Bauchtumor

Diskutiere Bauchtumor im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo ihr lieben, Ich bin neu hier und schreibe ais folgendem grund. Gestern späten Nachmittag entdeckte ich bei meinem Meerschweinchen eine...

  1. #1 sternchenundfinchen, 26.04.2015
    sternchenundfinchen

    sternchenundfinchen Guest

    Hallo ihr lieben,

    Ich bin neu hier und schreibe ais folgendem grund.
    Gestern späten Nachmittag entdeckte ich bei meinem Meerschweinchen eine tennisball grosse kugel am bauch !
    Ich schwöre bei gott das dieses großes ding den tag davor noch nicht da war!
    Also fuhr ich zum tierarzt der einen leistenbruch vermutete und ihn sofort operiert wollte !
    Da ich das risiko von narkose kannte fiel mir die Entscheidung nicht leicht und ich weinte viel bis
    Ich mich mit meinen freund entschloss keine Möglichkeiten auszulassen um ihm das leben zu retten.
    Sternchen war 3 Jahre. Wir liessen ihn un 18.00 uhr operieren! 10 nach 7 erhielt ich dann den anruf das er es überlebt hat es aber ein
    Tumor war der sich binnen weniger Zeit wohl mit blut füllte und deswegen so riesig wurde!
    Ich nahm ihn um 20.00 uhr mit mach hause und um 20.30 verstarb er ! Ich mache mir solche Vorwürfe da
    das ich ihn hab operieren lassen weil er vormittags noch frass und alles ! Es ging ihm nicht schlecht!
    Ich streichelte ihn so lange bis er einschlief! Ist es jetzt eine Erlösung gewesen weil ich liess im Netz das tumore immer
    Wieder kommen?? Ich bin unendlich traurig und gebe mir die schuld am tod ! Kann es an der Narkose gelegen haben warum er plötzlich starb?? Oder können
    Meerschweinchen ersticken ? Der Tierarzt meinte aber zu mir ich kann ihn sofort wieder in seinen Käfig bringen!
    Hat jemand ähnliche Erfahrung mit tumoren die so ausgingen? ?

    Lieben gruss!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 sabrina, 26.04.2015
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Bauchtumor

    Ein trauriges Herzlich Willlkommen und mein herzliches Beileid!

    Ich habe eine ähnliche Geschichte durchgemacht mit meinem Mogli. Er war in der Tierklinik zur OP, blieb danach auch. Sie meinten es war ein Tumor hinter dem Auge, das Auge musste auch entfernt werden. Es eiterte aber hinter dem Ganzen. Jedenfalls ging es ihm wieder besser, kein Eiter, alles verheilt und er fraß wieder. Ein paar Stunden später nachdem ich ihn zurück setzte, hatte er plötzlich neurologische Ausfälle und auf dem Weg in die Klinik verstarb er in meinem Arm.

    Auch bevor ich ihn in die Klinik brachte und das diagnostiziert wurde ging es ihm gut und er fraß.

    Mach dir keine Vorwürfe, du hast schnell reagiert und warst beim TA .... Ich weiß ist leichter gesagt wie getan.
     
  4. #3 Tasha_01, 26.04.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.699
    Zustimmungen:
    1.019
    AW: Bauchtumor

    Erst mal herzlich willkommen im Forum. Auch wenn der Grund kein sehr schöner ist.

    Tumore können sich recht schnell bilden, und Meerschweinchen sind im Meister im Verbergen von Krankheiten. Das man aber nach einer so großen OP direkt wieder ins Gehege setzt kenne ich so gar nicht. Die Wunde muss erst vernüftig zuheilen und das Tier braucht Zeit um sich von solchen Eingriffen zu erholen. Bisher sass jedes Tier nach größeren OPs bei mir auf Inko-Unterlagen aus der Apotheke abgesondert von den anderen.

    War dein Schweinchen denn schon wieder wach als du ihn mitbekommen hast ? Narkotisierte Tiere gibt kein vernüftiger TA an den Besitzer raus. Meine beiden TÄ's geben sie dir erst wieder mit wenn sie wach sind und was gefressen haben. Bis ein Tier wieder richtig was ist kann leider auch einiges passieren.

    Sich aber jetzt Vorwürfe zu machen, ändert ja leider nix mehr an den Tatsachen :runzl: Und ja Tumore können sich neu bilden, muss aber nicht. Das hängt sehr davon ab was für eine Art von Tumor es ist. Das kann aber nur im Rahmen einer Biopsie gemacht werden wenn der Tumor schon entfernt ist, meines Wissens nach.
     
  5. #4 sternchenundfinchen, 26.04.2015
    sternchenundfinchen

    sternchenundfinchen Guest

    AW: Bauchtumor

    Danke für eure antworten!
    Mein tierarzt sagte ich kann ihn wieder in seinen Käfig setzen und er war ja wach und dann
    Fiel ihm das atmen schwer und ich hab ihn gestreichelt bis er nicht mehr da war !
    Habe ihn jetzt grad beerdigt ! Habe ihn in einen schal eingewickelt von mir habe sein lieblingsgemüse geschnippelt und ein foto von uns in
    Die Kiste mit reingelegt! Ich denke das ich damit noch lange zu kämpfen habe aber er liegt jetzt neben seinem kumpel der vor ihm ging.
    Jetzt sind beide wieder vereint!
    Nun überlege ich ob ich es ohne meeris aushalte wenn die zeit reif ist und ich über den verlust
    Hinweg bin.
    Habt ihr euch danach wieder welche geholt??

    Lieben Gruss
     
  6. #5 schweinchenshelly, 26.04.2015
    schweinchenshelly

    schweinchenshelly überzeugter Außenhalter

    Dabei seit:
    07.05.2008
    Beiträge:
    5.849
    Zustimmungen:
    637
    AW: Bauchtumor

    Tut mir leid mit deinem Schweinchen. Mach dir keine Vorwürfe, du kannst nichts für seinen Tod.

    Wenn du jetzt gar keines mehr hast, dann kannst du dir ja überlegen, was du machen willst. Für die meisten wird sich die Frage nicht direkt stellen, weil man Meeris ja eigentlich nicht allein halten kann (können natürlich schon, sollte aber nicht), sodass beim Tod eines Tieres eh noch mind. 1 übrig ist.

    Ich persönlich "fülle" eigentlich immer wieder auf, das Verstorbene hat nur Platz gemacht für ein anderes, das dringend ein neues Zuhause braucht. Es gibt so viele Notschweinchen und ich habe einen guten Platz zu vergeben.
     
  7. #6 sternchenundfinchen, 26.04.2015
    sternchenundfinchen

    sternchenundfinchen Guest

    AW: Bauchtumor

    Ja also ich habe 2 gehabt ,das eine ist letztes jahr gestorben !
    Ich finde es halt nur so traurig weil ich an beide so gewöhnt war und mein Herz an schweinis hängt!
    Bestimmt werde ich mir zeitnah wieder welche holen!
     
  8. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  9. #7 Tasha_01, 26.04.2015
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.699
    Zustimmungen:
    1.019
    AW: Bauchtumor

    Da hier viele 3 Schweinchen aufwärts halten ist ganz weggeben nicht so häufig.

    Ich konnte es bisher nicht, 2008 wollte ich aufgeben. Habe es wegen Josephine nicht fertig gebracht, ich konnte sie einfach nicht zurück ins Tierheim bringen.
    Deshalb sind es immer noch / schon wieder 6 Schweinchen die hier leben ;)
     
  10. #8 sabrina, 27.04.2015
    sabrina

    sabrina Gelöscht

    Dabei seit:
    01.10.2014
    Beiträge:
    819
    Zustimmungen:
    1.071
    AW: Bauchtumor

    Bei meinem Mogli habe ich eine Weile gebraucht mich davon zu erholen und nicht mehr davon zu träumen. Aber ich habe seinen Platz auch gleich "aufgefüllt" und der Schmerz und Schock und das Gedankenkarusell wird irgendwann weniger.
     
Thema:

Bauchtumor

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden