Beide Schweinchen zum TA ?

Diskutiere Beide Schweinchen zum TA ? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, ich habe hier zwei kleine Schweinchen sitzen, jetzt scheint das eine sich erkältet zu haben, es niest und auch die Augen sind etwas...

  1. #1 Mystery, 14.11.2012
    Mystery

    Mystery Guest

    Hallo,

    ich habe hier zwei kleine Schweinchen sitzen, jetzt scheint das eine sich erkältet zu haben, es niest und auch die Augen sind etwas verklebt.

    Morgen bzw heute, ist ja schon nach 0 Uhr, wollte ich zum TA. Jetzt wäre meine Frage, soll ich das andere Schweinchen auch mitnehmen ? Sie macht so weit einen guten Eindruck, kratzt sich allerdings für meine Begriffe recht oft. Schuppen, kahle Stellen und ähnliches habe ich nicht entdecken können. Bei Stress - soweit ich beim Herausnehmen hören kann- hat sie ein ganz leichtes Knacken beim Atmen.

    Beide sind sehr interessiert an Futter ,Wasser und Heu- das Erkältungsschweinchen vielleicht etwas weniger als das andere-, sind lebhaft, erkunden das Gehege etc.

    Ich bin hin- und hergerissen ob ich das andere Schweinchen jetzt auch mitnehmen soll, nachher holt sie sich auf dem Transport durch die Kälte irgendwas und wird dadurch richtig krank.

    Ach ja, und gibt es für das Schweinchen was auf jeden Fall zum TA muss Tipps zum warmhalten ? Eine Wärmflasche habe ich, soll ich die richtig heiß machen oder eher lauwarm ? Es ist schon ein Stück Fahrt bis zum nächsten Meerli-kompetenten Tierarzt.

    Für Tipps wäre ich dankbar.

    LG, Mystery
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 14.11.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.120
    Zustimmungen:
    2.955
    Je nachdem, wie sich die Tiere auf engem Raum verstehen, würde ich das gesunde zuhause lassen oder mitnehmen Meine Jungs schlafen zwar zu viert auf einer Fläche von der größe zweier DIN A 4 Seiten, fahren aber einzeln viel entspannter zum TA als zu zweit in einer Box.
    Wärmflasche in der Box würde ich nicht machen - wenn es kalt ist, lege ich eine oben drauf, und innen habe ich eine Kuschelrolle, bei richtig Minusgraden auch zwei ineinnander. Zu warm darf es dem Tier nicht werden, sonst erkältet es sich, sobald es zur Untersuchung raus genommen wird.
     
  4. #3 Kyrill_und_Lina, 14.11.2012
    Kyrill_und_Lina

    Kyrill_und_Lina Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    09.09.2010
    Beiträge:
    144
    Zustimmungen:
    53
    Moin,

    also wenn ich das richtig verstanden habe "knackt" das 2. Meeri ja auch beim atmen? Dann würde ich beide Wutzen mitnehmen.
    Je nachdem wie die beiden sich verstehen in 1 Box ansonsten separat wie Angelika ja schon schrieb. Allerdings, meine 3 fahren auch in einer Box - für meine 2 Damen die in solchen Angelegenheiten rechte Angsthasen sind ist das auch gut so, denn sie kuscheln dann zuammen und zusammen scheint es erträglicher zu sein als alleine. Für die ist alleine zum TA der totale Stress. Mein Kastrat ist tiefenentspannt und er ist der einzige den ich alleine transportiere. Aber das ist tierabhängig und kommt auf deine Wutzen an wie du sie am besten und schonendsten händelst.

    Zu der Wärmflasche - ich pack im Herst/Winter oder wenns allgemein sehr kalt ist immer eine rein. Ich mach sie warm und mack sie in einen Kuschelsack - Kyri liebt es da draufzuliegen. Also wenn du eine reinlegen willst mach sie nicht zuu heiß.

    LG und viel Erfolg bei der Untersuchung


    Sandra
     
  5. #4 gummibärchen, 14.11.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Würde eine lauwarme Wärmeflasche mit in die Transportbox legen, und die schweinchen auch mit einem Handtuch zudecken, das ist bei den Außentemperaturen jetzt schon wichtig.
    Ich würde beide Schweinchen mitnehmen und bei den Sympthomen, die du beschreibst am besten direkt einen Augen- und Nasenabstrich untersuchen und davon ein Antibiogramm erstellen lassen, damit man gezielt nach Antibiogramm behandeln kann und nicht auf blauen Dunst ein aB gibt und sich dann hinterher wundert,warum es nicht wirkt.

    Könnte eine bakterielle Infektion sein, wenn Augen und Nase betroffen sind.

    Wie lange hast du die beiden denn und wo kommen sie her?
     
  6. #5 Mystery, 14.11.2012
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.11.2012
    Mystery

    Mystery Guest

    Hallo,

    danke für die Antworten. Die beiden sind ganz neu hier, Samstag erst eingezogen.

    Flora -Erkältungsschweinchen- hat die oben beschriebenen Symptome, das fing aber Sonntag erst an.

    Flocke hat bis auf dieses ganz leichte Knacken beim Atmen gar nichts, die Augen sind klar, die Nase ist trocken, sie ist lebhaft und interessiert. Einmal geniest hat sie in der Zeit seitdem sie hier ist, das wars.

    Normalerweise wäre das für mich keine Frage, ich lasse alle neuen Schweinchen noch mal beim TA durchchecken. Ich war einfach nur unsicher wegen der Kälte und weil die zwei noch sehr jung sind, ca. 7,5 Wochen.

    Was ich so rauslese : lauwarme Wärmflasche in die Box, Handtuch drüber - Kuschelsack o.ä. habe ich leider nicht-, Heu zum verstecken, Handtuch oben drauf....und es werden dann wohl beide Schweinchen mit müssen.

    Danke für die vielen Tipps und guten Wünsche, ich hoffe es geht alles gut.

    LG, Mystery
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 gummibärchen, 14.11.2012
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.557
    Zustimmungen:
    3.705
    Im Zweifelsfall lieber zwei Mal zu viel zum TA, als einmal zu wenig.

    Meerschweinchen zeigen Krankheiten meisten erst dann, wenn es schon fast zu spät ist, daher ist immer Eile geboten.

    Wichtig ist wie gesagt nur, dass du sie warm einpackst, wenn du das so machst, wie beschrieben, sollte da nichts passieren.
     
  9. #7 Mystery, 16.11.2012
    Mystery

    Mystery Guest

    Empfehlung für einen anderen TA in Düsseldorf - Innenstadtbereich ?

    Hallo,

    Flora hat bei dem TA wo ich war nur eine Spritze zum Aufbau des Immunsystems gekriegt, er meinte ein Antibiotikum sei noch nicht notwendig, da nichts vereitert sei. Des weiteren Tropfen fürs Trinkwasser, auch zur Stärkung des Immunsystems.

    Ich weiß nicht, ich hätte da gern ne Zweitmeinung. Kann mir jemand einen anderen kompetenten TA nennen, der auch mit öffentlichen Verkehrsmitteln errreichbar ist und und in DDorf seine Praxis hat ?

    LG, Mystery
     
Thema:

Beide Schweinchen zum TA ?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden