Beim Meerie mit Pilz angesteckt...

Diskutiere Beim Meerie mit Pilz angesteckt... im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Wenn das Thema hier nicht reinpasst, bitte verschieben ;-) Meine kleine Rexin, die im März hier eingezogen ist, hatte zu Anfang wegen der...

  1. #1 Inga_WW, 23.06.2013
    Inga_WW

    Inga_WW Guest

    Wenn das Thema hier nicht reinpasst, bitte verschieben ;-)

    Meine kleine Rexin, die im März hier eingezogen ist, hatte zu Anfang wegen der Umstellung von Kalt nach Warm usw. etwas mit Pilz zu kämpfen.
    Den habe ich sofort behandelt, so dass ihr Fell zwar nie besonders schlimm mitgenommen aussah, aber mit dem Pilz hatte sie trotz 3x täglicher Behandlung dann schon etwa 10 Wochen zu tun, ich fand ihn eher hartnäckig.

    Nun ist bei ihr alles weg, aber ich habe dafür 2 Stellen am Bein bemerkt, eine große (6cm Duchmesser) und daneben eine kleine (1cm Durchmesser). Seit einer Woche habe ich das wohl schon, aber ich hielt es erst für trockene Haut. Gemäß Google ist es eindeutig Hautpilz.

    Hatte das jemand von euch schon mal?
    Was kann ich am Besten drauftun? Funghizid von ratiopharm habe ich noch da von der Meerie-Behandlung, wobei das ja eher beim Menschen ein Fußpilzmittel ist.
    Deswegen extra zum Arzt wollte ich eigentlich nicht und hoffe, das man dem Pilz mit einem Mittle aus der Apotheke beikommen kann...

    Würde mich über Anworten freuen :-)
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. shoko

    shoko Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    26.03.2011
    Beiträge:
    146
    Zustimmungen:
    170
    Hatte ich auch mal auf dem rechten Arm. (Rund, rot und leicht juckend) habe damals von der Hausärztin Creme bekommen. Nach einiger Zeit war es weg ( glaube ca 2,3 Wochen)
     
  4. #3 Inga_WW, 23.06.2013
    Inga_WW

    Inga_WW Guest

    Weißt du noch, wie die Creme hieß?
    Rund, leicht rot (nach außen hin dunkler werdend) mit leichtem Juckreiz trifft bei mir auch zu.
     
  5. #4 Meelimama, 23.06.2013
    Meelimama

    Meelimama Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    05.09.2012
    Beiträge:
    1.082
    Zustimmungen:
    191
    ab zum hautarzt. der weiß es genau. darum deinfiziere ich meine sachen, wenn ich in kontakt kam gründlich und wasche die hände. toi toi jedes mal glück gehabt
     
  6. #5 Inga_WW, 23.06.2013
    Inga_WW

    Inga_WW Guest

    Hautarzt wäre die letzte Maßnahme, da ich nicht 6 Wochen warten möchte, bis ich die Stellen behandel. Sie werden rasch größer. Ggf. mache ich dann morgen einen Termin beim Hausarzt. Ist hier auf dem Land nicht die beste ärztliche Versorgung.

    Ja, Desinfektion und Händewaschen sind mir insbesondere bei der Pilzbehandlung auch kein Fremdwort, aber diesmal ist es halt trotzdem passiert.
     
  7. #6 B-Tina :-), 23.06.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.667
    Zustimmungen:
    13.452
    Lamisil-Creme (Wirkstoff Terbinafinhydrochlorid) gibt`s rezeptfrei in der Apotheke & ist sehr wirkungsvoll :-)
     
  8. #7 Angelika, 23.06.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.125
    Zustimmungen:
    2.959
    Ich empfehle auch den Hautarzt. Wenn der Pilz bei dem Schweinchen schon so hartnäckig war, kann es sein, dass Cremes nicht helfen.
     
  9. #8 Angie-Tom, 23.06.2013
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Hattest Du Kontakt zu einer Katze in letzter Zeit?

    Eigentlich gehen die Pilze vom Meeri nicht so schnell auf den Menschen.

    Von pilzbefallenen Katzen ist sowas eher zu erwarten - Microsporum canis ist da sehr hartnäckig und zu 70% durch Katze übertragen, auch wenn die gesund aussieht.

    Hatte mir das in Italien mal gefangen; unter der Uhr fing es an mit einem vermeintlichen Stich.

    Hatte damals mit Zalain Nagelcreme behandelt.

    Pilzabstrich beim HA machen lassen ist aber besser.

    Und, wenn Du viel draussenzu tun hast, laß auch abklären, daß es sich nicht um ein "Erythema migrans" handelt (durch Zeckenbiss). Kann ähnlich aussehen, wie so ein Pilzbefall.

    Ich hatte damals vorsichtshalber AB-Behandlung machen lassen, da nicht auszuschließen war, daß ich beides hatte. Zeckenbiss und Pilz.
     
  10. #9 Minimuff, 23.06.2013
    Minimuff

    Minimuff Guest

    Wenn es beim Meerschwein so langwierig war, war die Salbe vielleicht nicht so wirkungsvoll. Ich kenne es nur so, dass der Pilz nicht länger als eine Woche braucht, um zu verschwinden.


    Es gibt aber verschiedene frei verkäufliche in der Apotheke, probier einfach eine andere aus, frag nach einem anderen Wirkstoff oder einer höheren Konzentration. Bei meinen Schweinen (hatte bei insgesamt drei Jungschweinen den typischen Absatzpilz, der oft nach der Trennung von der Mutter durch den Stress auftritt) hat Canesten gut geholfen.
     
  11. #10 Inga_WW, 23.06.2013
    Inga_WW

    Inga_WW Guest

    Danke euch für die Antworten :-)

    Dann werde ich es mal kurz mit Lamisil-Creme probieren und wenn es sich nicht direkt bessert, wohl doch einen Hautarzttermin vereinbaren müssen.
    Wir haben Katzen und ich reite ständig stundenlang durch den Wald, dann muss es ja doch nicht zwangsläufig vom Meerie sein...zudem der Pilz erst bei mir ausbrach, als die Meersau schon seit ein paar Wochen pilzfrei war.
     
  12. #11 Püppilie, 23.06.2013
    Püppilie

    Püppilie Guest

    du musst doch beim hautarzt keine 6 wochen warten die haben doch auch sprechstunde ohne termine.

    ich hatte das vor ein paar jahren auch mal am bein die narben habe ich bis heute. eine große runde stelle und 2 kleine.
    lass dich bitte vom doc behandeln dort gibt es eine salbe und ich musste noch zusätzlich tabletten nehmen aber frag nicht wie die hießen. ;-)
    das ganze war dann recht schnell wieder weg. aller dings muss ich sagen bin ich auch fast 2 wochen so rum gelaufen bis ich wusse was es ist und ich dann mal zum doc gegangen bin. das jucken wird mit der zeit immer döller und durch das pratzen verteilst du es immer mehr auf dem körper.

    lg sarah
     
  13. #12 Minimuff, 23.06.2013
    Minimuff

    Minimuff Guest

    Ich finde es schon verständlich, erstmal selbst eine Behandlung zu versuchen.

    Artbesuche sind mir auch sehr lästig. Gerade bei akuten Problemen hat man oft lange Wartezeiten. Viele Praxen scheinen gar nicht darauf eingerichtet zu sein, dass kranke Patienten kommen, die nicht erst in einigen Wochen oder Monaten einen Termin brauchen... Und weil dann locker ein ganzer Vor- oder Nachmittag draufgeht, der auch noch mit sonstigen Verpflichtungen (Arbeit, Kinder...) kollidiert, gehe ich wirklich nur dann zum Arzt, wenn es sich nicht vermeiden lässt.
     
  14. #13 Angelika, 23.06.2013
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.125
    Zustimmungen:
    2.959
    Das Problem ist, dass es Pilze gibt (von Tieren übertragen), die nur systemisch zu bekämpfen sind. Währen man also munter auf eigene Faust drauflos cremt, breiten sie sich ebenso munter im Körper aus. Und dann kann es wirklich problematisch werden.
    Deshalb würde ich erst mal den Fachmann fragen.
     
  15. #14 kleinerengel25, 23.06.2013
    kleinerengel25

    kleinerengel25 Guest

    Ich´hatte auch mal nen Pilz aber vom vielen duschen.
    Der Hausarzt hat mir dann was zum duschen verschrieben und dann war es auch direkt weg.
    Ich würde da mal anrufen und eben nen Blick drauf werfen lassen das geht doch Ruck Zuck
     
  16. #15 Cavivita, 24.06.2013
    Cavivita

    Cavivita Guest

    Als meine Pauline bei mir einzog, brachte sie uns einen Pilz mit. Sie hatte ihn im Gesicht, Tequila über den Körper verteilt und ich am linken Handgelenk...

    Die Salbe vom Arzt half überhaupt nicht.

    Nachdem meine Tierärztin sagte, ich soll mal die Rezeptur von Tequila probieren, verschwand der Pilz ratzfatz. :)
     
  17. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    Ich kenne es anders - kann durchaus dauern.

    Hatte auch schon das "Vergnügen".
    Mir ist allerdings schleierhaft, wieso man mit so einem Pillepallekram zum Hautarzt soll. Kein Wunder, wenn man ewig braucht für einen Facharzttermin, wenn jeder mit so einem Quatsch das Pferd von hinten aufzäumt...Wenn der Hausarzt nicht weiter weiß, kann man immer noch zum Facharzt.

    Geh einfach zum Hausarzt, meine hat auch ein Hautgeschabsel ins Labor geschickt und gut war.
    Vorher hab ich schon Salbe bekommen und sollte mich nochmal melden, falls es was spezielleres gibt.
    Ich mußte zwar ziemlich lange cremen, aber dann ist es auch restlos abgeheilt.

    Mein Freund hatte auch mal eine kleine Stelle, die ging mit Fungizid prima weg. Da hatten wir auch keine Lust auf Arztbesuch.
     
  18. Molchi

    Molchi Guest

    Ich hatte solch einen Hautpilz damals von unserer Findelkatze, am ganzen Körper, so wie hier beschrieben.

    Mein damaliger HauSarzt, wollte nie überweisen, weil er soviel wußte. Ich erzählte ihm von der Findelkatze und das die einen Pilz hat, ob das das sein könne *nein, auf gar keinen Fall, das sind Pyodermien* und ich bekma eine Cortisonsalbe.

    Ende vom Lied, es war ein Pilz, Cortison ist für Pilze wie Zuckerwatte und ich bekam vom Hautarzt Canestencreme.
     
  19. #18 Cavivita, 24.06.2013
    Cavivita

    Cavivita Guest

    Zuerst war ich in der Apotheke und zeigte es dort. Sie gaben mir eine Creme die Cortison beinhaltet, aber noch ohne Rezept gekauft werden kann.
    Sie erzählten einen von trockener Haut und daher käme der Juckreiz.

    Als es nach drei Tagen nicht besser wurde, sondern der Flatschen immer größer wurde, ging ich zur Hausärztin.

    Also meine Hausärztin wußte nicht weiter. Sie hatte sowas noch nie gesehen. Sie hat sogar ein Foto davon gemacht und bat um den Arztbericht vom Hautarzt.
    Ich bekam sofort einen Termin, sollte allerdings mit Wartezeiten rechnen. Ich hab ne halbe Stunde warten müssen. Also nix.

    Es gibt nun mal auch zig verschiedene Arten von Pilzen.

    Und: Es ist auch eine Frage, wie gut man selbst damit umgehen kann, mit dem Juckreiz und wie es ausschaut. Welche Geduld man hat.
    Und nicht zuletzt welchem Beruf man nachgeht. In der Pflege, Küche oder beim Zahnarzt ... Da geht sowas gar nicht! Da MUSS sofort gehandelt werden.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 hoppla, 24.06.2013
    Zuletzt bearbeitet: 24.06.2013
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    @Cavivita:
    Ui, das ist ja doof gelaufen bei dir.
    Meine HA hat draufgeschaut und wußte sofort, was los ist. Auch ohne das ich ihr berichtete, dass ich Tiere halte.
    Vielleicht bin ich da zu verwöhnt. ;)

    Edit:
    @Molchi: Dein HA hat das auch ignoriert? Oje....
    Wie geschrieben, meine hat sofort eine Probe ins Labor geschickt.
    Selbst wenn sie es nicht erkannt hätte, hätte sie ja den Befund übers Labor bekommen.

    Beruflich hatte mein Pilz bei uns auch nix zu suchen. ;)
    Da ich aber mit unseren Patienten nicht kuschel und das Teil am Knie war, ging es noch.
    Ich Doofnuss hätte das bei einem Schweinchen sofort als Pilz zugeordnet.
    Bei mir selbst dachte ich, dass geht schon irgendwann weg. Irgendwie ne Hautirritation.... Naja, passiert einem nur einmal. :verlegen:
     
  22. #20 Minimuff, 24.06.2013
    Minimuff

    Minimuff Guest

    Also wenn zum Arzt, würde ich doch gleich zum Hautarzt gehen. Wozu denn den Umweg über einen Allgemeimediziner, und riskieren, noch einen zweiten Arztbesuch machen zu müssen? Ist doch ganz eindeutig, dass es hier um die Haut geht.

    Zuerst würde ich es aber mit einer freiverkäuflichen Salbe versuchen.
     
Thema:

Beim Meerie mit Pilz angesteckt...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden