Baby einfach verschwunden??!

Diskutiere Baby einfach verschwunden??! im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo Eine Freundin von mir rief mich vorhin völlig aufgelöst an. Folgendes ist wohl passiert: Ihr Meerschweinchen Lilly war trächtig,...

  1. #1 Cassyyy, 18.03.2010
    Cassyyy

    Cassyyy Guest

    Hallo

    Eine Freundin von mir rief mich vorhin völlig aufgelöst an.

    Folgendes ist wohl passiert:

    Ihr Meerschweinchen Lilly war trächtig, sie war mit ihr vor ungefähr 3 Wochen beim Tierarzt, ließ einen Ultraschall machen, und es stellte sich heraus, dass sie tragend ist. Sie sollte auch schon ziemlich weit sein, laut TA, da das Skelett auch schon voll entwickelt war, und sie sogar eine Schnauze sehen konnte.

    Nun, als sie heute wieder zum TA gefahren ist, aus lauter Sorger warum ihr Schweinchen noch nicht geworfen hat, stellte der TA nur durchs Fühlen fest: Kein Baby mehr im Bauch. Ein Ultraschall wäre anscheinend nicht nötig, er fühlte halt einfach ncihts.

    Sie war sehr hibbelig und achtete immer auf ihr tragendes Schwein, ob alles in Ordnung sei, sie sich normal verhält und gut frisst. Angesehen hat man ihrem Schweinchen wohl auch nicht, dass sie tragend ist. Sie war insgesamt immer "normal" geformt. Leider hat sie sie nicht zur Kontrolle gewogen.

    Aber sie fand nie ein Baby, auch nie Blut. Sie habe immer - auch beim misten - auf jede Kleinigkeit geachtet.

    Verhalten tut sich ihre Lilly wohl auch so wie immer. Nichts deutete auf Komplikationen hin.

    Nun frag ich mich, wie das sein kann? Ein Baby kann doch nciht so mir nichts dir nichts verschwinden ohne eine Spur einer Geburt zu hinterlassen, oder?
    War der TA inkompetent und hat sich vertan? Und das Baby ist doch noch im Bauch??

    Sie tut mir soo leid, sie macht sich Vorwürfe, ob sie denn das Baby beim misten "weggeschmissen" haben könnte! Aber sowas muss einem doch auffallen oder nicht?

    Mensch, vielleicht wisst ihr ja eine Antwort darauf...
    Werde sie später mal besuchen gehen und wenn ich ihr vielleicht ein paar aufbauende Tipps von euch Züchtern geben könnte, wäre das echt toll.

    Danke schonmal für eure Antworten,
    Cassy
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Goofy

    Goofy Guest

    Irgendwie widerspricht sich das.

    Anderen Leuten ist so etwas auch schon ( fast ) passiert.

    Das wäre mMn die einzige logische Erklärung , es sei denn der TA ist ein Idiot.
     
  4. #3 caviamama, 18.03.2010
    caviamama

    caviamama Guest

    Vielleicht war das Baby tot und die Mutter hat es gefressen. Das ist ein normaler Vorgang. Die Tiere sind so geprägt, dass sie versuchen, jede Spur einer Geburt zu beseitigen aus Angst vor Fressfeinden.

    Oder das Baby ist doch beim Misten in die Tonne gewandert....
     
  5. #4 Lotta und Emma, 18.03.2010
    Lotta und Emma

    Lotta und Emma Guest

    Blut haben meine Schweinchen bei der Geburt auch keins hinterlassen, Da deutete, bis auf die Babys, auch nix auf eine Geburt hin!
     
  6. #5 malukapi, 18.03.2010
    malukapi

    malukapi Guest

    Oder wirklich inkompetenter TA....ist mir auch schon passiert, bei meiner allerersten TÄ----laut dieser sollte meine Maxi auch tächtig sein...ja, sehen Sie, dort bewegt sich was, da schlägt ein Herzchen (Aussage der TÄ beim Ultraschall)...aber dieses Schweinchen war ne trächtig...hat dann ein anderer TA bestätigt...also sowas gibt es wirklich!
     
  7. #6 Ca-rina, 18.03.2010
    Ca-rina

    Ca-rina Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    15.10.2009
    Beiträge:
    911
    Zustimmungen:
    10
    Hi

    In einem frühen Stadion kann die Frucht resobiert worden sein...
    Wenn allerdings schon Skelett usw. zu sehen war am Ultraschall, bezweifle ich das.

    Die Mutter könnte das Baby auch aufgefressen haben, samt Nachgeburt.

    Ich würd trotzdem eine zweite TA Meinung empfehlen.
     
  8. #7 Cassyyy, 18.03.2010
    Cassyyy

    Cassyyy Guest

    Aber wenn sie das Baby gefressen hat, dann muss doch zumindest im Streu ein wenig Blut sein oder nicht..? Sie kann das ja nciht komplett im Ganzen verschlingen..

    Ja sie meinte ja, dass sie doch so sehr darauf geachtet hat, aber gerade weil wirklich garnichts zu finden war, war ihre logischte Erklärung, dass sie es weggeschmissen haben könnte.

    Kann ich mir bei ihr auch irgendwie garnicht vorstellen...

    Aber eine zweite Meinung von nem anderen TA wäre ja schonmal etwas.

    Kann man denn überhaupt feststellen, ob ein Schweinchen jemals trächtig war?
    Also, dass der TA sagt, dass man sieht, dass niemals etwas im Bauch gewesen ist oder zB "doch das Schweinchen sieht so aus als hätte es vor kurzem geworfen??"

    Oder so? Wenn er ja nur sagt, dass sie im Moment nicht tragend ist, verringert es ihre Vorwürfe auch nciht...
     
  9. Nanu

    Nanu Kinnkrauler

    Dabei seit:
    27.09.2007
    Beiträge:
    2.406
    Zustimmungen:
    13
    Ich glaube die Sau war nie tragend. Aber klar, wenn die angebliche Geburt erst vor kürzester Zeit stattgefunden haben soll, könnte man das am gedehnten Becken noch feststellen.

    Darüber hinaus wäre der Vorgang der Auffressens durch die Mutter ein recht unblutiger Vorgang, weil erstens Meerschweinchen sehr wenig Blut haben und ohne Herzschlag auch kaum Blut fließt.
     
  10. #9 Meerie-Mama, 18.03.2010
    Meerie-Mama

    Meerie-Mama Engel auf Erden

    Dabei seit:
    17.01.2007
    Beiträge:
    2.381
    Zustimmungen:
    0
    katzen hat sie nicht zufällig? vielleicht von der mietz gefressen :ungl:

    durchs misten kann ich mir nicht vorstellen. das babys ist ja bei der mama und das übersieht man ja nicht.

    ich würde drauf tippen, dass der doc es nicht gefühlt hat wenns nur eins ist. ein ultraschall würde das klären.
     
  11. #10 Cassyyy, 20.03.2010
    Cassyyy

    Cassyyy Guest

    also katzen hat sie nicht, nur einen kleinen terrier, der eine sekunde ganz interessiert am käfig vorbei läuft, in der nächsten ist es ihm schon wieder egal..

    sie ist so langsam auch nciht mehr der meinung, sie entsorgt zu haben. das wäre ihr aufgefallen, so penibel wie sie ist. entweder war lilly niemals tragend, oder der arzt hat das baby nicht fühlen können. ich schätze, dass sie innerhalb der nächsten woche mit der maus zu einem anderen tierazt gehen wird, zu einem, der sich mit meeries wirklich auskennt... und ich denke er wird ihr entweder sagen, dass niemals etwas im bäuchlein war, oder aber noch immer etwas drinne ist...

    ich hoffe, dass sie das dann etwas beruhigt..

    danke für eure lieben antworten, und liebe grüße
    cassy
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. #11 WoNNy199o, 25.03.2010
    WoNNy199o

    WoNNy199o Schweinchen-Schmuserin

    Dabei seit:
    11.02.2007
    Beiträge:
    1.534
    Zustimmungen:
    0
    Gibts schon etwas neues?
     
  14. #12 Cassyyy, 26.03.2010
    Cassyyy

    Cassyyy Guest

    joar.. so halbwegs ^^

    sie war mit ihr beim ta, dieser meinte aber nur, er könnte nur eine momentane trächtigkeit ausschließen, das becken wäre auch ganz normal geformt und nicht gedehnt oder sowas..

    jedenfalls war sie dann einen tag bei mir, und ich hatte ihr meine tragende curly gezeigt (Könnte sie trächtig sein??), und da meinte sie, dass lilly nie so ausgesehen hat, so rundlich und dass die zitzen auch nicht so groß sind, dass sie an den seiten zu sehen sind. auch die bewegungen im bauch konnte sie bei curly locker sehen, bei lilly nicht. naja, sollte ja eigentlich auch nur ein baby drinne sein, da sind die unterschiede zu einem nicht tragenden schwein ja nciht so groß wie bei einem mit mehreren babys drinne oder?

    aber ich glaube so langsam, und sie auch, dass der TA irgendetwas gesehen hat, was in wirklichkeit garnicht da war :D
     
Thema: Baby einfach verschwunden??!
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Meerschweinchen verschwunden

    ,
  2. meerschweinchen baby gefressen

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden