außenhaltung im winter möglich?

Diskutiere außenhaltung im winter möglich? im Gästeforum Forum im Bereich Meerschweinchen; hallo, wir haben zwei meerschweinchen, kastrierte böckchen vater und sohn, die sind jetzt beide 4,5 jahre alt. sie sind den ganzen sommer über und...

Schlagworte:
  1. #1 Unregistriert, 11.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    hallo, wir haben zwei meerschweinchen, kastrierte böckchen vater und sohn, die sind jetzt beide 4,5 jahre alt. sie sind den ganzen sommer über und auch im frühjar und herst draußen und haben da einen tollen rasenauslauf mit verstecken und stall und allem drun und dran. im winter haben wir sie immer reingeholt und im keller gehabt, bei dem es nicht unter 10 grad geht. da mein mann heuschnupfen hat, war das für ihn immer blöd. und es war auch immer eine ziemliche schweinerei mit dem heu im haus. nun habe ich gehört, dass die meerschweinchen auch draußen überwintern können und habe sie in einem großen stall in einer holzhütte, ohne zugluft. sie haben viel einstreu, das ist ja klar. reicht das? wenn es tagsüber draußen schön ist und nicht zu windig oder nass oder schnee, wollen wir sie auch da laufen lassen. aber ab welchen temperaturen muss ich sie wieder in den keller holen?
    danke und gruß
    y. gerdes
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Simone Kl, 12.11.2011
    Simone Kl

    Simone Kl Guest

  4. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
    Soweit ich weiß, sind es dann aber eher Herden, also wesentlich mehr als 2.
    Für die beiden, hinzu kommt noch alten Herren, ist das evtl zu kalt.

    Ist der EB denn isoliert?
     
  5. Heidi*

    Heidi* LIEBHABER

    Dabei seit:
    07.07.2004
    Beiträge:
    13.643
    Zustimmungen:
    370
  6. Kimba

    Kimba Schweinchen-Senior

    Dabei seit:
    21.07.2009
    Beiträge:
    161
    Zustimmungen:
    0
    Ich habe eine mit beschichteten Styropor ausgestattete Holzhütt'n mit einer Wärmelampe für Ferkel. Die Wärmelampe läuft mit einem Thermostat - wird es zu warm schaltet sie sich aus. So mache ich das schon einige Jahre.
     
  7. #6 HikoKuraiko, 12.11.2011
    HikoKuraiko

    HikoKuraiko Schweine-Bändiger

    Dabei seit:
    09.04.2011
    Beiträge:
    1.325
    Zustimmungen:
    103
    Für ganzjährliche Außenhaltung sind 2 auf jeden Fall zu wenig. Da müssten es dann schon mind. 4 Meerschweine sein. Auch sollte der Stall richtig isoliert sein, sodass es im Stall selbst nicht unter 10°C geht. Am besten wäre dafür natürlich ein Frostwächter und/oder ne Wärmelampe (dies aber auch nur mit einer sehr guten Isolierung des Stalls). Jetzt aber noch ne Frage: Wieviel Platz haben die beiden im Stall? Wie gesagt zwei sind meines erachtens nach zu wenig um sie das ganze Jahr draußen zu lassen. Habe selbst meine Jungs reingeholt auch wenn die zu viert sind weil es mir zu heikel war sie komplett draußen zu lassen. Wobei Keller ja auch nicht so das ware für die Wutzen ist (zu dunkel)
     
  8. #7 Unregistriert, 12.11.2011
    Unregistriert

    Unregistriert Guest

    Hallo,

    im Keller überwintert??? Das sind doch keine Pflanzen! Ohne Licht, ohne Fenster, ohne Zuwendung??? Ich würde die Tierchen ehrlich gesagt nicht draußen lassen, wenn dir was an ihnen liegt; immerhin können es schon mal -15° werden, und das würden die kleinen Schweinis garantiert nicht verkraften! Außerdem kannst du sie nicht, wenn es sehr kalt ist, mal für eine Nacht reinholen und die nächste wieder raussetzen, weil der Temperaturunterschied viel zu groß wäre und sie sich erkälten würden. Wenn, dann müsstest du schon dafür sorgen, dass der Stall geheizt wird, aber so in der Kälte geht das mit Sicherheit nicht gut. Außerdem sind sie schon 4,5 Jahre alt und bei diesem Alter das erste mal im Winter draußen, wo sie schon anfälliger für Krankheiten sind, wäre eher nachteilig. Im Schnee würde ich sie nicht laufen lassen, sie können sich da sehr schnell unterkühlen und Blasenentzündungen oder schlimmeres bekommen.

    Liebe Grüße
     
  9. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  10. #8 wutzenwunder, 12.11.2011
    wutzenwunder

    wutzenwunder Guest

    hallo

    zwei meerschweinchen würde ich so und so nicht draussen lassen, da die eigenwärme von zwei tieren zu gering ist....

    ich würde sie also sowieso ins haus holen, wo sie es wärmer haben.

    zwecks heu: einfach eine grosse tasche voll machen (oder eine kiste) dann habt ihr nicht so oft das problem mit dem heu

    glg uli
     
  11. #9 Pennywise, 12.11.2011
    Pennywise

    Pennywise Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    11.04.2010
    Beiträge:
    762
    Zustimmungen:
    1
    Naja Keller ist nicht gleich Keller. Vielleicht ist es ja ein Wohnkeller? :pc:

    Aber ich schließ mich an: zwei sind definitiv zuwenig für Außenhaltung im Winter.
    Weißt du worauf dein Mann allergisch ist? Schweinehaar, Heu oder Streu? Gerade mit Streu kann man experiemntieren, da gibts im Handel schon einiges an Alternativen.:einv:

    lg
     
Thema:

außenhaltung im winter möglich?

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden