Außenhaltung auf dem Balkon

Diskutiere Außenhaltung auf dem Balkon im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallöle! Da ich mein Päppelbaby unbedingt behalten will, es nun aber ein Männchen ist, brauche irgendwie eine Lösung für ein zweites Gehege....

  1. #1 schennyag, 10.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    Hallöle!

    Da ich mein Päppelbaby unbedingt behalten will, es nun aber ein Männchen ist, brauche irgendwie eine Lösung für ein zweites Gehege.
    Heute stach mir unser unbenutzter, zugemüllter Balkon ist Auge und dachte, von der Fläche her wäre es doch ideal.
    Allerdings scheint die Sonne recht früh, so gegen 12 Uhr, langsam auf den Balkon und das bis abends.
    Das könnte problematisch sein oder? Hier ein paar Bilder vom Balkon.

    Das Gerümpel bitte ignorieren! :D
    [​IMG] [​IMG]

    Die Grundfläche würde 1,50m x 1,50m betragen. Wären also 2,25m².
    Für 2 Männchen ein bisschen klein oder? Bzw. 2 Meerschweinchen in Außenhaltung geht ja auch nicht.
    Meine andere Gruppe wird dann aus 4 Schweinen bestehen, 1 Kastrast, 3 Weibchen.
    Für die wäre es dann aber doch etwas klein würde ich behaupten.

    Mein Freund würde auf den Boden eine Unterkonstruktion aus Holz machen, sowie auch an den Seiten und dahinter/drunter jeweils Dämmmaterial (was nimmt man da?). Von oben müsste auf jeden Fall ein Deckel drauf. Wir haben öfters mal die Elster am Geländer zu sitzen. :D

    Was meint ihr, macht der Standort überhaupt Sinn?
    Wie kann ich die Schweine vor Hitze schützen?
    Geht das überhaupt?

    Über eure Meinungen wäre ich sehr dankbar. :)
    Mahalo und einen schönen Tag!
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angelika, 10.09.2016
    Angelika

    Angelika Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    05.05.2008
    Beiträge:
    10.021
    Zustimmungen:
    2.896
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Meiner Meinung nach nein.
    Ich habe einen Südbalkon und im Sommer sind es dort ca. 50 Grad. Das hält kein Meerschwein aus.
     
  4. #3 hoppla, 10.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 10.09.2016
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Habt ihr im Hochsommer die Möglichkeit die Schweine reinzuholen?
    Sonst ist es absolut aussichtslos.
    Auf einem Balkon - erst Recht in einem Stall - staut sich die Hitze. Selbst mit Markise, Sonnenschirm etc.

    Ich hatte meine Schweine im Sommerhalbjahr auf meinem schattigem Balkon - bei 30 Grad war das trotzdem der reinste Backofen....

    Ansonsten stehen die Chancen bei so einem kleinen Kerl doch gut, dass er trotzdem in der Gruppe leben kann.
    Frühkastration sind ja nun in Berlin kein Problem und wenn sich alle kennen, kann es klappen ( Eine 100%ige Garantie gibt's nie. Ich hatte mal einen Kastraten, der hat 2 (!) Mädels aus seiner Gruppe gemobbt...). Dafür eine harmonische 3,3-er Gruppe ;)
     
    Hanni gefällt das.
  5. Hanni

    Hanni Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    04.03.2008
    Beiträge:
    2.031
    Zustimmungen:
    353
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Vor allem wäre dies Jahr zu spät zum raus setzen,denn wie ich es verstehe,sollen sie auch im Winter draußen sein !
    Könnte echt zu kalt werden,auch auf einem geschützten Balkon,hatte selbst in meiner Gartenhütte mit vielen Meeris knapp über 0 Grad.
    LG Hanni
     
  6. #5 Fellnase, 11.09.2016
    Fellnase

    Fellnase Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    06.09.2016
    Beiträge:
    33
    Zustimmungen:
    20
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Hi,
    ich würde es nicht tun. Im Winter zu kalt und im Sommer viel zu heiß. Ich glaube es könnte auch ein Problem werden, wenn die Tiere keine Außenhaltung gewöhnt sind. Der Platz ist das geringste Problem.


    Liebe Grüße und noch einen schönen und sonnigen Sonntag
    wünschen Fellnase und Mona-Lisa, Happy und Pebbles :wusel::wusel::wusel:
     
  7. #6 schennyag, 11.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Danke für eure Meinungen.
    Habe ich mir leider schon gedacht. :(
    Dann muss ich mir doch etwas anderes überlegen.

    Ja, also Kastration - wenn er stark genug dafür ist - ist hier natürlich kein Problem, aber eine Gruppe mit 3 Kastraten und 3 Weibchen funktioniert doch nicht oder doch?
     
  8. #7 Tasha_01, 11.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2016
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    892
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Wir hatten mal eine Gruppe mit 4 Kastraten und 10 Weibchen, die ging so lange gut bis der Patriach gestorben ist. Würsti war ein Spätkastrat, und hat erstaunlicherweise seine Ziehsöhne sogar noch im Hohen Alter im Griff gehabt.

    Von daher würde ich es zumindest versuchen, zumal dein Kampf-Zwerg ja auch in der Gruppe aufwächst. Vielleicht betrachten die anderen Böcke ihn ja als ein Neutron (kein Bock und kein Weib).

    EDIT: Wir haben einen wunderschön großen Balkon (11m lang und schön breit), aber Südseite. Auf unseren Gasgrill waren es kürzlich mal 100 Grad. Deswegen keine Sommerresidenz für die Schweine weil die uns da gekocht werden, stattdessen kommen da Senkrechtmarkisen dran. Sind im Prinzip wie Rollos gemacht, und nehmen nochmal viel Hitze weg.
     
    schennyag gefällt das.
  9. #8 hoppla, 11.09.2016
    Zuletzt bearbeitet: 11.09.2016
    hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Hier gibt's schon recht viele Halter, die auch in kleineren Gruppen mehrere Kastraten halten/gehalten haben.

    FRühkastras werden so mit ca 250g gemacht. Vorteil: Der Kleine kann in seiner Gruppe bleiben und wächst damit auf, weil die vor der Geschlechtsreife gemacht wird.

    Hier hat das prima funktioniert. Obwohl auch ein 7-jähriger Kastrat in die Gruppe gestoßen ist, der vorher nur mit seinem Bruder gelebt hat.

    Ein Versuch ist es auf jeden Fall wert! ;)

    Infos zum Thema Frühkastration und Gruppenleben findest du hier im Forum.
    Hier auch nochmal in Kürze:
    http://www.diebrain.de/I-kurz.html#kastr
     
    Silvia gefällt das.
  10. #9 schennyag, 12.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Ich würde es auf jeden Fall probieren wollen, aber ich denke, dass ich einfach nicht genügend Fläche habe.
    Mein Käfig hat n ziemlich komiscvhe Form, so dass es sich schwer ausrechnen lässt, wie viel Quadratmeter die einzelnen Etagen haben.
    Der Bock müsste dann ja eh nochmal 6 Wochen ausharren und ob das Päppelbaby überhaupt mit 250g stark genug ist, mag ich gerade noch zu bezweifeln.
    Frühkastration hab ich mir schon oft durch gelesen. ;)
     
  11. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Ist denn der Bock nicht kastriert? Wie lebt er denn jetzt?

    Die Kleinen müssen vor dem Hodenabstieg kastriert werden.
    Ich hatte auch einen Winzling ( unter 50g Geburtsgewicht), der wurde mit knapp 4 Wochen frühkastriert und hat das problemlos weggesteckt.
     
  12. #11 schennyag, 12.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Der Bock lebt mit den anderen 2 Böckchen jetzt zusammen.
    Die TÄ, die ich jetzt gefunden habe, ist im Urlaub und die Vertretung traut sich da nicht ran.
    Eventuell schaue ich aber, dass ich es doch noch woanders mache bevor sie wieder zurück ist.

    Sie sind jetzt 4 Wochen alt, aber der Kleine schwankt so sehr mit seinen Gewicht,
    dass es ihm das jetzt sowieso noch nicht zumuten kann.
     
  13. hoppla

    hoppla Gebrauchtschweinbesitzer

    Dabei seit:
    30.07.2007
    Beiträge:
    11.661
    Zustimmungen:
    3.754
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Und willst du die alle unkastriert lassen?

    Es sollte auf jeden Fall ein Tierarzt sein, der viel Erfahrung mit Frühkastras hat. Sonst bringt das nix. In Berlin gibt's ja einige Tierärzte, die das mit Links und 40 Fieber machen.
    Natürlich nicht bei dem Gewicht. Da muss er sich schon stabilisieren.

    Naja, sind ja nur Tipps und Ideen.
    Balkon scheidet aus.
    Da musst du dann eben schauen, wo die beste Lösung für dich liegt....
     
  14. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  15. #13 schennyag, 12.09.2016
    schennyag

    schennyag Meerschweinchen-Verrückte

    Dabei seit:
    25.08.2016
    Beiträge:
    127
    Zustimmungen:
    117
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Nein, die bleiben natürlich nicht unkastriert. Die beiden Böckchen will ich auch gar nicht behalten. :)
    Ja, eine Lösung muss irgendwie her.. aber mit der Zeit findet sich da schon was.
     
  16. #14 Tasha_01, 12.09.2016
    Tasha_01

    Tasha_01 Chaos-Tante

    Dabei seit:
    17.08.2002
    Beiträge:
    5.613
    Zustimmungen:
    892
    AW: Außenhaltung auf dem Balkon

    Stimme Hoppla zu, eine echte Frühkastration machen nur wenige.

    Hier bei uns im Ba-Wü fällt mir da auch nur eine TÄ ein, aber die macht auch im Tiefschlaf und mit 40 Fieber. Alle unsere dort kastrierten Babys haben wir wach und stabil wieder bekommen, und bei ich glaube 7 Frühkastrationen (oder waren es mehr :gruebel:) gab es genau einmal ein kleines Problem. Die anderen hatten nie Abzesse oder andere Komplikationen.

    Solche TÄs sind aber leider selten, nicht jeder liebt diese Fummelarbeit die eine FK nun mal ist bei so winzigen Tieren.
     
    schennyag gefällt das.
Thema:

Außenhaltung auf dem Balkon

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden