bei Milben 4x Spritze?

Diskutiere bei Milben 4x Spritze? im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Unser kleiner Dani (4 Monate) hat inzwischen 3 Milbenspritzen bekommen. Nun meint der TA es wäre sicherer wenn er noch eine 4. bekäme, da bei der...

  1. #1 madebantel, 10.04.2006
    madebantel

    madebantel Guest

    Unser kleiner Dani (4 Monate) hat inzwischen 3 Milbenspritzen bekommen. Nun meint der TA es wäre sicherer wenn er noch eine 4. bekäme, da bei der 3. die Milben nicht 100% weg waren. Es wäre sonst möglich das nach einiger Zeit die Milben wieder kommen... . Stimmt das so? Oder sollten eigentlich 3 Spritzen reichen? Danke für eure Antworten.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Zebra

    Zebra Guest

    Ich würd mein Tier GARNICHT spritzen lassen. Einen Milbenbefall können die Tiere auch durch Stress bekommen und eine Spritze beim Tierazt ist nichts anderes als Stress. Ich würde mir Stronghold beim Tierarzt holen. Das kommt dich im Endeffekt auch billiger als die ganzen Spritzen und ist für das Tier besser.
     
  4. #3 Clara-Cilly, 10.04.2006
    Clara-Cilly

    Clara-Cilly Guest

    Meine Cilly hat auch Milben und Pilz.
    Sie bekommt morgen zum dritten Mal Ivomec, bei ihr wird es in den Nacken geträufelt!
    Aber die TÄ meinte, 3 Mal würden reichen!
    Hat dein Schweini immernoch offene Stellen???
     
  5. Cappu

    Cappu Guest

    Bei mir reichten 2 Spritzen aus - aber es kommt auf die Schwere des Befalls an.
     
  6. M&M

    M&M Guest

    Mogly hat auch z.Z. Milben und bekommt 3 Spritzen!
    Eine hat er schon, pro Woche eine.
     
  7. #6 madebantel, 10.04.2006
    madebantel

    madebantel Guest

    @ Clara-Cilly: er hat keine offenen Stellen mehr, nur noch eine verkrindete

    werde mir vom TA was zum träufeln besorgen, das tut ihm dann wenigstens nicht weh. Gibt es einen Unterschied zwischen den beiden vorgeschlagenen Mitteln Stronghold + Ivomec oder ist es das gleiche nur von unterschiedlichen Firmen?

    Sein Bruder hat zum Glück keine Milben - sein Immunsystem ist wohl stabiler.
     
  8. AndiHH

    AndiHH Guest

    Ist auch sicherer und wenns noch nicht ganz weg ist auch auf jeden Fall notwendig. Hab auch ab und zu schon von 5 mal gelesen. 3 sind standart und reichen normalerweise. Bei Bedarf muss aber ne 4. Gabe sein.

    Ivomec kann man aber auch oral geben oder träufeln (heisst dann jeweils anderst im Zusatz)
     
  9. Cappu

    Cappu Guest

    Ist verschieden glaube ich, aber wirkt beides sehr gut.
     
  10. #9 madebantel, 10.04.2006
    madebantel

    madebantel Guest

    Dankeschön für eure Antworten, das ging ja echt fix! SUPER :hüpf:
     
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. Bambi

    Bambi Guest

    Hallo

    Aber jetzt brauch er das zum träufeln nicht mehr denn er hat ja das zum spritzen intus.
    Weißte was ich meine?
    Also nicht doppelt gemoppelt.
    Lass dir für das nächste mal etwas zum träufeln geben aber jetzt nicht sofort hinterher, das ist nicht nötig.
    Eine 4. Spritze halte ich jetzt übrigens auch für unnötig, es sei denn der kleine Kerl hat wirklich noch offene Stellen oder juckt sich dermaßen.
     
  13. #11 madebantel, 11.04.2006
    madebantel

    madebantel Guest

    @ Bambi

    danke für den Rat, :top: werde mir beim nächsten Mal gleich was zum träufeln geben lassen. Hoffe aber, dass das nicht so schnell wieder sein wird :-)
    Er hat nur noch eine Stelle auf der ein Grind ist, und da kratzt er auch noch manchmal, ist aber nicht offen. Ansonsten scheint es ihm nicht mehr zu jucken.
     
Thema:

bei Milben 4x Spritze?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden