Baumwolleinstreu/Hanfeinstreu..Erfahrungen?

Diskutiere Baumwolleinstreu/Hanfeinstreu..Erfahrungen? im Haltung und Verhalten (Archiv) Forum im Bereich Archiv; benutzt jemand o.g. Einstreu? Ich überlege die Einstreu zu wechseln und suche Alternativen. Bisher hat Freund google mir nicht soviel dazu...

  1. #1 *Nadine*, 19.01.2009
    *Nadine*

    *Nadine* Guest

    benutzt jemand o.g. Einstreu? Ich überlege die Einstreu zu wechseln und suche Alternativen. Bisher hat Freund google mir nicht soviel dazu ausgespuckt. Daher suche ich jemanden, der mir seine Erfahrungen mit o.g. Streuarten erzählen kann.. :rolleyes:
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Shamma

    Shamma Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.09.2008
    Beiträge:
    1.792
    Zustimmungen:
    2
    Ich nehme an, daß das was ich beutze Hanf ist. Es heißt Ecoflax und ist eigentlich für Pferdeboxen. Da ich ansonsten nur Erfahrung mit Edelspan habe kann ich auch nur damit vergleichen.
    Hanfstreu ist ein Abfallprodukt von Leinen, wenn ich es richtig verstanden habe. Es staub weitaus weniger als Späne und bleibt in der oberen Lage trockener.
    Das Prinzip ist, daß eine Matte obendrauf entsteht und dann vliegt es nicht mehr so durch de EB. Die Böhnchen bleiben dafür aber auch oben drauf liegen, was aber nicht schlimm ist.
    Der Urin sickert halt nach unten durch und wird dort afgesaugt. Diese Einstreu bleibt auch nicht so sehr im Fell der Langhaare hängen. Außerdem hat es noch den Vorteil, daß es nicht so gepreßt ist und man sich nicht die Finger quetscht um das Streu zu verteilen. Es läßt sich halt schütten oder mit einem Kehrblech ausheben.

    Gruß Shamma
     
  4. Nellie

    Nellie Guest

    Hallo,

    ich benutze Hanfstreu.
    Es leitet die Flüssigkeit (Pipi) gut nach unten ab, so daß die Schweine-Popos schön trocken bleiben.

    Ich mische es allerdings mit Leinenstreu. Das ist schön weich, da liegen die Schweinchen so gemütlich.
    Allerdings fliegt (da recht fein) es auch leicht, sodaß die Mischung mit dem groberen Hanfstreu echt super ist.

    Meist mache ich als Grundlage Holzspäne, die die Feuchtigkeit gut aufsaugen und festhalten.

    Fazit: seit ich Hanf- Und Leinenstreu benutze, ist der Müllberg kleiner geworden, da man nicht so oft sauber machen muß, - weniger Arbeit, kosten tut es etwa gleich, weil man eben weniger von Hanf-(Leinenstreu verbraucht.

    Gruß Nellie
     
  5. #4 DiePilzin, 19.01.2009
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Ich habe beides probiert und war alles andere als begeistert. Die Baumwollstreu ist viiiel zu teuer und wurde obendrei von meinen Schweinchen nicht gemocht, die konnten nicht gut drin laufen und gemüffelt hat sie auch schnell.
    Von der Hanfstreu war ich auch nicht begeistert, die die ich hatte, hat sehr gestaubt. Außerdem ist Hanfstreu wahnsinnig schwer. Das Gute an der Streu ist, dass die Pipi gut nach unten geleitet wird, so sitzen sie nicht im Nassen, trotzdem hat es realitiv schnell und strak gerochen. Ich würde also von beiden eher abraten, wenn du das ganze Gehege damit einstreuen möchtest.
     
  6. #5 schweinchenshelly, 19.01.2009
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.846
    Zustimmungen:
    637
    Ich hatte eine Zeit lang Hanfstreu. Mir hat es gefallen, allerdings ist es mir vieeeel zu teuer. Ich hatte das von Hugro, was ich qualitativ top fand, nur leider der Preis. 20€ für 100l ist halt sehr viel (wenn man den Preis mit Spänen vergleich: 8€ für 600l).
     
  7. #6 *Nadine*, 19.01.2009
    *Nadine*

    *Nadine* Guest

    danke für eure Tipps
    Werde erst mal Handtuchhaltung bzw. Haltung auf Decken probieren :rolleyes:
     
  8. #7 natalie76, 19.01.2009
    natalie76

    natalie76 Guest

    Hallo,

    erstmal..ecoflax ist eine flachs/leineneinstreu..nicht hanf ;)

    ich benutze seit 2 jahren hanfeinstreu und auch meine nachbarin hab ich dazu schon überredet..
    ich benutze aubiose von stroeh.de..is bei weitem nicht so teuer wie hugro..
    es staubt kaum, is nicht so grob, fliegt im käfig nicht so rum...ich liebe es..ich miste im außenbereich nur alle 2-3 wochen komplett und drinnen einmal die woche die ecken und alle 2 wochen komplett..es stinkt nix, da es nicht richtig nass ist..
    außerdem bildet es eine art "klumpen", d.h. man kann die feuchten stellen gut sehen und einzeln entnehmen..
    ich kann es nur für einen versuch empfehlen..

    leinenstreu hab ich auch probiert..das ist v.a. am anfang etwas rutschig, es ist kleinfieselig und fliegt ÜBERALL rum..selbst meine schweinchen hatten es wirklich IN JEDER RITZE stecken *omg* ansonsten auch gut vom streueffekt
     
  9. #8 DiePilzin, 19.01.2009
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Das halte ich für ein Gerücht, bei mir hat noch keine Streu so schlimm gestaubt wie diese und auch niesen musste ich bei keiner Streu so arg, wie bei der genannten. Bekannte von mir, können as auch nur bestätigen, es lag also auch nicht an dem einen Paket, was ich hatte. Vielleicht hattest du bisher mehr Glück, aber ich hatte nach dem Misten mit dieser Streu immer reichlich Nebel auf der Brille. :rolleyes:
     
  10. #9 natalie76, 19.01.2009
    natalie76

    natalie76 Guest

    nee also kann ich echt net bestätigen..ich hab den EB ja im wohnzimmer neben dem TV..da müsste man schon sehen wenn es sehr staubt?!?
    hast du auch aubiose??oder eine andere hanfstreu..
     
  11. #10 DiePilzin, 19.01.2009
    DiePilzin

    DiePilzin Guest

    Ja ich hatte Aubiose von Str***, war echt immer Nebel in der ganzen Schweinchenecke, wenn ich die Käfigschalen damit eingestreut hatte. Ich hab es auch noch in einem Hamster-Eb hier im Wohnzimmer und die Plexiglasscheibe war auch ganz schön verstaubt... Ich bin dabei es aus dem Eb nach und nach zu entfernen.

    Als nächstes versuche ich mich mal an einem Granulat, vielleicht wäre das auch eine Idee für dich Nadine? Maisspindelgranulat ist zwar auch sehr teuer, wird aber vor allem für Hamster hoch gelobt und was für die kleinen gut ist, kann für unsere dicken nicht schlecht sein. ;)
     
  12. #11 Slye1910, 19.01.2009
    Slye1910

    Slye1910 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    30
    Also ich habe am Samstag das erste Mal mit Aubiose eingestreut und es staubt wirklich nicht!!

    Ich hatte sonst immer Allspan, aber das hat in letzter Zeit so extrem gestaubt, das war der Hammer. Meine Mutter hat nach ein paar Minuten bei uns im Wohnzimmer keine Luft mehr bekommen (ihr ist wirklich alles zugeschwollen) und ich habe mich mit meiner Neurodermitis so kratzen müssen nach dem Ausmisten... Musste dann immer direkt duschen und Haare waschen...

    Mit Aubiose hatte ich jetzt am Samstag keine Probleme. Meiner Mutter war gestern da und konnte gut atmen und es ist auch nicht so staubig wie sonst nach 2 Tagen Allspan :top:

    Muss jetzt nur gucken, wann ich das nächste Mal Komplettreinigung machen muss.

    Mit dem Allspan Ballen bin ich ca. 3 Wochen hingekommen. Kostete mich ca. 8 Euro ohne Versand (hab es immer im hagebau gekauft)

    Jetzt hab ich ca. 10 Kilo Aubiose im Stall verteilt. Kann also mit einem Sack (20 kg, ca. 15 Euro inkl. Versand) nur 2 mal komplett einstreuen...

    Also teurer ist es auf jeden Fall, aber wenn meine Ma Luft bekommt, ich nicht jedes Mal wieder einen extremen Neuro-Schub bekomme und nicht ständig mit dem Staubwedel durch die Gegend rennen muss ist es mir das Wert ;)

    @natalie76: Wie hoch streust Du denn das Aubiose ungefähr ein?
     
  13. #12 Olivia1, 19.01.2009
    Olivia1

    Olivia1 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.05.2008
    Beiträge:
    407
    Zustimmungen:
    38

    :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top: :top:
     
  14. #13 natalie76, 19.01.2009
    natalie76

    natalie76 Guest

    also ich streu nicht so hoch ein wie es meistens geschrieben steht..denn ich bruach ja diese "schicht"bildung wie im pferdestall gewünscht nicht..dafür mach ich drinnen eh zu oft sauber..ich streu also ca 3-4cm ein..so dass beim laufen kleine strecken entstehen..
    10kg find ich heftig..wie groß ist denn dein käfig?? meiner ist 1,80 mal 0,70m und etage 1,80 mal 0,50m
    mir reicht knapp 1/3 alle 2 wochen..und dann mach ich eben so 2mal die woche die 2 klo ecken raus
     
  15. #14 Slye1910, 19.01.2009
    Slye1910

    Slye1910 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    30
    Also der eine Schenkel ist 2,10 und der andere 1,70. Tief ist er 0,70

    Und ich hab halt einen halben Sack reingehauen.

    Und ich hab auch nicht hoch eingestreut. Schätze mal so 4-5 cm. Weniger fänd ich dann auch zu wenig, denn selbst jetzt fliegt die Streu schon mal so duch die Gegend, dass kleinere "Löcher" entstehen. Ich geh halt immer mal zwischendurch durch und richte es wieder.

    Wusste jetzt nur nicht, ob es vielleicht höher eingestreut werden muss, damit es länger hält...
     
  16. #15 natalie76, 19.01.2009
    natalie76

    natalie76 Guest

    ja wenn man die größe vergleicht, dann kommt das hin vom verbrauch her..
     
  17. #16 Slye1910, 20.01.2009
    Slye1910

    Slye1910 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    30
    Ups, mir fällt sogar grad auf, dass ich die alten Maße geschrieben hab. Seit dem Anbau ist der eine Schenkel auch nicht mehr 2,10 sonder 3,50 :nuts:
     
  18. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  19. #17 Kickie1985, 20.01.2009
    Kickie1985

    Kickie1985 Guest

    Huhu,
    also ich habe jetzt den zweiten Sack aubiose verbraucht und bin nicht wirklich begeistert. Es stimmt zwar das der Urin nach unten abgeleitet wird und man weniger misst beim misten hat. Jedenfalls wenn man die ecken macht. Aber dafür sieht mein EB aus wie sau. Da kann ich schrubben wie ich will, ich bekomme die urinfelcken nicht mehr richtig weg. Das hatte ich bei Allspan nicht. Dazu haben beide Säcke extrem gestaubt. Ich musste beim Einstreun mehr mals aufhören weil ich nicht richtig Atmen konnte (Asthma). Werde jetzt noch den dritten Sack aufbrauchen und danach wieder auf Allspan umsteigen. Für mich immer noch am besten. Klar gibt es da auch mal einen Sack der mehr staubt, aber ich hatte noch nie mehrere hintereinander.

    Fazit für mich ist das ich es nicht noch einmal kaufen werde.

    Gruß Janina
     
  20. #18 Slye1910, 20.01.2009
    Zuletzt bearbeitet: 20.01.2009
    Slye1910

    Slye1910 Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    14.08.2006
    Beiträge:
    403
    Zustimmungen:
    30
    Tja, so geht es mir halt momentan mit Allspan. Da hatte ich jetzt 4 Ballen (!!) hintereinander die gestaubt haben ohne Ende! Jetzt hab ich da echt keine Lust mehr drauf...

    Und witzigerweise hat mein Aubiose wie gesagt gar nicht gestaubt. Habe auf meinem Esstisch (steht genau neben dem EB) schwarze Kerzenständer. Die musste ich jeden Tag mehrmals abwischen als ich Allspan genommen hab. Jetzt hab ich die extra mal seit Samstag nicht gewischt und sie sehen immer noch gut aus!! Also vom Staub her bin ich begeistert von Aubiose :top:
     
Thema: Baumwolleinstreu/Hanfeinstreu..Erfahrungen?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. baumwollstreu waschen

    ,
  2. Baumwollstreu

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden