Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

Diskutiere Aus alt mach neu - Unser Eigenbau im Eigencreationen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo alle zusammen, ich stelle euch einmal unser Gehege vor! Die Idee kam recht schnell, als das alte Sofa im Gästezimmer auf den Sperrmüll...

  1. #1 Libelle, 27.08.2016
    Libelle

    Libelle Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    Hallo alle zusammen,

    ich stelle euch einmal unser Gehege vor! Die Idee kam recht schnell, als das alte Sofa im Gästezimmer auf den Sperrmüll sollte. Polster von der Sitzfläche entfernt, umgedreht und siehe da: Eine gute Basis für das neue Gehege :-)
    Der Rest besteht aus alten Möbeln und einer Eckbank, die wir eigentlich für den Balkon gebaut hatten.

    [​IMG]

    Das Ganze ist natürlich noch nicht fertig. Auf der zweiten Etage wohnt zur Zeit Henry, der ja nun doch ein Böckchen ist. Der Aufgang ist deswegen zugenagelt. Durch die Sprossen, des Geländers quetscht er sich übrigens (noch) nicht. Ansonsten kommt doch noch etwas davor :D

    Für die oberste Etage müssen wir uns noch etwas einfallen lassen. Eine geeignete Treppe/Rampe dorthin zu bauen ist gar nicht so einfach. Die rosa Burg muss da wohl noch etwas verändert werden ;)

    Das Gehege hat eine Grundfläche (mit Etagen) von ca 2,5 qm². Ist das in Ordnung für vier Meerschweinchen? Ansonsten haben wir viel Freude am bauen :D

    Hier sind die 4 Bewohner:

    [​IMG]

    links oben sind Jette und Mathilda, rechts oben Henry und die beiden unteren Bilder zeigen Frieda :-)

    Wenn euch etwas auffällt was wir verändern könnten: Nur her damit :juhu:

    Ich hoffe ich habe das mit den Fotos richtig gemacht :aehm:

    Liebe Grüße :wusel:
     

    Anhänge:

  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Mira, 27.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2016
    Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    2.030
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Hallo

    Die Idee mit dem umgedrehten Sofa finde ich originell - habt ihr alles schön pipisicher abgedichtet?

    Die Etage rechts ist zu hoch, ich würde sie auf gleicher Höhe machen wie die Etage links, also durchgehend, aber zum besseren Herausnehmen in zwei Teilen. Die Etage sollte auch breiter sein, damit die Schweinchen den Raum auch wirklich nutzen können. Allfällige Rampen sollten möglichst flach und nicht zu schmal sein, mit einem rutschsicheren Belag und einem Geländer versehen. Jungtiere mögen vielleicht auch steile Rampen erklimmen, ältere Tiere können das nicht mehr und die Absturzgefahr ist einfach zu gross. Wichtig ist, eine möglichst grosse Grundfläche anzubieten, damit Schweinchen, die keine Rampen laufen mögen oder können, genügend Raum zur Verfügung haben.

    Wenn die Etagen nicht mehr als 17 bis 20 cm hoch sind, können die Schweinchen direkt hinaufhüpfen und benötigen keine Rampe. Nicht allzu hohe Etagen werden auch sehr gerne als Unterstände genutzt.

    Jedes Häuschen sollte mindestens zwei Ein-/Ausgänge aufweisen, damit ein Tier jederzeit flüchten kann. Bei der rosa Burg würde ich links noch ein drittes Tor raussägen. Bei vier Schweinchen würde ich mindestens vier, besser fünf oder mehr Unterstände/Versteckmöglichkeiten zur Verfügung stellen, damit sich jedes Schweinchen bei Bedarf zurückziehen kann.

    Die Kleinen sind süss - sind das alles Jungtiere? Besser wäre es, ihnen ein erwachsenes Schweinchen beizugesellen, von dem die Kleinen lernen können und das ihnen Sicherheit gibt.

    Ansonsten wünsche ich weiterhin viel Spass beim Planen und Bauen!
     
  4. #3 birgit schneider, 27.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 27.08.2016
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Hmm - war bestimmt viel Arbeit, jedoch irgendwie ziemlich am Ziel vorbei

    Angefangen mit der mehr als ungünstigen Wahl der Bewohner - aufs fehlende erwachsene Tier bezogen.
    Was ist das orangene senkrechte Teil unten in der Mitte?
    Es sind Meerschweinchen, keine Hamster - für was das Sandbad rechts? ( Ich geh mal davon aus, das es eines ist?)
    Die Knabberstange erwähne ich mal nur am Rande, deren Zusammensetzung auch mehr als fraglich ist.
    Das blaue Haus rechts hinten , da freut sich ein Hamster sicher drüber, denkbar ungeeignet für Meerschweinchen.
    Die Rampe wäre selbst für Jungtiere viel zu steil.
    Die riesen hohe Plattform rechts oben ergibt keinen Sinn, weder platzmässig, noch höhenmässig
    Die Gesammtgrundfläche ist zu klein.

    Vielleicht schaust Du noch mal in die Threads hier bzgl Eigenbauten und überlegst, wie Du das Ganze umbauen kannst.

    Da passt leider fast gar nichts.

    Ggf schaust Du hier mal rein http://www.diebrain.de/I-index.html
     
    Rosettenrot gefällt das.
  5. #4 Libelle, 27.08.2016
    Libelle

    Libelle Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Oh also dass es so schlimm ist habe ich jetzt nicht erwartet :heul:

    Wir haben alles Pipifest gemacht. Das Holz hätte es sonst sofort aufgesaugt... das wäre nicht schön gewesen :D

    Das ein erwachsenes Tier dabei sein muss war mir ehrlich gesagt gar nicht klar. Wir dachten es passt gut, dass die vier ungefähr im gleichen alter sind.

    Ich denke mit dem senkrechtem Teil meinst du die Karotte die in dieser Halterung steckt? Meistens stecken wir da Grünzeug rein.

    Ich bin auch kein Knabberstangen Fan... die Meerschweinchen aber auch nicht, die sind also schon rausgeflogen.

    Zu dem Sandbad: Ich hatte damals für meine Degus eins und habe von Meeris gehört die es auch nutzen, insbesondere wenn es warm ist.

    Hmm... die oberste Etage war wohl eher so ein 'würde vllt nett aussehen' wenn die das nicht nutzen machts keinen Sinn.

    Die Rampe wird auch noch überarbeitet :-)

    Wieso ist das blaue Häuschen ungeeignet? (Mal abgesehen davon, dass nur ein Eigang vorhanden ist. Das können wir ändern :D )

    Ich hab wirklich gedacht 2,5 qm wären in Ordnung. Da müssen wir wohl nochmal einiges überarbeiten...:autsch:
     
  6. #5 Mrs. Meeri, 27.08.2016
    Mrs. Meeri

    Mrs. Meeri Meerschweinchen sind Gruppentiere!!!

    Dabei seit:
    08.08.2015
    Beiträge:
    829
    Zustimmungen:
    2.167
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Hallo und herzlich Willkommen im Forum :blumen:

    Ihr habt euch wirklich sehr viel Mühe gegeben, doch leider müsste das ganze noch wesentlich optimiert werden. ;)

    Aber ihr baut ja gern und so sollte das ganze doch gut zu machen sein.

    - Unbedingt ein Erwachsenes Meerschweinchen dazu, so ab einem Jahr. Die kleine lernen das so wichtige Sozialverhalten, die Sprache und erfahren Schutz und Geborgenheit.
    - 2.5qm für vier Schweinchen wäre gut, doch es müsste alles auf einer Fläche sein, kleinere Etagen dürfen nicht dazugezählt werden. Ausser sie sind wirklich gross genug.
    - das blaue Haus erscheint mir auch etwas sehr klein. Am besten Häuschen für Kaninchen verwenden, die sind in der Regel grösser. Oder einfach nur Unterstände, ein Brett mit vier Beinen dran. Unterstände nehmen keinen Platz weg, die Schweinchen fühlen sich geschützt und können unten durch düsen.
    - Sand würde ich auch nicht anbieten, streue besser einen Teil mit Pinienrinde ein.

    Da ihr noch ein Erwachsenen Weibchen braucht, würde ich auf mindestens 3qm ausbauen aber besser noch mehr. Meerschweinchen brauchen viel Platz, sie legen liebend gerne einen Sprint hin und bewegen sich sehr viel. ;)
     
  7. #6 rosinante, 27.08.2016
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    2.964
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Nicht gleich verzweifeln! :wavey:

    Wie sind die genauen Grundmaße? Sind die Etagen in die 2.5m² reingerechnet?

    Wenn die Maße des Geheges z.B. 1.80x 1,40 wären, wäre die Fläche für 4 Schweins aus meiner Sicht in Ordnung.

    Wenn die Etage dann niedriger gemacht werden, kannst du auf Häuschen darunter verzichten, weil die Schweinchen sich unter den Etagen in der Regel sehr sicher fühlen und dann können sie die Rennstrecke viel besser ausnutzen.

    Dann lieber noch die Etagen überdachen, dann werden auch diese lieber genutzt. Da reicht auch oft ein Tuch obendrüber.


    Die Altersstruktur deiner Schweinchen ist nicht klug gewählt, so wie wir Menschen auch, brauchen sie einen Erzieher, der ihnen zeigt, wie man als Meerschweinchen gut durchs Leben kommt.

    Knabberstangen braucht kein Schwein, die Häuser brauchen mehr Zugänge, aber man sieht, dass ihr euch viel Mühe gegeben habt. Und das Ergebnis sollte mit etwas Feintuning leicht zu verbessern sein.


    LG
    Rosi
     
  8. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Hallo Libelle,

    Willkommen! :hand:


    ich wiederhole sicher nur, was schon gesagt wurde:

    Deine Etagen sind zu bißchen zu hoch.
    Säg doch einfach die Beine etwas kürzer, das ist doch sicher schnell gemacht. Es sollte so niedrig sein, daß die Rampen gemütlich zu bewältgen sind.

    Alle Häuschen sollten 2 Eingänge haben, damit es drinnen nicht zum Tumult kommen kann. :D
    Das blaue Häuschen ist sicherlich etwas klein, aber wenn man einen zweiten Ausgang macht, ist es doch ganz ok. Wenn die Schweins es nicht mögen, wirst Du es schon merken.

    Bei Knabberstangen immer drauf achten, daß kein Honig oder Zucker drin ist.

    Bitte dringend ein älteres Schweinchen dazu setzten, falls alle vier Jungtiere sind, sonst lernen die Jungtiere kein ordentliches Sozialverhalten. Und DAS wird dann zum großen Störfaktor, wenn mal ein neues Schweinchen dazukommt.


    Sag doch bitte mal was zur Länge des Geheges. Es erscheint sehr klein für 4 Schweinchen. Etagen sind eher ein kleines Extra, sollten aber nicht voll als Fläche angerechnet werden.

    :D
     
  9. #8 birgit schneider, 27.08.2016
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    So rein vom Foto her - würde ich das Gehege auf 2 Meter mal nen knappen Meter in der Breite schätzen?

    Immer schwer zu beurteilen anhand von Fotos

    Das blaue Haus ist nicht nur wegen dem "Loch" Eingang ungeeignet, sondern selbst mit 2 Eingängen würde da sicher nur ein Hamster Platz darin finden.

    Ja, Hamster, Degus etc brauchen und lieben ein Sandbad ( Fellpflege ) - Meerschweinchen jedoch nicht. Selbige können damit rein gar nichts anfangen.

    Es macht allgemein den Eindruck, als ob Du Dich sehr an Einrichtungsgegenständen für Degus orientiert hast.
    Vorne links, meine ich auch ein kleines Loch als " Fenster" zu sehen, bin mir aber nicht sicher, da ich momentan aus dem KH schreibe und leider nur ein tablett zur Verfügung habe ( ich brauch ne Brille ;) ) Diese ganzen kleinen Eingänge können und werden zu Engpässen führen und es wären auch nicht die ersten Quietscher, die stecken bleiben, beim Versuch durch kleine Fensterchen zu kommen.

    Aus dem Gehege kannst Du sicherlich etwas machen, wenn Du Dich ein wenig durch die Eigenbauten Threads liest, ggf auch durch die Dibrain Hinweise, die ich oben verlinkt habe.

    Jetzt hast Du aktuell 4 etwa gleichalte Jungtiere, davon eines, das sich als Bock / jetzt Kastrat entpuppte - schwierige Konstelation, wie schon genannt wurde, da sollte ein erwachsenes Tier zu, das auch durchaus ein Mädel sein kann in dementsprechendem Alter, da ein Kastrat ja nun schon da ist ( der sich da oben grad mal in seinem Quarantäne Bereich einmal umdrehen kann, dann aber über Näpfe stolpert ) - Alles in allem ist es halt alles sehr eng , vollgestellt etc. Und einen Möhrchenhalter? Nee - den braucht auch kein Schweinchen ;)

    Mit ein wenig Info und Ideen fällt Dir sicherlich einiges ein, was Du umsetzen / erweitern/ vergrössern und sicherer bauen kannst.
     
  10. #9 rosinante, 27.08.2016
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    2.964
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau


    Sorry, aber man kann auf allem rumhacken.


    Hier werden ganz oft Gemüsespieße präsentiert, weil User einfach Lust haben, eine lustige Idee umzusetzen.

    Wenns danach geht, braucht kein Schweinchen eine Hängematte, eine Kuschelrolle, einen Snackball für Leckerlies oder eine Heuraufen-Burg............ Schweinchen fressen Möhren und warum dürfen die nicht auf einem Halter präsentiert werden?
     
    Paperhearts und Elvira B. gefällt das.
  11. #10 birgit schneider, 27.08.2016
    birgit schneider

    birgit schneider Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    18.11.2008
    Beiträge:
    3.247
    Zustimmungen:
    778
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    @ rosinante

    jeder so wie er mag ;)

    Nö, i-welche FriFu Halter, die auch noch mitten in der eh schon begrenzten Rennfläche stehen braucht kein Schweinchen.
     
  12. #11 Rosettenrot, 28.08.2016
    Rosettenrot

    Rosettenrot Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.04.2015
    Beiträge:
    619
    Zustimmungen:
    404
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Ich gebe auch mal meinen Senf dazu. :D

    Also die Idee mit dem umgedrehten Sofa finde ich ja echt schnuckelig. Wenn man mich fragen würde, wie ich deine "Probleme" lösen würde (was zwar keiner tut, sagen tu' ich es trotzdem :nuts:), würde ich sagen: bis auf die "Burg" aus Pappe (?) alle Häuser raus. BZW kann man das Haus unter der linken Etage noch umgestalten - einfach das Fenster großzügig (!) raussägen. Die rechte Etage würde ich auf circa ein Drittel der momentanen Höhe kürzen, dann fungiert es als Unterstand und du brauchst kein Haus drunter. Eventuell noch Haken in die ecken rein schrauben und zack! kannst du sogar noch eine Hängematte dran befestigen.
    Das Sandbad kannst du im Sommer ggf. durch ein Wasserbad mit Gurkenscheiben ersetzen. Sowas lieben die Schweinchen hier. Aber nicht durchgehend stehen lassen (nimmt Platz und zieht Köttel magisch an)

    Dann würde ich die Grundfläche definitiv noch vergrößern. Auf 3qm - es gibt vom Gesetzgeber die festgelegte Größe, die besagt, dass drei QM für bis zu fünf Schweinchen angemessen sei. Daran kannst du dich orientieren. Eventuell "einfach" noch einen stabilen Tisch auf die Höhe des jetzigen Sofas bringen, Wände an die Seiten und pipifesten Untergrund rein? Und wenn die Grundfläche vergrößert ist, kann auch noch eine reife Dame ;) mit ins Gehege. Die Quarantäne wird der Weiberheld da oben überleben, zumal er ja einen phänomenalen Ausblick auf weibliche Plüschpopos hat.

    Den Möhrchenhalter finde ich wiederum cool (wie sich die Geister bei sowas halt scheiden). Vor allem deswegen, weil man auf der anderen Seite eine Wasserflasche befestigen kann.

    PS: süße Schweinchen!
     
  13. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    :top:

    Wenn man davon ausgeht, daß Meerschweine keine unintelligenten Dumpfbacken sind, sondern pfiffige kleine Viecherl, dann ist jeder Gegenstand, der sie in irgendeiner Weise beschäftigt, sinnvoller als jede "Rennstrecke". :D
     
    rosinante und Elvira B. gefällt das.
  14. #13 Küsschen, 28.08.2016
    Küsschen

    Küsschen Schweini-Süchtig

    Dabei seit:
    22.12.2004
    Beiträge:
    1.566
    Zustimmungen:
    1.440
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Die Etage links.. Wie sollen sie da drauf kommen? Da ist von der Rampe aus kein "Eingang"... Oder seh ich das nicht richtig?

    Die rechte hohe Etage kannst du als Ablagefläche für dich Benutzen :-)

    Ansonsten wurden ja schon ein paar Tipps gegeben.
     
  15. #14 rosinante, 28.08.2016
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    2.964
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    @ Küsschen:

    Dort musste notfallmäßig der zukünftige "doch-kein-Weibchen"-Kastrat untergebracht werden. Daher wurde der Zugang verschlossen.



    @ Birgitt:

    Ja, es gibt ganz viele Dinge, die es nicht braucht. Trotzdem erlebt man sie immer wieder.

    Ich finde es schön, wenn es mal nicht darum geht, vor allem schnell und quadratisch/praktisch/gut Meerschweinchen unterzubringen, sondern jemand Freude daran hat, den Lebensraum der Tiere nett und anregend zu gestalten.



    Und nun warte ich auf die genauen Gehege- und Etagen-Maße und urteile DANN darüber, ob Feintuning reicht oder ob größere Veränderungen her müssen.
     
  16. #15 Libelle, 28.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2016
    Libelle

    Libelle Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Hallo :-)

    Ich antworte noch mal ausführlich, wenn ich von der Arbeit komme.
    Da kommt ja auf jeden Fall noch was auf uns zu. Da muss ich mich mal mit meiner Freundin zusammen setzen, wie es mit noch einem erwachsenem Meerschweinchen aussieht.
    Zu dem Rest äußere ich mich nachher noch :-)

    Lg

    Edit: Die Maße noch fix: Die große Etage ist 2 meter lang und ca 90 tief (+/- weil es geschwungen ist mittig)

    Die zweite Etage hat 80x70 cm wenn ich mich jetzt nicht irre. Die kleine oben hat nur 70x40cm
     
  17. Nanouk

    Nanouk Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    30.05.2013
    Beiträge:
    3.419
    Zustimmungen:
    2.960
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Och, die Maße sind ja gar nicht sooo klein. Wird auch wegen der Sofa-Unterfläche auch bestimmt nicht anders gehen?!
    Falls doch gilt immer: je größer desto besser. :D

    Ich würde, wie schon geschrieben, die beiden Etagen einfach tiefer machen, dann haben sie da schon einen tollen Unterstand und die Rampe kann so sanft ansteigen, daß Schweins schön hoch und runter können.
    Evtl. schiebt beide Etagen zusammen oder verbindet sie, dann haben sie mehr Fläche.

    Ich glaube, das wird nicht so furchtbar aufwändig.
     
  18. #17 Libelle, 28.08.2016
    Libelle

    Libelle Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Das beruhigt mich etwas :-)
    Ich glaube das größte Problem ist ein weiteres Meerschweinchen. 4 war so unser Limit... insbesondere weil sich jetzt heraus gestellt hat, dass meine Freundin allergisch auf die kleinen reagiert... das wussten wir leider nicht. Hat jemand Erfahrung damit bzw hält selbst Meerschweinchen trotz Allergie? Das Gehege steht zum Glück im Büro.

    Lg
     
  19. Mira

    Mira Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    31.05.2009
    Beiträge:
    3.010
    Zustimmungen:
    2.030
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau



    Nein, es ist nicht ideal, wenn alle Jungtiere und im gleichen Alter sind - zumal ihr ja davon ausgegangen seid, dass es sich um vier Mädels handelt. Besser ist eine Haremsgruppe (Kastrat plus Mädels), mindestens ein Tier sollte erwachsen sein. Wo habt ihr euch über die Schweinchenhaltung informiert? Hier ist diebrain sehr zu empfehlen, weil es umfassend ist und langjährige Erfahrung dahintersteckt: http://diebrain.de/I-index.html

    Ah, du hattest früher Degus, das erklärt einiges. ;) Degus klettern ja gerne und geschickt, Meerschweinchen sind Bodentiere und aufgrund ihres Körperbaus schlechte Kletterer. Eine Etage in schwindelerregender Höhe würden sie sicher nicht erklimmen wollen. Aber du bist ja bereit, das Mobiliar schweinchengerechter zu gestalten. Eine Etage wird gerne genommen, auch als Unterstand, sie sollte aber, wie schon beschrieben, nicht höher als 17 bis 20 cm sein und ansonsten mit einer flachen, rutschsicheren Rampe ausgestattet werden.

    Das Sandbad habe ich nicht als solches erkannt, ich dachte, das sei eine selbst modellierte Wasserschale ... aber das kannst du ja noch ändern, ein Sandbad benötigen die Schweinchen nicht.

    Das blaue Häuschen scheint sehr klein, aber du kannst es ja mal drinlassen, nachdem du es mit einem zweiten Eingang versehen hast, und dann schauen, ob die Schweinchen es benutzen. Besser als Häuschen sind ohnehin Unterstände, weil die auf mehrere Seiten einen Fluchtweg offen lassen.



    Finde ich auch. Falls die Schweinchen oder eines davon nicht aus dem Napf trinken mag, kannst du den Möhrenhalter mit einer Wasserflasche ausstatten - so können alle Tiere trinken, wie sie es am liebsten mögen.
     
  20. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  21. #19 rosinante, 28.08.2016
    Zuletzt bearbeitet: 28.08.2016
    rosinante

    rosinante Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    24.01.2012
    Beiträge:
    2.120
    Zustimmungen:
    2.964
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau


    Hervorragend! So ist die wichtigste Grundvoraussetzung ja gegeben. Kompliziert wirds nämlich immer dann, wenn man aus 1,60m plötzlich 2m zaubern soll.


    Also, die Grundfläche plus eine ordentliche Etage sind doch für 4 Schweinchen schon passend.

    Mach die Etage doch einfach noch etwas länger.... vielleicht auf 1 m. Dann hast du 2.5m², die wunderbar nutzbar sind. Das Ganze etwas tiefer setzen, eine lange, gemütliche Rampe anbauen und schon fühlen die Tiere sich wohl.

    Für ein fünftes Schweinchen ist es dann wohl grenzwertig und wenn ihr jetzt Allergieprobleme bemerkt, ohnehin nicht sinnvoll.

    Ihr könntet euch überlegen, eine Notstation zu kontaktieren. Möglicherweise könntet ihr eines der Jungtiere "umtauschen", gegen ein älteres, gut sozialisiertes Weibchen. Ihr übernehmt dann die Futter- und notfalls Tierarztkosten bis zur Vermittlung des Jungtieres in ein neues Zuhause.
    Für mein Empfinden würdet ihr so eurer Verantwortung als Tierhalter auch gerecht.


    Viel Spaß beim Optimieren wünscht euch

    Rosi

    edit: Eins fällt mir noch ein..... stellt doch mal 4 Turnschuhe, so in Größe 38, ins Gehege. Dann bekommt ihr eine Vorstellung davon, wie groß die Schweinchen mal werden und dann kann man auch besser einschätzen, ob die Größe der Häuser und der Eingänge sinnvoll ist , oder nicht. ;)
     
    Rosettenrot und Mrs. Meeri gefällt das.
  22. #20 Libelle, 28.08.2016
    Libelle

    Libelle Schweinchen-Neuling

    Dabei seit:
    22.08.2016
    Beiträge:
    13
    Zustimmungen:
    4
    AW: Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

    Eigentlich wollte ich auf jeden Post eingehen, aber da das Büro samt PC grad eine Baustelle ist (Freundin baut den Käfig komplett um, Sperrgebiet für mich :D) schreibe ich doch erstmal die Kurzfassung.
    Also der Käfig bekommt grad eine zweite durchgehende Etage, soweit ich das erkennen konnte! Somit fällt die hohe schmale Etage schon mal weg.

    Die Häuschen wirken auf dem Foto viel kleiner glaube ich. Meistens sitzen sie eh auf dem Dach des linken Hauses unter der zweiten Etage :)

    Die Kastration steht ja nächste Woche an... wir überlegen uns nun wie wir weiter vorgehen.

    Lg
     
    Nanouk gefällt das.
Thema:

Aus alt mach neu - Unser Eigenbau

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden