Augen und Krallen

Diskutiere Augen und Krallen im Krankheit (Archiv) Forum im Bereich Archiv; Hallo Ihr Lieben! Nun haben auch wir es wieder getan...nach Jahren der Abstinenz sind meine Freundin und ich nun wieder rückfällig geworden und...

  1. marwin

    marwin Guest

    Hallo Ihr Lieben!
    Nun haben auch wir es wieder getan...nach Jahren der Abstinenz sind meine Freundin und ich nun wieder rückfällig geworden und haben uns zwei Schweine gekauft. Sie sind keine Geschwister und gleich alt/groß. Bisher verstehen sie sich gut, im Stall und auf freier (Schweine-)Wildbahn geht es hoch her, sie bocken, knuffen und jagen sich, es ist einfach köstlich, ihnen zuzusehen:D
    Percy ist ein Männchen (von vornherein ziemlich offensichtlich!), Aguti wurde uns als Meerschweindame verkauft, stellte sich aber nach genauer Untersuchung daheim doch als ziemlich maskulin heraus. Nun hoffen wir, dass sie sich weiterhin gut verstehen...für Platz und Ablenkung ist jedenfalls gesorgt.:engel:
    Nun zu unserem Problem:
    Aguti bekam wohl vor ein paar Tagen was ins Auge, er wurde vom TA untersucht und wurde dann 3x am Tag mit Augentropfen versorgt. das Auge besserte sich auch schnell wieder. Nun (nach zwei Wochen) scheinen beide Augen nicht ganz in Ordnung zu sein, er macht sie nicht richtig auf und blinzelt oft. Allerdings sind sie sauber und man kann keine Verletzung erkennen! Nun bekommt er wieder seine Tropfen, doch mir scheint, sie helfen nicht. Sie heißen übrigens dispagent von CIBA Vision. Hat Aguti vielleicht eine Allergie? Liegt's an der Streu? Am Heu? Den Tropfen?:verw:
    Percy jedenfalls ist kerngesund.
    Ich hab noch eine weitere Frage: Meinen letzten Schweinen Scharbeutz und Doolittle habe ich ab und zu die Krallen schneiden müssen, was nicht weiter problematisch war und sie ohne Fortzulaufen über sich ergehen ließen. Bei Percy und Aguti jedoch dürfte das ein Problem werden. Sie lieben es zwar, auf uns herumzuklettern, wollen aber nicht gestreichelt oder gar festgehalten werden (na klar, ab und zu ists schon ok, wenn man zB gerade ein Scheibchen Schweineglück (Gurke) bekommt). Auch sieht man bei ihren dunklen Krallen nicht, wie kurz man sie schneiden muß!
    Nun baue ich Rampen aus umgedrehten Fliesen im Stall (umsturzsicher!) und hoffe, dass sie sich die Krallen so selbst kürzen. Gibt es vielleicht andere (effizientere) Methoden?
    So, das wars soweit von mir (in aller Kürze:nuts: , ich freu mich auf Antwort...
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. Iris

    Iris Guest

    Hallo Marwin!

    Glückwunsch zum Neuzuwachs! :)
    Wenn die Augen sauber, weder getrübt noch gerötet sind, liegt das Problem auch nicht dort. Bei Schmerzen bzw. Unwohlsein werden meist die Augen gekniffen. Oft ist dann etwas mit der Verdauung im argen.
    Am besten Du läßt Aguti samt Urin- und Kotprobe vom TA untersuchen.

    Das mit der Rampe aus Fliesen ist eine gute Idee!
    Ich komme nur im Sommer, wenn meinen Schweinchen im Außengehege rumwetzen um´s Krallenschneiden der jüngeren Mannschaft rum. Bei ihnen sind die Krallen zu dieser Zeit ganz wunderbar. Die älteren laufen nicht so viel rum, da muß ich trotzdem eingreifen.

    Viele Grüße,
    Iris
     
  4. #3 clementine, 07.10.2001
    clementine

    clementine Guest

    hallo Marwin,
    bei den Augen kann ich Dir leider nicht weiterhelfen, so etwas hab ich noch nie beobachtet....

    Mich würde aber mal interessieren, wie Du das mit den Fliesen machst, also wie befestigst Du sie, ichkann mir das überhaupt nicht vorstellen :verw:
    Grüße Chris
     
  5. #4 Petra P., 07.10.2001
    Petra P.

    Petra P. Guest

    Hallo Marwin!

    Damit sich die Krallen besser abnutzen kann man auch einen Ytong-Stein verwenden (Rechtschreibung?)
    Wenn trotz allen Maßnahmen zur Krallenabnutzung diese weiter wachsen mußt Du sie trotz allen Wiederwillen der Schweinchen schneiden!
    Wenn Du mit dunklen Krallen nicht zurechtkommst mußt Du evtl einen Tierarzt aufsuchen der das dann macht!
    Kleiner Tip: Am besten Krallenschneiden zu zweit machen, einer hält das Meeri, einer schneidet, bei dunklen Krallen lieber öfter ein bisschen kürzen als einmal zuviel! Wenn man mit einer Taschenlampe gegen die Krallen leuchtet kann man sehen wie weit das Blutgefäß in die Kralle hineinragt!

    Zum Auge: Evtl. reagiert das Schweinchen allergisch auf die Einstreu! Welches verwendest Du denn?
    Legst Du eine dicke Schicht Stroh darüber?
    Versuche mal Stroh- oder Holzpellets, die stauben nicht!
    Wenn es das nicht ist würde ich nochmals Rücksprache mit dem Tierarzt halten!
    Vielleicht handelt es sich um eine Magen-Darm-Geschichte, wie Iris schreibt! Hat das Meeri denn was blähendes gefressen? Wie fühlt sich der Bauch an?

    Viele Grüße

    Petra
     
  6. Ulli

    Ulli Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    19.08.2001
    Beiträge:
    960
    Zustimmungen:
    0
    Hallo Marwin,

    die Rampe zwischen unseren Käfigen besteht aus Holz, auf der feines Schleifpapier befestigt ist.
    Nach ca. 10 Wochen wird es ausgewechselt. Das Krallenschneiden hat sich dadurch sehr angenehm reduziert, weil alle Schweinchen diese Rampe oft benutzen.

    Viele Grüße von
    Ulli mit Bess, Fluffy, Ginger und Maggy
     
  7. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  8. marwin

    marwin Guest

    Antwort

    Hallöchen!
    Erst einmal vielen Dank, dass Ihr alle so prompt geantwortet habt!

    Liebe Iris!
    (Sind das zwei Schweinescheisstrümmerl unter deinem Namen?:D
    Ich glaube eigentlich nicht, dass Aguti Probleme mit der Verdauung hat, seine Kötterl sind wunderschön und fest und dunkel(!), außerdem sind wir noch sehr vorsichtig mit der Nahrungsauswahl (Heu, Trockenfutter, ansonsten Gurken, Karotten und Petersilie, sonst bisher noch nichts.) Außerdem ist er mehr als aktiv und verspielt, ich denke, er wäre lethargisch, wenn es ihm nich gut ginge. Heute sahen seine Augen tagsüber eigentlich ganz in Ordnung aus, nun, gegen Abend, schließt er sie immer wieder, vor allem das linke (das "verletzte" war das andere!). Wir gehen morgen nochmal zum TA.
    Weiß vielleicht jemand etwas über die Tropfen?

    Liebe Clementine/Chris!
    Meine Schweine leben in einem Hasenstall und haben jeder ein Häuschen, die mit etwas Abstand in den hinteren Ecken des Stalls stehen (damit sie drumrum flitzen können). Die Fliesen, es sind eigentlich Sockelfliesen (8cm breit und 35cm lang) habe ich oben zwischen Gitter und Wanne, seitlich zwischen Häuschen und Wannenrand und unten unter das Streu geschoben. So können P und A die Rampen weder anheben noch wegschieben. Sie kommen übrigens sehr gut an und werden eifrig benutzt!

    Liebe Petra!
    Das mit der Taschenlampe probiere ich aus! Danke!
    Natürlich machen wir die Mani/Pediküre im Zweifelsfalle zu 2t, ich möchts den Tierchen nur einfach ersparen, wenn möglich.
    Als Streu verwenden wir Sägemehl. Das erste war pafümiert:mad: , wir haben es aus Versehen gekauft (früher gabs sowas nicht, absurd!) Stroch leg ich eigentlich keins drüber, nur das Heu verteilen die Schweinchen mit der Zeit. ich schau mal, ob ich die Pellets bekomme.
    Hab gerade Agutis Bauch mit Percys verglichen, beide rundlich niedlich weichlich gesundlich, würde ich sagen.:lach:

    Liebe/r Ulli!
    das mit dem Schleifpapier ist auch ne gute Idee, evtl als zusätzliche Maßnahme auf der freien Wild(schweine)bahn!
     
  9. #7 Pandora, 16.10.2001
    Pandora

    Pandora Guest

    fliesen für die krallen

    nochmal zu den krallen

    marwin und ich haben beim baumarkt kacheln gekauft, die schmalen, die man auch als zierleisten nimmt, oder oben als abschluß. und einfach umgedreht, da die rückseite ja die tönernde rauhe seite hat. die habe ich auf den boden gelegt an die wand, damit es nicht verrutscht, wenn sie ihre spinnerten rennphasen haben, sie rennen ja immer ganz gerne an den wänden entlang und um häuschen herum etc. es wirkt auch ganz gut, glaub ich, sie feilen so ihre krallen zurecht, beim rumlaufen. so haben sie jetzt eine richtige schweinrennbahn in ihrem käfig, und flitzen da ganz gerne herum. die rampen wollten sie nicht, war mir auch zu gefährlich, so wie sie immer herumspringen.
     
Thema:

Augen und Krallen

Die Seite wird geladen...

Augen und Krallen - Ähnliche Themen

  1. Krallen schneiden bei panischen Meerschweinchen?

    Krallen schneiden bei panischen Meerschweinchen?: Hallo, ich bin ganz neu hier und habe letzten Dienstag zwei Meerschweinchenbrüder, Arnold und Alfred, aus dem Tierheim übernommen. Die beiden sind...
  2. Geschwulst am Auge

    Geschwulst am Auge: Hallo, mein großer Kastrat hat seit Freitag ein geschwulst am Auge. Er hat das immer mal ganz klein und Es ist immer von alleine schnell wieder...
  3. Meerschweinchen weiß mit roten Augen

    Meerschweinchen weiß mit roten Augen: Also bei uns kam heute die Frage auf ob weiße Meerschweinchen anfälliger sind. Ob sie eher zu Tumorerkrankungen neigen als andere Meerschweine....
  4. Wildes Fleisch Auge

    Wildes Fleisch Auge: Hallo, liebe Community, Mein eines Schweinchen hat seit einer Woche am Auge oben eine Entzündung. Es steht so schleimhaut hervor. War schon beim...
  5. Probleme mit den Augen

    Probleme mit den Augen: Hallo alle zusammen, mein Schweinchen hat Conjunktivaödeme beids. im Auge. Wurde nach Salbenbehandlung auch nicht besser. Kann mir jemand sagen,...