Beissen

Diskutiere Beissen im Allgemeine Fragen und Talk (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallöchen Von wegen Meerschweinchen beissen nicht...meine ist da wohl ne Ausnahme:D . Ich wollte Euch mal fragen wie ich ihr das vielleicht...

  1. Leila

    Leila Guest

    Hallöchen

    Von wegen Meerschweinchen beissen nicht...meine ist da wohl ne Ausnahme:D . Ich wollte Euch mal fragen wie ich ihr das vielleicht abgewöhnen kann und wieso sie das überhaupt macht?

    Und zwar geschieht das nur wenn ich sie rausnehme und ich sie in der Hand halte dann beisst sie immer in den Finger oder in die Hand und das nicht gerade sanft:D oder sie zieht am Pullover. Kann das sein, dass sie es einfach nicht mag wenn ich sie halte?


    Viele Grüsse Leila
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Ronja

    Ronja Guest

    Hallo Leila

    Ich kenne das auch , eins meiner alten Meerschweinchen hat das immer gemacht . Ich hab es Ihr abwewöhnt im dem ich ihr immer leicht ( wenn sie gebissen hat ) auf das Mäulchen gestupst habe..so das es unangenehm für sie war aber nicht schmerzhaft. Ich denke sie hat nach einer Zeit gemerkt das ein Biss immer einen Stupser auf den eigenen Mund auslösst und es so gelassen.
     
  4. #3 Petra P., 09.11.2001
    Petra P.

    Petra P. Guest

    Hallo Ronja!

    Ich hatte auch mal so ein Schweinchen! Sie hieß Speedy und war das kleinste aber auch frechste Weibchen der ganzen Truppe! Sie wollte furchtbar gerne gekrault werden, aber auf das hochnehmen stand sie überhauptnicht! Ich habe mich dann lieber zu den Schweinis in den Auslauf gelegt oder die im Stall gekrault! :)


    [​IMG]

    Speedy

    Viele Grüße

    Petra
     
  5. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo...
    Irgendwie scheint Speedy ein beliebter Schweinename zu sein:)
    Ich habe sogar zwei beisser zuhause. Aber das eine ist besonders bissig. Es ist total zutraulich streckt sich damit es rausgenommen wird läßt sich gerne streicheln aber sobald ein Finger in die Nähe seiner Zähne kommt beisst es rein. Irgendwie scheint es eine kleine macke zu sein, sehr süß irgendwie aber leider etwas schmerzhaft. Daher werde ich jetzt mal den Tip von Ronja ausprobieren, hoffentlich hilft es.
     
  6. taiga

    taiga Guest

    mein kleiner hatte früher auch immer gebissen auch wenn man nur durch die gitter mit den finger kam (könnte ja was zu fressen sein ;) ) auf jeden fall hat er dann immer einen leichten stups auf die nase bekommen und nach einer weile hatte er es dann kappiert und beißt seidem auch nicht mehr.
     
  7. Bagi

    Bagi Guest

    Beissen........

    hallo zusammen!

    Als mein Sunny-Boy noch klein war, hatte er mich auch oft gebissen. Meistens dann, wenn ich ihn hochnahm oder auch am Boden. Ich hatte (immer wenn er mich beissen wollte) ein "psst!" gemacht.

    Mit der Zeit hat er dann begriffen, dass immer wenn ich "psst!" mache, dass er das nicht tun soll. Jetzt reicht ein liebes Wort "Sunny-Boy duä nöd". Dann kukt er mich grinsend an und läuft weg.

    Das was er dann nicht tun soll, muss ich ihm heute nicht 2 mal sagen, denn er hat sofort begriffen, dass der das bleiben lassen soll. Er ist einfach ein mega Schatz! :D



    Liebe Grüsse Bagi und Sunny-Boy, Petit Fleur, Spike (der kleine Ausreisser) und Schwips. ;)
     
  8. Leila

    Leila Guest

    Hallöchen

    Danke für Eure Antworten. Bei mir nützt kein pssst und kein Name rufen oder sowas ähnliches:D . Da muss ich es wohl mit dem kleinen stupser auf der Nase versuchen. Hoffentlich klappt das sonst habe ich am Schluss noch zernagte Finger:D

    Viele Grüsse Leila
     
  9. Bagi

    Bagi Guest

    hallo Leila!

    Das mit dem kleinen Stupser auf die Nase würde ich nicht tun. Denk doch mal, wenn du dem Meeri einen kleinen (auch wenn nur sanften) Stupser auf die Nase klebst dann könnte dein Meeri so etwa denken:

    kleiner Stupser von Frauchen = warum macht sie das = dummes Frauchen = ich habe angst von Frauchen = falls sie nächstes mal kommt hau ich ab oder beisse sie.

    Dann hast du gerade das erreicht, was du eigentlich nicht wolltest. Von deiner Hand (und von dir selber) kriegt dein Meeri bei mehrmals wiederholen Angst und entwickelt dir gegenüber ein negatives Grundgefühl.

    Ich finde einfach, dass du deinem Tier einbisschen mehr Zeit geben sollst, damit es das Wort "pssst" mit deinem gewünschten Verhalten verbindet. Nur so kann man Erfolg sichten!

    Liebe Grüsse Bagi & CO. ;)
     
  10. Leila

    Leila Guest

    @Bagi

    Ich werde mal vorerst Deine Variante versuchen und werde schauen wie der Erfolg so ist.
    Ob das mit dem Stupser dann wirklich auf das hinausläuft, dass sie dann Angst hat jedes Mal wenn ich sie nehme das kann ich leider nicht beurteilen. Aber ich denke an Deiner Argumentation ist schon was dran.

    Liebe Grüsse Leila
     
  11. Eva

    Eva Guest

    Hallo Leila!

    Meine Ronja ist auch so ein Beiss-Schweinchen. Es ist schon so gut wie ein Ritual bei uns geworden, dass einer von uns Menschlein den Finger in den Käfig steckt, neugierige Ronja kommt dahergelaufen, schnubbert, beisst zweimal (!!) kurz in den Finger und verschwindet wieder.

    Neulich hatte mein Freund unser Böckchen Rodriguez aus dem Käfig geholt und ihn eine Weile bei sich gehalten. Rodriguez hat angefangen, an den Schnüren von seinem Jogginganzug zu ziehen! So richtig mit aller Kraft! Das hat schon sehr witzig ausgesehen ;)
     
  12. #11 Hexe1982, 11.01.2002
    Hexe1982

    Hexe1982 Guest

    vom beissen können mein freund und ich auch ein liedchen singen....erst vor ein paar tagen hat spiky (einer unserer 4 böckchen) hat meinen freund auch mal wieder gebissen...er beisst meistens nur dann, wenn mein freund versucht ihn aus dem käfig zu holen und er es das wahrscheinlich nicht will...könnt ihr mir vielleicht sagen wie man sich ihm gegenüber verhalten soll, auch wenn er immer weiter beisst???

    ich bedanke mich schon mal im voraus für eure antworten


    gruss eure hexe, djmicki und die rasselbande
     
  13. speedy

    speedy für immer im Herzen, Don

    Dabei seit:
    18.08.2001
    Beiträge:
    6.864
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Hexe
    Schau mal im Forum Haltung bei "Bestrafen bei Beissen" nach. Dort kannst Du Dir die unterschiedlichen Meinungen darüber ansehen.
     
  14. #13 Hexe1982, 12.01.2002
    Hexe1982

    Hexe1982 Guest

    werde ich machen...

    ich wünsche euch eine angenehme nacht

    ciao eure hexe:schlaf:
     
  15. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  16. #14 clementine, 12.01.2002
    clementine

    clementine Guest

    hi!
    als ich mein böckchen Friedward dazu bekam, hat er mich auch anfangs versucht zu beißen. Immer, wenn ich ihn rausholen wollte, allerdings auch nur unter der 'Terasse'. Ich glaub, er war es von den Vorbesitzern her einfach nicht gewöhnt. Vom Schmusen widerum konnte er nicht genug haben. Da ich ihn aber nunmal raushaben mußte, von wegen Gesundheitskontrolle und so, hab ich mir anfangs einfach Handschuhe angezogen. Er hat wohl gemerkt, daß mir das Beißen rein gar nichts ausmacht :D und hat es dann auch aufgegeben.
    lG Chris
     
  17. Jinie

    Jinie Guest

    Hallo,

    Auch ich habe ein Männchen, dass totale Beissattacken auf dem Arm bekam als ich es zu mir holte. Es hatte vor mir schon 2 Besitzer, obwohl es erst 2 Monate alt war und hat wohl sehr schlechte Erfahrungen gemacht.

    Ich würde Dir erst einmal raten, die Zeit so gering wie möglich zu halten, das Tier auf dem Arm zu halten. Wenn es eine Beissattacke bekommt, dann halte ihm doch ein Stück Paprika oder ein anderes "Leckerie" vor die Nase. Das ist wesentlich leckerer als Dein Finger und das Tier kann seinen "Frust/ Angst" ausleben.

    Setz Dich statt dessen einfach auf den Boden mit der Lieblingsspeise Deines "Beisserchens". Früher oder später wird es zu Dir kommen und etwas fressen. Sei die ersten Male sehr behutsam und freue Dich darüber, wenn Dein Tier Dir aus der Hand frisst.

    Wenn Du das einige male gemacht hast, und Du merkst, dass das Tier Vertrauen zu Dir hat, kannst Du sanft anfangen das Tier am Kopf, unter dem Kinn und am Ohr zu streicheln, während es isst (komme aber am besten nicht an den hinteren Teil des Rückens, das mögen die wenigsten Schweinchen).

    Wird auch das akzeptiert, dann fange an, das Meeri langsam auf Deinen Schoss zu locken. Lege dann immermal Deinen Arm behutsam um das Tier. Wenn es die ersten male wegläuft und sich versteckt, dann lass es einfach in Ruhe und versuch es am nächsten Tag nocheinmal, und dann nocheinmal, und dann nocheinmal...

    Also bei mir hat das viel gebracht. Zwar hasst mein Kleiner es auch noch heute auf den Arm genommen zu werden, er beisst mich jedoch nicht mehr in die Hand. Auf dem Boden liebt er es jedoch auf meinem Schoss zu liegen, Salat zu mampfen und dabei von mir etwar gekrault zu werden. Wenn er jedoch genug hat, braucht er jedoch die Freiheit zu gegen wann er will.

    Das ganze braucht jedoch viel Zeit, Geduld und Nerven. Bei mir hat das ganze sicherlich 6 Monate gedauert, es war jedoch auch ein schwieriger "Patient".

    Ich wünsch Dir viel Erfolg,

    Janine
     
Thema:

Beissen

Die Seite wird geladen...

Beissen - Ähnliche Themen

  1. Einmal beissen, immer beissen?

    Einmal beissen, immer beissen?: Hallo, wir hatten vor anderthalb Wochen einen Abgang und uns von einer Auffangstation wieder ein Weibchen geholt. Sheera (die Neue) scheint...
  2. Mutter und Tante beißen Babys

    Mutter und Tante beißen Babys: Hallo, ich hatte hier bei der ungeplanten Schwangerschaft schon einmal Hilfe erhalten und erhoffe mir nun, ohne Shitstorm etc ernsthafte Hilfe....
  3. Anfänger

    Anfänger: Wir haben seid ein paar Wochen 2 männliche Meerschweinchen, von jemanden bekommen. Sind 4 J. und 2 verschieden Rassen. Wir haben sie in der...
  4. Ein Schweinchen beißt das andere...

    Ein Schweinchen beißt das andere...: Hallöchen... Ich habe ein Problem mit meinen beiden Schweinis. Also, Maggi und Wuschel, beides Mädels, sind knapp 7 Jahre alt. Bisher hatte...
  5. Meerschweinchen beißen sich

    Meerschweinchen beißen sich: Leider beißt Lena das neue Meerschweinchen. So das er geblutet hat..Was tun? Wieder abgeben? Hilfe! Hab sie erst draußen auf neutralem Boden...