Behindertes Meerschweinchen Hilfe!

Diskutiere Behindertes Meerschweinchen Hilfe! im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo! Ich habe von einer Züchterin ein behindertes Meerschweinchen Mädel aufgenommen, die kleine ist jetzt 4 Monate alt, laut der Züchterin...

  1. #1 Unregistriert, 04.04.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo!

    Ich habe von einer Züchterin ein behindertes Meerschweinchen Mädel aufgenommen, die kleine ist jetzt 4 Monate alt, laut der Züchterin ist sie von geburt an behindert.
    Die kleine wackelt beim laufen ständig mit dem Kopf und ansonsten nimmt sie auch nicht am meerschweinchenalltag teil, sie sizt nur in einem Unterschlupf. Sie ist laut Vorbesitzer auch blind. war bei der Züchterin um eigentlich ein anderes Schweinchen zu übernehmen. Hatte diese aber dann im arm und bemerkte das sie einen großen Abzeß am Maul hat wir sind dann gleich zum TA gefahren- dieser hat ihn in Narkose eröffnet es kam massig Eiter raus (angeblich nicht von den Zähnen). Nun soll das ganze tägl. gespült werden und sie bekommt Antibotika.
    Sie hat an einem Tag rapide abgenommen (ca. 30g) und scheint sehr teilnamslos.
    ich habe die kleine mit zu mir genommen um sie aufzupäppeln und evt. in meine Gruppe zu integrieen (habe auch ihre Schwester- diese ist vöölig gesund). Gestern bemerkt ich leider das sie wahrscheinlich auch auf der anderen Backenseite einen weiteren Abzeß hat.
    Tja was mache ich nun ich weiß vernüftigerweise geht mich die ganze sache ja nichts an, ich hätte das Schwein bei der Züchterin lassen sollen und sie hät sich drum kümmern müssen aber leider hat mein "Mitleidsherz" gesiegt und jetzt kämpfe ich um die kleine.
    Hat sie aber überhaupt eine Chance en glückgliches Meerlileben zu führen oder soll ich sie erlösen lassen? Ich hoffe ihr könnt mir ein paar Tips geben.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Auratus, 04.04.2012
    Auratus

    Auratus Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    128
    Na ne "Züchterin" die sowas abgibt, ist das wohl garantiert nicht...ich tippe auf Vermehrer.
    Ist das Schweinchen ganz schneeweiß? Dann hast du ein sogenanntes "Lethal White" (zu deutsch: Tödliches Weiß) Schweinchen erwischt, ein "Nebenprodukt" bei der Schimmelzucht. (Der guten Frau würd ich nicht allzu viel Kompetenz zutrauen, wenn sie Schimmel x Schimmel verpaart.)
    Diese Lethal Whites sind meist von Geburt an behindert (wie deins auch), werden ohne Augen, Zähne, Füßchen, etc geboren und leben meist nicht lange.
    Eins der bekanntesten Lethal Whites, das Hühnchen: http://das-huehnchen.de/
    Hoffe du kriegst das kleine Schweinchen hin. Und "bedankst" dich brav bei der "Züchterin", die dir dieses "schöne Osterei" ins Nest gelegt hat...
     
  4. #3 Fragaria, 04.04.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Wer solch ein Tier ohne die notwendigen Infos (sprich: die Sachlage ist durch einen oder gar mehrere TAs geklärt, man weiß, was das Tier hat und wie es behandelt werden kann oder auch nicht und wie die weitere Prognose aussieht) abgibt, noch dazu an jemanden, der nicht erfahren ist in solchen Dingen und mit der Lage daher überfordert, der gehört sicher nicht "Züchter" genannt. Da fallen mir einige deutlich unschönere Bezeichnungen ein.......

    Ohne weitere Fakten kann man leider nicht viel sagen. Ist es ein reinweißes Tier, so liegt ein lethal white-Problem nahe. Wenn nicht, kann es von völlig hoffnungslos, am besten einschläfern lassen bis mit dem richtigen TA und deinem Einsatz wird alles gut so ziemlich alles an Möglichkeiten geben. Was hat denn der TA - abgesehen vom Absess - zur Lage gesagt? Ist das ein guter, nager bzw. meerierfahrener TA? Evlt. schreibst du, wo du wohnst, dann können wir dir mit etwas Glück Tipps geben wo du in der Nähe einen wirklich erfahrenen TA finden kannst. Ein Problem ist nämlich, dass viele TAs von Nagern leider nicht viel Ahnung haben und sie wie Hunde und Katzen behandeln, sie sind aber in vielem sehr verschieden von solchen Tieren.

    Ich drück jedenfalls die Daumen!

    *wink*
    Gabi
     
  5. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    Behindertes Schweinchen - Hilfe

    Na die Sache mit dem Abszeß kann man wenn alles gut geht wieder hin bekommen. Was mich sehr schockiert,ist die Tatsache,das so ein tier verkauft wird und der Abszeß nicht eher bemerkt wird. Die Behinderung kann viele Ursachen haben,lethal withe wäre das übelste und das Schweinchen sicher nicht lange am Leben.
    Auch wenn Mtleid im Spiel ist,so einTier würde ich nie verkaufen. Da man mal als Züchter warum auch immer ,ein behindertes Tier hat kann passieren,aber so was gibt man nicht in den Verkauf. Erst muß jetzt mal die Abszeßproblematik vorüber gehen und dann muß man weiter sehen,wie das Meeri mit seiner Behinderung klar kommt.Eine Nachfrage bei der Züchterin wäre aber sehr angebracht,schon allein um zu klären aus was für einer Verpaarung das Tier gefallen ist. Und eigentlich sollte diese Züchterin / Vermehrerin auch erklären können,warum das Tier behindert ist.
    Ich selbst hatte 2 Jahre ein behindertes Böckchen,hatte extreme Kopfschiefhaltung durch eine schwere Geburt ( Seitwärtslage ) lag nach der geburt total in U- Form.hat sich aber bis auf die Kopfschiefhaltung normal verhalten.Aber für mich war klar,dieses Tier bleibt bei mir.
    LG Hanni
     
  6. #5 Unregistriert, 04.04.2012
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo!

    Das weiß ich leider nicht die kleine ist hellbeige hat ein paar lange Strähnen welche weiß enden- hab die Züchterin nochmal angeschrieben ob das mit dem Schimmel sein könnte.

    Und ich muß dazuschreiben ich hab mich für die kleine im Vollbesitz meiner geistigen Kräfte entschieden (oder doch nicht-meint zumindest mein Freund).
    Na ja ich habe Hühnchens Geschichte teilweise gelesen und bin jetzt überzeugt ich werd für und mit der kleinen Kämpfen. Sie ist ja leider nicht nur behindert sondern hat auch einen bzw. evt. sogar 2 Abzeße.
    Wir werden sehen halt euch auf dem laufenden über weitere Meinungen oder Erfahrungen würde ich mich freuen.
     
  7. #6 Fragaria, 04.04.2012
    Fragaria

    Fragaria Guest

    Für weitere Meinungen/Erfahrungen müssten wir denke ich erstmal wissen, was der Hintergrund ist also was der TA zu der Grundbehinderung sagt. Die Abzesse sind zwar grad akut und nicht schön, dürften aber das kleinste Problem sein.

    *wink*
    Gabi
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
Thema: Behindertes Meerschweinchen Hilfe!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Meerschweinchen mit geistiger Behinderung

    ,
  2. geistig behinderte Meerschweinchen

    ,
  3. behinderungen bei Meerschweinchen

    ,
  4. hilfe für behindertes Meerschweinchen,
  5. tips für behindertes Meerschweinchen,
  6. Behinderung bei Meerschweinchen
  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden