Baby bekommt Babys

Diskutiere Baby bekommt Babys im Nachwuchs Forum im Bereich Meerschweinchen; Brauche heute mal Euren Rat: Ich habe vor einigen Wochen ein weibl. Babyschweinchen bei mir aufgenommen (dann insges. 7 Stück). Vor ca. zwei...

  1. #1 Bumblebee, 12.09.2009
    Bumblebee

    Bumblebee Guest

    Brauche heute mal Euren Rat: Ich habe vor einigen Wochen ein weibl. Babyschweinchen bei mir aufgenommen (dann insges. 7 Stück). Vor ca. zwei Wochen hab ich dann festgestellt daß die Kleine schwanger ist, wohl vom Vater oder Bruder :mist: Die werdende Mama soll im Juni geboren sein. Heute sind die Babys auf die Welt gekommen, zwei Buben wie´s aussieht mit 82 g und 87 g. Ausgerechnet das Mädel mit 90 g ist am schwächsten. Irgendwie macht sie den Eindruck als hätte sie motorische Schwierigkeiten, sie liegt auf der Seite. Wenn man sie auf die Hand nimmt schaut sie aber recht munter und sitzt auch. Die Mama und die Babys hab ich jetzt mit einem weiteren braven Weibchen zusammen seperat gesesetzt weil zwei der anderen die Mama besprungen haben (Weibchen und Kastrat). Sonst rennt die quirlige junge Mama dauernd rum. Sie kümmert sich aber schon auch um die Babys. Was mach ich jetzt mit dem Mädel? Ein TA Besuch wäre ja Streß für alle oder abwarten ob das Mädel sich noch aufrappelt? Was würdet Ihr mir raten?
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Sternfloeckchen, 12.09.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    SOFORT mit der Mutter und den Kindern zum TA.

    Sie kann akuten Calciummangel durch die Geburt haben, weil sie viel zu klein ist und noch weiteres. Die muss SOFORT vom TA ggf., Notarzt stabilisiert werden. SOFORT LOSLAUFEN, nicht warten!!!!

    Du rettest denen das Leben wenn Du losläufst, nicht an Stress jetzt denken, einpacken und LOS
     
  4. #3 QueenOfTheNight, 12.09.2009
    QueenOfTheNight

    QueenOfTheNight Guest

    Oh je...ich würde auch sofort fahren! Ich weiß, ist vielleicht ein bisschen Stress...aber was meinst du wie es dir geht, wenn du sie verlierst? Dann wirfst du dir ewig vor, dass du nicht schnell genug gehandelt hast.
    Pack sie ein und fahr los!
    Liebe Grüße und viel Erfolg!
     
  5. Sonali

    Sonali Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    14.11.2005
    Beiträge:
    7.487
    Zustimmungen:
    61
    Wie lang ist die Geburt her? Hat das Baby bzw. alle Babys schon bei der Mama getrunken?
     
  6. #5 Bumblebee, 12.09.2009
    Bumblebee

    Bumblebee Guest

    Der TA kann für die Kleine nichts tun sagt er, soll 24 Stunden abwarten. Die Buben sind topfit. Das Mädel liegt unter der Wärmelampe, ist so recht munter, kann auch die Beine bewegen, quiekt nach den anderen und kämpft. Ich hab sie alle Stunde genommen und bei der Mutter saufen lassen, machen beide gut mit, trotzdem denke ich immer noch an ein neurologisches Problem, der Kopf ist immer schief nach rechts, das rechte Auge halb zu, sie fällt immer auf die Seite. Wäre auch kein Wunder, 1. Inzucht, 2. drei proppere Babys bei einer Mama die selber erst ca. 3 Monate alt ist. Ich denke ich muß sie, wenn sie bis morgen überlebt, einschläfern lassen. :wein: Die Jungs machen mir keine Sorgen, die sind putzmunter und saufen wie´s aussieht regelmäßig.
     
  7. #6 Sternfloeckchen, 12.09.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Ach, das tut mir leid, wenn es denn so käme...

    Ich drück die Daumen, dass es sich noch berappelt.

    LG von
     
  8. #7 natalie76, 12.09.2009
    natalie76

    natalie76 Guest

    hui..was macht ihr für ne panikmache hier??? nicht der mama ging es doch so schlecht..
    naja..jetzt warst ja beim TA..
    leider kann man meistens nicht viel machen als abwarten..die natur regluliert meist selbst..
    trotzdem alles gute für die kleine..du kannst ihr mal ein wenig aufgelösten traubenzucker geben..das hilft oft ganz gut..

    und nur nebenbei ein paar worte wegen inzucht..wenn die eltern genetisch gesund sind ist inzucht bei meerschweinchen kein problem (wie bei menschen) viele züchter führen sogenannte rückverpaarungen durch!! bei gesunden tieren ist das kein problem..
     
  9. #8 Bumblebee, 13.09.2009
    Bumblebee

    Bumblebee Guest

    Die Kleine hat die Nacht überlebt, bekommt zusätzlich Vitamine in bisschen Wasser damit sie genug Flüssigkeit bekommt. Leider ist keine Besserung des Zustandes zu erkennen. Werde dann nochmal den TA anrufen.
    Gut, Inzucht mag nicht das Problem sein, aber daß ein Babyschwein mit vier oder fünf Wochen schon schwanger wird, das denke ich muß nicht sein. Der Mama und den beiden Buben geht´s nach wie vor prima.
     
  10. #9 meerlie-fan, 13.09.2009
    meerlie-fan

    meerlie-fan Guest

    Drück der kleinen auch die Daumen, vielleicht wird es ja doch noch!
     
  11. Xari

    Xari Guest

    Nun ich kann dir nur sagen was ich mache wenn eines nicht so fit ist. Erst gebe ich etwas Traubenzucken in Wasser (0,3ml) aufgelöst mit einer 1ml Spritze ins Mäulchen. Das regt den Kreislauf an. Dann gebe ich Auzuchtsmilch und etwas Flatulex damit es nicht Bauchweh bekommt. Babys können gerne mal Blähungen bekommen. So habe ich schon manches Babys durchgebracht.
     
  12. #11 QueenOfTheNight, 13.09.2009
    QueenOfTheNight

    QueenOfTheNight Guest

    Naja, also ich halte das nicht unbedingt für Panikmache! Sie wusste nicht, wie sie weiter machen soll mit der Kleinen. Und da finde ich es eben besser zum TA zu gehen:-)
    Ich drücke die Daumen, dass sie sich doch noch aufrappelt!!
     
  13. #12 natalie76, 13.09.2009
    natalie76

    natalie76 Guest

    nee ganz klar war es richtig zum TA zu gehen...

    aber es hat sich ganz schlimm angehört..und es gab ja nicht probleme mit der mama und sternflöckchen hatte geschrieben sie könnte calciummangel haben weil sie so klein ist..

    und logisch is es ne schweinerei wenn so eine kleine maus babies bekommen muss..
     
  14. #13 Bumblebee, 14.09.2009
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 14.09.2009
    Bumblebee

    Bumblebee Guest

    Wir haben es noch einen weiteren Tag versucht, wobei der TA mir schon wenig Hoffnung gemacht hatte. Die Kleine ist wohl entweder schon behindert auf die Welt gekommen oder möglich wäre auch ein Sauerstoffmangel bei der Geburt, so daß das Gehirn geschädigt war. Schwach war sie ja nicht, aber sie lag total gekrümmt auf der Seite und konnte nicht aufstehen. Der TA hat sie vor einer halben Stunde eingeschläfert. Mir ist es unheimlich schwer gefallen weil die kleine Maus so kämpferisch war, wenn ich gekommen bin hat sie schon gequiekt wie ne Große, sie wußte es gibt was zu futtern. Danke nochmal für Eure Tips.
     
  15. #14 Tim&Jerry, 14.09.2009
    Tim&Jerry

    Tim&Jerry Schweinimama

    Dabei seit:
    25.06.2003
    Beiträge:
    1.272
    Zustimmungen:
    1
    Och das tut mir leid das die Kleine es nicht geschafft hat :runzl:.
    Aber im Endeffekt war es dann vielleicht besser so als wenn sie ihr ganzes Leben vielleicht mit einem Schaden hätte leben müssen ... wobei ich nicht weiß in wie weit Schweinchen mit ner geistigen Behinderung oder so überhaupt (über)lebensfähig sind.

    Mein Beileid jedenfalls :engel:
     
  16. #15 Sternfloeckchen, 14.09.2009
    Sternfloeckchen

    Sternfloeckchen Guest

    Ein kleines, kleines Engelchen...
     
  17. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  18. #16 natalie76, 14.09.2009
    natalie76

    natalie76 Guest

    oh mensch tut mir leid..du hast sicher das richtig egemacht
     
  19. #17 Kischali, 16.09.2009
    Kischali

    Kischali Glatthaarfanatikerrin

    Dabei seit:
    16.08.2009
    Beiträge:
    1.605
    Zustimmungen:
    41
    tut mir sehrl leid :( hab mit meinem krümel das gleiche durchgemacht und weiß wie du dich fühlst
     
Thema:

Baby bekommt Babys

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden