Auch Lilly ging zum Regenbogen ...

Diskutiere Auch Lilly ging zum Regenbogen ... im Regenbogenwiese Forum im Bereich Meerschweinchen; :heart: Lilly :heart: [img] August 2006 - 16. August 2013 Mein zweites Schweinchen "der ersten Stunde" hat sich auf den Weg gemacht....

  1. #1 Schweinchenfan, 25.08.2013
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.978
    Zustimmungen:
    2.074
    :heart: Lilly :heart:

    [​IMG]

    August 2006 - 16. August 2013


    Mein zweites Schweinchen "der ersten Stunde" hat sich auf den Weg gemacht. Vor Ostern spürte ich beim TÜV einen traubengroßen Tumor. Die TÄ wollte eine OP an der ungünstigen Stelle innen im Bauchraum weg. der Verletzungsgefahr des Darms nicht wagen, auch wegen des Narkoserisikos in ihrem Alter.
    So lebte sie noch ein paar Monate ganz gut damit, obwohl der Tumor mit der Zeit wuchs u. beim Laufen das rechte Hinterbeinchen etwas behinderte. Die letzten paar Wochen blieb sie aber doch lieber in ihrem Lieblingshäuschen - ab u. zu drehte sie ein paar Runden im Gehege, aber zuletzt hatte sie Angst, wenn ihr ein Schweinchen hinten zu nahe kam. Ein paar Tage vor ihrem Tod war der Tumor unterseits aufgegangen u. blutete immer wieder etwas, auch Urin brannte ihr an der offenen Stelle. Da hat sie dann leise gejammert dabei.
    Vormittag hab ich sie noch mit Gurke u. anderen Lieblingssachen verwöhnt, am Appetit hat es ihr nie gefehlt. Am Nachmittag durfte sie dann ganz ruhig bei der TÄ eingeschlafen.

    Lilly zog damals gemeinsam mit Sissy zu uns. Beide waren Zooladenschweinchen u. Lilly mit ihren zarten 270 g war wohl noch keinen Monat alt bei ihrem Einzug.

    Sie war immer die Sanfte - gutmütig, souverän und freundlich gestimmt jedem Neuankömmling gegenüber. Kurzes Beschnuppern u. die/der Neue war in die Gruppe aufgenommen.
    Nur mit einem konnte sie nie richtig warm werden: Murphy - meinem ersten Kastraten. Sie wollte wohl ihre Chefposition nicht einfach so abgeben.
    Damals lernte ich ihre andere Seite kennen - und erkannte mein Schweinchen nicht mehr. Lilly u. Murphy lieferten sich die ersten Wochen Klapperduelle u. kugelten miteinander durch's Gehege, dass die Haare nur so flogen.
    Mit der Zeit arrangierten sie sich, Freunde wurden sie aber nie so wirklich.

    Liebenswert war auch ihre Angewohnheit, Frischfutter Stück um Stück unter die Kommode zu schleppen und ihre "Beute" dort in Ruhe vor allen anderen zu fressen. Außer bei Gras und Heu - da blieb sie zusammen mit den anderen um den Haufen herum sitzen.
    TÜV war immer einfach bei ihr, Krallenschneiden problemlos u. hinterher ein bisschen Kinnkraulen hat sie auch immer sehr genossen.

    Das letzte Bild von ihr - ein paar Stunden vor ihrer letzten Reise :engel:
    [​IMG]

    Liebe Lilly, meine "Hübsche" - mach's gut im Regenbogenland und genieße dein neues Leben dort mit allen meinen anderen Pfeifhäschen, die dir dorthin schon vorausgelaufen sind [​IMG]
     
  2. Anzeige

    schau dir mal diese Ratgeber an. Dort wirst du bestimmt fündig.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  3. #2 B-Tina :-), 25.08.2013
    B-Tina :-)

    B-Tina :-) NotschweinchenHalterin

    Dabei seit:
    14.08.2011
    Beiträge:
    6.501
    Zustimmungen:
    13.040
    Komm gut an, süße Kleine :engel:
    Du hattest ein schönes Schweinchenleben, nun lass es dir auf der Regenbogenwiese gut gehen & schick deinem 2Bein mal einen Regenbogen ...
    :troest:
     
  4. #3 Süße_Schnuten, 25.08.2013
    Süße_Schnuten

    Süße_Schnuten Outdoorhalter

    Dabei seit:
    11.01.2011
    Beiträge:
    6.375
    Zustimmungen:
    105
    Ein bildbildschönes Mädchen :heart:

    Komm gut an Schönheit :angel:

    Und dir ein :troest:
     
  5. #4 luckybeaker, 25.08.2013
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Oh je, machs gut kleine Lilly.

    Die Krankheitsgeschichte hört sich an wie bei Puschel, der Tumor ist inzwischen richtig richtig groß - und der TA will es am Dienstag doch wagen. Wenn es zu arg wird, lassen wir ihn gar nicht wieder aufwachen, aber die Chance will ich ihm doch noch geben. Vielleicht klappt es ja.

    Fühl Dich mal ganz lieb gedrückt, ich finde es immer schlimm wenn sich die kleinen Herzensbrecher von uns verabschieden. :troest:
     
  6. #5 meerinna, 25.08.2013
    meerinna

    meerinna Schweinchen-Kenner

    Dabei seit:
    03.01.2007
    Beiträge:
    519
    Zustimmungen:
    245
    Hallo Schweinchenfan,

    es tut mir sehr leid, dass nun ein zweites Herzschweinchen in diesem Jahr von dir gehen musste. Aber Lilly war ja schon nicht mehr die Jüngste und hatte sicherlich ein wunderschönes Leben bei dir. So eine Süße!
    Fühl dich gedrückt. :troest:

    LG
    meerinna
     
  7. #6 carmen3195, 26.08.2013
    carmen3195

    carmen3195 Herr der Schweinchen

    Dabei seit:
    30.01.2006
    Beiträge:
    6.988
    Zustimmungen:
    883
    :troest:

    kleine hübschr lily machs gut im regenbogenland................:engel:
     
  8. #7 Melanie, 26.08.2013
    Melanie

    Melanie Guest

    das tut mir sehr leid:runzl::troest: Lilly war ein süßes Mädel, Lilly komm gut oben an:engel:
     
  9. #8 pepinolito, 26.08.2013
    pepinolito

    pepinolito Seelentierchenhalter

    Dabei seit:
    06.02.2008
    Beiträge:
    1.757
    Zustimmungen:
    2
    Wie traurig :runzl:

    Ich drücke dich mal ganz fest und wünsche dir für die nächste Zeit viel Kraft! Du hast ja noch die anderen Schweinchen, die dich hoffentlich etwas trösten :bussi:

    Ich habe auch schon Angst davor, wenn meine letzte "alte" Sau stirbt. Aber sie ist ja erst 5 Jahre alt :rolleyes:
     
  10. #9 Schweinchenfan, 26.08.2013
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.978
    Zustimmungen:
    2.074
    Danke euch allen für euren lieben Trost.

    Ja, sie hat ein schönes Alter erreichen dürfen, sie brauchte in all den Jahren nie einen TA, war bis auf 2 od. 3x Haarlinge nie ernsthaft krank, hatte genug Platz zum rennen, immer Gesellschaft u. genug zu fressen. Mehr würde sich ein Schweinchen wohl nicht wünschen.
    Bis zum Schluss hatte sie nie Blähungen od. Probleme mit der Blase od. beim Kötteln, weil der Tumor sich eher nach außen ausbreitete. Das war wohl auch ihr Glück.

    Vielleicht hätte sie noch ein paar Tage, eine Woche länger durchgehalten. Die TÄ meinte, sie hätte noch etwas gewartet, wenn es ihr Schweinchen wäre. Wenn man den Tumor nicht grade vor Augen hatte, sah sie ja auch noch ganz fit aus, außer dass sie auch deutlich abgenommen hatte die letzten Monate.

    Mein Bauchgefühl sagte mir trotzdem, es wäre besser, sie lieber früher gehen zu lassen, als noch etwas zuzuwarten u. es wär' ihr momentan wirklich plötzlich ganz schlecht gegangen.
    Aussicht auf Besserung bestand ja leider keine, der Tumor war ca. so groß wie eine Aprikose u. die offene, runde Stelle ca. 2 cm. Es hätte sich wohl auch bald eine Entzündung dazugesellt u. das wollte ich ihr nicht auch noch zumuten.
     
  11. #10 Schweinchenfan, 26.08.2013
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.978
    Zustimmungen:
    2.074
    Ich bin wohl längst mittendrinnen in dieser Zeit, vor der ich mich immer gefürchtet hab. Letzten Herbst Sapna verloren, heuer im Frühjahr Sissy, vor kurzem Lilly ...
    und hier sitzen noch einige 5jährige u. Giny u. Nelly mit über 6 Jahren. Giny ging's im Frühsommer mal ganz schlecht, dachte schon, sie wird die nächste sein. Aber GsD geht's ihr wieder recht gut. Sie scheint aber blind zu sein, obwohl man es rein äußerlich nicht so sieht. Und Nelly verlässt seit 2 Wochen den 140er nicht mehr freiwillig u. geht nur ab u. zu mal ein paar kleine mühsame Schritte. Ihre Hinterbeinchen haben keine Kraft mehr u. sie liegt u. schläft fast nur noch.
    Mein zutrauliches Lieblings-Streichelschwein :ungl:
     
  12. Braun

    Braun Schweinchen-Häuptling

    Dabei seit:
    29.09.2005
    Beiträge:
    390
    Zustimmungen:
    63
    gaby lass dich drücken
     
  13. Katy

    Katy Rotäuglein-Verliebte ♥

    Dabei seit:
    14.08.2005
    Beiträge:
    4.551
    Zustimmungen:
    7
    das tut mir so leid....ich drück dich.
    Ich weiß, wie du dich fühlst...habe hier meinen knapp 8jährigen Merlin und drei 6-jährige und zwei 5-jährige...und man merkt ihnen ihr Alter einfach an....:wein:

    Hoffen wir, dass wir unsere Süssen noch lange haben...

    Süße Lilly, komm gut an und mach die Tür hinter dir zu!
     
  14. #13 Schweinchen4ever, 27.08.2013
    Schweinchen4ever

    Schweinchen4ever 1x Schwein, immer Schwein

    Dabei seit:
    30.12.2008
    Beiträge:
    1.099
    Zustimmungen:
    2.159
    Mir kullern grad die Tränen...

    Komm gut an hübsche Maus und schick deiner Mama mal einen lieben Gruß!

    :engel:
     
  15. #14 Schweinchenfan, 27.08.2013
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.978
    Zustimmungen:
    2.074
    Danke euch auch, Katy u. Rebecca.

    Gestern nachmittag hab ich noch geschrieben, daß Nelly nur noch ein bisschen u. mit Mühe läuft u. die meiste Zeit nur liegt.
    Heute vormittag lag sie dann immer an derselben Stelle in der Streu, den Kopf abgewand von den anderen. Sie wollte nichts fressen, nicht mal Löwenzahn. Ich hab sofort gespürt, dass ihr Zustand über Nacht wieder schlechter geworden ist.
    In regelmäßigen Abständen machte sie Bewegungen, als ob sie kötteln wollte u. nicht konnte.

    Nelly ist heute abend Lilly nachgereist :engel:
    Als ich mit ihr aus der Praxis kam, schien die Sonne, nebenbei regnete es leicht und es war ein wunderschöner Regenbogen am Himmel ... :ungl:
    Ich hoffe, es war ein Zeichen, daß sie gut angekommen ist auf der RBW :wein:
     
  16. Tina07

    Tina07 Schweinchenfan!!!

    Dabei seit:
    14.02.2008
    Beiträge:
    368
    Zustimmungen:
    10
    Kleine Oma Lilly,

    komm gut an auf der Regenbogenwiese und Grüße Edith und Egon von uns.
     
  17. #16 luckybeaker, 28.08.2013
    luckybeaker

    luckybeaker Schweinchen-Guru
    Moderator

    Dabei seit:
    05.05.2009
    Beiträge:
    1.945
    Zustimmungen:
    343
    Oh nein, jetzt auch noch Nelly! Fühl Dich mal ganz ganz feste gedrückt!!!:troest:
    Bestimmt wollte sie Lilly nicht alleine lassen, Mädels halten doch immer zusammen... Und wenn der Regenbogen kein Zeichen war - der war nur für Dich!
     
  18. #17 Schweinchenfan, 28.08.2013
    Schweinchenfan

    Schweinchenfan Schweinchen-Guru

    Dabei seit:
    12.09.2007
    Beiträge:
    4.978
    Zustimmungen:
    2.074
    Hab deinen Beitrag gestern übersehen. Danke dir auch.

    @ Tina07 u. Luckybeaker

    Lieb von euch.
    Nelly ist heuer schon das 3. Schweinchen. 2013 ist nicht grade mein Jahr, aber die drei sind halt alle ziemlich gleich alt gewesen u. die Zeit kommt leider ... .ungl:
     
  19. Anzeige

    Hast du mal hier (hier klicken) geschaut? Bestimmt findest du dort etwas feines.
    Registrieren bzw. einloggen, um diese und auch andere Anzeigen zu deaktivieren
  20. #18 dede173, 28.08.2013
    dede173

    dede173 Gemüsemörder

    Dabei seit:
    12.07.2009
    Beiträge:
    655
    Zustimmungen:
    50
    Sehe das jetzt erst..
    Tut mir leid Schweinchenfan, jetzt hat es dich in so kurzer Zeit gleich zweimal erwischt :troest:
    Nelly hatte bestimmt Sehnsucht nach Lilly.. Kommt gut oben an ihr zwei Hübschen :engel:
     
  21. #19 Teppichratte, 28.08.2013
    Teppichratte

    Teppichratte Guest

    Habs grad erst gelesen :wein: Fühl dich gedrückt :troest:

    Komm gut oben an Lilly und grüß Chiara Zoe und Nala von mir wenn Du sie siehst :angel: Hab eine wunderschöne Zeit und mach die Türe ganz feste hinter Dir zu :angel:
     
Thema:

Auch Lilly ging zum Regenbogen ...

  1. Diese Seite verwendet Cookies um Inhalte zu personalisieren. Außerdem werden auch Cookies von Diensten Dritter gesetzt. Mit dem weiteren Aufenthalt akzeptierst du diesen Einsatz von Cookies.
    Information ausblenden