Beitreten im MFD

Diskutiere Beitreten im MFD im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo ich wollte jetzt in den MFD beitehten und habe jetzt mal ein paar Fragen Also was sind den die vor und nachteile dabei. Und was für...

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. #1 guineapixxes, 23.01.2007
    guineapixxes

    guineapixxes Guest

    Hallo ich wollte jetzt in den MFD beitehten und habe jetzt mal ein paar Fragen


    Also was sind den die vor und nachteile dabei. Und was für erfahrungen ahbt ihr gemacht.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Heissnhof, 23.01.2007
    Heissnhof

    Heissnhof Guest

    Hallo,
    nun - über die Details will ich mich hier nicht äußern. Überleg Dir einfach, ob es wirklich nötig ist, und wofür Du die Mitgliedschaft benötigst. Alle Informationen über Zucht etc. bekommst Du ohne Verein genauso.
    Ich will nur so viel sagen, daß ich nach einem knappen Jahr wieder ausgetreten bin.
    Die Gründe dafür waren prinzipieller Art - da spielen persönliche Dinge eine Rolle. In fast allen Tierzuchtvereinen ist viel Mißgunst und Machtgehabe im Spiel und das habe ich bei den Meerschweinchen, die ein Hobby von mir sind (wohlgemerkt eins) nicht gebraucht. Ich kann auch ohne - das ist mein Fazit.
     
  4. #3 AnkesBruno, 23.01.2007
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Interessante Frage, deren Beantwortung auch mich interessiert.
     
  5. flo

    flo Guest

    zu dem Fazit gelange ich auch gerade.... :ohnmacht:
     
  6. #5 AnkesBruno, 23.01.2007
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Missgunst und Machtgehabe gibts überall, nachvollziehbar, wenn man das z.B. schon bei der Arbeit zur Genüge hat, muss man sich das in seiner Freizeit nicht auch noch antun.

    Mich interessieren jetzt mal die Vorteile einer Mitgliedschaft.
     
  7. #6 guineapixxes, 23.01.2007
    guineapixxes

    guineapixxes Guest

    also auf jedenfall ist es ein vorteiel wenn man in mfd ist das man tiere bei mfd veranstaltungen ausstellen kann.
     
  8. #7 laxoberal, 23.01.2007
    laxoberal

    laxoberal Guest

    die Vorteile wüsste ich auch gerne
     
  9. #8 AnkesBruno, 23.01.2007
    AnkesBruno

    AnkesBruno Guest

    Welchen Vorteil hat jemand, der Liebhaberschweinis hält und nicht züchtet, also auch eigentlich an Ausstellungen kein Interesse hat. Oder: welchen Vorteil hat ein Notstationbetreiber?
     
  10. #9 Miriam20, 23.01.2007
    Miriam20

    Miriam20 Guest

    Hat man dann überhaupt Vorteile?
     
  11. Nora

    Nora Guest

    Es gibt zum Glück ausreichend Ausstellungen die nicht an eine Mitgliedschaft gebunden sind. Wenn man noch Familie und Arbeit hat muß man sowieso überlegen wo man ausstellt und wie oft.
     
  12. #11 Libertina, 23.01.2007
    Libertina

    Libertina Rosetten-Fan =)

    Dabei seit:
    31.08.2003
    Beiträge:
    4.255
    Zustimmungen:
    224
    Warum sollte ein Liebhaber oder Notstationsbetreiber einem Verein beitreten, der wohl hauptsächlich aus Züchtern besteht? :verw:
    Wenn eine Mitgliedschaft Vorteile hat, dann doch wohl eher für Züchter...
     
  13. #12 laxoberal, 23.01.2007
    laxoberal

    laxoberal Guest

    welche Vorteile hat ein Züchter? Welche ein Notstationbetreiber? Und welche ein Liebhaber?
     
  14. #13 reiskeks, 23.01.2007
    reiskeks

    reiskeks Guest

    Vorteile? Mmh.... Lesen der Vereinszeitschrift??? Ansprechpartner bei Problemen, Fragen? Unterstützung???
     
  15. Nora

    Nora Guest

    .......kann man auch in Foren und Mailinglisten, Zeitungsabo bei der Rodentia....
     
  16. #15 Rosalie, 23.01.2007
    Rosalie

    Rosalie Guest

    MFD = MeerschweinchenFreunde Deutschlands

    Also eigentlich für alle Meerschweinfreunde gedacht.
    Wo jetzt aber ganz genau die Vorteile liegen... k.A.

    Ich als Züchter hab nicht das Bedürfnis einzutreten :rolleyes:

    Auf der HP steht folgendes (Quelle )
     
  17. #16 Heissnhof, 23.01.2007
    Heissnhof

    Heissnhof Guest

    Hi,
    ich war usprünglich eingetreten, weil ich halt auch gelegentlich ausstellen wollte. Das habe ich dann ein paar mal gemacht, mir einmal eine INfektion in den Stall geholt - naja - da war nun der erste Ausstellungfanatismus erst mal vorbei und mir ist klargeworden, daß die Ausstellerei auch erhebliche Riskiken in sich birgt. Auch merkte ich, daß ich es mit kleinen Kindern und allem drumrum nicht häufig auf Ausstellungen schaffen werde - zumal mir klar geworden war, daß eine verantwortungsvolle Teilnahme auch beinhalten sollte, die Tiere danach 4 Wochen in Quarantäne zu setzen. Leider wird auf dieses Risiko von keinem Ausstellungsveranstalter hingewiesen.
    Also beschloß ich eine Ausstellung im Jahr zu besuchen und nachdem mir die ganze Athmosphäre und der Umgang untereinander auf einer vereinsunabhängigen Show sehr viel besser gefiel, fiel die Wahl lieber auf eine dieser Ausstellungen.
    Tja - Ausstellung geht ohne Verein - Stammtische auch - Infos bekomme ich hier oder in anderen Foren ganz direkt, und die Standpunkte werden von sehr vielen verschiedenen Seiten beleuchtet. Bei medizinischen Problemen kann ich auch meine TÄ fragen, die kann das Tier dann auch sehen .... tja - und Zeitung - muß man sich halt mal eine schicken lassen und Probe lesen.

    Der Kontakt zu anderen Züchtern ist zudem in naher Umgebung eher schwieriger als deutschlandweit - weil einfach Konkurrenz ins Spiel kommt. Da werden dann zwar Gene in Form von anderen Böcken geholt, aber die Abstammung der Nachzuchten einfach verschwiegen....und als Neueinsteiger mit brauchbaren Tieren hat man es eher schwer sich neben selbsternannten Vereinsgurus zu behaupten - und oft herrscht in Vereinen der Druck, die Dinge einheitlich zu sehen.
    Alles in allem: Überlegen, wofür man es will, was man sich davon erhofft, und ob man es nicht ohne Verein mit weniger Ärger bekommt.
     
  18. #17 laxoberal, 23.01.2007
    laxoberal

    laxoberal Guest

    @Heissnhof: ok, DAS hat mir bei meiner Entscheidung geholfen - ich denke, für mich gäbe es nicht einen Grund, da einzutreten. Ausstellen mit Kindern und Mann im Schichtdienst ist vermutlich eh schwer machbar (ganz davon ab: WEN sollte ich ausstellen*g*), Rat und Hilfe bekommt man hier ....
     
  19. Nora

    Nora Guest

    Gut wäre auch die Satzung des jeweiligen Vereins vor dem Eintritt zu lesen und das genau.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 CavyVDW, 23.01.2007
    CavyVDW

    CavyVDW Guest

    Also das versteh ich jetzt nicht :eek2: Derartiges im Freistaat Bayern innerhalb der Weißwuschtgrenze? Dem Land der wöchentlichen Stammtische :bier: , und der guturalten mehr oder weniger freien Ausstellungen welche immer auch der Geselligkeit und den Gaumenfreuden dienen? ;) ;) ;)
    Habt ihr denn etwa Fremde, den Bräuchen nicht geläufigen an der "Macht"?

    So ein Verein ist in Maßen (nicht Bier) schon nützlich. Er bildet eine rechtliche Grundlage, damit man auch die Stimme erheben kann gegen oder für eine Sache (z. .Tierzucht, Haltung usw) und es sorgt für die Ausbildung von Richtern - denn ohne macht doch so ein Treff gar keinen Spaß ;) ;) :bier:
     
  22. Jacob

    Jacob Guest

    Hallo!

    Ich höre hier immer nur Vorteile, Macht und Konkurrenz. Braucht jemand Vorteile? Hat Angst vor Konkurrenz? Oder fühlt sich wichtig, weil man nicht mit Macht umgehen kann? Wohl kaum Gründe um in einem Verein zu sein und auf Meerschweinchen kann man sich doch nun in der Öffentlichkeit wirklich nichts einbilden.

    Ich bin in einem Verein, weil ich mich für die Tiere einsetzen möchte. Weil mich der ganze Unsinn, was möglich und unmöglich ist, nicht interessiert. Um Leuten Grenzen aufzuzeigen, die gegen die Tiere gehen. Um zu zeigen, dass Ausstellung, Notfallarbeit, Zucht und Liebhaberhaltung ein ganzes ergibt. Und so weiter und so fort!

    Man muss einfach das ganze theoretische Geschreibsel hier im Forum auch mal in der Öffentlichkeit mit Leben erfüllen und was nützt es Leuten, die hinter dem Rücken schlau reden oder lästern, wenn sie in meiner Gegenwart schweigen?

    VG Holger
     
Thema:

Beitreten im MFD

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden