Ausstellungsvorbereitung

Diskutiere Ausstellungsvorbereitung im Rassen, Farben und Zucht (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Liebe Forum-Mitglieder, ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Sabine, bin 40 Jahre alt, habe einen Mann, 2 fast...

  1. #1 meeribine, 09.03.2006
    meeribine

    meeribine Guest

    Hallo Liebe Forum-Mitglieder,

    ich bin neu hier und möchte mich kurz vorstellen. Ich heiße Sabine, bin 40 Jahre alt, habe einen Mann, 2 fast erwachsene Söhne, 3 Hunde und ich züchte seit einigen Jahren Meerschweinchen der Rassen CH- und US-Teddys in lilac-safran-weiß und Lunkaryas in verschiedenen Farben. Wir wohnen im Bergischen Land in der Nähe von Leverkusen.

    Nun meine Frage: Wie bereitet ihr Eure Meeris auf Ausstellungen vor?
    Vor allem interessieren mich hier die Rassen, die ich züchte.

    Ich habe zwar schon einige Ausstellungen als Zuschauer besucht, mich bisher aber noch nie selbst getraut :aehm: Nun möchte ich aber doch gerne wissen, wie weit ich mit meiner Zucht voran gekommen bin und woran ich noch vorrangig arbeiten muß.

    Sicher; saubere Ohren, Fell ohne Mitbewohner, ordentlich kurze Krallen ist mir schon klar aber womit säubert ihr z.B. die Ohren und die Peritasche, die evtl. verschmutzten Pfoten und worauf sitzen Eure Schweinchen während dem Transport (Einstreu, Handtüchter ...).
    Ich freue mich auf Eure zahlreiche Antworten.

    Ebenso hoffe ich auf viele Anregungen und einen regen Austausch mit anderen Meeri-Verrückten.

    Es grüßt Euch ganz lieb
    Bine
    www.lunkys.de.vu
    www.vom-maerchenwald.de.vu
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. dixi

    dixi Guest

    Ich kann dir leider nur bei den Lunkaryas weiterhelfen. Da kommt es aber sehr auf den Verein an, in dem du deine Tiere präsentieren möchtest.

    Beim OMNC auf keinen Fall baden (oder sonst spätestens 3 Wochen vorher). Trotzdem muss das Tier sauber und gepflegt sein aber sie legen grossen Wert auf die Harrschheit des Felles und die geht ja beim Baden ziemlich weg.

    Beim MFD müssen die Tiere gebadet werden. Nicht einmal kleinste Verunreinigungen werden akzeptiert!

    Beim VDRZ sollte man die Tiere nicht baden.

    Mehr Infos sonst auf www.lunkarya.de unter Ausstellungen.

    Ich habe bisher erst im OMNC ausgestellt. Leider wusste ich damlas nicht, dass ich die Tiere nicht baden sollte und das gab etwas Abzug *gg*
     
  4. #3 Biensche37, 09.03.2006
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Hallo Bine :bier:

    Die Ohren reinige ich meist mit einem Bibostäbchen, welches ich ein klitzkleines bischen Creme dran mache.
    Das kann auch etwas Babyöl sein. Aber nur so, dass die Haare um die Ohren nicht damit in Berührung kommen. Sonst sieht man das Fettige Fell so. Auch warmes Wasser geht gut. Dann immer mit einer sanften Drehbewegung aus der Ohrmuschel herauswischen.

    Auch die Peritasche säubere mit Bibostäbchen. Ich lege mir das Schweinchen rücklings auf ein Handtuch zu meinem Bauch hin und puhle gaaaanz sanft mit geölten Bibostäbchen den Dreck aus der Tasche.
    Mit der linken Hand spreize ich leicht die Tasche auseinander. Der Bock liegt dabei quasi in meiner linken Armbeuge.
    Mit Surolan kann man die Tasche auch gut säubern.

    Ich nehme die Ausstellungstiere jeden Tag ein paar Minuten raus.
    Ich setze sie auf ein Stück zugeschnittenen Teppich. Dabei streiche ich (beim CH-Teddy) das Fell vom Po aus über den Rücken nach vorne. (Wuchsrichtung).
    Dann fühle ich mit der Hand über die Seiten und das mehrmals.
    Somit bereite ich das Schweinchen auf das "angrabschen" vor.
    Den halben Tag läuft außerdem das Radio.
    Ach ja und ich drehe das Schweinchen auch so fast rücklings und streichel es über den Bauch. Denn da wird ja auch nach geschaut. Wie die Lockung da ist usw.
    Versuche durch häufiges Bürsten, die losen Haare soweit es geht rauszuholen.
    Oder durch sanftes Zwirbeln des Fells, ohne dass es dem Tier ziept. Da holt man jede Menge lose Haare raus.

    Während des Transportes sitzen meine auf Handtüchern. Eine kleine Hand voll Heu und eine Gurke und Salat oder Chiccoree. Dann haben sie es muckelig.


    Nun, ich musste meine Schweinchen schon alle baden. Denn am 8. und 9. April ist ja die MfD-Bezirksverbandsausstellung in Lünen. Bis Mai bade ich keins mehr.
    Bis dahin hat sich die Struktur allemale erholt.
    Meine Lunkis bade ich auch nicht.

    bine
     
  5. #4 meerie-biggi, 09.03.2006
    meerie-biggi

    meerie-biggi Guest

    Hallo!
    Willkommen im Forum.
    Schöne grüße auch von Cabana!
     
  6. #5 meeribine, 09.03.2006
    meeribine

    meeribine Guest

    Huhu Biensche :top:

    ganz lieben Dank für die supertollen Tips. Damit haste mir schon seeeehr geholfen. Hab mir deine Ratschläge direkt mal abgespeichert, falls ich mal was vergesse.

    Da ich ja im Mai bei Euch das 1. Mal ausstellen möchte, bin ich schon jetzt super aufgeregt und sauge alles in mir auf, was ich über die Schau-Vorbereitung in Erfahrung bringen kann.

    Das mit dem Teppich und dem begrapschen übe ich schon etwas länger und meinen kleinen Nachwuchs-Schau-Schweinchen scheints richtig zu gefallen.

    Ich freue mich auch, Dich bald wieder zu sehen.

    Liebe Grüße
    Bine

    PS: Kann mir jemand helfen beim Einfügen meines Bannerlinks im Zitatbereich?
    Ich bin neu hier und blicke noch nicht so richtig durch
     
  7. #6 meeribine, 10.03.2006
    meeribine

    meeribine Guest

    Hey Biggi,

    danke für Deine nette Begrüßung.
    Ich freue mich, mal wieder was von Cabana zu hören.
     
  8. Nova

    Nova Guest

    ich stelle in zwei Wochen aus bei einer Tischschau. Wieviele Tage vorher badet Ihr die Tiere, beim Langhaar?
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 Biensche37, 10.03.2006
    Biensche37

    Biensche37 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    10.09.2003
    Beiträge:
    9.398
    Zustimmungen:
    5
    Ich habe zwar keine Langhaar, aber ich habe schon gehört, dass einige 2 Wochen vorher baden und einige den Tag vor der Aussellung. Wie das nun bei Perus am optimalsten ist, weiß ich nicht.
    Aber hast ja gelesen: Beim VDRZ brauchst nicht baden....
     
  11. #9 Pepper Ann, 10.03.2006
    Pepper Ann

    Pepper Ann Ridgeback-Züchterin

    Dabei seit:
    16.08.2003
    Beiträge:
    4.530
    Zustimmungen:
    279
    Kleine Zusatzfrage(n):
    Badet ihr eure Glatthaar und Rosetten auch? Und wie sieht es mit eurer Stichelhaarentfernung aus, macht ihr das wirklich? *grr* Ich habs versucht, aber bin bei der letzen Ausstellung kläglich gescheitert. Ich habe nur etwas bei einem Tier gebürstet, das hat aber nicht besser abgeschnitten. ;) Es gab übrigens trotz Nicht-Baden und Nicht-Fellpflege keine Abzüge. :D
     
Thema: Ausstellungsvorbereitung
Besucher kamen mit folgenden Suchen
  1. Meerschweinchen Baden Ausstellung

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden