Bärbel

Diskutiere Bärbel im Regenbogenwiese (Archiv) Forum im Bereich Archiv; [img] Bärbel durfte 2 Jahre bei uns leben, geschätztes Alter ist 7-9 Jahre. Alles eigentliches Vermittlungstier kam sie vor 2 Jahre...

  1. urmel

    urmel schweinelos

    Dabei seit:
    09.09.2001
    Beiträge:
    2.860
    Zustimmungen:
    0
    [​IMG]

    Bärbel durfte 2 Jahre bei uns leben, geschätztes Alter ist 7-9 Jahre.
    Alles eigentliches Vermittlungstier kam sie vor 2 Jahre reingeschneit und eroberte mit ihrem omiglichen Verhalten (fern jeder Rangordnung) im Sturm das Herz meine s Freundes (meins ja sowieso). Sie durfte bleiben.
    Sie dackelte den ganzen Tag wie ein Hund hinter uns her und verteilte fröhlich Streu und Heu in der ganzen Wohnung, denn sie war ein Wischmoppschweinchen, dass alles aufsaugt.

    Sie stand einem ständig auf oder unter den Füssen. Sie hatte keinerlei Fluchtreflex oder Angstgefühl, aber einen hohen Erfindungreichtum und einen noch besseren Riecher, um an Futter zu kommen.
    Sie ist in jede Tüte, jeden Caddy und jeden Korb hereingesprungen, um an Essbares zu kommen.
    Besuch wurde pentrant belagert und angebettelt. Jeder kannte und liebte sie und spätestens beim zweiten mal brachte auch jeder was mit für Bärbel.

    Scherzhafterweise sagten wir immer, sie würde mal unter einem Fuß oder einem Streusack zu Tode komen, weil sie immer im Weg stand.

    Freitag war sie noch ganz normal. Samstag morgen wollte sie keine Gurke und war aufgebläht. Trotz Tierarzt und Tag und Nacht Betreuung wurde es immer schlimmer. Gestern habe ich nur noch unter Heulanfällen CC und Sab simplex reingequält. Sie hielt sich tapfer aufrecht, aber wollte wohl nicht mehr.
    Sie durfte dann heute morgen einschlafen, aber selbst da war sie noch so zäh, dass sie die doppelte Schweinchendosis brauchte.

    Mach es gut Oma Bärbel.
    Es tut mir leid, das ich Dich die letzte 2 Tage noch so gequält habe.
    Wir hatten noch Hoffnung, dass Du es schaffst.

    In Liebe
    Petra
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. frasi

    frasi Guest

    Deine Beschreibung von Bärbel ist zum Schmunzeln.
    Jedes Tier ist einmalig - Deine Bärbel ganz besonders.

    Wir wünschen Dir viel Kraft, dass Du schon bald,
    wenn Du an sie zurückdenkst - auch wieder Schmunzeln kannst.
    In Deinem Herzen wird sie immer da sein.

    Sie ist Dir sehr dankbar, dass sie bei Euch bleiben konnte
    und hat sich ja sichtlich wohlgefühlt.

    Tut uns wirklich leid, dass sie jetzt gehen musste!
    Aber Ihr habt alles Mögliche getan. :troest:

    Die schönen Erinnerungen kann Euch niemand nehmen!

    Komm gut drüben an Bärbel und grüss uns all die anderen Schweinchen!
     
  4. #3 Meerianne, 19.09.2005
    Zuletzt bearbeitet: 19.09.2005
    Meerianne

    Meerianne guinea-pig catering

    Dabei seit:
    02.08.2005
    Beiträge:
    956
    Zustimmungen:
    415
    Das ist immer ganz traurig, wenn ein geliebtes Tier stirbt.:troest:

    Ich denke, sie hatte ein super Zuhause bei euch, denn wenn sie so zutraulich war, muss sie einfach glücklich gewesen sein.

    Sie hat auch ein stolzes Alter erreicht. Nun wird sie auf der RBW herumtollen und euch ganz sicher die schönsten Regenbögen schicken.

    Mach dir keine Vorwürfe, dass du sie gequält hast mit dem Päppeln, du warst für sie da und hast versucht ihr zu helfen.

    Liebe Grüße Anne :troest:
     
  5. #4 Fujeany, 19.09.2005
    Fujeany

    Fujeany Guest

    Tut mir sehr Leid um deine Bärbel!
    Aber ich bin mir sicher ihr hattet eine unvergessene Zeit, die euch keiner mehr nehmen kann!

    Sowas einzigartiges wird nie zu ersetzen sein!
    Fühlt euch gedrückt!

    lg :troest:
     
  6. #5 mucki-84, 19.09.2005
    mucki-84

    mucki-84 Guest

    Das tut mir auch sehr leid. Sie hatte aber ein stolzes Alter. Sie hatte bestimmt eine total schöne Zeit bei euch.
     
  7. #6 Dobby & Co., 19.09.2005
    Dobby & Co.

    Dobby & Co. Guest

    Oh, Petra, wie traurig. Das kann doch nicht wahr sein. Fühlt Euch mal kräftig von Schatzi und mir umärmelt!!! Das tut mir aber leid *seufz* Wir durften sie ja einige Male live erleben, dieses ungewöhnliche Schweinchen, das wahrscheinlich mal Hund werden wollte. Nun hat sie soviel Gurke und Salat wie sie will, der kleine Wischmop ... *tröst*
     
  8. susu

    susu Guest

    fühl dich gedrückt Petra :eek3:

    lg Suse
     
  9. Karina

    Karina Guest

    Es tut mir wirklich sehr leid. :troest:
     
  10. Ulli

    Ulli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Petra,

    ich bin fassungslos! Bärbel war wirklich ein unglaubliches Schweinchen und ich werde nie die Selbstverständlichkeit vergessen, mit der sie einmal zielstrebig auf die Futtertüte zu marschierte, hineinkletterte und sich den Bauch vollschlug! :D

    Sie hatte eine tolle Zeit bei Euch und das ist doch das Beste, was wir 2-Beiner einem Schweinchen schenken können - bis hin zum Kampf um ihr Leben und sie auch gehen lassen, wenn es nur eine Qual wird.

    :troest: :troest:
    Fühlt Euch ganz fest umarmt von einer traurigen Ulli
     
  11. #10 *Biggi*, 20.09.2005
    *Biggi*

    *Biggi* Guest

    sitz jetzt hier und heule mit :heul:
    Jedes Tier ist einzigartig und originell, aber manche halt ganz besonders...
    wie schade!
    Fühl Dich :troest:
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Karima

    Karima Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    17.03.2005
    Beiträge:
    2.107
    Zustimmungen:
    0
    Tut mir sehr, sehr leid für Euch und Bärbel. Wenigstens hat sie ein "gesetztes" Alter erreicht.

    Scheint ja ein ganz ganz besonderes Schweinchen gewesen zu sein. Naja, das Foto oben sagt wohl alles. ;)

    Schrecklich, wenn man so hilflos ist... Aber Vorwürfe solltest Du Dir nicht machen, sie brauchen auch immer eine Chance. Solange man weiß, wann es nicht mehr geht...

    Hoffe, Du bist gut drüben angekommen Bärbel, grüß meine Lotte, wenn Du sie triffst, die Dir in vielen Punkten offensichtlich recht ähnlich war.

    LG Andrea
     
  14. #12 Florala, 20.09.2005
    Florala

    Florala Guest

    Das tut mir auch unendlich Leid.
    Wenn man das so liest merkt man was für eine Liebe in Oma Bärbel steckte. Wie sie zu euch gehörte. Wie sie nun fehlt. Ich kenne es und habe vor ein paar Tagen auch noch um halb zwölf nachts daisy das CC reingequält. Eine halbe Std später zuckte sie, minuten später war sie schon von uns gegangen. Ich versteh deine Trauer und kann dir nur sagen: Sei froh und stolz so ein Schwein gehabt zu haben! Sei froh dass es ihr jetzt für immer gut geht, und wenn sie so zäh war. Sie wird es sicher gut haben auf der RBW!!!
     
Thema:

Bärbel

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden