher Rücksichtnahme bleibst du auf der Strecke. Die Frau hat dir eine Alternative angeboten, der du zugestimmt hast.

    Ich schütze mich immer mit der Aussage, dass ich kein Tier aus Mitleid (fest) aufnehmen möchte. So egoistisch bin ich dann doch - mir muss auch etwas dran liegen und sei es etwas am Aussehen oder Charaktereigenschaften.

    Aber ich habe auch schon Meerschweinchen aufgenommen, bei denen ich mir unsicher war "so eins wollte ich doch eigentlich gar nicht!?". Aber genau diese "Liebe auf den zweiten Blick"-Tiere bestechen dann mit so wunderbaren inneren Werten, dass daraus intensive Mensch-Meerschweinchen-Beziehungen entstehen können. So war es z. B. mit meiner Teddy, Silberagouti-Peruanerin mit f. e. . Ich hab sie als Gesellschaft für ein junges Weibchen mitgenommen. Das war der eigentliche Grund. Heute mag ich sie nicht mehr hergeben - Teddy ist mir unwahrscheinlich ans Herz gewachsen (und ihre Schönheit hab ich dann auch entdeckt).

    Ich würde die Schuld nicht weiter bei der Tierschutzeinrichtung suchen. Denn ich bin mir sicher, dass auch *nur* die zweite Wahl eure Herzen erobern wird. Und das dann vielleicht noch viel eindringlicher als ein Merlin...

    Alles Liebe
    und ich hoffe, ihr macht das Beste aus der Situation :wavey:
    Pat
     
  19. Lilith

    Lilith Guest

    Hallo,

    das ist ja wirklich eine verzwickte Situation. Ich kann völlig verstehen dass du dich überrumpelt fühlst, kann aber auch nachvollziehen dass du die Entscheidung nicht rückgängig machen willst (zumindest habe ich das so verstanden).

    Ich glaube, ich wäre auch eine perfekte Kandidatin für so eine Überrumpelung. Ich könnte danach auch nicht auf das Wunschschwein bestehen, würde der "Zweiten Wahl" (schon alleine das Wort tut ein bisschen weh) ja nicht das Gefühl geben wollen dass es ungewollt ist (obwohl es davon ja eigentlich gar nichts mitbekommt..)

    Vor einem Jahr hatte ich mal eine ähnliche Situation als wir von einem griechischen Tierschutz einen Hund als Pflegestelle aufnehmen wollte.
    Da gabs einen wunderschönen, süßen Rüden, sechs Monate alt den mein Freund und ich uns ausgesucht hatten.
    Zwei Tage bevor wir den Kleinen vom Flughafen abholen sollten wurden wir von einer Tierschutzmitarbeiterin angerufen die uns fragte, ob wir nicht auch einen anderen Hund nehmen würden.
    Für den Kleinen gäbe es viele Interessenten.
    Völlig perplex hab ich zugesagt und wusste dann nur groß was uns da am Flughafen erwartete.

    Ein riesiger, gut 73cm großer Wolfshundmischling mit drahtigem Fell.
    So Leid es mir auch in dem Moment schon tat, ich wollte den eigentlich nicht, ich wollte soo gerne den Anderen (mit weichem Kuschelfell) haben.

    Notgedrungen haben wir den nicht ganz so hübschen Wolfshund mitgenommen.

    Mit der Zeit ist er uns immer mehr ans Herz gewachsen und als es dann Interessenten für ihn gab, konnten wir ihn nicht mehr hergeben. :-)
    Der Dicke ist ein toller Hund, überhaupt keine zweite Wahl mehr.
    Ich würde ihn gegen keinen Hund der Welt mehr eintauschen wollen.
    Auch nicht gegen unsere ursprüngliche erste Wahl :-)

    Ich hoffe ganz fest dass du dich mit dem Kleinen anfreunden kannst und dass es bei dir so wird wie bei uns mit unserem "Wolf".

    Alles Liebe,

    Lilith

    (Oh wow, ich hab mal wieder einen Roman geschrieben, sorry ;-)
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Luc

    Luc Guest

    Ich kann Dich verstehen - so ist das nicht! :troest:

    Dennoch, mein "Weltbild" sagt mir: Blinky Bill soll ... zu Dir und er wird Dein Traumschwein! Wir haben's nicht immer in der Hand! Du hast Dein Herz einem Schicksalschlag geöffnet und BB hat es wohl nötiger oder ich weiß nicht ... so in der Richtung.

    Merlin finde ich wunderwunderherrlichschön (sieht genauso aus wie meine :heart: Lilly :heart: ) aber BB auch. Dennoch seltsam, BB ist glaub ich nach allgemeinem Geschmack der Attraktivere - aber da ist eben noch der Charakter, sein Wesen.

    Nimm es so an, wie es kommt - es wird die große Liebe zwischen Euch ... ich finde es ganz ganz lieb von Dir, dass Du ihn trotzdem nimmst! Wirst es nicht bereuen!

    :engel:
     
  22. #20 Parsley, 16.10.2008
    Parsley

    Parsley Guest

    Hi,

    Luc hat es schön gesagt, nimm es jetzt so hin und freu dich auf den süßen Blinky Bill (genialer Name!).

    Bei mir war es schon drei mal so, dass ich aus verschiedenen Gründen ein anderes als das ursprünglich geplante Schweindi aufgenommen habe, und all diese Schweinis haben sich dann als absolute Traumschweine entpuppt.

    Viel Spaß mit dem süßen Kerl!
     
Thema:

Bekomme meinen Wunschkastraten nicht

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden