Bei zwei Mädels Knubbel entdeckt!

Diskutiere Bei zwei Mädels Knubbel entdeckt! im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; huhu, heute war grosses meerifangen zum krallenschneiden und gesundheitscheck angesagt. da ich alleine nicht mehr alle eingefangen bekomme kam...

  1. #1 nickidaniel, 09.09.2012
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    huhu, heute war grosses meerifangen zum krallenschneiden und gesundheitscheck angesagt. da ich alleine nicht mehr alle eingefangen bekomme kam eine freundin heute abend vorbei um zu helfen. nun haben wir beim check bei gleich zweien verdächtige knubbel gefunden.

    die eine, quentina, hat am füsschen entweder einen abszess oder nen tumor, sieht jedenfalls untypisch aus für nen abszess aber auch nich unbedingt nach tumor. aber das füsschen ist heiss und sie hat schmerzen. ( schmerzmittel hat sie direkt bekommen )

    dann haben wir bei einer andren dame, lucy, einen knubbel an der zitze entdeckt, der sich verdächtig nach tumor anfühlt. daher geht es morgen mit beiden mädels ab in die klinik.

    bitte drückt die daumen, dass es, wenn beide nen tumor haben, nicht bösartig ist. ich hab echt schiss noch ein oder gleich zwei schweinchen zu verlieren. pepsi ist doch erst vorgestern gestorben.

    irgendwie is grad echt der wurm drin bei meinen schweinchen und das in meinem zustand. menno
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Kerry

    Kerry vermisse Edgar & Bruno

    Dabei seit:
    28.07.2006
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    604
    Hallo nickidaniel,

    mein Ingmar hatte auch kürzlich einen Knubbel am Bauch, der sich als Gesäugetumor entpuppte. Er bekam Spinnengift gespritzt und wurde 3 Tage später operiert. Der Tumor ist samt Gesäuge entfernt worden. Zwei Tage lang war er schlapp und ich mußte etwas päppeln, aber jetzt ist er wieder fit. Nur hoffe ich natürlich auch, daß es keine Metastasen gibt.

    Ich drücke Deinen Schweinis die Daumen!
     
  4. #3 Schweinchenmama, 09.09.2012
    Schweinchenmama

    Schweinchenmama Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    Oje. Bei nem Tumor schrillen bei mir auch sofort die Alarmglocken. Aber es muss nicht zwangsweise Krebs bedeuten. Ich hab hier mehrere Kandidaten, die zu Fetttumoren (Lipomen) neigen. Sieht nicht schön aus (TA meinte schon, ich hab nur verbeulte Schweine ^^), aber es ist nicht bösartig.
    Ich drück dir die Daumen, dass der Knubbel bei Lucy gutartig ist.
    Für Quentinas Fuß drück ich natürlich auch die Daumen. Das hört sich für mich nach Entzündung an (Hitze und Schmerzen).

    :daumen:
     
  5. #4 nickidaniel, 09.09.2012
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    danke euch beiden! ich hoffe wirklich sehr, dass es sich um was heilbares bzw behandelbares handelt.
     
  6. #5 B-Tina :-), 10.09.2012
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.844
    Zustimmungen:
    13.989
    :daumen:!!!!!!!!!
    LG
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. #6 nickidaniel, 10.09.2012
    nickidaniel

    nickidaniel Guest

    sodale, ich denke einige sind evtl interessiert was die klinik gesagt hat.

    fangen wir erstmal mit der quentina und ihrem füsschen an. sie hat auf jeden fall eine entzündung im ballen, daher ist alles dick und schmerzt. das schmerzmittel hatte aber wohl schon gute arbeit geleistet. es war heute morgen nich mehr so geschwollen wie gestern abend und auch nich mehr so schmerzhaft.
    ich hab jetzt zeel für sie bekommen und ihr beinchen wurde gelasert ( schaden tuts ja nicht ) heut abend werd ich das füsschen mal in retterspitz baden, tut bestimmt gut. sollte aber der knubbel ( der ja nich typsich nach abszess und auch nich unbedingt nach tumor aussieht ) nicht weniger werden in ca. 5-7 tagen, soll ich mit ihr nächste woche nochmal hin.

    lucy is etwas komplizierter. wie es scheint ist es wirklich ein ,,bösartiger,, tumor ( ein tumor evtl hormonbedingt ist es auf jeden fall ). zum glück sah man auf dem röbi noch keine methastasen oder sonst irgendwas auffälliges.
    der knubbel wurde dann auch erstmal gelasert und sie bekam eine spritze.
    ich habe für sie nun hormone mit nach hause bekommen und noch etwas andres, müsst ich nochmal gucken was genau das alles is, falls jemand fragt. das soll ich ihr nun geben bis es leer ist und beobachten ob der knubbel wächst oder so bleibt oder gar kleiner wird. nächste woche muss ich zur kontrolle und nochmal zum lasern. gelasert wird es danach dann noch etwa 2-3 mal im abstand von ca alle 2 wochen. sollte der knubbel nicht kleiner werden oder er bleibt so, wird er rausoperiert und eingeschickt.
    die tä meinte, meist sind diese knubbel an den gesäugen leider bösartig ihrer erfahrung nach, aber bevor an der süßen rumgeschnibbelt wird möchte sie erstmal alles andre versuchen da lucy ja noch super fit ist. hat super glänzendes fell und hat auch kein g abgenommen. im verhalten hat sie sich auch noch nicht verändert.
     
  9. #7 Schweinchenmama, 10.09.2012
    Schweinchenmama

    Schweinchenmama Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    19.07.2011
    Beiträge:
    263
    Zustimmungen:
    16
    Ich drück den beiden weiterhin die Daumen :daumen:
     
Thema:

Bei zwei Mädels Knubbel entdeckt!

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden