Baby mit verkürzten Vorderpfoten

Diskutiere Baby mit verkürzten Vorderpfoten im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo, meine Lilly hat vor gut einer Woche 3 Babys bekommen. Eines der Babys, ein Bub, hat 2 verkürzte Vorderpfoten. Da ich das noch nie gesehen...

  1. #1 susan230381, 02.08.2012
    susan230381

    susan230381 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Hallo,
    meine Lilly hat vor gut einer Woche 3 Babys bekommen. Eines der Babys, ein Bub, hat 2 verkürzte Vorderpfoten. Da ich das noch nie gesehen habe, weiß ich nicht, welche Chancen der Kleine hätte. Was kann ich machen???
    Er hoppelt wie ein Hase durch die Gegend. Mir tut der Kleine echt leid.

    Lieben Dank schon mal.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Luckylein, 02.08.2012
    Luckylein

    Luckylein Schweinchenliebhaber

    Dabei seit:
    30.04.2012
    Beiträge:
    573
    Zustimmungen:
    7
    ...

    Das hab ich noch nie gehört aber wenn ich du wäre würde ich mit dem tierartzt reden oder mit dem ganzen Pack hingehen. Hoffentlich ist alles gut wenn du ihn abtastest hat er dann Schmerzen?
     
  4. #3 Angelika, 02.08.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.127
    Zustimmungen:
    2.962
    Er hat die Chance, die er bekommt. Ich kenne ein erwachsenes behindertes Schweinchen, das nicht nur verkürzte, sondern verkrümmte Vorderpfoten hat. Insofern ist es in der Fortbewegung behindert - aber es lebt in einer kleinen Gruppe und hat offensichtlich Lebensqualität.
     
  5. #4 Perlmuttschweinchen, 02.08.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Verkürzte Vorderpfoten? Kann ich mir grad nich so vorstellen.

    Kannst du da bitte hier mal Fotos zeigen? Und evtl. sogar ein Video hochladen?

    Ein Besuch beim TA wäre sinnvoll wenn der TA auch gut ist. Viele TA neigen bei Behinderungen vorschnell zur finalen Lösung, leider.
    Mit vielen Behinderungen kommen sie gut zurecht, evtl muß man halt die Haltung etwas anpassen. Hast du denn das Gefühl das er gut damit zurecht kommt? Also ist er munter, läuft auch rum und bekommt genug Milch ab?
     
  6. #5 susan230381, 02.08.2012
    susan230381

    susan230381 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Foto lad ich später hoch. Ich denke, dass er genug Milch abbekommt. Er nimmt zu. Zwar nicht so, wie die anderen 2, aber er nimmt zu. Schmerzen hat er, glaub ich nicht. Das mit dem TA ist so ne Sache. Der bei uns ist nicht wirklich Meerschweinerfahren.
     
  7. #6 Meerie-Mama, 02.08.2012
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    ich hatte hier sowas schon mal bei einem wurf einer notdame wo inzucht auf jeden fall ne rolle spielte. er lief komisch, aber er lief. leider lag er dann am 5ten tag tot im bau. der doc meinte, man könne bei solchen anzeichen nie ausschließen das auch innerlich etwas nicht in ordnung oder nicht ganz ausgebildet ist...

    hab einfach ein wachsames auge auf ihn :wavey:
     
  8. #7 Allgäu Meerlis, 02.08.2012
    Allgäu Meerlis

    Allgäu Meerlis simply an Otter

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Ich hatte Anfang des Jahres in einem Wurf einen Bock mit so stark eingedrehten Vorderbeinchen, dass er quasi auf dem Handrücken läuft. Auch mit Massagen und sogar einer Schiene gleich nach der Geburt hat sich das nicht mehr ändern lassen. Ich habe ihn mittlerweile noch einem weiteren Tierarzt vorgestellt und bei einem waren sich alle einig: auch wenn er nicht sehr alt werden wird und vermutlich später Arthrose etc. wegen der Fehlbelastung bekommen wird, soll er sein Leben leben solange es geht.

    In diesem Fall meinten beiden Tierärzte, dass er vermutlich keinerlei Außenbänder abbekommen hat. Bei Hundewelpen tritt das wohl auch ab und an auf weil die Föten zu wenig Magnesium abbekommen haben. So etwas kam schon mal vor hier. Das Böckchen damals starb kurz nach der Geburt weil es Fruchtwasser geschluckt hat. Linienfremd. Daher könnte ich mir durchaus diese Magnesiumgeschichte auch hier vorstellen.

    In dem deinigen Fall lebt so ein behindertes Tier durchaus auch schmerzfrei. Nur wenn wenn es irgendwann nicht mehr geht, sollte man rechtzeitig die Reißleine ziehen ... Dem Tier zuliebe.

    Ein Foto würde mich aber auch interessieren!
     
  9. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    Unser Nickelchen läuft schon immer auf den Handrücken der Hinterläufe. Er hat davon Athrose bekommen, die sich aber medikamentös behandeln lässt. Er hat durchaus noch Lebensqualität und ist jetzt 7. Kann also auch gut gehen...
     
  10. #9 Allgäu Meerlis, 02.08.2012
    Allgäu Meerlis

    Allgäu Meerlis simply an Otter

    Dabei seit:
    02.12.2004
    Beiträge:
    834
    Zustimmungen:
    0
    Sehr schön :) dann kann der Kleine also richtig alt werden :) er ist nämlich ein lieber Spatz ...

    Wie wird die Arthrose medikamentiert?
     
  11. #10 susan230381, 03.08.2012
    Zuletzt bearbeitet: 03.08.2012
    susan230381

    susan230381 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Hier jetzt die Bilder des Kleinen. Und wenn es klappt, auch ein Video. Er kommt so recht gut zu Recht.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  12. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    ach herrje..so ein süßer kleiner fratz. das erste bild sieht ja schlimm aus. beim letzten sieht mans dagegen gar nicht so doll. alles gute dem kleinen!!
     
  13. #12 susan230381, 03.08.2012
    susan230381

    susan230381 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    Ja, das ist er und richtig aufgeweckt. nur als ich zum filmen ansetzte, saß er da und wollte nicht so richtig. Ist wohl ein bisschen schüchtern.:nuts:
     
  14. #13 susan230381, 03.08.2012
    susan230381

    susan230381 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
  15. #14 Angelika, 03.08.2012
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.127
    Zustimmungen:
    2.962
    Die Bilder seh' ich nicht, das liegt wohl wieder am Firefox.
    Aber das Tierchen auf dem Video ist noch deutlich mobiler als das Schweinchen, von dem ich schrieb. Er ist ja flott unterwegs.
     
  16. #15 susan230381, 03.08.2012
    susan230381

    susan230381 Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    17.03.2011
    Beiträge:
    201
    Zustimmungen:
    0
    @Angelika, Bilder sind auch in meinem album
     
  17. lausi

    lausi Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    15.10.2005
    Beiträge:
    2.488
    Zustimmungen:
    59
    ich weiß halt nicht ob Vorder- und Hinterläufe gleich schlimm sind - nehme mal an bei den Hinterläufen ist's etwas einfacher. Aber trotzdem würde ich nicht gleich von einer geringen Lebenserwartung ausgehen.
    Nickelchen hat anfangs Metacam gegen die Schmerzen und potentielle Entzündung bekommen, und gleichzeitig ind dauerhaft Traumeel. Bis jetzt reicht's noch bei ihm mit nur Traumeel, aber man merkt schon, dass es schlechter wird, dann wird's eben noch Metacam zusätzlich dauerhaft geben.
     
  18. #17 Perlmuttschweinchen, 03.08.2012
    Perlmuttschweinchen

    Perlmuttschweinchen ehem. hoffix

    Dabei seit:
    04.11.2007
    Beiträge:
    7.799
    Zustimmungen:
    1.426
    Puh, sowas hab ich noch nich gesehen...
    Schade das es auch von den Bildern und dem Video schwierig einzuschätzen ist, man siehts nicht richtig. Aber seh ich das richtig das seine Unterarme zu kurz sind? Oder sind die ganzen Vorderbeine verformt und evtl im Ellbogen steif?
    Ein Röntgenbild wäre sicher mal interessant, aber dazu isser ja noch viel zu klein.

    Aber so wie es jetzt aussieht geht es ihm ja gut damit. Ich denke man wird da abwarten müssen und die Haltung evtl etwas anpassen müssen. Also nicht zu dicke weiche Streu damt er nich so einsinkt. Ne feste Streu oder Deckenhaltung wäre wohl was. Und halt wenn er älter wird darauf achten wegen Arthrose (die er vermutlich wegen der Fehlbelastung bekommen wird) das da rechtzeitig behandelt wird.
    Ich seh da momentan keinen Grund ihm keine Chance zu geben. So is er ja gut drauf.

    Schau mal das du ihn frühkastrieren läßt. Hier kennt sicher jemand nen TA in erreichbarer Nähe für dich.
     
  19. #18 Auratus, 03.08.2012
    Auratus

    Auratus Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.01.2010
    Beiträge:
    1.141
    Zustimmungen:
    128
    Der Gang erinnert mich irgendwie an ein Känguru :nuts:
    Aber süßes Wutz, den würd ich net so schnell aufgeben.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Da kam mir spontan contergan in den Sinn.
    Ist wohl ein Gendefekt.
    Wird's sich er mit klar kommen.
     
  22. #20 Sternfloeckchen, 03.08.2012
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Ja, sehe nicht im geringsten einen Grund aufzugeben.

    Film und Bilder machen die genaue Lage für den Betrachter noch nicht so einsichtig.

    Was ich nicht erkennen kann, ist, ob die Knochen verkürzt sind oder ob "nur" eine Muskelverkürzung/Atrophie? vorliegt. Das ist aber erst mal auch egal, das Schweinchen wird noch wachsen. Was wichtig wäre, wäre ein sehr gute Ernährung, die die notwendigen Mineralien für das Knochenwachstum und die Muskelbildung beinhalten. Ein TA müsste wissen, ob es Sinn macht, nach Absetzen von der Mutter langsam mit Ergänzungsmitteln anzufangen.

    Später kann/sollte auf jeden Fall der Oberkörper geröntgt werden. Aber ich finde, es sieht sehr gut aus. Ich sehe keine Störungen, die mir sogleich den Verdacht auf zerebrale Nervensachen eingeben würden.

    Also weiter beobachten.

    Alles Gute fürs Baby.

    LG von
     
Thema:

Baby mit verkürzten Vorderpfoten

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden