Bänderriss - wer weiß Rat?

Diskutiere Bänderriss - wer weiß Rat? im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Heute morgen habe ich meine Smily auf der Seite liegend, aber genüßlich mampfend gefunden. Beim Versuch sie zu fangen sah ich, dass sie rechts...

  1. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    7
    Heute morgen habe ich meine Smily auf der Seite liegend, aber genüßlich mampfend gefunden. Beim Versuch sie zu fangen sah ich, dass sie rechts stark humpelt und das Beinchen nicht belastet.
    Also ab zum Tierarzt. Der Röntgenbefund zeigte, dass nichts ausgekugelt oder gebrochen ist. Das Röntgenbild war bis auf mittelgradige Arthrose in den Hüftgelenken unauffällig.
    Tierarzt tippt auf nun auf Bänderriß.

    Sie hat nun Vit. B bekommen und Metakam, wird kleiner gesetzt (sie ist sonst in der Großgruppe auf fast 20 qm) und wir wollen abwarten.

    Hatte schonmal jemand so etwas? Bin etwas ratlos.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    2.889
    Zustimmungen:
    2.684
    Ich denke, es sind Schmerzen von der Arthrose. Einen Bänderriß bei so einem kleinen und zappeligen Schwein sehen zu wollen, finde ich kühn.
    Wo soll der sein? Sprunggelenk? Knie?
    Wenn es tatsächlich ein Bänderriß wäre, dann wird das gar nicht oder in Fehlstellung verheilen und evtl. wird das betroffen Gelenk instabil bleiben.

    Metacam find ich gut, da das Tierchen Schmerzen hat.
    Der Nutzen von Vitamin B bei Arthrose oder Bänderriß erschließt sich mir nicht.

    Ich würde das Schmerzmittel (Metacam) erst mal so lange geben, bis sich der Gang normalisiert. Dann kann man versuchen das zu reduzieren/abzusetzen. Wenn es aber arthrotische Schmerzen sind, dann kann es evtl. zu einer Dauermedikation werden.
     
  4. #3 gummibärchen, 09.04.2014
    Zuletzt bearbeitet: 09.04.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.390
    Zustimmungen:
    3.534
    Hatte das bei meiner Olivia schonmal, Befund war der gleiche, wie bei dir, war bei einem Notdienst-TA

    Wir bekamen auch Metacam und Vit. B.

    Meine Haustierärztin sagte dann später, als ich das Schweinchen dort nochmal zeigte und auch das Röntgenbild mit hatte, dass man nur vermuten kann, dass es die Kreuzbänder sind und die Behandlung gut sei, aber ich das Tier eben auch enger setzen sollte, damit es sich nicht so viel bewegt, hatte dann ein 60er Käfigoberteil mit ins Gehege gestellt, wo ich sie 3 Wochen drin hatte.

    Arthrose kenne ich nur so, dass dann vorher auch schonmal Schonhaltungen eingenommen werden, der Gang eher hoppelnd ist etc. Dann hättest du vorher wahrscheinlich auch schonmal was gemerkt und nicht so plötzlich von einen Tag auf den anderen.
     
  5. Lemmi

    Lemmi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    28.08.2009
    Beiträge:
    1.126
    Zustimmungen:
    7
    Gummibärchen - genau das meine ich eben auch.

    Ich denke nicht, dass die akuten Schmerzen von der Arthrose sind. So eine Auffälligkeit kommt eher nicht von heute auf morgen, sondern nimmt langsam, aber stetig zu.

    Auf den Bänderriß (im besten Fall Bänderdehnung) deutet hin, dass das rechte Beinchen locker "bummelt" - sie kann es nicht festhalten, wenn man sie hochnimmt.
     
  6. #5 gummibärchen, 09.04.2014
    gummibärchen

    gummibärchen Herr der Schweinchen
    Administrator

    Dabei seit:
    27.04.2004
    Beiträge:
    16.390
    Zustimmungen:
    3.534
    Ja, so war es bei Olivia auch, das Beinchen baumelte und war auch vom Knie her "locker".

    Von Arthrose-Schweinchen kenne ich das gar nicht, da ist das Erscheinungsbild ein anderes.
     
Thema: Bänderriss - wer weiß Rat?
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. gummibärchen bänderriss

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden