Außer rand und band

Diskutiere Außer rand und band im Haltung/Verhalten/Pflege Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo zusammen, da ich nicht mehr schlafen kann (obwohl ich es bräuchte, bin zur Zeit krank), schreibe ich euch mal den Grund. Meine...

  1. Ani

    Ani Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    23
    Hallo zusammen,

    da ich nicht mehr schlafen kann (obwohl ich es bräuchte, bin zur Zeit krank), schreibe ich euch mal den Grund.

    Meine Schweine haben seit gestern den knall nicht mehr gehört. Wie manche wissen lebten meine Tiere bislang bei meiner Mutter im Haus in meinem alten Zimmer. Mein Mann und ich wollten ein Haus kaufen, da sich aber nichts fand, sind wir jetzt in eine schöne große Wohnung gezogen und habe meine Schweine endlich zu mir holen können. Soweit so gut. Ich liebe es, sie immer sehen zu können. Wir haben eine GalerieWohnung und die Tiere wohnen auf der großen Galerie. So bekommen sie natürlich jetzt auch die volle breitseite an Geräuschen ab die sie vorher nicht kannten. Die ersten Tage waren sie sehr verschreckt das gab sich aber nach und nach.
    Mittlerweile rufen sie nach mir und betteln nach Futter.

    Der Stress ging aber wohl nicht ganz so an der süßen Harmony vorbei und als sie nach ein paar Tagen nicht mehr richtig essen wollte war sie zur Abklärung in der Klinik. Festgestellt wurde eine aufgasung sonst nichts. Hat Infusion und sab bekommen. Am nächsten Tag war alles wieder gut.

    Zu gut? Seitdem verhält sie sich wie eine Dampflok. Sie rennt hin und her und hin und her. Die pfeift und ist gut drauf. Gestern Nacht fing sie dann an zu zwitschern. Bin dann zu ihr und sie ließ sich nicht aufhalten. Erst als ich sie raus nehmen wollte. Bis heute morgen 5:00 war auch Ruhe. Dann fing es wieder an. Bin hin und es war diesmal delilah aus der anderen Gruppe. Auch sie hörte nicht mehr auf und das geht bis jetzt so. Sie macht es zwar leise aber ich kann trotzdem vom Lärm nicht mehr schlafen.
    Das größte Problem ist aber das wir noch andere Mieter im Haus haben und ich nicht weiß, ob sie das hören können. Will keinen Ärger riskieren.

    Klar, war jetzt viel Stress die letzte Woche aber ich hatte den Eindruck, dass sie jetzt besser klar kämen. Vom zwitschern lassen sie sich immer nur ganz kurzfristig abbringen dann machen sie weiter. Warum?
    Und warum ist harmony plötzlich von krank wegen bauch weh zur Dampflok mutiert?

    Überhaupt habe ich das Gefühl, das beide Gruppen seit gestern wie aufgedreht sind.

    So, musste ich mal los werden in der Hoffnung, das von euch einer eine Idee hat, was da gerade passiert:aehm:
    Mache mir ein wenig Sorgen, obwohl es vielleicht nicht nötig ist, denn es scheint gesundheitlich allen Top zu gehen :fg:

    LG, Ani
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 18.02.2014
    Zuletzt bearbeitet: 18.02.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.905
    Zustimmungen:
    8.728
    Hallo Ani,

    neue Umgebung, neues Gehege, evtl. anderes Futter, ... ich denke, sie brauchen einfach noch ein bisschen Zeit, damit sich Gewohnheiten und "Rituale" festigen können.

    Wegen der Nachbarn würde ich mir keine Sorgen machen, so laut können die Schweinchen gar nicht sein, es sei denn, ihr hättet Wände aus Papier ;-) Wahrscheinlich wird sich die nächtliche Geräuschkulisse in den nächsten Tagen reduzieren, wenn die Quietscher sich richtig eingelebt haben.

    Wird schon ...
    LG :wavey:

    PS. unsere Schweinchen bekommen nachts oft ein Stückchen Gurke, weil der Weg zur Toilette am Gehege vorbeiführt und sie mich anbetteln, wenn ich nachts mal aufs Klo muss. Manchmal wird dabei gequietscht, aber leise, als wüssten sie, dass es Nacht ist. Klare Sache, dass ich auf dem Rückweg einen Abstecher in die Küche mache ... Dann ist sofort wieder Ruhe. Komisch, meinen Mann betteln sie nicht an, sie kennen meine Schritte ... haben mich gut erzogen, die Schnuffels ...
     
  4. Ani

    Ani Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    23
    Huhu, vielen dank für deine Antwort. Ich glaube auch, dass sie sich erst noch mehr einleben müssen:hand:.

    Ich habe aber glaube ich, die Ursache des zwitscherns.
    Bingo. Parasiten!

    Habe sie gerade im Fell entdeckt, bei den meisten von ihnen.
    Gelbe, längliche stäbchen die sich bewegen.

    Rufe gleich mal in der Klinik an.:heul:
     
  5. #4 B-Tina :-), 18.02.2014
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    4.905
    Zustimmungen:
    8.728
    Oh ... gut, dass Du es gleich bemerkt hast. :daumen:!!
    LG :wavey:
     
  6. #5 Süße_Schnuten, 18.02.2014
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ja, die müssen sich noch einfinden. Alles neu ordnen, sie finden sich im neuen Gehege ggf.- auch noch nicht im Dunkeln zurecht ?!
    Nachtlicher sind mein Tipp ;)

    Parasiten klingt nach Haarlingen. Gute Besserung :bussi:
     
  7. Anima8

    Anima8 Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    27.02.2004
    Beiträge:
    3.257
    Zustimmungen:
    209
    Halte ich eher für unwahrscheinlich.
    Ich würde eher vermuten, dass die Schweine einfach wegen dem Umzug noch gestresst sind und deswegen sowohl zwitschern als auch die Parasiten bekommen haben.
     
  8. #7 Süße_Schnuten, 18.02.2014
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Vermute ich auch eher ;)
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. Ani

    Ani Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    19.02.2010
    Beiträge:
    483
    Zustimmungen:
    23
    Danke für eure Antworten.:bussi:
    In welcher Reihenfolge auch immer aber es scheinen wirklich Haarlinge zu sein. Hatten sie vor ewigen Zeiten schon mal.

    Aber gut, jetzt wird entsprechend therapiert und dann geht's hoffentlich bald wieder gut.:popcorn:

    Ich hoffe auch, dass die sich bald gut eingewöhnen. Mein Traum ist jedenfalls endlich war geworden und ich habe die Quietscher bei mir:winke:
     
  11. #9 Süße_Schnuten, 18.02.2014
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Lass ihnen noch ein bisschen Zeit, dann ists ein Traum für euch alle :bussi: :hand:

    Und Haarlinge wird man ja zackig und simpel wieder los ;)

    So, aber alles gut in den Truppen ?

    :wavey:
     
Thema:

Außer rand und band

Die Seite wird geladen...

Außer rand und band - Ähnliche Themen

  1. Außen- vs. Innenhaltung im Winter

    Außen- vs. Innenhaltung im Winter: Hi, ich habe 4 Schweinchen in Außenhaltung. Sie haben im Gartenhaus einen Bereich von 2qm und fühlen sich da eigentlich auch ganz wohl. Ich...
  2. meine kleine Bande

    meine kleine Bande: Ihr Lieben, mittlerweile leben nur noch vier Schweinchen bei mir, im Oktober ist meine geliebte Oma Caramel von mir gegangen. :wein::wein::wein:...
  3. Die ganze Bande ist krank...Pilz?

    Die ganze Bande ist krank...Pilz?: Hallo, gestern Abend habe ich entdeckt, dass Lotte komisch im Gesicht aussieht. Also habe ich sie herausgenommen und festgestellt, dass sie zwei...
  4. Unsere Bande vom Niederrhein

    Unsere Bande vom Niederrhein: Hallo, seit gestern sind wir nun auch endlich stolze Schweinchenbesitzer und nachdem ich den Tipp bekommen habe, hier eine Art Tagebuch zu führen,...
  5. Meine verrückte 3er Bande :D

    Meine verrückte 3er Bande :D: Hallöchen ihr, ich möchte euch auch gerne mal meine 3 Nasen vorstellen. Habe sie jetzt schon seit Oktober 2015 und immer noch nicht gezeigt. Also...