Bambus bei Aldi

Diskutiere Bambus bei Aldi im Ernährung Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Habe gerade gesehen das Aldi ab Montag eine Bambuspflanze im Angebot hat... da ich hier schon öfters gelesen habe das manche ihren...

  1. #1 Waldkauz, 15.06.2019
    Waldkauz

    Waldkauz Schweinchenfan

    Dabei seit:
    16.02.2019
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    448
    Hallo
    Habe gerade gesehen das Aldi ab Montag eine Bambuspflanze im Angebot hat... da ich hier schon öfters gelesen habe das manche ihren Schweinchen auch Bambus füttern und diese das auch lieben wollte ich mal anfragen ob das einer zum füttern ist.
    Bei der Abbildung steht Bambus Nana .
    Lg Kerstin
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Meerle

    Meerle Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    04.01.2007
    Beiträge:
    6.202
    Zustimmungen:
    796
    Ich würde was gekauftes aus dem Supermarkt etc grundsätzlich nicht verfüttern....man weiß nie, ob das gespritzt oder irgendwie gegen Schädlinge behandelt worden ist....lieber in einer Gärtnerei kaufen wo man nachfragen kann.
     
  4. Wassn

    Wassn Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    01.08.2017
    Beiträge:
    2.100
    Zustimmungen:
    3.574
    Ich hätte jetzt kein Problem damit, einen Bambus aus dem Supermarkt zu verfüttern. Ich denke, dass das Gemüse, was wir dort kaufen auch gedüngt und gespritzt wurde.
    In ein Terrarium würde ich ihn auch setzten, ihn aber vorher komplett von der Erde befreien und super gut abduschen.
    Für die Schweine würde ich ihn ebenso gut abduschen und dann umtopfen. Dünger wird er eh immer mal brauchen, damit er gut wachsen kann. So im Topf aus dem Supermarkt würde ich ihn nicht direkt ins Gehege stellen.
    Der Bambus sieht ansonsten nicht schlecht aus, ich habe mir das Prospekt eben angeschaut. Gut abgeduscht und in einen Kübel gepflanzt könnte er durchaus gute Dienste tun. Es ist auf jeden Fall ein echter Bambus, den die Schweine futtern könnten, würde ich jetzt sagen. Mein Bambus auf dem Balkon ist einmal aus dem Baumarkt und der andere von einer Online-Gärtnerei. Ich habe bei beiden Pflanzen nicht nachgefragt, ob sie gespritzt oder gedüngt sind.
    Ich habe die Pflanzen gut abgeduscht und umgetopft, mehr nicht.
    Allerdings habe ich sie nicht sofort verfüttert, es sind bis dahin schon ein paar Monate ins Land gezogen, aber nicht weil sie gespritzt sein könnten, sondern weil ich anderes Futter hatte.
     
    Helga und Schokofuchs gefällt das.
  5. #4 Tasha_01, 15.06.2019
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.666
    Zustimmungen:
    972
    Ich habe meinen Bambus vom Obi, der wird auch angenommen.
    Allerdings sollte man die Dinger gleich umtopfen, meiner war so lange in seinem Topf das ich den mit der Kneifzange aufbrechen musste :nuts:

    Und jetzt muss er erstmal fleissig wachsen. Dann wird er verfüttert :-)
     
    Helga gefällt das.
  6. Helga

    Helga mit einer tollen Meerschweinerei

    Dabei seit:
    01.03.2017
    Beiträge:
    3.377
    Zustimmungen:
    3.280
    Ich habe meinen Bambus von einer namhaften Gärtnerei schicken lassen und größer getopft.

    Das duschen überlasse ich dem Regen. Verfüttert habe ich meinen noch nicht, da es genug draußen auf den Wiesen gibt.

    Ich denke, den Bambus von Aldi kannst du ruhig kaufen. Musst ja nicht gleich mit verfüttern anfangen.
     
  7. #6 Waldkauz, 16.06.2019
    Waldkauz

    Waldkauz Schweinchenfan

    Dabei seit:
    16.02.2019
    Beiträge:
    177
    Zustimmungen:
    448
    Vielen Dank für die lieben Antworten... ich würde ihn eh nicht gleich verfüttern und im Gehege würde er auch nicht stehen.... dachte eher daran ihn ab und an als Abwechslung anzubieten... werde ihn mir mal anschauen und dann entscheiden
    Schönen Sonntag
    Kerstin
     
  8. #7 -ELLEN-, 16.06.2019
    -ELLEN-

    -ELLEN- Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    21.02.2019
    Beiträge:
    461
    Zustimmungen:
    543
    Meine lieben Bambus und wir haben mittlerweile noch Elefantengras in Töpfen. Würde auch kaufen und erstmal richtig
    anwachsen lassen. Schneide meinen immer im Herbst so nach und nach weg, da wird er dann braun.
     
  9. #8 Meerschweinchenfibsy, 17.06.2019
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    790
    Lieber keine Experimente machen.
     
  10. Fini

    Fini Crazy Guinea Pig Lady

    Dabei seit:
    19.10.2016
    Beiträge:
    1.292
    Zustimmungen:
    2.203
    Wieso Experimente? :gruebel:
    Bambus aus der Gärtnerei kann auch gedüngt und/oder gespritzt sein. Ich hatte bei Unserer mal wegen der Gräser gefragt und er meinte alles ist mindestens gedüngt, da es sonst nicht so schön wächst. Dünger ist in 6 Monaten abgebaut. Wenn bis dahin eh nichts verfüttert wird, ist es egal woher die Pflanze kommt.
    Auch Aldi wird sich das bei einer Gärtnerei geholt haben. Man sollte der Pflanze eh Zeit geben sich zu akklimatisieren, würde sie Mindestens 1 Jahr (maximal schneiden und natürlich betreuen) komplett in Ruhe lassen.
     
    Schokofuchs und Wassn gefällt das.
  11. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  12. #10 Meerschweinchenfibsy, 17.06.2019
    Zuletzt bearbeitet: 17.06.2019
    Meerschweinchenfibsy

    Meerschweinchenfibsy Der große Bock

    Dabei seit:
    31.10.2006
    Beiträge:
    746
    Zustimmungen:
    790
    Es gibt 1000-1500 Bambusarten und die Spezialisten können sie auch nicht immer unterscheiden.
    Deshalb ist es ein Risiko wenn man eine Bambusart verfüttert, die das Tier vielleicht nicht verträgt.
    Aldi beschreibt auch den Bambus ganz allgemein mit "Bambus verschiedene Sorten".
    Auch wenn die meisten Bambusarten ungiftig sind, dennoch gibt es auch giftige.
     
    Esmeralda gefällt das.
  13. #11 Schokofuchs, 17.06.2019
    Schokofuchs

    Schokofuchs Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    10.09.2017
    Beiträge:
    814
    Zustimmungen:
    1.088
    ...Naja. Es heißt "verschiedene Sorten", weil drei Bambus-Pflanzen-Arten und zwei Palmen-Pflanzen angeboten werden. Ich bezweifle, dass die nicht wissen, was sie da verkaufen.
     
Thema:

Bambus bei Aldi

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden