Aufgasung + massiven Durchfall

Diskutiere Aufgasung + massiven Durchfall im Krankheit/Kastrationsfragen Forum im Bereich Meerschweinchen; Hallo liebe User! Unser Balou hat seit gestern Blähungen, wo er gegen behandelt wurde und es eigentlich gestern Abend schon besser aussah....

  1. #1 Jenny-Chan, 20.04.2012
    Jenny-Chan

    Jenny-Chan Guest

    Hallo liebe User!

    Unser Balou hat seit gestern Blähungen, wo er gegen behandelt wurde und es eigentlich gestern Abend schon besser aussah. Heute morgen als ich ihn päppeln und Dimeticon geben wollte, ist mir aufgefallen das er wässrigen Durchfall hat. Meine Mutter hat ihn dann um ca. 10 Uhr zum TA gebracht (habe noch Schule, heute hatten wir Prüfungsvorbereitungen daher konnte ich nicht fehlen). Ihm gehts sichtlich schlecht, im Moment ist er in der Praxis und wird überwacht, ich hoffe das er es schafft...Um ca. 17:15 kann ich ihn abholen, wenn er denn stabil genug ist..

    Ich habe gelesen das es Kokzidien oder andere Darmparasiten sein könnten, gibt es da Hoffnung das er es schaffen könnte? Oder liegt es an mir?
    Meinem weibchen geht es bis jetzt prächtig, hoffe das bleibt so.
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 Angie-Tom, 20.04.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Alle 3 h päppeln, Sab Simplex oder Dimeticon 6 bis 8-mal täglich vor dem Päppelbrei.

    Kotprobe auf Parasiten und bakterielle Untersuchung machen lassen (ins Labor schicken).

    Wenn Du Glück hast, sind es "nur" Hefen.

    Besorg Dir vorsorglich Mycundex (enthält Nystatin gegen Hefen) nund einen Voirrat an Sab Simplex in der Apotheke.

    Als Päppellbrei Critical Care und/oder Rodicare instant beim TA besorgen.
    Schmelzflocken in der Drogerie besorgen.

    Auch 1 ml Wasser päppeln nach der Breigabe.


    Ganz wichtig Bird Bene Bac Pulver beim TA besorgen zur Darmsanierung- wahlweise auch Omniflora N-Kapselkn in der Apotheke!!!


    Deck Dich v9or dem WE rechtzeitig mit diesen Dingen ein. Bei wässrigem DF wirst Du Tage beschäftigt sein mit Päppelnund Darmsanierung.


    Und die Kotprobe wird hoffentlich schnell Aufschluss über die Ursache geben.

    Ansonsten bleibt dann noch eine Blutuntersuchung des T4-Wertes auf Schilddrüsenüberfunkition. Das aber erst, wenn alles andere negativ ist.
     
  4. #3 Jenny-Chan, 20.04.2012
    Jenny-Chan

    Jenny-Chan Guest

    Er hat Kokzidien und Hefen, Blut kam mit seinem Durchfall raus und selbst die Tierärztin war geschockt. Er bleibt über Nacht dort und es sieht sehr schlecht für ihn aus. Hoffe ich bekomme die Nacht keinen Anruf..
     
  5. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    guten morgen

    wie geht es deinem balou??ich hoffe, er hat die nacht gut überstanden :-)

    liebe grüße
     
  6. #5 Jenny-Chan, 21.04.2012
    Jenny-Chan

    Jenny-Chan Guest

    Balou hat es nicht geschafft, die Tierärztin musste ihn erlösen. :schreien:
    Es ist nicht sicher ob es wirklich nur die Kokzidien waren, könnte auch ein Tumor im Bauchraum gewesen sein. Aber ein Obduktion machen lassen wollte ich nicht...

    Von Lorina hab ich nun auch eine Kotprobe abgegeben, hoffentlich ist sie nicht befallen..
     
  7. #6 Angie-Tom, 21.04.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    Bist Du sicher, bei Deinem TA in den richtigen Händen zu sein???

    Bitte erkundige Dichhier im Forum nach einem meerierfahrenen TA in Deiner Umgebung.

    Mir scheint, Deiner ist überfordert.

    Womit hatte der TA vorher Deinen Balou behandelt?``?``????



    Es gibt leider zu viele TA's, die keine Ahnung von Meeris haben und dazu noch vollkommen falsch behandeln.
     
  8. #7 Jenny-Chan, 21.04.2012
    Jenny-Chan

    Jenny-Chan Guest

    Sie hat ihn ein Mittel gegen Kokzidien gegeben, Schmerzmittel, Flüssigkeit und etwas um das Blut zu stillen (weiß nicht genau wie es hieß) und Cortison, oder wie auch immer das heißt..

    Ich finde schon das ich da in guten Händen bin ;)
     
  9. Janina

    Janina Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.03.2010
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    17
    ach mann, das tut mir leid für dich :mist: gut, dass du eine Kotprobe von dem anderen Schweinchen abgegeben hast..

    alles Gute und liebe Grüße Janina
     
  10. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    Es tut mir leid für Dein Schweinchen. Weisst Du, dass Schweinchen gepäppelt werden müssen, wenn es ihnen so schlecht geht? Weiss Dein Tierarzt das??????! Tropf reicht nicht. Die Tiere müssen permanent Nahrung aufnehmen.
     
  11. #10 Jenny-Chan, 22.04.2012
    Jenny-Chan

    Jenny-Chan Guest

    Ja nnatürlich wussten die das. Er wurde doch auch rund um die Uhr gepäppelt, aber irgendwann hat er die Nahrung nicht mehr aufgenommen und wieder ausgespuckt. Da war es ihr schon klar das er garnicht mehr will..
     
  12. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  13. Néné

    Néné Schweinchen-Finderin

    Dabei seit:
    02.03.2008
    Beiträge:
    2.185
    Zustimmungen:
    104
    Ok, dann bin ich beruhigt, denn es gibt leider immer noch genügend sogenannte Tierärzte, die von Meerschweinchen keinerlei Ahnung haben. Die Tiere vor OPs oder bei Durchfall fasten lassen...

    Es tut mir so leid für Euch...
     
  14. #12 Angie-Tom, 22.04.2012
    Angie-Tom

    Angie-Tom Guest

    @Nene:Meine Gedankengänge waren ähnlich. Leider ist das ja oft auch so.
    Lieber einmal zu viel darauf hingewiesen, als einmal zu wenig.
     
Thema:

Aufgasung + massiven Durchfall

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden